Politik

Helmut Kohl: Angela Merkel frisst am Tisch wie eine Sau

Der Altkanzler Helmut Kohl hat sich abfällig über die Manieren von Angela Merkel geäußert. Über Merkel sagte er einst: „Frau Merkel konnte ja nicht richtig mit Messer und Gabel essen. Sie lungerte sich bei den Staatsessen herum, sodass ich sie mehrfach zur Ordnung rufen musste.“

Ein altes indisches Sprichwort besagt: „Schau dir an, wie ein Mensch sich am Essenstisch verhält und du erkennst das wahre Wesen, das in ihm steckt.“

Bei Frau Merkel dürfte es sich hierbei offenkundig um ein Schwein oder eine Stall-Sau handeln. Oder zumindest etwas in diese Richtung. Festlegen möchte ich mich nicht endgültig. Aber Hand aufs Herz, wer möchte eine Bundeskanzlerin als Vertretung für sein Heimatland, die die Speisen verschlingt, als hätte sie noch nie etwas von Sitten und Manieren gehört? Wer sich einen Eindruck von Merkels Essverhalten verschaffen möchte, der möge sich die folgenden Fotos zu Gemüte führen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Was die anderen Staatsmänner wohl von Frau Merkel denken und welches Licht wirft Merkels Verhalten zu Tisch auf Deutschland und seine Bürger?

Hätte Angela Merkel doch nur den Knigge gelesen, denn dann wären Fotos wie die obigen vermeidbar gewesen:

„Die korrekte Einhaltung der Tischmanieren gelingt am besten dann, wenn man dabei berücksichtigt, dass gute Tischmanieren nicht ein Mittel der Selbstdarstellung sind, sondern den gemeinsamen Verzehr von Speisen für alle Beteiligten zu einem Vergnügen machen sollen, das nicht durch störende Geräusche oder unschöne Anblicke beeinträchtigt werden darf.“

Im weiteren lernen wir von Herrn Knigge, „dass ist im westlichen Kulturkreis das Schmatzen und Rülpsen verpönt ist- ebenso das Schlürfen.“ Frau Merkel hätte in China gute Chancen mit ihren Manieren, denn dort ist das Schmatzen und Rülpsen ein Zeichen, dass das Essen mundete. Dass mit vollem Mund nicht gesprochen wird, ist bekannt. Es empfiehlt sich daher, keine allzu großen Portionen in den Mund zu stopfen, um auf eine Frage ohne Verzögerung antworten zu können. Die Körperhaltung sollte aufrecht und gerade sein, und die Speisen zum Mund und nicht der Mund zu Teller geführt werden.
Beide Hände (anders als in angelsächsischen und skandinavischen Ländern, wo die Linke auf dem Schoss liegt) gehören auf den Tisch – bis zum Handgelenk, nicht etwa bis zum Ellenbogen und zwar auch dann nicht, wenn zwischen den Gängen eine Pause eintritt.

Unverzichtbar ist es – auch im familiären Alltagsleben – dass man sich nur mit gewaschenen Händen, gekämmten Haaren und sauberer Bekleidung zu Tisch setzt.

Wie dem auch sei – wir wünschen Merkel auf ihrem Weg zu einer wohlsituierten Hofdame alles Gute! Oder noch besser: Im September übernimmt ein junger, frischer und gebildeter Kanzler das Amt, dann ist es uns auch egal auf welche Art und Weise sich Angela Merkel das Essen in ihren Schlund einfährt.


Anna Schuster

 

Advertisements

29 replies »

  1. Na Hauptsache unsere Volksver(t)räterin nimmt die rechte Hand um in den Futtertrog zu grabschen, mit der linken macht man sich ja in der BRD bald den Arsch sauber. Deshalb ist die bald ja obligatorische „Entfernung“ einer Hand bei Diebstahl auch die allerschlimmste Strafe. Dann muss man beides mit der gleichen Hand machen. Also ich gebe Museln grundsätzlich nur die linke Hand…

    Gefällt 1 Person

  2. Oder noch besser: Im September übernimmt ein junger, frischer und gebildeter Kanzler das Amt,…

    Macron??

    Und was die Fotos betrifft … gut, man kann leicht von jedem mißliebigen Politiker eine Auswahl unvorteilhafter Fotos zusammenstellen, die dann natürlich einen ganz bestimmten Eindruck hervorrufen … und ein bestimmtes Urteil des Betrachteres nahelegen. Nichtsdestotrotz mußte ich ob der relativen Mehrheit von phallischen Symbolen (Würrrrste (!) :lol: … und dann d-i-e GURKE!!) schon schmunzeln.

