Gesellschaft

Imam:“Eine Frau ist die Gefangene ihres Mannes“

Die Lehren einer geachteten Persönlichkeit: Eine Kampfansage, oder auch, gut zu wissen, was die Zukunft für ein Deutschland in nur wenigen Jahrzehnten, an „neuen Werten“ für uns parat hält. 

Ein Imam aus South Carolina, USA, klärt die Amerikaner über die Stellung der Frau in der muslimischen Gesellschaft auf – „Eine Frau ist die Gefangene ihres Mannes“ –

Wir werden immer mal wieder gefragt, was für eine Bedeutung und welchen Einfluss ein Imam in der islamischen Welt überhaupt hat. Dazu eine kurze Erklärung: Einen Imam verstehen die allermeisten Muslime als eine „höhergestellte Persönlichkeit“, die als ein religiöses Oberhaupt angesehen wird. Der Islam ist nicht nur Religion, (immer mehr aufgeklärte Menschen aus den nicht-muslimischen Ländern verstehen hingegen den Islam mehr als eine Sekte) sondern wird in vielen muslimischen Ländern auch als Staatsdoktrin verstanden. In Saudi-Arabien ist z.B. die Lehre von Ibn Abd al-Wahhabs, (hanbalitische Lehre) ein hoch angesehener islamischer Gelehrter, seither Staatsdoktrin. Ein Imam ist ein muslimischer Gelehrter und Sachverständiger und trägt diese Bezeichnung als eine besondere Ehre.

Zurück zu den Lehren des Imam Muhammad Adly aus Amerika: „A Woman Is Her Husband’s Prisoner and Must Obey Him; Men Are Better Than Women“

In einer Freitagpredigt vom 11. August in Columbia, South Carolina, erinnerte der ägyptisch-amerikanische Kleriker Muhammad Sayyed Adly in einer Predigt, dass der Mann die Frau besitzt und dass Frauen „als Gefangene in seinen Händen oder in seinem Haus sein sollten“ und fügte hinzu, dass der Ehemann seine Gefangenen (wortwörtlich) nicht misshandeln sollte, genauso wie man Katzen oder Hunde nicht misshandeln sollte.

Scheich Adly, Direktor des Islamischen Zentrums von Kolumbien, SC, hatte sich in der Vergangenheit mehrmals dazu geäußert. In einer Predigt von 2014 riet er den Männern aus seiner Gemeinde, eine Jungfrau zu heiraten, die wie eine „saubere Flasche“ ist: Diese Predigt wurde am 2. Oktober 2014 im YouTube-Kanal von Sheikh Adly veröffentlicht.

Muhammad Sayyed Adly: „Der Mann ist verantwortlich für die Frau. Er ist ihr Oberhaupt, der Herr über sie und der Herrscher, und er ist derjenige, der sie korrigiert, wenn sie sich verirrt. Denn Männer sind besser als Frauen. Aus dem Arabischen : Ein Mann ist besser. Der Mann ist im Allgemeinen besser als eine Frau. Nicht jeder Mann ist besser als jede Frau, sondern die Männer im Allgemeinen – Allah hat sie erhöht. Das ist die Sunna Allahs!

„Ja, ich weiß, dass ich in Amerika bin und dass wir hier das Recht der Redefreiheit haben.“ Daran glauben wir. Wenn ihr glaubt, daß ihr etwas anderes glaubt als das, was Allah sagt, dann vergesst dieses ganze dumme Zeug. Allah sprach:“ Erhaben sind die Erhabenen.“ Erhaben“ – das ist das Wort. Man schaut im Wörterbuch nach – arabisch, englisch, spanisch, französisch -‚ erhaben‘, weil Allah einige Menschen über andere erhebt,‘ Als Ergebnis dessen findet ihr heraus, dass der Prophet uns gesagt hat:‘ Ein Volk mit einer Herrscherin wird niemals Erfolg haben‘. Keine Nation, die ihren Gouverneur zu einer Frau macht, kann je Erfolg haben. Das ist interessant, vielleicht doch kein dummer Mann? Angela Merkel wird das nicht freuen. Hören wir weiter zu.

„Eine Frau darf niemanden in ihrem Haus aufnehmen oder einlassen, ohne die Zustimmung ihres Mannes. Brüder und Schwester, das steht in unserer Religion, in den Büchern des Hadith, im Koran. Ich erfinde das nicht. Ja, ich weiß, dass ich in Amerika lebe. Ja, ich weiß. Und ich weiß, dass ich das Recht auf freie Meinungsäußerung habe, und ich spreche, was ich glaube, nicht was ich denke.

„Eine Frau kann nicht ohne einen Vormund reisen.“ Nicht irgendein männliches Familienmitglied – es muss ein Vormund sein. Das bedeutet ein Mann, der sie unter keinen Umständen heiraten darf – ihr Vater, ihr Sohn oder ihr Bruder.

