Gesellschaft

Trump: Wir werden das Christentum beschützen und wir werden auch wieder frohe Weihnachten wünschen

Der US-Präsident fordert in Anbetracht der großen Bedrohung durch den Islam, den Zusammenhalt aller Christen weltweit

Hinweis: Ignorieren Sie den irreführenden Titel des Uploaders. Trump geht es hier weniger um die „Endzeit“, als vielmehr um das Überleben unseres Christentums

Transscript:

0:38 „Wir werden Das Christentum beschützen“

1:12 „Wir werden das Christentum schützen, denn wenn man sich ansieht, was auf der auf  der Welt vor sich geht, …schaut man nach Syrien, wo Christen die Köpfe abgehackt werden, aber wir sehen auch ganz unterschiedliche Orte, wo Christen unter großem Druck in der arabischen Welt stehen. Ich bin ein Protestant, presbyterianisch um genau zu sein und bin darauf sehr stolz, . . . und wir müssen uns schützen, weil heute schlimme Dinge geschehen, sehr schlimme Dinge, aber ich weiß nicht, was es genau bedeutet, denn wir halten nicht zusammen.“

1:46 „Das Christentum steht unter einer waffengeführten Belagerung „

3:55 “ Die Macht unseres Volkes zusammen, . . . alle Christen gemeinsam in diesem Land ist größer als Männer oder Frauen. . . 240, 250 Millionen. . . und doch üben wir nicht die Macht aus, die wir haben sollten. . . die Christen nutzen ihre Macht nicht. . . Ich höre nichts von einer christlichen Lobby. . . das müssen wir verbessern. . . es ist unser Tod Stück für Stück ,wir werden immer weniger und machtloser hinsichtlich unserer Religion und hinsichtlich unserer Kraft.“

5:29 Sie wollen nicht mehr „Frohe Weihnachten“ in Kaufhäusern wünschen . . . Ich sage Ihnen eines: Wir werden wieder „Frohe Weihnachten“ sagen. Vergesst das nicht“

6:07 Wenn ich da bin. . . werden Sie jemanden an Ihrer Seite haben, der Sie sehr, sehr gut vertritt. „Vergessen Sie das nicht.“

7:34  „In Amerika beten wir nicht die Regierung an, sondern Gott.“

9:15 Meine Regierung wird Ihre Religionsfreiheit immer unterstützen und verteidigen. Wir wollen nicht, dass Gott aus dem öffentlichen Raum vund aus unseren Schulen vertrieben oder aus unserem bürgerlichen Leben verdrängt wird. Wir wollen Gebete vor Fußballspielen sprechen, dann wenn sie beten wollen. Wir wollen, dass unsere Kinder weiterhin die Möglichkeit haben, Gottes Segen entgegenzunehmen. Wir werden es der Regierung nicht erlauben, Predigten zu zensieren, oder die Redefreiheit unserer Pastoren und Prediger einzuschränken. . . .

Trump über Merkels Islamisierungspolitik -Sie ist irre! – Untertitel deutsch

 

/Red

Advertisements

14 replies »

  1. Die deutschen Lumpenmedien meinen mit ihren inzwischen zu Stein gefrorenen Hetzkampagnen zu gewinnen. Dr. Angela Kassner oder heißt sie Kasmercowik? und der sie umgebende Müllhaufen glauben noch an ihre letzte Chance. Sie haben aber keine mehr, trotz Unterstützung durch einen Glaubensverräter Franziskus.
    Donald Trump hat inzwischen Oberwasser und wird vor der Geschichte am Ende der vielbeschworene Retter der Zivilisation, der Karl Martell, der die Moslems in den Dreck zurückschickt, aus dem sie gekommen sind.
    Ich wünsche dem presbyterianischen Protestanten Gottes Segen.
    Welches Bild der Schande und der Hölle bietet dagegen die protestantische, politisierte Kirche Deutschlands und solche Nonvertebraten wie Bedford-Strom oder der von der anderen “ Firma“ Dr. des Unglaubens R. Marx!

    Gefällt 1 Person

  2. Trump und das Christentum retten ! Im Moment rettet er nur das Judentum. Obwohl es ja inzwischen Strömungen gibt , die Christen- und Judentum als Eines sehen…….
    Aber trotz allem schadet Trump dem Christentum mehr als es „zu verteidigen“…

    Gefällt mir

    • anvo1059
      Da liegen sie gar nicht mal so falsch was das Christen und Judentum betrifft. Soll Trump ruhig aufrufen zur großen Schlacht um sein Königreich der Himmel zu bekommen. Nicht mein Problem. Bin kein Christ. Nie gewesen.

      Gefällt mir

    • Das Gegenteil ist der Fall, aber wir Deutsche haben durch jahrzehntelange Indoktrination verlernt, was unsere 1300jährige Kulturgeschichte geprägt hat und letztlich auch bedeutet. Die Sozialisten und ihre
      Gleichschaltungsideologie und ganz vorne an ihrem Hass auf die Macht des Christentums, das sie stets als Bedrohung verstanden haben, haben seit Adolf Hitler auch ganze Arbeit geleistet

      Gefällt 1 Person

      • Ja Frau Kraal da haben sie recht. Identitätslose Sklaven. Was mich und die meinen immer nur wundert, warum es bei uns nicht geklappt hat , die Gehirnwäsche und die darauf folgende Versklavung. Hat das was mit Charakter zu tun ? Sind wir immun gegen Kleber und Co ? Andere haben doch auch Wachmomente aber schlafen dann wieder ein. Manchmal , also ganz selten , wünsche ich mir auch das ich von dem ganzen nichts mitbekomme . Ist schon eine verückte Welt bzw. Zeit.

        Gefällt 1 Person

  3. „Da sich derzeit direkt oder indirekt ein großer Konflikt um den Tempelberg dreht, kommt auf mannigfaltige Weise eigentlich ein altes Kollektivthema erneut an die Oberfläche (das jedoch, davon bin ich jedenfalls überzeugt, zudem künstlich provoziert und geschürt wird). Persönlich glaube ich dass wir uns in einer Zeit der Umwälzungen befinden, in welcher Versäumnisse in der Aufarbeitung bittere Früchte tragen werden und einzig darum erwähne ich dies.“
    (Quelle des Selbstzitates:)

    Gefällt mir

  4. Herr Trump könnte seine US-Basen in Deutschland einsetzen und die illegalen Asylforderer von dort aus in ihre Heimatländer zurückzufliegen. Als Besatzer der BRD hat er so die Möglichkeit dies umgehend umzusetzen, da die von ihm eingesetzte BRD-Verwaltung unter Merkel einfach Mist gebaut hat.

    Gefällt mir

    • Trump könnte die Asylforderer, die Klittons Hillarri und Obaama losgeschickt haben, zurückfliegen. Trump wird seine Möglichkeiten dann einsetzen, wenn das Deutsche Volk
      seine Besatzerregierung zum Teufel geschickt hat. Trump ist nicht der Besatzer der BRD.
      Gehirnbesatzer sind die Willkommensklatscher, die Merkel auf den Leim gehen.

      Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s