Gesellschaft

Merkels Gäste: Jeder neue Tag ist ein kulturbereichernder Gewalt-Tag

Was nur vor wenigen Jahren in ganz Deutschland noch Aufsehen erregte, ist heute Alltag. Die jungen Deutschen wachsen in einem Land auf und müssen glauben, dass diese gewalttätige Welt um sie herum, schon immer so war. Dem ist nicht so! Es gab im Nachkriegs-Deutschland eine gute Zeit, eine lange und friedliche Zeit, ohne dieses Ausmaß an Gewalt und Abschaum um uns herum. Eine Zeit vor Angela Merkel.

Merkels kriminelle Gäste lassen die Realitätsleugner im politischen Berlin seit geraumer Zeit gerne in Psychatrien wegsperren. „Kranke“ klingt ja auch freundlicher, als die beängstigende Wahrheit: Schwerstkriminelle und gewalttätige Migranten, anfangs den Menschen noch als Flüchtlinge verkauft, werden nach Gewaltdelikten wie Mord, Totschlag, oder Vergewaltigung

heute wie selbstverständlich in Krankenhäuser verlegt. Eine Praxis die die Knäste in Deutschland vorerst noch nicht zum bersten bringt, aber das Grauen hinter der neofaschistischen Fassade, beginnt nicht erst nach dem Wahltag zu bröckeln. 

Hamburg – Bergedorf
Todesschüsse in einer Bergedorfer Klinik: Am Mittwoch kurz nach 13.30 Uhr geht im Bethesda-Krankenhaus ein Psychiatrie-Patient (45) mit Messern auf zwei Polizisten los. Die Beamten schießen. Am Abend erliegt der Angreifer den Verletzungen.

Der 45-Jährige war den Angaben zufolge auf eigene Veranlassung in die Klinik gekommen. Ärzte untersuchten ihn und hielten eine Einweisung zur stationären Behandlung für erforderlich. Ein Richter habe dem zugestimmt, hieß es. Als dem Patienten der Beschluss mitgeteilt wurde, habe dieser plötzlich zwei mitgebrachte Messer in den Händen gehalten. Die Ärzte riefen die Polizei.

Lesen Sie auch:20171004_204959

Diese rückte mit einem Großaufgebot und Schutzschilden an. Zusätzliche Einsatzkräfte der Feuerwehr kamen hinzu. Als sich zwei Polizisten dem Patienten näherten, habe dieser die Beamten attackiert und einen von ihnen mit einem Messer leicht verletzt. Daraufhin gaben der 36 Jahre alte Beamte und sein 28 Jahre alter Kollege Schüsse ab, wie eine Polizeisprecherin sagte. Der Angreifer erlitt schwere Verletzungen. Nach einer Notoperation war sein Zustand zunächst stabil. Er starb jedoch am Abend, wie eine Polizeisprecherin sagte.

++ Und natürlich wird in der linken Systempresse, wie der Hamburger Morgenpost, der Migrationshintergrund des „Kranken“, wie immer, verschwiegen ++

Quelle: Mopo

Advertisements

14 replies »

  1. Werden Merkels Morde denn irgendwo gelistet? Das sind keine Kavaliersdelikte mehr wenn man Einwanderer und Einheimische brutalstmöglich aufeinanderhetzt. Das ist mindestens Hochverrat.

    Gefällt mir

      • Wenn sie was wollen von unseren Behörden oder Selfie mit Merkel machen dann sind sie sehr moderat. Wenn ihnen etwas nicht gefällt, dann brichts aus ihnen raus. Was willst von Wilden anderes erwarten?

        Gefällt mir

    • Wäre ein Grund (alleine schon wg. dem Beweis Film )für sofortige Volks Reaktion. Doch evtl. vorhandene Stoffe (Volks Sedativa ?) in Wasser und Luft wirken wohl ?

      Ansonsten werde ich aus Ihnen, sehr geehrte Frau Gaby Kraal, nicht schlau. Denn Sie sind unglaublich engagiert, bemüht, schreiben sich die Finger blutig. Es passiert, logischerweise – nichts – Absolut Nichts. Denn Frau geht nicht mit Messer in ein Duell, wenn der Andere einen Colt oder Heftigeres wie schwere Artillerie, Luft- + Lenkwaffen Medien aller Gattungen hat.

      Gefällt mir

      • Ich werde aus mir manchmal selber nicht schlau, warum ich mir meine „Finger blutig schreibe“, aber wenn ich am Tag nur ein
        paar wenige indoktrierte Schafe aus ihrem hypnotischen Schlaf reißen kann, dann ist es die Mühe allemal wert. Ein Ehrenamtliche Tätigkeit
        besteht für mich nicht darin, z.B. bei der illegalen Schleusung von zigtausenden Wirtschaftsmigranten, Terroristen und Kriminelle eingeschlossen, behilflich zu sein.
        Eine ehrenamtliche Tätigkeit kommt der Gesellschaft zugute und stellt sich nicht gegen sie.

        Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s