Jihad Watch

Moskau: Bus fährt zielgenau in einen Fußgängertunnel und hinterlässt viele Tote

Wieder ein brutales Attentat gegen Christen zur Weihnachtszeit?

In Moskau ist ein Bus eine U-Bahn-Treppe hinunter gefahren. Die russischen Behörden sprechen zur Stunde von fünf Menschen, die dabei ums Leben gekommen.

Die Ursache des Busunglücks ist noch unklar, aber eine Videoaufzeichnung zeugt sehr eindeutig, wie zielgenau der Bus erst langsam durch eine Lücke zwischen anderen Fahrzeugen manövriert und dann die Treppe ziemlich geradlinig auf die Fußgängerunterführung zufährt. Die russische Nachrichtenagentur Tass berichtet, dass der Fahrer in einer ersten Polizeivernehmung von einem angeblichen Versagen des Bremssystems spreche. Danach habe sich der Bus nach dessen Schilderung ganz selbständig in Bewegung gesetzt, er habe ihn auch nicht mehr stoppen können.

Das klingt nicht sehr glaubwürdig, schaut man sich die bewegten Bilder an:

DR4_TYdWsAA8DwJ

Der Vorfall wird bis zur Stunde noch nicht als Terroranschlag gewertet. Die Polizei nahm den Busfahrer fest und hält sich mit der Veröffentlichung näherer Hintergrunde zum Busfahrer bedeckt..

Erst gestern haben haben hunderte Muslime nahe Kairo eine Kirche angegriffen und mehrere Menschen dabei verletzt, der Schlüsselkindblog berichtete. Der Bau der Kirche sei nicht genehmigt gewesen, so verlautet es als Grund, aus den Reihen muslimischer Demonstranten

Unbenannt

Lesen: Bitte HIER KLICKEN

Redaktion

Video und Foto: Philipp Kireev, Twitter

Advertisements

5 replies »

  1. „er habe ihn nicht mehr stoppen können“ sagte der fahrer. bei der foto wo der bus auf der treppe steht, sieht man deutlich, dass der bus zu hoch war um weiter die treppe herunter zu fahren, denn die vordere dachkante liegt ca. 20 cm höher als der eingang. wenn er nicht gebremmst hätte, dann wäre das dach eingedrückt und, ein teil oben des einganges, da wären stücke abgebrochen und die kante eingerissen. davon sieht man nichts. also wurde gebremst und ein vorsatz ist anzunehmen.

    Gefällt 1 Person

  2. Da müssen wir Verständnis haben, schliesslich wollen auch Muslime ihren Spass haben an Weihnachten, und was wäre ein islamischer Spass ohne dabei einige Christen zu töten?

    Schliesslich will man in den Himmel kommen, und je mehr man tötet im Namen Allahs, desto schneller kommt man auch in den Himmel, zumindest wenn es nach der Lehre des „heiligen Koran“ geht.

    Wetten, dass der Koran vom Teufel geschrieben wurde?

    Wenn ich der Teufel wäre, dann würde mich der Koran zutiefst befriedigen.

    Es ist einfach nicht wahr, dass Muslime nicht lachen können: Wenn sie Christen köpfen, dann lachen sie aus ganzem Herzen.

    Laut westlicher Lügenpresse war das vermutlich wieder ein Mohammedaner mit einer Neurose.

    Immer dann, wenn die Medienhuren im Westen einen Fall von Terror gross aufbauschen, dann könnt Ihr darauf wetten, dass es ein False Flag war. Und immer dann, wenn die Massenmedien versuchen den Fall zu vertuschen, dann lief die Sache ausserhalb der Planung der Elite ab, dann war es echter Terror.

    Wir leben in einer verkehrten Welt, und deswegen ist meistens das Gegenteil war von dem, was man uns einreden will.

    Frohe Weihnachten!

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s