    Aber Hand aufs Herz, wer möchte eine Bundeskanzlerin als Vertretung für sein Heimatland, die die Speisen verschlingt, als hätte sie noch nie etwas von Sitten und Manieren gehört?

    Tja … Hand-aufs-Herz: Ihr (Fr)Eßverhalten ist ehrlich gesagt mein geringstes Problem mit der ‚Frau Bundeskanzlerin Merkel’… :cry:

    Gefällt mir

    • Da muß ich leider zustimmen. Ihre Tischmanieren oder ihr erbärmliches Stammeldeutsch, ihr offensichtlicher Hass auf deutsche Staatssymbole oder die vollkommene Abwesenheit von jeglichem Stil, wären mir bei der Privatperson Angela Merkel auch völlig gleichgültig. Leider sieht es so aus, als würde sie ab Sept. noch einmal für 4 Jahre diesem Land vorstehen. Beneidenswert, das dies bei anderen Ländern auf 2 Perioden beschränkt bleibt. Traurig allerdings, das die einzige Alternative das Backpfeifengesicht aus Würselen wäre. Gäbe es den Spruch zwischen Pest und Cholera zu wählen, nicht schon, er müsste eigens dafür erfunden werden. Noch einmal 4 Jahre Merkel und man wird dieses Land nicht mehr wieder erkennen. Ich erkenne das Land meiner Kindheit, schon jetzt nicht wieder!

      Gefällt 2 Personen

  3. Ich persönlich kann die Merkel nicht leiden, finde es aber viel schlimmer das hier jemand etwas schreibt was angeblich jemand gesagt hat und dieser kann sich dazu nicht mehr äußern da er leider verstorben ist.
    Das finde ich persönlich Pietätsloser als wenn jemand frisst wie ein Schwein

    Gefällt mir

    • Ganz ehrlich? Ich würde mir eher Gedanken um die eigene Ausdrucksweise machen, anstatt auf die vermeintlichen Tischmanieren einer anderen Person zu achten. Und auf das, was ein verbitterter alter Mann, der allen die Schuld gibt, sich aber selbst heilig spricht, geben auch nur ganz „besondere“ Menschen etwas. Ja ich weiß, jeder war Schuld am Fall Kohls, nur er selbst nicht.

      Einen Haufen Photos, die vollkommen aus dem Zusammenhang genommen wurden, um damit eine Frau zu diskreditieren und ihr eine vermeintliche Unfähigkeit anzudichten, ist unterste Schublade. Ich mache Ihnen einen Vorschlag, ich verfolge Sie beim Essen und mache von jeder Sekunde ein Bild davon, sollte ich keine unvorteilhaften Aufnahmen bekommen, entschädige ich Sie dementsprechend. Deal?

      Gefällt mir

      • Karl Heinz, mag ja alles richtig sein was sie hier zum Besten geben.
        Nur bedenken sie eines, einem Menschen der respektiert oder gar geliebt wird, lässt man so einiges durchgehen. Auch schlechte Tischmanieren!
        Kohl sowie sein Mädchen wurden/werden weder geliebt noch respektiert.
        Interessant in dem Zusammenhang ist doch folgende Fehleinschätzung und Fehlverhalten der Politiker. Wissentlich dass sie von einem Teil der Bevölkerung nicht gemocht werden tun sie alles um letztendlich gehasst zu werden. Wenn jemand mit einem reservierten Galgen, auf dem mein Name steht, herumläuft, würde ich den einmal fragen weshalb er zu solche einer Meinung kommt. Was macht die Politik mit solch einer Information, sie erlässt Gesetze um „Meinung“ zu unterbinden. Muss sich eine merkel wundern dass man in ihr alles schlechte sieht? Ich denke Nein.

        PS. Zu Kohls Schuld. Nun der alte Drecksack hat uns doch die Suppe eingebrockt. Er hat alles dafür getan als Wiedervereinigungskanzler in die Deutsche Geschichte einzugehen. Er hätte es besser lassen sollen. Weshalb nicht DDR und BRD bestehen lassen. Das Österreich gibt es doch auch als unabhängiger deutschsprachiger Staat.
        Aber die größte Schuld von Kohl war sich mit den DKP/SED Leuten gemein zu machen. Nun wundern sollte uns die Geschichte nicht denn der politische Ziehvater Kohls war Fritz Ries (NSDAP), der politische Ziehvater des Mädchens war Helmut Kohl.

