Politik

Tag der deutschen Einheit: US-Präsident nicht einmal eine Twitterzeile wert

Dem russischen Präsidenten Vladimir Putin war es wichtig, den Deutschen zum Tag der Einheit zu gratulieren. Kremlchef Vladimir Putin hat am Tag der Deutschen zu einer guten Zusammenarbeit zwischen Moskau und Berlin aufgerufen. „Russland lege viel Wert darauf, das gute Potenzial zu erhalten“, Unbenanntschrieb Putin am Dienstag in seinem Glückwunschtelegramm an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Kanzlerin Angela Merkel. Nicht wichtig war es hingegen, den deutschen, etablierten Massen -und Propagandamedien, die Glückwünsche Putins zu erwähnen. Die transatlantischen Think Tanks lassen grüßen.

Auch dem US-Präsidenten Donald Trump war es nicht wichtig, nicht einmal in seinem geliebten „Twitter-Poesie-Album“, den Deutschen nur eine einzige Zeile zu spendieren, die an die Überwindung der deutschen Teilung und den damit verbundenen Feiertag erinnert.

Die selbstermächtigte Bundeskanzlerin Angela Merkel führt mit ihrer Agenda für eine europäische Massenislamisierung Deutschland und die Deutschen auf ein Abstellgleis. Sie wird unser Land für lange Zeit isolieren, das ist heute gewiss und sie weckt mit ihrer Politik auch böse Assoziationen, die den Deutschen einst die Politik der NationalSozialisten bescherte.

Wacht auf!

Der russische Staatspräsident Putin äußerte in seinen Glückwunschen für die Deutschen zugleich die Hoffnung, dass die Praxis der sogenannten Kreuzjahre auch weiterhin gepflegt werde, um gegenseitig die vorteilhaften bilateralen Kontakte in verschiedenen Bereichen auszuweiten, berichtet Sputniknews.

Vladimir Putin bekräftigte zugleich den Wunsch Russlands, nach dem Ausbau der gemeinsamen Bemühungen zur Lösung aktueller Fragen der internationalen Agenda im Interesse des russischen und deutschen Volkes und zur Gewährleistung der Sicherheit auf dem europäischen Kontinent und in der ganzen Welt.

Redaktion

Advertisements

9 replies »

    • Solange die Masse der Gehirngewaschenen nicht ihre eigene wahre Geschichte kennt und nur von ihren Politikern, Kirchen, Lehrern u.v.a. belogen und betrogen wird und weiterhin den Drecksmedien Glauben schenken, werden sie nie erwachen. Das ist in unserem Deutschland seit 72 Jahren der Fall. Die Sieger schreiben die Geschichte; die Wahrheit erkennen nur diejenigen, die sich über die alternativen Medien wie z.B. Morbus Ignoratia, Lupo Cativo, Deutsche Lobby u.v.m. informiert.
      Die Leser dieses Blogs kennen diese Infos. Bei den Drecksmedien werden alle Kommentare diesbezüglich gelöscht.
      Dennoch kann man immer mehr erkennen, dass die Leser-Kommentatoren in den Lügenmedien diesen immer weniger glauben und Fragen stellen.
      Hoffentlich erleben wir noch ein „kleines“ Erwachen unseres Volkes. Die Wahlen wurden ja schon immer gefälscht und die Masse weiß es nicht oder glaubt, dagegen nichts tun zu können, was ja auch der Wahrheit entspricht.
      Deutschland, der Vasall und Kriegslastenzahler der USA, Israels und dem Rest der „angegriffenen“ Nationen beider Weltkriege darf nicht unabhängig werden und sich dann mit Rußland verbünden. Hetze allerorten gegen Rußland und Deutschland schön klein halten durch den ewigen Schuldkult; zuletzt gestern durch unseren Grüßaugust Steinmeier beschworen.
      Dies ist seit 61 Jahren mein Vaterland, aber es kommt mir immer mehr abhanden. Das bedaure ich zutiefst, ist doch die junge Generation dank der Gehirnwäsche einfach geschichtsvergessen und desinteressiert erzogen worden.

      Gefällt 1 Person

      • Danke für die ausführliche Antwort!

        Wenn ich im Chor „Die Gedanken sind frei“ aus 1780 singe oder einen Schillertext aus 1793 lese, dann frage ich mich ernsthaft, warum es die gleichen Probleme heute immer noch gibt.

        Hat sich etwas geändert? Ja. Hat sich etwas verbessert? Sicherlich. Doch den Menschen fällt immer wieder etwas Neues ein. Die Art und Weise, wie aufrichtiges Streben lächerlich gemacht, und wie kompetentes Arbeiten zerrissen wird, macht mutlos.

        Zwar haben die Bundesländer Verfassungen, doch für den Bund gibt es nur ein Grundgesetz. Eigentlich müsste ein Grundgesetzschutz den Landesverfassungsschutzämtern übergeordnet sein und ein Bundesgrundgesetzgericht den übrigen Gerichten. Laut Schiller wurden für die Verfassung immer noch keine Bürger erschaffen. Den heute Vorhandenen kann man keine Verfassung geben.

        Gefällt 1 Person

      • Danke für deinen Kommentar Martina. Dem mag ich kaum noch etwas hinzufügen. – Und ja, es ist gefühlt auch immer weniger mein Land, aber ich wehre mich auch innerlich gegen dieses Gefühl des Unbehagen, denn ich weiß sehr genau: Die Pseudo-Elite hat so gewollt.

        Gefällt mir

  1. Trump weiß doch bestens, dass Merkel nicht Deutschland repräsentiert sondern bloß die Marionette für Trumps Gegner abgibt. Trump hat mehr Deutschland im Blut als die gehässige Polin Angela Merkel.

    Gefällt 1 Person

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s