Jihad Watch

Familiennachzug: Ohne rechtliche Handhabe arbeitet Auswärtiges Amt an nächster Invasorenwelle

Angela Merkel ist sich des deutschen Phlegma sehr bewusst, nicht umsonst agiert sie auch als abgewählte Bundeskanzlerin und wie zu DDR Zeiten, gegen den Willen der Bevölkerung.20180109_100423

Die Sondierungsgespräche der abgewählten Regierungskoalition sind nicht einmal annähernd abgeschlossen, aber das Auswärtige Amt ignoriert nicht nur das Wahlergebnis, Mitarbeiter der Behörde bereiten schon jetzt, auf Anordnung des geschäftsführenden Kanzleramtes, den Zuzug weiterer muslimischer Invasoren vor.

Das Auswärtige Amt bereitet nach einem Medienbericht die Wiederaufnahme des umstrittenen Familiennachzugs für bestimmte Wirtschaftsmigranten ab Mitte März vor. Allerdings ist das Thema noch Gegenstand der Sondierungsgespräche von Union und SPD über eine Regierungsbildung . Eine Einigung ist bisher nicht bekanntgeworden, daher verwundert das Treiben des Auswärtigen Amtes.

„Die Visastellen der hauptsächlich betroffenen Botschaften und Generalkonsulate nehmen derzeit Terminwünsche entgegen und registrieren sie“,

familiennachzug_stoppen_zivile_koalition

Nordafrikaner und Muslime auf dem Weg in den Sozialstaat Deutschland

schreibt das Auswärtige Amt in einer Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion, die der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ vorliegt. Die Betroffenen können bei einem Termin ein Nachzugsvisum beantragen.

Merkel kann es nicht lassen

Lesen: bitte HIER klicken

Redaktion

Advertisements

95 replies »

  1. genau so ist es…
    hier in hh-volksdorf wurde eine schaafwiese, die, als solche ca € 1000,00 pacht pro jahr kostete, nun im zuge von betrügerischen baumassnahmen als platz für ”flüchtlinge” ausgewiesen. die stadt zahlt jetzt im rahmen eines 15 jahresvertrags für diese wiese über € 80000,00 pacht im jahr! auf der wiese wird mit neuestem gerät ein barackendorf gebaut, von dem ich mich fragte, für wen? jetzt ist’s klar, die geschäftsführenden machthaber brauchen platz für den familiennachzug ! dieses areal hat die baugesellschaft zur verfügung gestellt, um im gegenzug die anderen ,noch grünflächen, mit stadthäusern bebauen zu können….genehmigung erteilt.

    kleine macke im programm, wer mietet / kauft in direkter nachbarschaft zu so einer ”einrichtung” ’ne sauteure edelwohnung?

    liebe gaby, dank für deine arbeit !

    Gefällt 1 Person

    • Auch in Hamburg fliegen die Migratten-Bomber im Minuten-Takt ihre todbringende Fracht getarnt als „Familiennachzug“ in die Müllkommens-Center ein.

      Ich kenne keine deutsche Stadt, bei der man nicht mit dem ersten Schritt vor seine Haustür glaubt, man befände sich auf der Latrine des Basars von Timbuktu.

      Gefällt 1 Person

      • Wer glaubt denn im Ernst, die Asylschmarotzerprotagonisten Gewerkschaften, soziale Dienste, DRK, AWO, Samarither, Caritas, Maltheser, Kirchen, linkes Politpack und Schmuddelkinder der Politgeneration lost 68 er würde auf diese Milliardeneinnahmen freiwillig verzichten wollen ?
        Nein, erst wenn denen die Gelder gesperrt werden hört das auf.
        Wie war das noch mit den Steuermehreinnahmen aus 2017 in Höhe von 10 Milliarden ?
        Asylbetrügerrücklage. Mehr muss man garnicht wissen. Aber Michel zahlt gerne.

