Politik

Wenn das System Merkel untergegangen ist, werden wir diese Sätze hören …

Schon jetzt werden wir „Alternativen Medien“ von einem gleichgeschalteten politischem System für die bittere Wahrheit mit Klagen überhäuft und unliebsame Beiträge der Menschen in den sozialen Netzwerken zensiert. Alles erinnert an ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte und wieder werden wir uns – nach dem das Kind in den Brunnen gefallen ist – von Mitläufern in den Behörden, in der Justiz usw. anhören müssen:

“ Wir haben von nichts gewusst „

philosophia perennis

Unser Fundstück der Woche kommt wieder aus den sozialen Netzwerken, diesmal von Twitter bzw. Facebook. Ein eifriger Mensch hat gesammelt, was die User so alles unter #CDUSaetzenachMerkel twittern:

„Ich kann mich nicht erinnern, jemals einen Aufnahmeantrag unterschrieben zu haben. Das muß ohne mein Wissen geschehen sein. Ging ja vielen so. Das lief ganz automatisch.“

„Wir sind natürlich davon ausgegangen, dass Merkel einen Plan hat, es konnte doch keiner ahnen, dass es ihr nur um ihren Machterhalt ging.“

„Wir hatten halt unsere Befehle.

„Es war nicht alles schlecht unter Merkel.“

„Niemand hatte vor, die Grenzen zu öffnen.“

„Ich war eher Karteileiche, nie wirklich engagiert. Aber der Müller, der war ein Hundertprozentiger! Ganz fanatisch war der.“

“Ja, auch ich stand am Bahnhof und habe geklatscht! Aber man hat mich gezwungen! Sonst wäre ich aus unserer WhatsApp-Gruppe ausgeschlossen worden!”

„Refugees welcome?“ „Wir konnten doch gar kein Englisch!“ „Wir wussten doch gar nicht, was…

Ursprünglichen Post anzeigen 253 weitere Wörter

Advertisements

Kategorien:Politik

17 replies »

  1. Exakt genau so wird man es versuchen, aber im Digital-Zeitalter resp.Internet ist alles genauestens dokumentiert ;o))
    das Internet vergisst NICHTS. Auch nicht die ganzen Bärchen-Werfer. …..

    Gefällt mir

  2. Schulzikowski wird zu „seinem“ Präses und Parteikollegen sagen: ok., aber GroKo ohne Murksel !, dann sind wir Sie auch quitt.
    Übrigens: die JU in Düsseldorf hat Ihren Rücktritt gefordert (heute), Merz hat sich auch „nett“ geäußert. Die Lunte brennt………..

    Gefällt mir

  3. Merkel ihr letzter Satz auf dem Schafott wird sein :
    „Ich liebe doch alle Menschen“.
    Ich persönlich glaube nicht , daß wir uns diese Phrasen der Wendehälse und Nichtsnutze anhören müssen. Dazu haben wir gar keine Zeit während wir hier alle um unser und das Leben unserer Liebsten kämpfen werden.
    Schönen Abend und Grüße aus Berlin

    Gefällt mir

    • Tja, da hast du wohl Glück im Unglück … als ‚Berliner‘. Denn als (tatsächlicher) Berliner – und nicht ‚Berliner‘ – hast du, zumindest was BÜrlün betrifft den (demographischen) Kampf schon vor Jahrzehnten verloren. Du wirst also nur noch den ‚Vollzug‘ erleben müssen … wenn du nicht so schlau sein solltest, dich vorher abgesetzt zu haben.

      Gefällt mir

      • Wer kämpft kann siegen, wer nicht kämpft gewinnen.
        Den Dummen wird man nur gerecht, indem man sich von ihnen abwendet, sodass der Kluge nur mit heiler Haut davon kommt, wenn er sich dem Narziss der Dummen und deren selbstgefälliger Lebensweise konsequent verweigert.
        Dummheit liegt oft Geltungssucht zugrunde und ist ein schon während der Kindheit und früher Jugend erworbenes Verhaltensmuster, das aus der Frühverankerung von Neurosen während der Persönlichkeitsentwicklung durch Indoktrination und Dogmatismus resultiert. Ermöglicht wird das durch angeborene Sozialkompetenz, auch „Spiegeln“ genannt, die jedoch wiederum nichts anderes als ein Mangel an (Selbst-)Kritikfähigkeit ist, umgangssprachlich aber als „Vertrauen“ verherrlicht wird. Der Kritiker wird von den Dummen oft verlacht, weil er sich deren Vertrauensmissbrauch verweigert.
        Dumm ist aus sich heraus jedoch keiner, von ein paar Hirngeschädigten abgesehen. Allenfalls ist jemand unwissend, er besitzt dann aber Intelligenz, also die Fähigkeit, Wissen und Können zu erwerben. Dummheit stellt sich durch Missbrauch der Intelligenz im Zuge der Nachahmung des Verhaltens von Personen ein, die fehlendes Wissen und Können durch Narziss und Überheblichkeit kompensieren. Das unterliegt regelmäßig der Modernisierung, weil es immer wieder von Realisten oder Kritikern enttarnt und deshalb ständig auf der Flucht vor sich selbst ist.

        Gefällt mir

  4. Zumeist werden die Standgerichte bei Ergreifung dieser fremdgesteuerten Deutschen-Schlächter natürlich hören:
    „Ihr könnt mich nicht hängen – das wäre anti-semitisch“.

    Gefällt mir

  5. Neues aus der Irrenanstalt Berlin: Jetzt wollen sie es nochmal mit der Großen Koalition versuchen (die ja so krachend abgewählt wurde bei den Bundestagswahlen). Sollte die SPD jemals ein Rückgrat gehabt haben, dadurch dass sie allein daran denken einer GroKo erneut eine Chance zu geben zeigt sich doch wie die ticken: deren Rückgrat ist wachsweich, denen gehts wie allen Altparteien nur um die Pöstchen. Man nennt die SPD nicht umsonst seit mehr als 100 = SPEZIALDEMOKRATEN. So was wünscht man nicht mal seinem größten Feind.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s