Lesen Sie auch:20171018_210856

„Fürchtet Allah. Sei gerecht, sei fair, sei freundlich, sei sanftmütig, sei all diese guten Dinge. Weil Frauen als Gefangene in deinen Händen oder in deinem Haus sind… Gefangenschaft! Sie ist in Gefangenschaft. Sie ist eine Gefangene. Das ist der Begriff. Das bedeutet nicht, sie zu misshandeln, weil wir Muslime die Gefangenen nicht misshandeln. Wir misshandeln keine Katze, keinen Hund.

„Wie kann ich feststellen, ob meine Frau rechtschaffen ist oder nicht? Es hängt von ihrem Verhalten ab, wie sie sich verhält, wie sie sich benimmt. Das wurde in etwa vier bis fünf Lehren zusammengefasst. Zum einen beschreibt der Prophet Muhammad eine rechtschaffene Frau als: „Wenn er ihr befiehlt, wird sie dir gehorchen…  

…Hier ist die Weisheit des Imam und das kommende Glück für uns europäischen Frauen natürlich noch lange nicht zu Ende,

… to be continued

 

Redaktion

 

 

 

Advertisements

Kategorien:Gesellschaft

Tagged as: , , , ,

17 replies »

  1. Sind wir doch mal ehrlich.
    Wenn die nicht laufend solche Aussagen treffen würden, wären sie für Männer/Machos
    der Moslems uninteressant.
    Die müssen dies tun. Und die Frauen die dies freiwillig mitmachen sind in meinen Augen
    selbst schuld
    Wer nicht jeden Tag für sein Essen und die Wohnung hart arbeiten muss kommt halt auf
    solche krumme Ideen.
    Mir geht das am A… vorbei.
    Die sollen ihr ding in ihren Ländern durchziehen.
    Aber nicht bei uns.
    Diese Ideologie ist an Verlogenheit nicht zu überbieten.

    Gefällt mir

    • Wer nicht jeden Tag für sein Essen und die Wohnung hart arbeiten muss kommt halt auf
      solche krumme Ideen.

      Wie nennt das die Bibel? „Müßíggang ist aller Laster Anfang…“??

      Gefällt mir

  2. Zum einen beschreibt der Prophet Muhammad eine rechtschaffene Frau als: „Wenn er ihr befiehlt, wird sie dir gehorchen…

    Mhh. Ich muß sagen … so bei näherer Betrachtung … ist der Islam vielleicht doch gar nicht so übel! 😆 😥

    Gefällt mir

  3. Grüß Gott,
    man sieht dank der Weisheit des Klorans ist die islamische Welt führend auf fast allen den Gebieten hier einige wenige Beispiele:„Luft und Raumfahrt“{z.B.fliegende Teppiche}
    „Kunst und Kultur“{z.B. Die „masch disch Messer!“Ode kennt jedes Kind}und jedes Jahr bekommen unzählige Mohammedaner den Nobelpreis verliehen….😂🤣

    Gefällt mir

  4. „Männlicher“ Größenwahn, vereint mit religiösem Fanatismus und Zwangskonditionierung/Dressur von klein auf.
    Womit einmal mehr bewiesen ist, dass Musels aufgrund ihrer psychiotischen Wahnvorstellungen, über andere Menschen „erhaben“ zu sein, höchst gefährlich sind.
    Das ist alles schon öange Jahre bekannt.
    Es ist also eindeutig ein aggressiver Angriff mit Auslöschungsabsicht vom BRiD-Establishment gegen das deutsche Volk, solche Irren Fanatiker millionenfach ins Land zu schaufeln.
    Jedenfalls für die wenigen noch verständigen (das kommt von Verstand) Deutschen.

    Gefällt mir

  5. Nur weil dieser Müll einen erligiösen Aspekt hat, ist es nicht verfassungsfeindlich? Ich glaube wir sollten noch mal ernsthaft über den Ursprung und den Sinn der Religionsfreiheit im GG sprechen. ..

    Gefällt mir

  6. Nu mal Butter zum Fisch …

    Es ist noch nicht sooo lange her das Frau/Kinder zum Besitz des Mannes/Herren gehörten und ungestraft (!) auch misshandelt/getötet werden durften.
    Noch meine Mutter durfte ohne Erlaubnis ihres Mannes ( Herren) keiner außerhäuslichen Tätigkeit nachgehen.
    In der ach so tollen Schweiz dürfen Frauen wählen seit ?? ( Tipp – Anfang 1980 … ).

    “ Unsere“ Bräute Gottes … verhüllen ihr Haupt … …

    Genauer betrachtet (!) unterscheiden sich die Einstellungen kaum bis gar nicht.

    Wer M.Luthers Äußerungen zur Stellung der Frau … kennt weiß das die “ Reformation “ ein politischer Frühling “ war – der in einem grauslichen 30jährigen Krieg endete … …

    Ein Gedanke …
    Wie würde ein „Papa“ Urban … einem “ Papa“ Franziskus begegnen ?

    “ Ein feste Burg “ ist unser ( …) Gott – doch welch Gesinde sind die Pfaffen ( Pfeifen) ……

    Gefällt mir

    • Kommen die „Gesetze der Scharia“ demnach nicht den “ christlichen Geboten“ … entgegen ?! ?