        Die Deutschen sind sich bis heute gar nicht bewusst was 1918 losgetreten wurde und uns bis heute im Würgegriff hat.
        Sozialismus hat nun mal nichts mit Sozial zu tun. Ganz im Gegenteil er unterbindet das soziale Verhalten der Menschen untereinander.

        Somit ist merkel ein Schwein, wie auch Kohl eines war. Auch wenn man den Schweinen damit großes Unrecht tut.

        Gefällt mir

      • Karl-Heinz: Ihr Name sagt alles. –
        Haben Sie einmal die abgekauten Fingerstummel von Frau MehrKill (eigentlich sagt man besser KillMehrFrau) angeschaut, die sie uns immer hinhält, um uns darauf hinzuweisen, wer ihre Auftraggeber sind? Es symbolisiert die Illuminaten-Pyramide – das Freimaurer Verbrecher-Syndikat. Es sind die AUSERWÄHLTEN – sie selber ist ja eine, wie ihr Ziehvater Ennoch Cohn alias Helmut Kohl.

        Gefällt mir

  4. Jetzt mal im Ernst… Gibt es in euern Alltag keine anderen Probleme über die man sich den Kopf zerbrechen kann als die „Tischmanieren“ von irgendwelchen Anderen… Jetzt mal ernsthaft, mir ist es nahezu scheiß egal Wie jemand anderes sein essen verzehrt! Ich muss doch nicht hin schauen!!!An diesen Beispielen von sinnlos verschwendeter Zeit,verschwendeter Hirnmasse und verschwendeter Nerven… Sieht man mal wieder Wie gut es so manchen Menschen geht, das sie so viel Zeit in Langeweile für solch unnütze und völlig sinnfreie Beiträge Und deren darauf folgenden Diskussionenverschwändet werden können! Meine Fresse, habt ihr alle echt noch nicht geschnallt das jeder nur einmal lebt, anstatt zu hetzen lieber irgend jemand anders mal helfen sollte, statt neid mal mit freuen für einander und solange es niemand andern tatsächlich verletzt oder einschränkt kann man doch einfach mal die Klappe halten Und seinen Senf mal nicht zum Nachteil eines Anderen ablassen, denn 1. geht es niemanden was an wie ein Anderer zb essen tut! Ihr seht Vielleicht selbst total dämlich dabei aus! ABER SCHEIß EGAL!!! UND 2. Muss man sich denn ernsthaft immer Und überall das Leben gegenseitig permanent erschweren… Das Leben soll schön sein und das nicht zum Nachteil eines Anderen! Jeder hat was nicht so Schönes an sich, ob aussehen oder benehmen!!! WENN IHR ECHT SO VIEL NUTZLOSE ZEIT ÜBER HABT DANN GEHT MÜLL AUF DEN STRAßEN AUSLESEN, GEHT MIT DEN HUNDEN AUS DEM TIERHEIM SPAZIEREN ODER STECKT EURE ENERGIE IN DIE WICHTIGEN THEMEN DER DEUTSCHEN POLITIK UND ERSTELLT SINNVOLLE BEITRÄGE ÜBER DAS THEMA WAS UNS DEUTSCHEN DAS LEBEN ZUR HÖLLE MACHT! ÜBERFLUTUNG MIT KRIMINELLEN UND IGNORANTEN AUSLÄNDERPACK!!!

    Gefällt mir

  5. Essen kann sie wie sie will – solche Aufnahmen kann man auch von vielen Normalos machen, deren Essverhalten vielleicht noch schlimmer ist.

    Entscheidend und für uns katastrophal ist doch ihre NWO-Vasallen-Deutschland-und-ganz-Europa-Politik mittels aller begangenen Gesetzesbrüche und ihr offensichtlicher Aufbau einer sozialistischen/kommunistischen Diktatur, schlimmer als die ehemalige DDR es gewesen sein muss laut Aussage vieler ehemaliger DDR-BürgerInnen.

