Politik

Angela Merkel ungebremst – Weitere Zusage für 3 Milliarden Euro an Türkei

Auf dem aktuell stattfindenen EU-Gipfel (19. -20.10) hat Bundeskanzlerin Merkel die Türkei erneut für ihre „herausragenden Leistungen“ in der Flüchtlingskrise gelobt.

Brüssel  – Trotz des seit vielen Monaten in den Massenmedien berichteten Streits mit Ankara, geht jetzt nach der Bundestagswahl alles wieder seinen Gang. Bundeskanzlerin Angela Merkel steht weiterhin fest zum EU-Flüchtlingsabkommen mit der Türkei. Nach den bereits gezahlten Steuergeldern von bis zu drei Milliarden Euro, soll jetzt dieselbe Summe noch einmal fließen, erklärte die in der deutschen Öffentlichkeit umstrittene Bundeskanzlerin zum Auftakt des EU-Gipfels in Brüssel.

„Hier leistet die Türkei Herausragendes“, sagte Merkel

Noch im Wahlkampf hatte sich Merkel hinter die Forderung nach einem Ende der EU-Beitrittsgespräche gestellt und das Thema Türkei beim Treffen der EU-Staats- und Regierungschef auf die Tagesordnung setzen lassen. Doch gibt es im Kreis der EU-Länder kaum Unterstützung für einen Bruch, auch weil Ankara als wichtiger Partner in der Flüchtlingskrise gilt.

Allen Unken-Rufen zum Trotze, läuft jetzt nach der Bundestagswahl für Angela Merkel alles wieder nach Plan…

Redaktion /dpa Foto:© AP Photo/ Tolga Bozoglu, Pool

Advertisements

9 replies »

    • Man fasst es einfach nicht wie dieses Weib unser Volksvermögen verschenkt und verschwendet für das Gesindel das sie gerufen hat. Wann bremst die endlich einer? Haben wir keine Männer mehr die diese Dame in die Wüste schicken?
      Sitzen im gesamten Bundestag ( den man jetzt auch noch erhöht) lauter Arschkriecher ? und solche die das deutsche Volk so hassen dass sie so eine Politik zulassen? Oder nicken die nur um ihre hohen Gehälter nicht zu verlieren?

      Gefällt mir

      • Alles stimmt! Wir Deutsche bestimmen unsere Politik seit 1945 nicht mehr. Wahlen sind nur Vortäuschung der Demokratie und wenn ich höre, dass sich unsere Politikschranzen über China und Rußland ob ihrer Diktatur aufregen, kann ich nur den Kopf schütteln. Denunzieren und verbieten der Meinung ist bei uns schon so verbreitet, dass es fast niemand mehr merkt.
        Bei den Sondierungsverhandlungen für eine schwarz-gelb-grüne Regierung möchte ich mal gerne dabei sein. Posten und Macht verteilen und das Volk verschachern. Und im Hintergrund die wahren Mächtigen aus Banken und Großindustrie, die den Kasperl vorschreibt, ihr Volk zu verraten und Posten und Freßtröge verspricht, wenn diese denn konform gehen.
        So geht westliche Demokratie nicht nur in Deutschland, sondern in unserer schönen westlichen „Werte“-Gemeinschaft.
        Ich habe sie alle so satt!!!

        Gefällt mir

    • Möglicherweise habe ich nicht ausreichend genug recherchiert, aber ich würde mich gern eines Besseren belehren lassen.
      Merkel gehört nachweislich zu dem gleichen “ Grüppchen “ wie Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, Ilja Ehrenburg und Harvey Weinstein, Steven Spielberg und Monika Levinski, Rothschild, Rockefeller und vielen anderen. Diese Leute die diesem “ Grüppchen “ angehören, wirken ausschließlich zerstörerisch und destruktiv, auch wenn es manchmal auf den ersten Blick anders aussieht. Diese Täuschung haben sie im Laufe von Jahrhunderten oder noch länger perfektioniert. Dieses Grüppchen ist für sämtliche Kriege seit hunderten von Jahren verantwortlich.
      In dieses Schema paßt Erdogan nicht so recht hinein, allerdings kann man heutzutage nichts ausschließen. Oder war jetzt ein anderes Grüppchen gemeint von dem ich nichts weiß und ich habe das nur falsch verstanden ?

      Gefällt mir

  1. Woher kommen diese Milliarden € ?
    Die “ Steuerüberschüsse“ neuerdings …
    – während die gesamte Infrastruktur – nicht nur in D – ein Bild der Verzweiflung zeigt ?!

    Woher kommen diese Milliarden ?!

    Und wie lange kann damit “ gerechnet“ werden ?

    Es ist eine eigentlich einfache Rechnung :

    Einnahmen/Ausgaben sollten in jedem Haushalt(sbuch) einen Überblick verschaffen was an – zusätzlichen Ausgaben möglich ist.
    Dazu muss davon ausgegangen werden das die Einnahmen gesichert sind – und im Idealfall steigen.

    Also “ Steuer“ Erhöhungen …
    Wer aber ( das) Steuern bezahlt hat mit Fug und Recht … ein Anrecht darauf mit zu bestimmen wofür seine Leistungen/Zahlungen verwendet werden.

    Derzeit ganz offensichtlich (!) außer Kraft gesetzt.

    Michael Winkler hat es in seinem Tageskommentar – wieder mal – auf den Punkt gebracht :

    ‚Wir haben das Denken des Mittelalters nicht wirklich hinter uns gelassen, wir haben uns nicht wirklich entwickelt. Wir haben nur andere Dogmen als damals, statt der jungfräulichen Empfängnis glauben wir an Sankt Holograus. Statt der physischen Folter wird die psychische Folter angewandt. Sogar die Mächtigen von heute sehen genauso auf das gemeine Volk herab wie die Mächtigen jener Zeit.“

    Gefällt mir

    • … und das wird wie seinerzeit ( wie zu jeder in Wiederholung/Zeit… ) Folgen haben.
      Diese waren stets geplant/gewollt.
      Angesichts der unzähligen (!!) Opfer des “ Humankapital “ machen sich die wenigen Opfer derer die sich in “ höheren Ebenen “ – gut geschützt solange sie funktionieren/folgen – zeigt sich schon sehr anschaulich wie die Gewichte verteilt wurden.

      Absolut gegen jedes HEIL werden dieser, unser ALLER Heimat ERDE – und wir haben nur diese eine Erde !
      Nu will – im Wechsel – mal das oder ein anderes „Imperium “ ALLES haben/regieren/nutzen …

      Unwerte „Imperien“ – findet hin zum fairen Handel – und hört auf zu rauben/morden und verachtungswürdige (!) Intrigen zu spinnen !

      Jeder eurer Mitglieder nimmt nichts mit – geht wie gekommen wurde = nackt !
      Welchen Versprechen folgt ihr ?
      72 Jungfrauen hat eine andere Ideologie im Werbesprospekt …

      Eine Wolke 7 inkl. Harfe wirkt dem gegenüber mickrig …

      Es ist demnach davon auszugehen das derzeitige “ Werte“ = diverse Fiat-Währungen genutzt werden um angehäuften SCHROTT aufzukaufen .

      Wem wird letztendlich dieser SCHROTT zur “ gefälligen“ Entfernung/Übernahme vorgelegt ?

      Dem STEUERzahler ohne je (!) das Steuer auch nur sehen, geschweige den anfassen … zu dürfen.

      Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s