        Gefällt 2 Personen

  2. Ich muß da leider wiedersprechen sehr geehrte Frau Kraal .
    Es wird meiner Meinung nach keine nächste große Invasorenwelle geben . Nicht in der Form wie es 2015 bereits der Fall war. Auch jetzt mal für alle anderen . Die Invasion hat niemals aufgehört . Hier kommen die ganze Zeit immer mehr und mehr und mehr …… . Das wird bloß nicht mehr so medial dargestellt . Zwischen den Zeilen lesen ist da sehr hilfreich . Die einzelnen kleinen Artikel der „Mainstreambande“ bündeln . Ob da jetzt mehr illegale vom Norden her kommen oder das überführen der Invasoren mit Lufttaxis aus dem Süden usw. . Die Anweisungen von der Verräterregierung sind nur noch eine Kelle oben drauf . Habe das glaube ich schon mal geschrieben , daß nur hier am Flughafen Schönefeld fast jeden Abend eine Maschine voll aus dem Süden landet . Abends wenn der Michel schläft . Wer es nicht glaubt kann gerne mal vorbeischauen wenn die bereitstehenden umfunktionierten Linienbusse vollgepackt losfahren . Ich werde das mal fotografieren damit nicht der ein oder andere denkt ich erzähl hier Blödsinn. Und es gibt noch eine Menge mehr Flughäfen an denen es genauso läuft .
    Könnte mich noch viel weiter aus dem Fenster hängen , indem ich mir zugetragende Zahlen veröffentliche . Und die kommen nicht aus irgendwelchen Foren wo jeder seine Vermutungen raushauen kann und darf . Habe beste Freunde und Bekannte in den höchsten Stellen der Landes und Bundespolizei sowie der Bundeswehr . Um diese Freunde aber nicht in Gefahr zu bringen , genauso wenig meine Freunde des KSK , SEK’s , MEK’s , den normalen Dienstleistenden der Wehr und Polizei , werde ich nicht ins Detail gehen .
    Es kann jeder sehen . Dafür muß man nur die Augen aufmachen .
    Und „Nein“ , es wird kein „Engel“ vom Himmel herabsteigen um das alles zu beenden . Und auch die „Beamten“ werden vorerst nicht auf die Barrikaden gehen . Das liegt nun alles in der Hand derer , die hier schon länger leben . Nur mal zur Info : Das könnte schon längst alles Geschichte sein . Da sich die Menschen hier aber in Folge von anerzogener Feigheit lieber wegducken , sich bloß nicht die Finger schmutzig machen wollen , es lieber anderen überlassen , wird das alles noch viel schlimmer werden . Meiner Meinung nach ist das ganz einfach . Die , die sich jeden Tag über die Zustände hier aufregen (und das sind verdammt viel mehr als manche glauben) , sollten sich in das Regierungsviertel begeben und nicht mehr weggehen . Das ist doch das wovor dieses Gelumpe die meiste Angst hat . Das sich die Leute einig sind . Sich nicht mehr spalten und ablenken lassen . Es würden schon ein paar Hunderttausende reichen wobei ich der Meinung bin das sich die Masse schnell verdoppeln gar verdreifachen , vervierfachen würde . Habe das in kleinerer Form schon selbst erlebt . Und sehr interessant war auch zu sehen wie das System seine Leute schickte um das ganz schnell zu beenden . Die Landsleute aus dem Osten werden wissen was ich meine . Und die brauchten kein Internet um sich zu sammeln . Solange das die Menschen hier aber nicht raffen , gehts immer schön weiter Richtung Untergang . Da ich heute frei habe werde ich jetzt zum Ende kommen und noch einen schönen Lauf durch die Wälder Brandenburgs machen .
    Schönen Tag wünsch ich allen.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Berliner,
      ich schätze Ihre Kommentare sehr wie auch diesen hier. Sie schreiben, ein paar Hunderttausend würden reichen. Ja das ist sicherlich richtig nur es fehlt die Charismatische Figur an der Front welche den hunderttausend Hoffnung gibt. Ich war 6 Jahre in der Montagsdemo engagiert, davon 5 im Koordinierungsausschuss. Die Montagsdemo wurde okkupiert von der MLPD, Gewerkschaften und Gutmenschen. Was wurde getan, jeden Montag die Missstände durch das offene Mikrophon gepustet aber keine Lösungen erarbeitet. Also hat sich das im Laufe der zeit erledigt. Bei der Pegida ist die Tendenz gleich und bei der Magida, der Magdeburger Ableger der Pegida, war ich erstaunt wer da alles mit dabei war. Alte bekannte linkes Gesocks vorn dran die MLPD.
      Nachdenklich stimmt mich ihr „Bericht“ zu Personengruppe der Beamten bzw. Staatsbediensteten. Haben die nicht Angst das dies alles aus dem Ruder läuft? Und, oder hängen die alle am Tropf des Geldes mit dem Gedanken wird schon nicht schiefgehen und nach mir die „Sintflut“.
      Anbetracht Ihrer Darstellung, die nach meinem Erkenntnisstand Richtig ist erscheint mir dieser Ihrer Satz Fragwürdig,
      „Um diese Freunde aber nicht in Gefahr zu bringen , genauso wenig meine Freunde des KSK , SEK’s , MEK’s , den normalen Dienstleistenden der Wehr und Polizei , werde ich nicht ins Detail gehen“
      Sie schreiben hier von FREUNDEN, sind sie sicher dass das Freunde sind? Zumal ich aus Ihren Zeilen herauslese dass sie der momentanen Situation sehr kritisch entgegen stehen. Es mögen Ihre Freunde sein, aber „nur“ Freunde eines Berliners, anscheinend keine Freunde der Deutschen.

