Finanzen

George Soros: der lächerliche kleine Gott

Russland bleiben 23 Tage bis Bankrott, wenn…

…es nach George Soros gehen soll. Seine dubiose Prognose, Putins Russland werde 2017 bankrottgehen, hatte der US-Spekulant Ende 2016 formuliert. Nun hat sie nur noch 23 Tage um aufzugehen. Blogger Iwan Demidow erklärt, wo sich der berüchtigte Starinvestor getäuscht hat.

In einem Beitrag für RIA Novosti schreibt Demidow, dass Soros, der sich einst zu „einer Art Gott“ erklärt hatte, seine Russland-Prognose auf drei Fehlschlüsse gegründet habe.

So habe der heute 87-jährige US-Milliardär die russische Armee unterschätzt. In seiner Analyse sei er davon ausgegangen, dass Russland in Syrien steckenbleiben würde. Das sei nicht passiert. Mehr noch: „Russland hat die syrischen Verbündeten von Soros rekordschnell zerschlagen“, schreibt Demidow. Die erfolgreiche Intervention habe Russland sogar Profite gebracht. Sie habe nämlich die OPEC-Staaten davon „überzeugt, dass sich die Zusammenarbeit mit dem Kreml auch dann lohnt, wenn die USA dagegen sind.“318367558

Auch sei die von Soros vorausgesagte Isolierung Russlands auf dem Finanzmarkt ausgeblieben. Im Gegenteil: Die Währungsreserven des Landes seien gewachsen, während russische Wertpapiere sich bei ausländischen Investoren einer hohen Nachfrage erfreuen. Die Prophezeiung, Präsident Wladimir Putin würde wegen der Sanktionen und des Ölpreis-Absturzes den Rückhalt in der Bevölkerung verlieren, sei ebenso ein Fehlschluss gewesen.

Quelle Ria Novosti /Sputniknews

Advertisements

11 replies »

  1. Frage mich wie dieser Fatzke eigentlich so schläft. Ob ihn die Opfer seiner entfachten Kriege und Revolutionen in seinen Träumen erscheinen ? Sollte es „ein Danach“ nach dem irdischen Dasein geben ,möchte ich nicht in seiner schrumpligen Haut stecken.
    Und das er ja nun kein „Gott“ ist , hat man ja bei seiner Vorhersagung zu Rußlands Untergang 2017 gesehen. Wie kann man nur ein so menschenverachtendes kleines Etwas sein ?

    Gefällt mir

  2. Nur koi Aufregung liebe Leut‘, auch dieser Drecksjud‘ ist nicht unsterblich, seine Zeit ist bald um, dann kann er in d. Hölle wo er hingehört mi’m Teufel höchstpersönlich weiter in Ewigkeit „spekulieren“;)

    Gefällt mir


  3. Aber „unsere“ Politiker wie Seehofer und
    Merkel von CSU und CDU tanzen immer noch
    willig nach der Pfeife des deutscheindlichen
    Juden Soros und wundern sich, wenn sie bei
    den Wahlen immer mehr untergehen.

    Man sagt oft, das Volk ist „gehirngewaschen“.
    Die Doofsten sind doch die Politiker!
    Zumindest gewisse westliche Politiker.

    Gefällt mir

  4. Da kann man mal sehen, welches “ Wissen “ dieser Diener des Bösen hat, vorausgesetzt seine Prognosen waren ernst gemeint und nicht nur Propaganda.
    Um nur mal die Aussage zu den Russen und dem Krieg in Syrien unter die Lupe zu nehmen muß man sogar Demidow widersprechen. Denn der Sieg war nun nicht gerade rekordschnell.
    Rekordschnell würde man es nennen, wenn die Russen einige Elitedivisionen dorthin verlegt hätten und bei totaler Luftüberlegenheit diesem von dunklen Mächten unterstützten Gesindel innerhalb weniger Wochen ein schnelles Ende bereitet hätten.
    Bekanntlich sind die Russen aber gute Schachspieler und ganz sicher nicht dumm, daher haben sie jetzt ihre Ziele ohne eigene Verluste erreicht, was zu begrüßen ist, es hat nur etwas länger gedauert.
    Bei Soros Aussage kann man nur spekulieren, ob es sich nun um Größenwahn, Schwachsinn oder Wunschdenken handelte. In jedem Fall kann er nicht das geringste Wissen darüber besitzen was es bedeutet, mit irgendwelchem Abschaum gegen eine vollausgebildete, vollausgerüstete Armee in meist offenem Gelände ohne eigene Luftwaffe zu kämpfen.
    Bei den anderen Aussagen handelt es sich um die gleiche Art von “ Wissen “ des Herrn Soros. Man kann ihm eigentlich nur ein möglichst langes Leben bei schlimmster Krankheit wünschen. Sicher wird er noch so einige Jahre machen, ähnlich wie seinesgleichen Helmut Kohl, Ariel Scharon, David Rockefeller, Bush Senior, u.a. Es ist, als würden sie sich bis zuletzt wehren wollen, ganz im Gegensatz zu anständigen Leuten welche oftmals leider viel zu früh gehen, vor dem was auf sie wartet. Bis jetzt ist das aber noch nie einem Menschen gelungen, das ist die gute Nachricht.

    Gefällt mir

  5. Dieser Herr har sich in jüngster zeit schon öfters verschätzt oder verspekuliert. Die Wahl Trumps zum US-Präsidenten hat ihn Milliaren gekostet. Auch hier lag er völlig daneben. Soros hat sich an die Spitze derjenigen gesetzt, die Russland vernichten und Europa via Massenimmigration mit einem Multikulturalismus überziehen wollen, der alles zerstört. Seine Waffe isr das viele Geld, das er sich wohl ergaunert hat. Und da sich Politiker leicht korrumpieren lassen, hat er wohl kein allzu schweres Spiel. Doch an einem beißt er sich die Zähne aus, an seinem Landsmann Viktor Orban. Dieser hat ihn erkannt, für ihn ist Soros eine persona non grata. Man fragt sich immer wieder, was Soros zu seinen als Wohltätigkeit getarnten Spielchen teibt? Glaubt er, sich in seinem biblichen Alter noch als eine Art Herrscher der westlichen Welt aufschwingen zu können? Oder war hierfür Hillary Clinton vorgesehen, deren Wahlkampf er großzügig finanziert hat? Ist seine Favoritin jetzt Angela Merkel, der man auch schon das Attribut „Führerin der westlichen Welt“ verliehen hat? Ist sie die Erfüllungsgehilfin der transatlantischen Strippenzieher bei der Vernichtung Deutschlands und Europas? Viele Fragen. Aber genau so fragwürdig ist die Figur Soros und die Politik Merkels.

    Gefällt mir

  6. Soros hätte man längst schon auf dem Internationalen Finanzmärkten Aussperren sollen, dass hätte der Welt erhebliches Leid und ebensoviel Unruhe erspart. Vielleicht wäre es mal an der zeit, ihn seiner rechtmäßigen Strafe wegen Insiderhandels zukommen zu lassen, die ihm gegenüber von Frankreich einst verhängt wurde?

    Ich erinnere mal an die Aktion (Spekulation), die ihm den Beinamen: „The Man who broke the Bank of England“ eingebracht hatte.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s