Technik

Der „Apple-Gau“ – das Iphone 8 floppt – Produktion gekürzt

„Einzelfälle“

So in etwa fing es auch beim beim Galaxy Note7 an: Erste Einzelfälle und am Ende wurde die gesamte Reihe zurückgerufen, doch war der Schaden bereits angerichtet. Das Apple dieses Problem auch treffen könnte, wurden von Apple Verantwortlichen stets verneint. Das Problem: Das Display scheint sich bei Prozessorlast und der dadurch entstehenden Wärme zu verformen und aus dem Gerät herauszuplatzen, dabei kann das Problem und damit der Schaden an den Geräten durch den Prozessor verursacht werden, aber auch Akku Probleme wie bei Samsungs Galaxy Note 7, könnten jetzt auch beim Ipohne für den „Super-Gau“ sorgen.

handyakku4

Ein aufquellender Akku kann explodieren und ernsthafte Verletzungen, z.B. in der Hosentasche, verursachen (Foto:stern)

Das im September auf den Markt gebrachte neueste iPhone 8 von Apple scheint den hohen Erwartungen des Unternehmens und der Aktionäre nicht entsprechen zu können. Wie die taiwanesische Economic Daily News berichtet, habe Apple die Bestellungen für die Modelle iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei taiwanesischen Zulieferern etwa um die Hälfte reduziert. Schon Ende September gab es ähnliche Berichte.

„Unternehmen aus der Lieferkette zufolge sei im laufenden Jahr etwas Seltenes passiert, nämlich, dass sie gebeten wurden, ihre Produktion zu reduzieren. Die Smartphones wurden gerade einmal in der Massenproduktion für ein bis drei Monate produziert. Dies ist das erste Mal in zehn Jahren, dass so etwas passiert“, schreibt die Zeitung. „Quellen aus der Lieferkette zufolge seien die Vorbestellungen von etwa 1,2 Millionen Stück pro Monat auf jetzt etwa 500.000 bis 600.000 heruntergesetzt worden.“

Die Verkäufe des iPhone 8 laufen sehr schleppend. Wie der englischsprachige Dienst von Reuters berichtet, verkauft sich das alte iPhone 7 noch immer besser als das neue iPhone 8. Dies habe eine Untersuchung der Analyse-Plattform KeyBanc Capital ergeben.

„Viele der befragten Händler haben gesagt, dass ein Großteil der Kunden noch immer lieber das alte iPhone 7 kauft, weil das iPhone 8 keine wirklichen Verbesserungen aufweise“, schreibt der Untersuchungsleiter John Vinh in einem Bericht zur Analyse, die sich auf die Verkaufszahlen in den USA und Großbritannien bezieht. „Viele Kunden warten zudem auf das Anfang November erscheinende iPhone X, um es dann mit dem iPhone 8 zu vergleichen.“

Das iPhone X wird mit einem Grundpreis von 999 Dollar das teuerste Smartphone sein, welches Apple bis dato auf den Markt gebracht hat. Der Einstiegspreis des iPhone 8 liegt bei 699 Dollar.

Die Markteinführung des iPhone 8 machte Schlagzeilen, weil sich die Kunden auffallend zurückhielten und wenig Interesse zeigten. In der chinesischen Großstadt Hangzhou – die als Technologiehauptstadt Chinas gilt – kamen am Morgen der Markteinführung zwei Personen zur örtlichen Apple-Niederlassung.

Quelle: DWN

Advertisements

Kategorien:Technik

Tagged as: , , ,

10 replies »

  1. Grüß Gott,
    ich lese die Artikel hier auf diesem Blog sehr gerne aber bitte schreiben Sie nicht
    „Super-Gau“🤦🏼‍♂️GAU bedeutet „größter anzunehmender Unfall“eine Steigerung ist daher weder nötig noch möglich 😜nur Idioten schreiben „Super-Gau“und Sie gehören nicht dazu 👍🏻.

    Gefällt mir

      • 🤝👍🏻Ich gehöre mit 42 halt noch zu der Generation die Tschernobyl miterlebt hat 😜….Deine{ich bin so frech und duze dich einfach 😗} Artikel sind wirklich gut,Danke👍🏻

        Gefällt 2 Personen

      • Herr/Frau A.R.H.R.v.V. hat Unrecht. GAU meint in der Tat Größter Anzunehmender Unfall und nicht größter denkbarer Unfall (z.B. Meteoriteneinschlag vom Kaliber desjenigen, der die Dinosaurier ausgelöscht hat).
        GAU ist der größte Unfall, den man annimmt und für den man die Anlage auch auslegt (->Auslegungsstörfall). Ein GAU kann deswegen auch sicher gehandhabt werden. Alles was darüber hinaus geht (super = über) ist dementsprechend ein Super-GAU.
        Für technische Dinge liefert Wikipedia ja noch brauchbare Ergebnisse, man lese:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Auslegungsst%C3%B6rfall

        Gefällt mir

      • ich toppe die haarspalterei. dieser meteorit hat nicht mal in der verbreiteten meinung die saurier ausgelöscht.
        es war eine kombination von giftigen gasen durch vulkane und überbevölkerung und dann noch der meteorit.
        letzterer war also kein gau

        Gefällt mir

  2. Ich gehöre zu der Generation, der mehr als 10 Jahre vor Tschernobyl in der Schule die Begrifflichkeiut so beigebracht wirde:
    GAU = Grösster anzunehmender Unfall
    SuperGAU = deshalb über dem GAU anzusiedeln, weil er weit über das Angenommene hinausgeht.
    Deshalb kann ich mir unter SupereGAU durchaus etwas vorstellen.

    Zu den Streichelmikrowellengeneratoren: Eigentlich müsste es für die Konstrukteure sein Volumenänderungen aufgrund von Wärmeeinwirkung in derartigen Geräten zu kompensieren. Wird der Prozessor vielleicht viel heisser, als berechnet? Verlieren dann die Plastikclips an Steifigkeit? Sind die mechanischen Verbindungen zu starr und können deshalb zu wenig Spannungen kompensieren?

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s