      „Und auch die „Beamten“ werden vorerst nicht auf die Barrikaden gehen“
      Wie soll das verstanden werden? Es ist doch so, solange die Staatsbediensteten auf der Gegenseite zum Volk stehen, kann eine „Revolution“ nur in die Hose gehen. Als der Schah von Persien gehen musste, ging er nur weil die Armee auf Volkes Seite Stand. Den Schießbefehl gab es längst. Als die Mauer fiel, gab es keinen Schießbefehl an die Volksarmee und wenn sie diesen bekommen hätte, dann wäre die Mauer nicht gefallen.
      Rebellion vom Volke aus, ohne die Unterstützung der Armee und Polizeikräfte ist unmöglich. Deswegen wurde eine Bundeswehr umstrukturiert und die Polizei mehr oder weniger entmachtet.
      Was ist zu tun? Oder was kann ein Volk ohne Waffen und Identität tun? Nichts denn es ist kein Volk und kein Souverän. Denn dazu fehlt dem „Volk“ die Macht.

      Gefällt mir

    • @Berliner : Es ist eine absolute Unverschämtheit was du hier loslässt. Du verlangst , dass der normale Bürger die Situation lösen soll ? Und gleichzeitig erzählst du von all deinen Freunden wie Soldaten, Polizisten , usw. . Gehts noch ? Aber wenn das deine Freunde sind, dann sagt das schon alles über deinen ekelhaften Charakter aus. Da platzt bei mir die Hutschnur. Es gibt hier in Deutschland nur 2 Personengruppen, die den Alptraum beenden können und auch müssen : Polizei und Bundeswehr . Diese Hochverräter sollten dringend mal nachlesen was sie für einen Eid geleistet haben und was ihre Aufgabe ist. Deine Freunde sind die größten Lumpen in Deutschland , purer Abschaum. Dass die überhaupt noch schlafen und in den Spiegel schauen können, ist unglaublich. Aber das sagt alles über ihr Wesen aus. Die sind jetzt schon schuldig an tausenden von toten Deutschen und an zehntausenden von vergewaltigten Frauen und Kinder . Und es werden irgendwann Millionen sein, wenn die Bundeswehr und die Polizei nicht endlich eingreift. Das hätten sie schon längst machen müssen, aber nur widerwärtige charakterlose Kreaturen machen beim Völkermord an den eigenen Landsleuten mit. Pfui,pfui,pfui. Deren Vorfahren drehen sich im Grab um und schämen sich für sie. Sobald dieser Abschaum gegen biodeutsche vorgehen kann , greift er zum Knüppel und zur Waffe. Bei den muslimischen Invasoren macht er selbst den Bückbeter vor denen. Deine Freunde sind der Bodensatz der Menschheit . Wie kann man nur so jemanden als Freund haben ? Schäm dich , da du selbst Unterstützer der Völkermörder bist.

      Gefällt 1 Person

    • Eine große Invasorenwelle ?
      Nein ganz sicher nicht. Zuwanderung schon. Mit EU-Persilscheinen.
      Im November hat die EU in Brüssel mit der Stimme Deutschlands eine Regelung verabschiedet, die genau das erlaubt: ungeregelten Nachzug in jeder Höhe für Familienmitglieder. Was Familie in orientalischen Ländern heisst, steht schon im Märchen von Ali Baba und den 40 Räubern. Das waren alles Verwandte.
      So ähnlich wie die seit mehr als 50 Jahren den deutschen Krankenkassen zur Last fallenden Familienangehörigen in der Türkei und den Staaten des ehemaligen Jugoslawiens.
      KV-Abkommen von 1966. Was in archaisch konditionierten Ländern an Dokumentationspflichten betr. Geburt, Abstammung als normal angesehen wird ist das Gerede eines angeblichen Zeugen der Geburt.
      Alles andere sind Märchen aus 1001 Nacht. Lukrative Märchen aber, da es für diese Klientel auch Rente und andere Annehmlichkeiten gibt.
      Wir finanzieren alles was Deutschland im 2. Weltkrieg erobern wollte.
      Das ist unsere unauslöschliche Schuld.

      Gefällt mir

        • Ich red nicht von Schuld. Die deutsche Vertreterin, Frau Hohlmeier ( nomen est omen ?? ) hätte bei Gegenstimme diese Entschließung verhindert. Sie musste einstimmig beschlossen werden.
          Ihre dümmliche Begründung hinterher: Das zu beschließende Paket enthielt viele Bestandteile, die für uns nützlich erschienen und bei Gegenstimme Deutschland gefehlt hätten.
          So macht man das Frau Kraal. Pakete schnüren wie die subprime-Betrügereien der US-Banken-Mafiosi.

          Gefällt mir

      • Ok, Frau Kraal,
        nicht jeder erkennt Ironie meiner Manier auf Anhieb.
        Es fehlten die Gänsebeine bei “ Schuld „.
        Mein Wahlspruch lautet:
        „Ich bin nach 1945 geboren und schulde der Welt einen Scheiß
        USrael gleich garnichts.“
        Das sollte deutlich genug sein.
        Der vorletzte Satz aber stimmt: Wir finanzieren alles was Deutschland im 2. Weltkrieg erobern wollte.
        Man will uns Deutsche nach mehr als 140 Jahren endgültig fertig machen. Nicht nur die unfähigen Angelsachsen sondern auch die Zionisten.