      Ziel seit “ Adam/Eva“ = die Frau als “ sündig“ zu erklären – aber Adam hätte ablehnen können … …

      Aber Adam … wählte „die Frucht der Erkenntnis“‚ .

      Ohne Erde ist ein Same wertlos – wie umgekehrt !!

      Gefällt mir

    • Na Jule, dann mal Butter bei die Fische. Es gibt immer mehr Bereicherer im Land, die auf fügsame Frauen warten. Natürlich inkl. Schläge, Bevormundung und natürlich auch absolute Kontrolle. Wer hier von Luther zitiert um für eine menschenverachtende Ideologie noch warme Worte zu finden, der sollte nochmal genau nachdenken.

      Übrigens, meine Großmutter brauchte niemand um Erlaubnis zu fragen und ist bereits mit 19 Jahren Motorrad gefahren, – So ganz unbeaufsichtigt – viele Jahre bevor A Hitler der Öffentlichkeit überhaupt ein Begriff war.

      Gefällt mir

  7. Der Islam ist die brutalste, abartigste, menschenfeindlichste und mit Abstand ekelhafteste Religion auf unserer Erde. Seine gesamten Gläubigen leben in einem Zeitalter, dass tausend Jahre zurück liegt und nicht kompatibel mit unserer modernen Welt ist. Die islamfreien Länder sich von den islamischen Ländern scharf abgrenzen. Die europäischen Länder müssen islamfrei gestaltet werden, damit diese irre Ideologie eines irren Ziegenhirten aus unserem Europa verschwindet!

    Gefällt mir

  8. Religion ist ein Mittel der Kriegsführung. Sie ist ein Mittel zum Stammes- und Sprachgrenzen hinweg Bündnisse zu ermöglichen. Der Islam ist in dieser Beziehung einerseits sehr erfolgreich, während er anderseits aber durch seine Spaltungen, seine internen Kämpfe und durch seine offenbar sehr negative Auswirkung auf die intellektuelle Leistungsfähigkeit und Erfindungsgabe seiner Anhänger abschreckt (kennt z.B. jemand islamische Automarken oder hat irgend ein Muslim einen naturwissenschaftlichen Nobelpreis gewonnen???)
    Anderseits ist der Islam auch für westliche Männer in den letzten Jahrzehnten sehr attraktiv geworden, weil er glaubwürdig verspricht, die Rechte und die Stellung der Männer im Westen auf dem Umweg der Islamisierung wieder drastisch zu verbessern. Es ist sogar so, dass der Islam am Ende auch aus Sicht der noch normalen westlichen Frauen als praktikables Mittel gegen gegen die vom westlichen Feminisumus und Gleicheitswahn ausgelöste Femokalypse gesehen werden könnte. Bei alledem würde aber mit einer Islamisierung Europas das Kind mit dem Bade ausgeschüttet und vieles Zerstört, was bei aller Kritik an unserer westlichen Kultur und an unseren „Werten“ vielleicht doch erhaltenswert ist.

    Das wirklich verblüffende an der zunehmenden Islamisierung Europas ist für mich nur die Tatsache, dass die scheinbar am meisten vom Feminismus und der Gleichschaltung von Männern und Frauen profitierenden Frauen ihre vermeintliche politische Macht derart intensiv nutzen um den Siegeszug des Islams in Europa zu fördern. Ich kann mir jedenfalls vor diesem Hintergrund keine besseren Feinde der Emanzipation der Frauen vorstellen, als die Bundeskanzlerin, die Verteidigungsministerin und all die Gutmenschinnen an den Schalthebeln der verschiedenen Blockparteien.
    Als Wählerinnen sind es ebenfalls wieder in erster Linie auch die Frauen die ihre politische Macht nutzen um den Islam und auch den Untergang der westlichen Zivilisation nach Kräften zu fördern. .
    Natürlich gibt es einige Ausnahmen – der Schlüsselkindblog von Gaby Kraal ist so eine Ausnahme, aber die Masse der Frauen hat, allen voran die Spitzenpolitikerinnen der Blogparteien, hat offenbar nichts besseres zu tun als die Grundlagen ihrer Rechte, des Sozialstaates und damit letztlich auch ihrer wirtschaftlichen Unabhängigkeit und Vorteile zu zerstören.
    Zum Thema Grundlagen etwas weiter gehend siehe allerdings auch, der Islam ist nämlich nur ein Faktor von vielen, die die derzeit die Grundlagen der westlichen Werte und damit eben auch der Frauenrechte zerstören.
    Man kann darüber spekulieren, dass es bei den Frauen im Westen einen dunklen Trieb gibt, der sie dazu drängt sich eine islamistische Gesellschaft mit tyrannischen Männern mit Rauschebart und Koran zu wünschen und eine solche Entwicklung durch ihr aktives und passives Wahlrecht bestmöglich klammheimlich-offensichtlich zu fördern.
    Siehe auch – Man beachte dort auch die Übersetzung von Karen Straughans Kommentar und ihrem Hinweis auf den „Shit Test“.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s