Merkels gewalttätige Fachkräfte

Weihnachten 2017 – Danke Frau Merkel

Das die beauftragten Meinungsmacher in den Redaktionsstuben der Schwindelpresse mit massivem Druck und unberücksichtigt, was die Mehrheit die Deutschen sich wünscht, die SPD und ganz vorne an den SPD – Vorsitzenden Martin Schulz seit Tagen weichgeklopfen, ist bekannt und öffnete damit wunschgemäß Bundespräsident Steinmeier den Weg, die abgewählte Koalition möglicherweise doch noch wieder aufleben zu lassen. Steinmeier lud Martin Schulz, Angela Merkel und Horst Seehofer

Unbenannt

Der innerhalb der CSU umstrittene Horst Seehofer freut sich über Merkels Verprechungen

von der CSU ein, mit dem Ziel, entgegen mehrmals beteuerter Absagen an eine GroKo, diese dennoch zu erreichen. Horst Seehofer von der CSU wurde bereits vor dem Gespräch von Angela Merkel abgefangen und mit einem Ministerposten bei einer Regierungsbeteiligung geködert.

Weihnachten 2017 steht vor der Tür und wir Deutsche wissen nicht so recht, ob wir uns vor „Schutzsuchenden“ und Terroranschlägen zum Weihnachtsfest mehr fürchten müssen, als vor der umstrittenen CDU Cheffin Angela Merkel, die trotz Groko-Abwahl bei der Bundestagswahl mit aller Macht weiterhin zum Schaden Deutschlands, den Kanzlerthron nicht hergeben möchte.

Seit die deutsche Bundeskanzlerin im Herbst 2015 widerrechtlich den Startschuß für offene Grenzen und den Zuzug von Millionen Kulturfremden gab, darunter Wirtschaftsmigranten, Glückritter, Kriminelle und tausende Terroristen, haben in ganz Europa Islam-Krieger ihre Anschläge mit vielen Toten und Verletzten in den Moscheen zelebriert. Ich dachte, es wird allgemein über das Leben philosophiert oder es gibt Hinweise zum Zusammenleben in Deutschland. Aber die Predigten hatten eigentlich nie mit dem Leben in Deutschland zu tun. Wenn das Leben hier erwähnt wurde, dann wurde eher gegen die Integration gepredigt: Zum Beispiel wurde der Alltag in Deutschland als Gefahr für glaubensfeste Muslime dargestellt. Selbst nach dem Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt hat der Imam, dessen Predigt ich gehört habe, das nur indirekt thematisiert, in Berlin seien Menschen gestorben. Und statt der Opfer zu gedenken, warnte er am Ende der Predigt die Zuhörer, die größte Gefahr für Muslime sei das Weihnachtsfest“, berichtet Constantin Schreiber, der vor einigen Monaten für den Focus Online 13 Moscheen zu ihren Freitagspredikten besuchte. Der Journalist Schreiber ist für Muslime selbstverständlich nur ein Kuffar (Kufr=Ungläubiger) und  wird hier trotz aller erschreckender Offenheit nur die halbe Wahrheit gehört haben. Wie uns Ex-Muslime berichten, soll aber nach jedem Anschlag der verübt wurde, Jubel und Zustimmung die Predigten begleiten. Je mehr Tote umso größer der Jubel und der Jubel wäre europaweit zu hören.

„Weihnachtsblut“ – Das für die Europäer wichtigste Fest steht vor der Türe und dank Angela Merkel, auch erstmals, die Angst davor.

ISIS-Anhänger favorisieren Anschläge auf Deutsche und Europäer während der Weihnachtszeit. Mit Angriffen auf Weihnachtsmärkten wie in San Bernardino von Syed Rizwan Farook und Tashfeen Malik oder dem LKW-Angriff von Anis Amri auf den Berliner Weihnachtsmarkt im vergangenen Dezember. So konnten Sicherheitskräfte in Deutschland dieser Tage so gerade eben noch die Vorbereitungen für einen weiteren Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Essen unterbinden.