        Gefällt mir

    • @Ralf
      So ganz weit daneben liegen Sie sicher nicht. Auch ich habe die gleichen Erfahrungen mit Leuten aus der BW Führung
      (Generalität) gemacht. Die sind durch die Bank zu feige, weil sie in ihrem schönen Dienstpöstchen gutes Geld verdienen und das alles inkl. Prestige nicht aufs Spiel zu setzen bereit sind.
      Im Prinzip Feiglinge, also Mitläufer. Ähnlich wie ihre Kollegen im 1000-jährigen mit ganz wenigen Ausnahmen damals.
      Alles La Keitels. Wie heute auch.

      Gefällt mir

      • Das zeigt ja deren Einstellung : Was ist wichtiger ? Ihr eigenes Pöstchen oder ein ganzes Volk, das zum Völkermord freigegeben wurde ?Was für eine Kreatur muss man sein , um sich so zu entscheiden ? Für mich wäre so etwas keine Entscheidung .
        1. hat er einen Eid abgelegt gegen den er handelt.
        2. , was viel schlimmer ist : Er macht mit an einem Völkermord an seinen eigenen Landsleuten ( außer er ist ein Jude, dann wissen wir warum er mitmacht) . Aber wir haben bestimmt nicht nur Juden und Moslems in der Bundeswehr und bei der Polizei).
        Daher : diese Kreaturen sind purer Abschaum , denn als Mensch darf man so etwas nicht bezeichnen.

        Gefällt mir

      • Ich bin jedes Mal über deine Naivität erstaunt Ralf. Du hast anscheinend nicht die leiseste Ahnung wie Polizeiarbeit wirklich ist. Überstunden weil zu wenig Kräfte, das Gehalt ist bescheiden und riskieren ihr Leben für den undankbaren Pöbel um dann von denen attackiert zu werd. Klar dass die Polizei ein guter Sündenbock, damit sich das Pöbelvolk nicht eingesteht selbst die Misere verursacht zu haben (verweichlichte Deutsche Männer, dumme Weiber, die Musels hinterherrennen usw) du kommst mir von Post zu Post abgrundtief lächerlich vor.

        Gefällt mir

  3. Um den totalen sozialistischen Faschismus zu installieren muss erst die alte BRD Gesellschaftsstruktur zerstört werden. Dem sozialistischen Faschismus ist es Egal welche Rasse für sie die Drecksarbeit macht. Hauptsache die Gesinnung stimmt. Wer hat alles unter dem NAZI Regime im Namen des Sozialismus gekämpft? Weißrussen, Kosaken, Turkmenen, Ukrainer, Krimtataren usw.
    Allesamt Arier nicht war. Den roten Socken ist nichts Heilig.
    Aber zu Hauptthema zurück und zum erkennen was hier los ist, gehe den Weg des Geldes. Die „Flüchtlingsindustrie“ scheint das einzige noch Funktionierende Wirtschaftsmodell in diesem Lande zu sein. Diese schafft Arbeitsplätze und lässt die Steuerkasse sprudeln, sagt man. Allerdings muss es jemand bezahlen, wer das ist wissen wir alle. Wie wir auch wissen das dies nie und nimmer Gutgehen kann wenn man im Kontext die „alte Ordnung“ sieht.

    Gefällt mir

    • Politicus
      Sagen sie mal , nehmen sie Drogen ? :)
      Jemand der so oft das Wort „NAZI“ benutzt , ein Wort das von den Feinden Deutschlands in Umlauf gebracht wurde und der hier dem Mainstream nachspricht , ist der nicht besser auf einer Seite wie „linksuntenmedia“ aufgehoben .
      Und von “ Ariern“ haben sie auch keinen Schimmer meiner Meinung nach . Sind sie geschickt worden ?
      Jemand der seine Meinung und sein Wissen aus „Wickipedia“ bezieht , kann doch nur geschickt worden sein um weiter zu spalten.

      Gefällt mir

      • der unterschied zwischen den NAZI führern und den heutigen Politiker ist: der IQ – die führungseliten der NAZIs hatten einen IQ zwischen 160-180! dr. göbbels hatte einen IQ von 180! das kann man bei den heutigen Politiker nicht feststellen. ich haben das gefühl die heutigen Politiker haben einen IQ unter ihrem alter.

        Gefällt mir

      • Ich gehe davon aus dass Sie,Berliner, meinen Kommentar nicht verstanden haben. anders kann ich mir ihren nicht erklären.
        Ihre Beleidigung „nehmen sie Drogen“ übergehe ich jetzt mal aus Höflichkeit. Von Ostdeutschen bin ich nichts anderes gewöhnt.