    Gefällt mir

  6. Karl-Heinz – Ich stehe voll und ganz hinter meiner Aussage. Die Fotos sind nicht aus dem Zusammenhang genommen. Eine Bundeskanzlerin hat logischerweise darauf zu achten wie sie in der Öffentlichkeit auftritt. Merkel zeigt immer und immer wieder das sie keinen Anstand und keine Manieren hat. Dieses hässliche Ungetüm sitzt im Bundestag und frisst für jeden sichtbar an ihren eigenen Fingernägeln. Wenn sie nicht so total unsportlich wäre würde sie auch die eigenen Zehennägel ankauen. Sie hat die unverschämte Arroganz regelmäßig demonstrativ auf ihrem Handy herum zu spielen wenn politische Gegner eine Rede halten die ihr nicht gefällt. Übrigens braucht man Merkel nicht zu diskreditieren um ihr irgendwelche Unfähigkeit an zu dichten. Die Frau ist ein korruptes Schwein (persönliche Meinung) und das kann man sehr deutlich sehen. Ich könnte kotzend in einer Ecke liegen und würde immer noch besser aussehen als Merkel beim Essen oder Fingernägel kauen. Das trifft jedoch auf sehr viele Menschen zu. Und es ist sehr wahr was ihr Nachkommentator Mario Schweizer gesagt hat. Wenn man Menschen sympathisch findet sieht man über alle möglichen Fehler hinweg. Wenn Merkel auch nur einigermaßen kapabel wäre dann würde es solche Bilder von ihr gar nicht geben. Aber wie gesagt Merkel hat weder Anstand noch Manieren. So wie dieses dumme Monster sich verhält wäre es nicht verwunderlich wenn sie sich vor laufender Kamera im Bundestag am Arsch kratzen würde. Es gibt auf Facebook Bilder von Merkel mit einem Riss in ihrem Blazer wo dann dunkle Haare unter ihrem Arm sichtbar werden. Es ist natürlich möglich das es ein Fake ist aber das Bild sieht sehr echt aus und wundern würde es mich nicht. Es gibt ebenfalls sehr alte Bilder von Merkel in einer Uniform der DDR Volksarmee und auch nackt während einem FKK Urlaub zusammen mit anderen SED Funktionären. Diese Fotos sind auf jeden Fall echt und beweisen was für ein potthässlicher Kotzbrocken die Frau schon immer gewesen ist.

    Gefällt mir

    • @ Editkomes

      „Wenn man Menschen sympathisch findet sieht man über alle möglichen Fehler hinweg.“
      Wie wahr und der Umkehrschluss ist noch viel schlimmer wie ich meine. Merkel hat die Möglichkeit ihr Arbeitsumfeld mit solchen Charakteren zu besetzen die zu ihr passen…………….
      Wir müssen uns also nicht über die hässliche BRD wundern, dass eine psychopatische Führungsperson ihre Untergebenen so pö a pö in die Psychose führt ebensowenig.

      Gefällt mir

    • Edith,
      nur lässt sich alles, was Sie an Merkel bemängeln, auch als Volkstümlichkeit verstehen und so ist es nicht verwunderlich, wenn die Deutschen an ihr einen Narren gefressen haben. Sie kann noch so inhaltsleer vor sich hin quatschen, die Deutschen fühlen sich von ihr verstanden, weil sie genau so hohl sind. Abgefressene Fingernägel? Na und, geradezu menschlich! Tischmanieren? So frei wäre ich auch gern! Hässlich? Hübsch zu sein, hat sie doch gar nicht nötig!
      Merkel ist der Kulturschock und gerade deshalb wird sie von vielen mit Sozialneurosen geplagten Deutschen verehrt. Sie ist das Spiegelbild, das die Jämmerlichkeit ihrer Wähler geraderückt.
      Wenn Sie an Merkel etwas wirksam kritisieren wollen, dann zeigen sie auf, in welcher Form sie die Deutschen täuscht. Und selbst dann werden sie wieder nur eine Reflektion deutscher Selbsttäuschung vorfinden, denn alles, was bei Merkel schief läuft, liegt zwischen ihr und ihren Fans.
      Es ist, als ob ein Clown die Aufmerksamkeit der Zuschauer fesselt, während man ihnen vor der Nase die Bude ausräumt. Sie sehen willfährig darüber hinweg, um bloß nicht das Unterhaltungsprogramm zu versäumen.

