Gesellschaft

Fremde Kulturen: 100-jährige starb nach brutaler Vergewaltigung

Indien: Ein junger Mann hat eine 100 Jahre alte Frau brutal missbraucht. Die Frau starb nur kurze Zeit später an den Folgen der Vergewaltigung Das bestätigte die Polizei in Neu Delhi am Dienstag.

Die abscheuliche Tat hatte sich am Sonntagabend in einem Dorf im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh ereignet. Mit einem Bevölkerungsanteil von 80 Prozent Hindus und 19 Prozent Muslimen, zählt der indische Bundesstaat Uttar Pradesh mit  rund 200 Millionen Einwohnern zu Indiens bevölkerungsreichsten Bundesstaat .

Wie der Polizeisprecher Rajesh Kumar mitteilte, hatte die Frau auf der Veranda ihres Hauses geschlafen, als sie von dem betrunkenen jungen Mann überwältigt worden sei.

Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa Mitte 20-Jährigen. Er konnte festgenommen werden. Die Polizei wirft ihm Vergewaltigung und Mord vor. (SBS)

INDIA-CRIME-RAPE-CHILDREN

Indian students shout slogans during a protest against the rapes of two minor girls outside the police headquarters in New Delhi on October 18, 2015. AFP PHOTO / SAJJAD HUSSAIN

Der Mann bestreite die Tat, berichten indische Medien. Die aufgebrachten Dorfbewohner forderten die Todesstrafe für den Täter, vermeldet die „Times of India“.

Immer wieder sorgen in Indien ganz besonders brutale sexuelle Übergriffe auf Frauen für Empörung in der Öffentlichkeit. Eine tödliche Gruppenvergewaltigung in der Hauptstadt Neu Delhi im Jahr 2012 führte schließlich zu einer Verschärfung der Gesetze.

Redaktion

Foto: © Bild: apa/epa/Solanki

Advertisements

3 replies »

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.