        Gefällt mir

      • Nachtrag Herr Berliner,
        „Jemand der seine Meinung und sein Wissen aus „Wickipedia“ bezieht , kann doch nur geschickt worden sein um weiter zu spalten.“
        Woher haben sie Ihr Wissen?
        Woher haben Sie Ihre Meinung?
        Woran machen Sie es Fest das ich meine Meinung und mein Wissen ausschließlich aus Wickipedia habe? Oder ist das jetzt nur in Ihrem annahmen und Vermutungsbereich verankert.
        Geschickt worden? Von wem? Merkel, Soros oder gar vom Belzebub persönlich?
        Um weiter zu spalten? Also behaupten Sie jetzt allen Ernstes das meine Wenigkeit hier spaltet? Oder geht es ihnen rein um Durchsetzung ihrer Weltanschauung weil sie sich keine andere Vorstellen können? Also Gleichschaltung mit einem ehemaligen Sozialisten der DDR.
        Sorry aber wenn ich ihren Kommentar so lese beschleichen mich ganz üble Gedanken.

        Gefällt mir

      • Politicus
        War nur ne Frage mit den Drogen . Hab nicht behauptet das Sie welche nehmen .
        Mir fällt eines immer wieder auf wenn ich Ihr niedergeschriebenes lese . Es wird immer wieder auf die Vergangenheit eingegangen . Auch wenn das gar nicht zum Thema gehört . Wieder und wieder wird die NS Zeit herausgeholt .
        Also wenn Sie keine Drogen nehmen dann ist es irgend eine andere Anomalie in Ihrer Gedankenwelt . Wer sich derart auf die Vergangenheit bezieht , der gibt der Zukunft keine Chance . Die Gegenwart ist unser Problem und das gilt es zu lösen . Nur bestimmte Gruppen holen immer wieder die Vergangenheit heraus und das aus einem bestimmten Grund . Um uns unten zu halten . Nichts anderes.
        Wie Hagen Grell es schon so schön sagte : „Meine Seele ist rein „. Meine ist es .
        Ihre auch ?
        Schönen Abend gewünscht.

        Gefällt mir

    • Die pöhsen „Nazis“.

      Shalömchen aber auch.
      Selbst, wenn obiges stimmen würde, so sehe ich eine andere Gruppe, die stets unter falscher Flagge segelt und seit Jahrhunderten eine Blutspur ohnegleichen durch die Geschichte aller Völker zieht.

      Gefällt 1 Person

      • die krummen Nasen, die du meinst, machen das schon seit Jahrtausenden, nicht erst seit Jahrhunderten. Erst wenn diese Pest und die Bückbeter vom Erdball verschwunden oder auf einer Insel ausgesetzt sind wo sie nur sich selbst abschlachten können, kann es Frieden für den Rest der Welt geben.

        Gefällt mir

    • IQ unter ihrem Alter, das erklärt die Flutung mit IQ 70 „flüchtlingen. Gleich und gleich gesellt sich gern.

      Danke asisi1 der ist mir erst gar nicht aufgefallen aber jetzt hat er gezündet.

      Gefällt mir

    • natürlich rechtfertigt das keine schweinereien! nur die schweinereien der Nationalsozialisten dauerte 12 jahre und die schweinereien der CDU und SPD dauern schon 70 jahre! und es wird sicherlich noch wesentlich schlimmer, was sie uns zumuten werden!

      Gefällt mir

  4. Das auswärtige Amt hat sich in seiner langen Tradition noch nie an Recht und Gesetz gehalten, weil sie es nie mussten. Sie haben schon immer unkontrolliert und losgelöst von allen „Zwängen“ das getan, was ihnen nützt und anderen schadet. Es ist das einzige Ministerium, über das man vergleichsweise so gut wie nichts erfährt. Die beantworten keine Anfragen, geben keine Auskünfte, nichts. Das einzig Interessante ist die jährliche Veröffentlichung der gefährlichsten Regionen weltweit. Diese Liste kann und darf eingesehen werden. Sie hat ja mit dem Amt direkt nichts zu tun. Dafür sollte man ihnen auch dankbar sein. Ansonsten hat das Amt eine sehr lange Tradition des Schweigens. Sie haben den Status eines Geheimdienstes. Tun und lassen, was sie wollen und für richtig halten.

    Gefällt mir

      • „Mal ganz einfach gefragt: Dürfen die das?? Gibt es da keinerlei gesetzliche Auskunftspflichten?“

        Ja X mit dieser Frage beschäftige ich mich schon lange und zwar über folgende Brücke.
        Der Souverän ist das Volk laut GG, das Volk bezahlt auch und das sehr souverän. Jetzt sollte sich das Volk die Frage stellen warum, wenn es der Souverän ist und die Politiker, Ministerien, Verwaltungen usw. mit seinem Geld bezahlt, das Volk keine Auskunft bekommt.
        Weshalb sollte Volk keinen Anspruch darauf haben z. B. Geheimdienstliche Erkenntnisse zu erfahren? Oder eben Auskünfte bezüglich Familiennachzug.
        Und, warum wird Volk nicht gefragt ob es dies oder jenes haben möchte. Im Speziellen Fall wollen wir Flüchtlinge?
        Und was wäre wenn morgen der Finanzminister erklären würde
        „Liebe Bürgerinnen und Bürger, aufgrund der hohen Flüchtlingsaufnahme müssen wir Ihr Konto monatlich mit 500,-€ Belasten“
        Würden dann anstatt Bärchen Steine geworfen?