      Gefällt mir

  7. @Edith Komes

    Ich denke mittlerweile, wir im Westen haben bei der Wiedervereinigung übersehen, dass die Leute aus der ehemaligen DDR einige Jahrzehnte sozialistisch-kommunistische Gehirnwäsche bekommen hatten, die sich mit dem Mauerfall und der Wiedervereinigung bei den Systemtreuen so wenig in Luft aufgelöst hat wie sich die islamische und sonstige kulturelle Gehirnwäsche der von Merkel und Konsorten auf uns losgelassenen Invasoren bei Grenzübertritt aufgelöst hat bzw. auflöst.
    Die im Westen dachten auch, da kämen jetzt in Gänze Deutsche über die Linie der niedergerissenen Mauer, die auch nach Jahrzehnten, in denen sie in einem sozialistisch-kommunistisches System teils geboren und aufgewachsen sind und dort geprägt wurden, in Gänze genauso ticken würden wie wir. – Das da eben nicht alle nach der echten westlichen Demokratie dürsteten, sondern dem System als hundertprozentige Systemlinge verschworen blieben und dann die westliche Politik unterwanderten mit dem Ziel, aus der ganzen BRD eine sozialistisch-kommunistische Diktatur zu machen, daran dachte im Westen wohl kaum jemand und so fielen sie auf Merkel und Konsorten erstmal für viele Jahre herein. – Ich muss zugeben, dass auch ich damals Merkel gewählt hatte, weil ich als Frau dachte – ohhh, endlich mal eine Frau als Kanzlerin – da kann es ja für uns Frauen nur besser werden. – Dass dem nicht so wahr, merkten wir dann nach und nach in zunehmendem Maße, denn: „An ihren Taten sollt Ihr sie erkennen.“
    Selbstverständlich waren auch in der ehemaligen DDR viele BürgerInnen immun gegen diese Gehirnwäsche – so wie jetzt auch viele Ost- und Westdeutsche gegen die jetztige versuchte Gehirnwäsche immun sind und das sind auch die, die sowohl in Ost- wie Westdeutschland heute die AfD wählen und die Zeichen der Zeit erkennen, weil düstere Déja-vues in ihnen aufsteigen.

    Die Leute gehen fast immer von sich aus und ihrer eigenen Denke und Prägung und denken, die anderen seien genauso.
    DAS ist das größte Problem und meines Erachtens resultieren daraus auch all diese Gutmenschen, die genau so funktionieren und einfach nicht sehen können oder wollen, dass andere aus anderen Religionen und Kulturen und politischen Systemen komplett anders geprägt sind oder sein können.

    Merkel ist als Mensch für mich nahezu undurchschaubar. – Meines Erachtens hat die nie eine eigene Persönlichkeit entwickeln können, nie wirklich eine freie unbelastete Kindheit und Jugend gehabt, sondern sie wurde vermutlich von Anfang an als Systemling erzogen, ausgebildet, von Jugend an in die entsprechenden Funktionen gesetzt – sie ist meines Erachtens von klein an wie ferngesteuert als Marionette der wahren Regenten dieser Erde/Welt.

    Kann ich nur so vermuten meinem intuitiven und beobachtenden analysierendem Eindruck nach.

    Gefällt mir

  8. Herzlichen Dank an alle die hier reagiert haben. Ich habe noch nie Merkel oder CDU gewählt. Und ich kann die Frau tatsächlich nicht ausstehen wegen dem enormen Schaden dem sie dem Land zufügt. Ich hoffe bei den bevorstehenden Wahlen in Bayern und Hessen darauf das die Wähler den Altparteien (CDU/CSU und auch der SPD) eine so enorme Klatsche verpassen werden das die eigene Partei dieses fette Ungetüm schnellstmöglich abserviert. Es wird allerhöchste Zeit.

    Merkel ist in jeder Hinsicht eine Zumutung. Ich finde es ein grosser Fehler das es in Deutschland kein Gesetz gibt das die Wiederwahl eines Kanzlers oder einer Kanzlerin auf höchstens 2 Wahlperioden oder 8 Jahre beschränkt, so wie das in Amerika der Fall ist.

    Ausserdem müsste meiner Ansicht nach ganz dringend ein Gesetz geschaffen werden wobei man unfähige oder aber korrupte Kanzler/Kanzlerinnen schnellstmöglich entlassen kann. Also die Möglichkeit ein Amtsenthebungsverfahren ein zu leiten. Auch das gibt es im Moment noch nicht. Es ist also viel zu schwierig und auch viel zu langwierig um eine korrupte Kanzlerin wieder los zu werden.