- danke Frau Merkel Weihnachten

Betonpoller sollen Kinder auf dem Karussel vor muslimischen Attentätern schützen, aber Tests versagen

Gründlich, waren die Deutschen früher einmal, das kritiksensible Merkel-Establishment geht hingegen ganz neue Wege und verteilt den Verantwortlichen Weihnachtsmarktbetreibern unnütze Auflagen, als Sicherheitsmaßnahme doch bitte Betonpoller aufzustellen. Die Hersteller reiben sich die Hände, doch die Tests zeigen vielmehr, dass die Poller zum Schutz vor LKW-Attentäter, nur eine weitere Verdummungsmaßnahme in Form einer schweren Schlaftablette sind.

 

Der Test spricht für sich und ob wir Deutsche, aber auch Europäer in Zukunft einst wie früher zur Weihnachtszeit friedlich unser wichtigstes Fest im Jahr genießen können und dabei in aufgeregte Kinderaugen auf einem Karrussel schauen dürfen, hängt auch davon ab, ob die kriminelle Bundeskanzlern keine politische Macht mehr erhält. Der Name Angela Merkel wird  in nur wenigen Jahrzehnten in Geschichtsbüchern in einem Atemzug genannt werden, wenn Universitäten den Vormarsch des Islam und die forcierte Masseninvasion, Anfang des 21. Jahrhunderts in Europa wissenschaftlich aufarbeiten werden.

Redaktion

Videoquelle: MDR-Umschau auf youtube

Advertisements

37 replies »

    • Es ist immer wieder bedenklich was man in den Altbundesländern den Bürgern über die DDR erzählt hat,
      nämlich zu 80% nur die Unwahrheit.
      Zum Beispiel im Erzgebirge war Weihnachten faktisch zu Hause ,du Geschichtsmuffel.Oder wo kommt der ORIGINAL Dresdner Christstollen her ,wahrscheinlich aus dem Ruhrpott ,oder was ?
      Unrechtsstaat !! Richtig !!!
      Was ist es jetzt ? Na was wohl ???
      Erst informieren ,dann die “ Fressluge “ aufmachen,gelle ?

      Gefällt mir

      • ein Glück war die DDR nur eine kurze Episode des Wahnsinns und Unrechts. Ich wollte nur darauf hinweisen, wie Merkels Vorgänger gute alte Traditionen wie Weihnachten absichtlich geschwächt haben, Merkel macht heute mit ihren Terroristen, Antifanten und Medienhuren (=Merkel-Jugend) doch das gleiche: da werden jahrhundertealte Traditionen ausgehöhlt von menschenfeindlichen Sozialisten. Darauf wollte ich hinaus, ihr werdet es nicht bestreiten können, dass Merkel die DDR ausgedehnt hat bis nach Brüssel. Und dann heißt ein Adventsmarkt/Weihnachtsmarkt eben Lichterfest und langsam aber sicher verblassen unsere Traditionen.

        Also regt euch wieder ab.

        Gefällt mir

    • Was ist da in Thüringen in der Stadt Kahla passiert ? Oliver Noak, Stadtrat für die A F D , ist tot aufgefunden worden.
      Gefesselt an Händen und Füssen. Angeblich kein Fremdverschulden. Wie geht das denn ? Polizei hat die Ermittlungen bereits eingestellt ? Das sollte die AFD nicht zulassen.

      Gefällt mir

  1. Die Clubs CDU und CSU, sind nicht mehr tragbar!
    Diese, in diesen Vereinen, tätigen Leute, vor allem diese Merkel, bewegen sich in einer anderen Welt.
    Diese Welt entspricht nicht mehr, dem Wohle, des deutschen Staates!
    Sie Schaden dem deutschen Staat, siehe hierzu die Geste und Mimik, mit der sich, diese Merkel, der Deutsche Nationalflagge entledigte!

    Gefällt mir

  2. Vollkommen unverständlich ist die Aufregung um Weihnachtsmärkte. Diese Märkte haben mit dem christlichen Glauben nichts zu tun, es sind rührselige Veranstaltungen, bei denen kitschige Unsinnigkeiten unter seichter Musikberieselung verkauft werden. Es ist auch nicht nachvollziehbar, was so toll ist, bei teilweise klirrender Kälte einen heißen, meist mäßig guten Wein zu trinken und dabei hauptsächlich kalte Füße zu bekommen. Wer adventliche (Leit-)kultur erleben will, sollte in Kirchenkonzerte gehen, Weihnachtsmärkte gehören sicherlich nicht zu den besonders tollen und schützenswerten Kulturgütern.

