Kulturmarxismus

Grüne lernfähig! Müssen wir uns Sorgen machen?

b_1_q_0_p_0

Berlin: Die Grünen kommen den Jamaika-Unterhändlern von Union und FDP in der Klimapolitik entgegen. Sie beharren nicht länger darauf, das Ende des Verbrennungsmotors im Jahr 2030 festzuschreiben.

„Mir ist klar, dass wir alleine nicht das Enddatum 2030 für die Zulassung von fossilen Verbrennungsmotoren durchsetzen werden können“, sagte Parteichef Cem Özdemir

der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. Stattddessen reiche „ein klares Bekenntnis, dass wir alles dafür tun, um die Fahrzeuge der Zukunft – vernetzt, automatisiert und emissionsfrei – zu bekommen“. (dpa)

Lesen Sie auch:20171106_212053

b_1_q_0_p_0-1

Advertisements

10 replies »

  1. „Stattddessen reiche „ein klares Bekenntnis“ … naja … die „Grünen“ hatten auch schon von, dass Pony-reiten auf Jahrmärkten verbieten zu wollen … :-) :-) Neulich war Schlachtfest bei uns, die Fleischerei bei uns im Ort, die größte, nebenbei gesagt, hatte gleich mal 2 Kutschen 6 Pferde & man glaubt es nicht, 3 Pony´s am Start, für leiben kleinen Kinderlein … :-)

    PS:
    Den Pferden geht´s gut -> sie wurden nicht … naja, ihr wisst schon … :-)

    Gefällt mir

  2. Wenn man etwas verkauft, stellt man auch erst mal eine Maximalforderung in den Raum. Wenn ich 1000 Euro haben will, sage ich 1500. Wenn der Käufer dann mit 1200 zufrieden ist sind beide zufrieden.

    Genauso verhält es sich mit Elektroautos und 2030.

    Gefällt mir

  3. Das ist keine „Erkenntnis“ oder „Lernfähigkeit“, daß ist MACHTGEILHEIT um jeden Preis.

    Von „Seele verkaufen“ erspare ich mir im Zusammenhang mit den GRÜNEN KHMERS jeden Kommentar

    Gefällt mir

    • …und nicht zu vergessen Kalkül. Die OberGrünen mögen schon wissen das auch die herbeigeschworene Akku-Technologie nicht weniger Emissionen erzeugt und nicht zu vergessen das Entsorgungsproblem der hochgiftigen wie explosiv gefährdeten Lithium Ionen Akkus. Die Recourcen, diverse Metalle fehlen für die Massenproduktion, z.B. „seltene Erden“ . Ein Material das jetzt schon für die weltweite Handy Produktion dieses Material erschöpft und nicht mehr lange unerschwinglich macht. Physikalische Gesetze gelten natürlich nicht für die Grünen, aber sie steht ihren emissionsfreien Versprechungen leider vollends im Wege.

      Es geht um Macht, Einfluss und natürlich die Akzeptanz der Mächtigen aus Hochfinanz und der Industrie. Die wollen mit dem Elektrowahnsinn auf Teufel komm raus frische und schöne Bilanzen generieren und dabei hilft eine völlig verblödete und niemals hinterfragen Bunt -und Gutmensch Wähler-Clientel.
      Wer heute immer noch glaubt das der Wektkonzern VW wegen seinem Software-Schwindel in die Knie gezwungen hat, sollte nochmal bei Adam und Eva anfangen, oder halt weiterträumen.

      Ich denke die Grünen sind heute das Verlogenste, was die Partei Politik neben einem Trojaner Merkel in der Bundesregierung, aufzubieten hat. Charles Chaplin und sein Spiel mit der Welt, alles schon dagewesen habe ich ganz bewusst als Gimmick mit in den Beitrag gepackt. Neue Leute, neuer Anzug, gleichen Lügen und natürlich immer die gleichen Torfköppe, die sich verführen lassen.

      Gefällt 1 Person

  4. Bündnis90/Die Pädophilen wollen einzig und allein ihren Platz an den Futtertrögen der Macht, dafür prostituieren sie sich wie die letzten Huren auf der Straße (Cem Özdemirs Tochter will ja Prostituierte werden wenn sie groß ist, habe ich aus einer sicheren Quelle). Die würden alles machen um mit in der Regierung sein zu dürfen. Die würden alles machen um dabei sein zu dürfen bei Merkels Team, schlimmer und noch verlogener als die FDP. Mit solchen Politikhuren wie den Grünen hat auch eine angeschlagene Merkel leichtes Spiel.

    Gefällt mir

  5. Irgendwie krass, dass es noch Parteien gibt wie Bündnis 90/Die Pädophilen die Merkel so tief hinten reinkriechen nur um ein paar Posten abzubekommen, Merkel lacht sich tot über die Grünen. Das Gebaren der Grünen zeigt eindeutig, dass die wirklich niemand braucht in unserer Gesellschaft. Wer nur wegen Posten in der Politik ist, kann sein Grab selbst schaufeln.

    Gefällt mir

  6. Neues von der Jagd auf die Pädophilen:

    „Schuldirektor wegen sexueller Übergriffe angeklagt
    MI. 8.11.2017, 13:40
    Trier – Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Schutzbefohlenen hat die Staatsanwaltschaft Trier den Leiter eines Gymnasiums angeklagt.
    Dem suspendierten Pädagogen werden insgesamt fünf Vorkommnisse zwischen Juni 2014 und Januar 2017 vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft in Trier am Mittwoch mitteilte.
    In drei Fällen soll der Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg an einem zunächst 13 Jahre alten Schüler sexuelle Handlungen vorgenommen und es in einem weiteren Fall versucht haben. Zudem habe er versucht, einen 15-Jährigen zu sexuellen Übergriffen zu überreden, was aber gescheitert sei. Zuvor hatte der Südwestrundfunk (SWR) über die Anklage berichtet.
    Die Ermittlungen waren nach einer Anzeige Mitte Januar angelaufen. Die Schulbehörde suspendierte den Schulleiter nach Bekanntwerden der Ermittlungen vorläufig.“

    Warum wird da nicht der Name genannt und das Bild von dem Kinderficker gezeigt? Da er Lehrer ist, dürfte die Wahrscheinlichkeit dass er Grünen-Anhänger, -Wähler oder gar -Mitglied ist sehr sehr hoch sein.

    Bin mal gespannt wen der Cem und der kleine Daniel Bandit so alles missbraucht haben. Da dürfte es eine ganz lange Latte an Opfern geben die sich damals nicht wehren konnten.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.