    Der enorme Schaden den Merkel jeden Tag erneut anrichtet wird Deutschland noch sehr lange zu tragen haben. Es gibt inzwischen über 4000 Messerattacken pro Jahr in gesamt Deutschland. Das sind mehr als 11 Messerangriffe am Tag. Im Durchschnitt stirbt dabei alle 3 Tage ein Mensch. Vom 1. Januar bis zum 31. August 2018 gab es in Deutschland über 80 Tote durch Messerangriffe von Migranten. Dazu kommt das 86% alleuppenvergewaltigungen die in Deutschland stattfinden begangen werden von nicht EU Ausländern. Ich brauche nicht zu erwähnen welche Gruppe dabei überrespräsentiert ist. Des weitern ist es so das Ausländer bei groben Gewaltdelikten wie schwerer Körperverletzung und Mord 4-6 mal öfters die Täter sind als das bei Deutschen der Fall ist.

    Die Regierung verfälscht und vertuscht diese Zahlen. Sollten irgendwelche Statistiken publiziert werden woraus diese Situation ersichtlich ist dann wird das ganze schöngeredet mit Gefasel über Einzelfälle. Mehr wie 4000 Messerattacken pro Jahr und hunderte von Vergewaltigungen kann man wohl kaum noch als Einzelfälle bezeichnen.

    http://www.rapefugees.net
    http://www.refcrime.info

    Es gibt nur eine einzige Partei die diesen Wahnsinn stoppen will und anstelle sich von den groben Lügen und Verleumdungen der Altparteien blenden zu lassen, sollte jeder sich die Mühe machen um das Programm der einzigen Alternative mal selber durch zu lesen.

    Also wie gesagt ich kann Merkel absolut nicht ausstehen und finde alles an ihr eine Zumutung also auch ihre nicht vorhandenen Tischmanieren und ihr ekelhaftes Aussehen. Aber letzteres ist noch das kleinste der vielen Probleme.

    Gefällt mir

    • @Edith Komes

      Wir konnten damals noch nicht ahnen, was sie in und für Deutschland anrichten würde – wir Wessi-Frauen jedenfalls nicht. – Wir hatten mitbekommen, dass die Bedingungen für Frauen -auch in Hinsicht Gleichberechtigung- um einiges besser waren als für die Wessi-Frauen.

      Wir dachten wirklich nur: ohhh, endlich eine Frau an der Spitze, da kann es für die Frauen nur besser werden.

      Westdeutschland hinkte in Sachen echter Gleichberechtigung dem Osten noch gewaltig hinterher – allein hinsichtlich der Kindergartenzeiten und der männlichen Dominanz: Frau gehört hinter den Herd.
      Ich werde mich jetzt nicht grämen, dass ich damals nicht durchschaute und durchschauen konnte, was da im Hintergrund geplant war.
      Ich weiß ja nicht, was Du oder Sie damals gewählt hast/haben – SPD, Grüne, FDP standen hier zur Verfügung und waren damals jedenfalls noch schlimmer als CDU/CSU – AfD gab es damals ja nun noch nicht.

      Wichtig ist, dass wir heute und seit einigen Jahren immer mehr durchblicken und die AfD – jetzt, wo es sie gibt – geschlossen wählen und nicht auf das Altparteien-Bashing gegen sie hereinfallen. – Da bin ich hundertprozentig bei Dir und in allem anderen auch.

      Mir ist es egal, wie die isst oder trinkt oder wie sie aussieht und auch, ob sie sympathisch ist oder nicht, ist mir egal.

      Sie dient der NWO-Bande und tut alles, um in deren Auftrag uns zu vernichten und die anderen Altparteienkonsorten ebenfalls.

      DAS ist entscheidend, um allein die AfD zu wählen und keine andere Partei mehr. – Auch die Tierschutzpartei oder die violette Partei oder eine sonstige Kleinpartei zu wählen hat null Sinn. – Das sind verschenkte Stimmen, die der AfD fehlen. – Wer uns retten will und klar denken kann, der kann nur AfD wählen.

      Gefällt mir

  9. In meinem Text vom 9. Oktober 2018 hier oben ist ein Tippfehler den ich gerne korrigieren will. Scheinbar ist beim Tippen ein Teil vom Text weggefallen.

    Tipp Fehler:
    Dazu kommt das 86% alleuppenvergewaltigungen die in Deutschland stattfinden begangen werden von nicht EU Ausländern.

    Verbesserung
    Dazu kommt das 86% aller Gruppenvergewaltigungen die in Deutschland stattfinden begangen werden von nicht EU Ausländern.

    Mit einer Karte von Deutschland aus der ersichtlich wird, wo überall in Deutschland bereits Vergewaltigungen stattgefunden haben.

    Gefällt 1 Person

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.