    Gefällt mir

    • @PatriaGermania
      na, dann ist’s ja ok, wenn wir die Weihnachtsmärkte einstellen? Danke, Frau Merkel.
      Ihr Kommentar mag wahr oder falsch sein, oder löblich oder nicht.
      Er geht aber hier total am Punkt dieses Artikels vorbei.
      Menschen in Europa mögen Weihnachtsmärkte, und Dank Merkel sind die nun nicht mehr, was sie mal waren.
      Darum geht’s!
      Nicht darum ob Sie Weihnachtsmärkte gut finden oder nicht.

      Gefällt mir

      • Weder Frau Merkels Politik noch der letztjährige Anschlag haben irgendetwas an der Natur von Weihnachtsmärkten verändert. Es gibt nun etwas mehr Sicherheitsmaßnahmen, die jedoch in keinem vernünftigen Verhältnis zur Gefahrenlage stehen. Die Angst, Opfer von einem Anschlag zu werden, ist vollkommen irrational und eine grobe Fehleinschätzung der tatsächlichen Wahrscheinlichkeit einen Anschlag zu erleben. Sehr wahrscheinlich würden mehr Menschen geschützt, würde die Polizei mit erhöhtem Aufwand in der glühweinseligen und Weihnachtsfeier-reichen Adventszeit verstärkte Alkoholkontrollen durchführen.

        Gefällt mir

  3. eingezäunten Weihnachtsmärkte & offene Grenzen…
    genau mein Humor,

    danke Angie…
    ab spätestens 2015 lässt es sich wirklich gut und gerne in Germoney leben… mit Millionen von gefährlichen, nutzlosen, hirntoten Goldstückchen, die sich auf unsere Kosten einen faulen Lenz machen… lasst es schnell noch viel schlimmer werden, ich freu mich drauf… bald ist Zahltag.

    Gefällt mir

    • ..“ grenzdebilen Rautenmumu..“
      Doch eher Blutraute. An Merkels Händen klebt das Blut der durch kriminelle Migranten getöteten Mitbürger.Die zerstörten Lebensperspektiven der Verletzten und Schwerverletzten und das unendliche Leid, das sie durch ihre gesetzesbrecherischen Entscheidungen verursacht hat, müssen vor einem Strafgericht bewertet werden.
      Wer weiß etwas bezgl. der finanz. Entschädigungen für die bislang durch die von Merkel bestellten Invasoren in Deutschland getöteten deutschen Mitbürger ?
      Es ist Vorsorge zu treffen, daß sie nicht wie ihr Ziehvater Honecker nach Südamerika entkommt.
      Denn es heisst, daß sie in Paraguay ein großes Anwesen erworben hat. Das nennt man Vorsorge.
      Für die deutschen Bürger gilt: 100 % ige Sicherheit kann es nicht geben.
      Das ist eine unverschämte, gezielte Verhöhnung des deutschen Volkes.

      Gefällt 1 Person

  4. Haha Habt ihr das schon mitbekommen?

    CDU Dorf-Bürgermeister und Gourmand wird von Dorfbewohner im Dönerschuppen mit Messer attackiert und muss jetzt in den herbeigeeilten Lügenmedien laut weinen. Was für ein Weichei. Der kriegt jetzt nur die Medizin die er und die anderen Merkel-Jünger bestellt haben. Ich habe mich jedenfalls köstlich amüsiert als ich das gehört habe. Hoffentlich hat er jetzt Angst und kann nicht mehr einschlafen.

    Gefällt mir

    • Bis zum Beweis des Gegenteils gehe ich davon aus,daß es sich um eine gestellte Szene für die Wahrheitsmedien handelt. Über durch Migranten schwer verletzte oder gar getötete Mitbürger wird nicht berichtet mit der Begründung, das sei nur von regionaler Bedeutung.
      Ich hätte gerne zu Beweiszwecken eine ungeschnittene Videosequenz, wie es unter dem Pflaster tatsächlich aussieht.
      Dieser Mann hat unser Mitleid mit Sicherheit nicht verdient.
      Du willst es, du kriegst es!!!!!!!

      Gefällt mir

      • Ja es hat mich tatsächlich auch gleich an diese Fakesache mit der Armlängentussi aus Köln erinnert, die ja von einer Person des VS beglückt wurde und kurz später ebenfalls mit Minipflaster am Hals die Betroffene mimen konnte.