        Gefällt mir

      • Und, warum wird Volk nicht gefragt ob es dies oder jenes haben möchte.

        Mhh … weil es (das Volk) … möglicherweise doch nicht … der Souverän ist?? Und/oder, weil es eh egal ist was das Volk will, weil: Diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden – und diejenigen, die entscheiden … werden nicht gewählt. (Herr Seehofer)

        Im Speziellen Fall wollen wir Flüchtlinge?

        Das kommt wohl darauf an, wer dieses ‚wir‘ ist, dem Sie die Frage stellen. In Kandel jedenfalls ist die Frage schon beantwortet worden… – bitte selber gugeln nach: kandel – mord – mia – karnevalsgesellschaft – bun – jouwatch

        Gefällt mir

  5. Die Ehe ist kein Tandem, von dem man auf- und abspringen kann, wann man will.
    Die Familie ist keine Aktiengesellschaft, deren Aktien man jederzeit erwerben oder abstoßen kann.
    Ehe und Familie sind auf dauerhaften Zusammenhalt angelegt.
    Diese Einsicht gilt immer und überall. Sie ist zeitlos und staatsunabhängig.
    Ehe und Familie sind das Fundament jeder Gesellschaft.
    Sie sind die Basis des Subsidiaritätsprinzips, das mit der kleinsten Gemeinschaft einsetzt und die Vorfahrt vor der größeren hat.
    Den Familiennachzug abzusperren, widerspricht Grundprinzipien der christlichen Soziallehre. Verbot des Familiennachzugs kommt einer staatlich organisierten Scheidung gleich.
    Wer das will, darf nicht feierliche Reden über die Heiligkeit der Familie auf Kirchentagen halten und muss auf Beschwörungen des unverzichtbaren Wertes der Familien im Parteiprogramm setzen.
    Das wäre dann eine pharisäerhafte Hendelei.
    „An ihrer Fruchtbarkeit sollt ihr sie erkennen“.
    Der Wahrheitssatz der Sonntagsrede findet werktags statt.

    Gefällt mir

    • „Christliche Soziallehre! Ach Georg wie nett von Ihnen. Schreiben wir das doch mal richtig, christliche Sozialleere, Sie merken, Georg, jetzt wird ein Schuh daraus. Übrigens das im Kontext zur Flüchtlings“politik“ zu stellen hat mehr als „a G`schmäkle.

      Mehr kann zu solch einem Kommentar nicht geschrieben werden, sonst wird man noch beleidigend. Allerdings ging Ihr Kommentar am Thema vorbei, nur am Rande bemerkt.

      Gefällt mir

      • Politicus
        Geht doch mit Ihnen :)
        2 Doofe / ein Gedanke.
        Wenn in dieser Zeit , in der es um alles geht , jemand mit den Psalmen des „Herrn“ kommt , dann fällt mir auch nichts mehr ein . Aber zum Glück gibt es ja noch Sie.
        Grüße

        Gefällt mir

    • Dummerweise erklären Sie nicht, warum sich der Dreck dieser Welt -gelockt mit dem Versprechen auf fette Beute- ausgerechnet in unserer Heimat vereinigen soll.

      Sie reden dem Völkermord an uns Deutschen das Wort.
      Im Moment Ihres Todes werden Sie für ihren Verrat und ihre Niedertracht direkt in tiefste Hölle fahren, um dort bis zum Ende aller Tage zu brennen.

      Gefällt mir

    • X
      Natürlich gibt es gesetzliche Auskunftspflichten. Wir sehen aber ganz deutlich am Beispiel der Frau mit den abgekauten Fingernägeln, was die Verantwortlichen von Recht und Gesetz halten. Nichts, sie scheren sich einfach einen Dreck darum. So einfach ist das.

      Gefällt mir

  6. private Nachricht an Gaby

    Kannst du nicht ohne diesen Satz auskommen?

    und wie zu DDR Zeiten, gegen den Willen der Bevölkerung

    Es würde inhaltlich an deinem Beitrag nichts ändern.

