Gesellschaft

Türkischer Vater tötet sich live auf Facebook

Ein traditioneller muslimischer Ehrenmord verkehrt sich in der Türkei zur Abwechslung ins Gegenteil.

Ein Vater in der Türkei fühlte sich hinsichtlich der bevorstehenden Hochzeit von seiner Familie entehrt, weil seiner Tochter ihn nicht um seine Zustimmung für Ihre Verlobung fragte. Ayhun Uzun, 54, aus der Stadt Kayseri in der Zentraltürkei war so wütend, dass seine Tochter ihn nicht um seine Erlaubnis fragte, so beschloss er öffentlich und live auf Facebook zu protestieren.

Auf Facebook Live beschwerte er sich bitter: „Niemand hat nach mir gefragt. Sie behandelten mich nicht wie einen Mann. Mein Schwiegervater nahm stattdessen meinen Platz ein, und ohne überhaupt ein Recht dafür zu haben, genehmigte er die Hochzeit meiner Tochter.

„Niemand habe daraufhin hingewiesen, dass ich der Vater bin und noch lebe, obwohl ich darauf gewartet habe, dass meine Tochter und auch meine Familie zu mir kommen und sagen: „Komm Vater, du gehörst dazu.“
Stattdessen sagte er, die Familie rief ihn an und sagte: „Vater, mach doch was du willst.“

45A1000B00000578-0-image-m-36_1508839895041

Ayhan Uzun aus Kayseri in der ZentralTürkei fühlt sich gekränkt und entehrt

Meine Frau rief mich an und sagte es mir. Ich fragte sie, warum du nicht gekommen bist, um mir das persönlich mitzuteilen, und sie sagte: „Wir können dich nicht besuchen…“

Vielleicht nennen einige von euch das eine Show. Ich will nicht, dass jemand diese Sache durchmacht, die ich durchmache.

„Wenig später werde ich mit der Waffe, die ich in meinen Händen halte, mein Leben beenden.“

Freunde und Verwandte schickten während seiner Live-Streaming-Rede Kommentare, in denen sie ihn baten, sich nicht das Leben zu nehmen.

Aber Uzun hatte das ignoriert und war entschlossen seine Drohung in die Tat umzusetzen. Seine Familie eilte schließlich zum Haus, um zu retten, was nicht mehr zu retten war. Ayhun Uzun fühlte sich als Vater entehrt und nahm sich das Leben. Andere Kultur, andere Sitten.

Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet und die Leiche von Uzun wurde zur Obduktion in eine Leichenhalle gebracht.

Redaktion

Video: Facebook Account Ayhun Uzun /dailymail

Advertisements

12 replies »

  1. „Ehrenmord“? Was soll denn daran bitte ein „Ehrenmord“ sein? Und seit wann begeht man Morde aus dem Ehrgefühl heraus? Vielleicht dort, wo der Mann sich seiner Ehre beraubt sah – aber HIER hat sowas KEINEN Platz – so sehr ich den Mann auch bedaure, aber HIER stellt man seine Ehre (oder die der Familie) nicht wieder her, in dem man andere (oder sich selbst) tötet.
    Das und so sind wir NICHT – und werden es auch NIE sein! Wenn man das so in ANDEREN Ländern handhabt – bitte! Aber HIER pflegen wir eine andere Kultur – auch wenn das SO MANCHE anders sehen wollen…

    Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Wollen die Grüninnen und Linkinnen dann etwa „gute Börek“ aus der Leiche machen? Claudia Roth hat beim „Börek machen“ ja gewisse Erfahrungswerte. 🙂

      Wer es nicht kennt, einfach bei youtube nach Claudia Roth + Börek suchen und ihr lacht euch kaputt…

      Gefällt mir

      • Ist halt ein Steinzeit Muslim und damit ist alles gesagt.
        Gut dass er weg ist. Kann er uns hier nicht mehr auf die Nüsse gehen.

        Gefällt mir

  2. 😂😂 liebe Moslems, nehmt euch bitte zahlreich ein Beispiel an diesen „Ehren“-Mann 😂😂 zückt eure illegalen Waffen und entsorgt euch bitte ganz schnell selber. Endlich mal eine gute Nachricht.

    Gefällt mir

  3. Wie viele Väter müssten sich bei uns eine Kugel in den Kopf jagen weil ihre Tochter von einem

    Moslem geschändet wurde ?

    Dann wäre ja die Familien – Ehre wieder hergestellt !!!

    Aber. Man sieht an diesem Beispiel wie tief diese Menschen noch im Mittelalter verhaftet sind.

    Gefällt mir

  4. Ehre, Ehrsucht : Stolz, verletzter Stolz. Jede/r, ist seines Glückes, seines Verderbens Schmied/in. Wie ma(n)n weiss, hat die Medalie zwei Seiten. Das Mass, die Übertreibung. Das L(i)eben,den Tod. u.u.u. Jede/r, ist seines Glückes, seines Verderbens Schmied/in.
    Ehre (-Stolz-) vs. Schande (-Schmach-). Auch mich, Unsereins, die/den GOTTESMENSCH, und Wahrheit-Liebenden sucht der Seelenfeind, der Teufel in eine Rolle zudraengen. Ihn, uns zu verschlingen, wie junges, unmuendigen Beutetier. JEDE/R, IST SEINES GLUECKES,SEINES VERDERBENS SCHMIED’CHEN.
    WER DA STEHE DER SEHE ZU, DAS ER NICHT FALLE – STEHEN WIR SO SIND WIR DES HERRN, FALLEN WIR SO FALLEN WIR DES HERFN, OB WIR STEHEN ODER FALLEN, SO SIND WIR DES HERRN. Gruss.

    Gruss. Ne erflgr. gttgfllg. Woche. Gottes glorreichen Segen. Burkhard, die Offbg.12;5!Hebr.1:8. u.a. …

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s