Politik

Super: Dieselabgase von Kreuzfahrtriesen kein Problem bei den Grünen

Glauben grüne Wähler eigentlich alles was ihre „Konzernleitung“ so von sich gibt?

„Ein Kreuzfahrtschiff ist aus der Sicht eines Grünen Umweltfreundes etwas völlig anderes als ein Auto“, erklärte jetzt der wirtschaftspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Europäischen Parlament, Sven Giegold, mit Blick auf den Dieselskandal. Seine Partei wolle den Menschen nicht „den Spaß verderben“.

Ein Beispiel:
Die „World Dream“ ist 335,35 Meter lang und auf ihr ist Platz für etwa 3.300 Passagiere und 1.700 Crew-Mitglieder. Das macht insgesamt rund 5.000 Menschen: eine schwimmende Stadt. Aber die „Stadtbewohner“ verbrauchen mehr Wasser als an Land, produzieren mehr Müll und ihre „Stadt“ verbrennt unter anderem große Mengen Schweröl – ein Restprodukt von Erdölraffinerien, mit hohen Anteilen an Schwefel, Asche und Schwermetallen.

kreuzfahrtschiff268_v-vierspaltig

Allein die 15 größten Schiffe der Welt stoßen pro Jahr so viele Schadstoffe aus wie 750 Millionen Autos, errechnet der NABU (Naturschutzbund Deutschland)

In den Haupttank der „World Dream“ passen 3,5 Millionen Liter Schweröl. Nach Auskunft der Meyer Werft reicht das – je nach Reisegeschwindigkeit und Route – für gut zwei Wochen Kreuzfahrt. Daneben gibt es einen weiteren Tank für 600.000 Liter Marinedieselöl. Das werde zum Beispiel bei den Fahrten auf der Nordsee und in vielen Häfen verwendet, weil er sauberer sei als Schweröl, so Meyer Werft-Sprecher Günther Kolbe.

Erhebliche Schadstoff-Emissionen

Eine Abgasreinigungsanlage, also einen sogenannten Scrubber, für die anfallenden Schadstoffe gibt es auf der „World Dream“ nicht, so berichtet Claudia Wohlsperger in einer Doku für den NDR. Denn das Schiff wurde für den asiatischen Markt gebaut, wo es keine entsprechenden Vorschriften gebe, so Kolbe. Der Naturschutzbund NABU kritisiert seit Jahren die Kreuzfahrtschiff-Industrie: Dabei stehen Schadstoffe in den Abgasen der Schiffe meist im Vordergrund. 2012 hat der NABU einen Vergleich angestellt: Wie viele Autos stoßen so viele Schadstoffe aus wie ein Kreuzfahrtschiff pro Tag? Den Berechnungen des NABU liegt ein Kreuzfahrtschiff mit einer Motorenleistung von 36.000 Kilowatt zugrunde: Die „World Dream“ leistet weitaus mehr, nämlich 76.800 Kilowatt. Entsprechend höher dürften die Emissionswerte des Schiffes ausfallen.Zum Abgas-Wahnsinn den die Grünen als „Spaß verstehen“ und der Spaßgesellschaft auch nicht verbieten wollen verdeutlichen nochmals einige Zahlen: Die Weltflotte von 90.000 Schiffen verbrennt rund 370 Millionen Tonnen Treibstoff pro Jahr, was einer Emission von 20 Millionen Tonnen Schwefeloxid entspricht. Allein die 15 größten Schiffe der Welt stoßen pro Jahr so viele Schadstoffe aus wie 750 Millionen Autos, so der NABU.

Redaktion

Advertisements

Kategorien:Politik

6 replies »

  1. Würden die Kreuzfahrtschiffe nur von Deutschen benutzt, dann wären auch Kreuzfahrtschiffe schon längst verboten. Die GRÜNEN Kinderficker wurden pur auf Einschränkungen gegen die eigenen Bürger programmiert. Da kann der grüne Spaltpilz Giegold heucheln so laut er will. Glaubt ihm eh keiner.

    Gefällt mir

  2. Jawoll, endlich liest man mal etwas über dieses sehr interessante Thema. Natürlich in einem privaten Blog, wo sonst. Es gibt noch andere kranke Dinge diesbezüglich. Preisfrage: womit werden all die schönen umweltfreundlichen Autos durch die Welt transportiert?? Richtig- in riesigen hornalten Containerschiffen mit bis zu 4 gigantischen Dieselaggregaten . Jedes von denen hat 93000 (!!!) PS, genauso hornalt wie das dazugehörige , verrottete Schiff. Wenn das mal keine gute, faire, saubere Umweltpolitik ist, dann weiß ich auch nicht mehr. Auch damit haben diese grünen Schizo- Patienten überhaupt kein Problem. Die glauben allen Ernstes, es hat bis jetzt noch niemand bemerkt. Ach ja- da hätte ich noch etwas zu bieten. Das Militär- die fahren und fliegen ja auch mit total sauberen Fahrzeugen und Flugobjekten jeder Art durch unsere schöne Welt. Panzer, SPW`s, Raketentransporter etc haben alle die neuesten Dieselmotoren , da kann sich VW eine gehörige Scheibe abschneiden. Alles gut, alles sauber, alles im Lot. Fragt einfach nach bei den grünen Anstaltsausbrechern.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s