        Dieser Mann hat kein Mitleid verdient, ob der jetzt abgestochen wird oder später oder gar nicht interessiert mich überhaupt nicht.

        Gefällt mir

    • Veritas: … Merkel hat ::Tunnel/ Bunker.. Dafür spricht, daß Ratten sich gerne unsichtbar machen und abtauchen.
      Hat lange Tradition. Schon Nero und Poppea hatten in der VILLA POPPAEA, vesteckt angrenzend an ihren riesigen, fast fußballfeldgroßen Swimmingpool einen gesicherten Fluchgang, der direkt unten, versteckt zwischen Klippen, am Meer mündete.
      Es wird IM Erika aber nichts helfen. Sie wird ausgegraben, wo auch Immer, und in Südamerika wird sie erwartet.

      Gefällt mir

  5. Mal schauen was auf den Weihnachtsmärkten dieses Jahr so inszeniert wird. Ich freu mich schon drauf.

    Zum angeblich angestochenen Dorfbürgermeister und der angeblich angestochenen Armlängenfrau: Erst wenn solche Leute nicht mehr aufstehen ist davon auszugehen dass mal nicht irgendwelche Geheimdienste verantwortlich waren. Weil, die eigenen Leute umbringen bringt denen letztlich gar nichts.

    Gefällt mir

  6. Noch was sehr Interessantes zur Weihnachtszeit: Im thüringischen Kahla wurde ein AfD-Politiker tot aufgefunden. Polizei rückt wohl nicht mit der ganzen Wahrheit raus. Laut einem bereits wieder gelöschten Bericht irgendeines Saale Journals war der AfD-Politiker Oliver Noack an Händen und Füßen gefesselt…laut Polizei „kein Fremdverschulden“…aber Polizei dementiert auch nicht, dass der Tote gefesselt war.

    Leite das mal bitte irgendjemand zu ausländischen Nachrichtenredaktionen, in Deutschland wird darüber kaum bis gar nicht berichtet und wenn soll es ein Suizid gewesen sein.

    Aha, das stinkt mal wieder zum Himmel.

    Gefällt mir

  7. Haha is das geil: gestern abend war der CDU Dorfbürgermeister mit dem Fake Messerangriff in einer TV Kuschelrunde in der ARD und hat geweint weil es im Internet einen Häme-Shitstorm gegen ihn gäbe. Haha also da krümm ich mich vor Lachen, er hat sich damit das Chuzpe-Abzeichen verdient. Mal sehen wann Merkel es ihm überreicht. 🙂 🙂 🙂

    Was für armselige Opfer die Politiker dieses Landes doch sind

    Gefällt mir

  8. Passend zum im Dönerladen angeblich (Betonung auf angeblich) angestochenen Dorfbürgermeister:

    „Dem Döner droht das Aus. Schuld ist das Phosphat. EU-Gesundheitsausschuss will Döner verbieten lassen.“

    Das finde ich endlich mal eine richtige Entscheidung aus Brüssel. Dieser Ekelfraß namens Döner sollte als gesundheitsgefährdend dargestellt werden.

    Kurz eine eigene Erfahrung: Im Jahr 2011 hatte ich den letzten Döner zu mir genommen, danach war ich wegen einer Lebensmittelvergiftung mind. 1 Woche krankgeschrieben. Seither habe ich diesen Ekelfraß nicht mal mehr mit der Kneifzange angefasst und es geht mir besser denn je.

    Gefällt mir

  9. Ich glaube heute komme ich aus dem Lachen nicht mehr raus, seht selbst (aber Vorsicht, ist sehr witzig, erst die Kaffeetasse in Sicherheit bringen):

    „Die Staatsanwaltschaft nehme diese Hinweise ernst, da das Paar nach Angaben der 59-jährigen Frau mehrere marokkanische Freunde habe. Geprüft würde auch, ob es möglicherweise einen Zusammenhang zwischen den Tätern und dem Freundeskreis der Opfer gebe.“

    Es ging dabei um den Mord und Überfall auf das Pärchen bei Gießen durch vermutliche Marokkaner. Also die Staatsanwaltschaft bestätigt indirekt, dass diese Deppen von ihren marokkanischen „Freunden“ bereichert wurden. Auch da hat es scheinbar genau die Richtigen getroffen. Solche Gutmenschendeppen sind tot mehr wert als lebend.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s