    —–
    Ich kann dir im Moment nicht adäquat Antworten. Habe hohes Fieber, bin krank und Felix hat keine Zeit ..später mehr Gaby

    Gefällt mir

    • # Kraal

      Vebor mir der Berliner zuvor kommt: Ganz allgemein empfehle ich mal – gänzlich ungefragt, dafür aber auch vollkommen kostenlos :lol: – basische ansteigende Fußbäder, basischeWadenwickel oder auch basische (Voll)bäder (wenn auch nicht gerade in ihrem Zustand). Ist ausgezeichnet zur Entsäuerung/Entgiftung; einfach mal ein ph-Meßstäbchen in ein basisches Vollbad halten VORHER … und NACHHER.

      Wenn das Wasser vorher stark basisch ist, ist es nach dem Bad (sollte aber wenigstens so eine Stunde sein) mit Sicherheit im saueren Bereich … von den ganzen Säuren, die Ihnen durch das Bad entzogen worden sind. Welches Produkt? Mhh. Also ich nehm immer ‚Meine Base‘ von Peter Jentschura … aber nur deshalb, weil ich den mal auf einer Infoveranstaltung gesehen habe und sein Vortrag hat mir … eingeleuchtet. Gibt aber natürlich auch andere Basen-Hersteller. In Jew York vielleicht „Oy vey-Base“ von Itzig Geldmacher… :lol: – aber das müssen Sie natürlich selber entscheiden.

      Ansonsten sollten Sie sich einfach ihr Horoskop machen (können Sie mit etwas Anstrengung auch selber machen, beispielsweise bei ‚astro.com‘) und sich zu den einzelnen harten Spannungsaspekten prophylaktisch die passenden homöopathischen Mittel zusammenstellen – dann haben Sie bei entsprechenden Auslösungen immer gleich das Passende zur Hand.

      Gefällt mir

  7. Deshalb ist es so wichtig, das die GroKo wieder zustande kommt. Denn da auch Schulz Steigbügelhalter von Merkels Flüchtlingspolitik war und ist heißt es dann entgültig: weiter so! Ohne Versteck spielen zu müssen, mit der üblichen Ausrede: vom Volk so gewünscht.

    Gefällt mir

    • @ Der Blogwart 2.0
      Als der Oberbürgermeister von Hamburg die Kanzlerkandidatur ablehnte war mir klar dass etwas im Busch ist. Als man den Schulz aus dem Zauberzylinder der Politik als Kanzlerkandidat springen lies, war doch klar das dem Wunsch der Wirtschaft, besonders die Stromkonzerne und Krankenkassen, nachgekommen wurde. merkel sollte weiter Regieren. Das war der Auftrag an die beiden „Volksparteien“. Wie das von statten geht ist den Auftraggebern Wurst, Hauptsache das merkel regiert.
      Also haben wir eine wunderbare Showveranstaltung bekommen. Allerdings sind die Karten sehr teuer.

      Gefällt mir

      • Allerdings sind die Karten sehr teuer.

        Das trifft es wohl (noch) nicht ganz. „Die Karten sind einmalig>/b> teuer“ … scheint mir in diesem Zusammenhang die angemessenere Formulierung zu sein.

        Gefällt mir

  8. Ralf
    „Mein ekelhafter Charakter ist nicht schlecht“.
    Gut gelacht .
    Naja , sie werden es ja wissen .
    Schonen Sie ihre Nerven . Die werden Sie noch brauchen .
    Das einzige was ich Ihnen ein bißchen übel nehme , ist der Satz mit dem „Unterstützer der Volksvernichter“.
    Ich unterstütze hier gar nichts . Und bloß weil ich ne Menge Menschen kenne und davon einige auch Freunde sind , krieche ich in keinen Ar… der Welt . Sie können sich sicher sein , daß wenn zwischen Ihnen und dem Mob ein leerer Raum ist , ich diesen füllen werde und ohne wenn und aber für sie einstehen werde . Vorausgesetzt ich bin gerade da :) .
    Mir sagte mal jemand , daß man sich nur auf sich selbst verlassen soll . Und das auch nur zu 90 % . Habe etliche Gespräche mit Freunden über ihr Verhalten in dieser nie dargewesenen Krise geführt . Akzeptiere auch Meinungen anderer . Muß mit denen nicht gleicher Meinung sein aber verstoße sie deshalb auch nicht . Sind größtenteils selbst Opfer des Systems . Muß jeder mit sich selbst ausmachen was und wen er im Spiegel sieht .
    Wünsche trotzdem einen schönen Abend . Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld .

    Gefällt mir

    • Tut mir leid, aber Sie sind nun mal Unterstützer der Völkermörder . Dazu gehören nicht nur die Politiker, sondern vor allem Die Soldaten und Polizisten , da diese Personengruppen den Völkermord erst möglich machen, indem sie die kriminelle Regierung unterstützt. Ihre Freunde sollten sich wie gesagt nochmal ihren Eid durchlesen und was ihre Aufgabe ist. Ich schäme mich zutiefst für alle deutsche Polizisten und Soldaten, die bei diesem abscheulichen Völkermord an den eigenen Landsleuten mitmachen. Ich hätte so etwas niemals für möglich gehalten , aber leider ist es so. Und wie gesagt drehen sich ihre Vorfahren im Grab herum, da sie sich sogar im Grab für ihre Nachkommen derart schämen müssen. Aber sie werden alle einmal für ihren Hochverrat bezahlen , spätestens wenn es heißt : Himmel oder Hölle. Der Himmel will solch charakterlosen Abschaum bestimmt nicht, der Teufel freut sich. Die Polizisten und Soldaten dienen ja auch dem Teufel. Und die Unterstützer dieses Abschaums sind auch nicht besser und haben ebenfalls Blut an den Händen. Würdet ihr dem Abschaum mal die Augen öffnen , dass die Hochverrat begehen anstatt sie zu unterstützen , würden vielleicht manche aufwachen und dem deutschen Volk beistehen. Mir blutet jedes mal mein Herz, wenn ich wieder von einem toten Deutschen oder von einer vergewaltigten Frau oder einem vergewaltigten Kind lesen muss. Aber Ihnen und den Polizisten und Soldaten macht das ja nichts aus, es sind ja nur Deutsche. Und dass wir irgendwann von den Mohammedanern angegriffen werden ist euch ja auch egal. Ihr habt ja Waffen um euch zu schützen. Das Volk ist entwaffnet und wird abgeschlachtet werden und alle Frauen und Kinder massenvergewaltigt. Schämt euch ihr Hochverräter.

      Gefällt 1 Person

      • Ralf
        Ich verstehe Sie völlig . Denke ja fast zu 100% genau so wie Sie . Aber nur fast . Ich bitte Sie nur nicht über mich zu urteilen ohne mich zu kennen . Geschriebenes hat manchmal das Manko falsch rüber zu kommen .
        Kann ihren Hass auf die , die sie als Mitläufer usw. benennen nachvollziehen . Und die wissen das auch . Sind aber wie schon gesagt zum größten Teil selber Opfer . Gibt schon Versuche (Polizeiakademie Berlin) eine Kehrtwende hinzulegen . Wird aber im Moment noch erfolgreich vom System abgewehrt . Sollte es irgendwann zur Wende kommen , werden sich einige verantworten müssen .
        Schönen Tag wünscht aus Berlin

        Gefällt mir

      • @Berliner : Wieso sagen sie denen nicht, dass sie Hochverräter sind und dass sie ihren Eid brechen ?
        Was soll das mit der Polizeiakademie als Versuch aufzuführen ?
        Es gibt nur eine Möglichkeit dem Spuk ein Ende zu machen : Das ist die Verhaftung der ganzen kriminellen Bande in Berlin und dann den Ausnahmezustand ausrufen. Dann kann es weitergehen mit weiteren Verhaftungen ( Richter,Staatsanwälte,usw.) , der Übernahme der Medien und dann schnellste Rückführung aller muslimischen Invasoren.
        Leute wie sie , die befreundete Polizisten und Soldaten haben, müssten denen ins Gewissen reden ( falls sie noch eins haben) und denen nicht noch auf die Schulter klopfen. ES GEHT UM DAS DEUTSCHE VOLK und ihr Weiterbestehen.
        Wir haben jetzt schon ca. 10 Millionen Musels in Deutschland und mit Familiennachzug haben wir nochmal 5 Millionen mehr . Es ist jetzt schon lebensbedrohend für das unbewaffnete deutsche Volk, aber mit jedem weiteren Korangläubigen wird es noch schlimmer und gefährlicher. Haben deine Freunde keine Frauen und Kinder ? Die sollten sich alle Cora de Clerks Worte zu Gemüte führen : Sie werden für ihren Hochverrat alle fürchterlich in der Hölle schmoren. Und ich werde kein Mitleid haben.

        Gefällt mir

  9. Selbst, wenn dieses mörderische Regime eine „rechtliche Handhabe“ sich schaffen würde für die Flutung unserer Heimat mit dem Dreck dieser Welt, so wäre die Intention immer die Auslöschung aller Deutschen.

    Nicht „rechtliche Handhabe“ spielt eine Rolle bei der beschlossenen und betriebenen Ermordung aller europäischen Völker, sondern ausschließlich das Gewissen:
    Jeder Täter und Mitläufer wird im Moment seines Todes zur Hölle fahren und dort bis ans Ende aller Tage für seinen Verrat, seine Niedertracht und Heimtücke brennen.

    Kein Weg führt schneller in tiefste Hölle als Verrat und Mord an Vater, Mutter, Kindern, Verwandten und Bekannten.

    Gefällt mir

  10. Die Nationalsozialisten hatten zweifelsfrei einen hohen IQ. Aber 160+? Nein!

    Was aber das Interessante daran ist: der NS war seiner Zeit die Gegenbewegung zum Internationalsozialismus – mit eigener Volkswirtschaftslehre. Weshalb auch jeder Kritiker der sog. Flüchtlingskrise als „Nazi“ bezeichnet wird. So wird schon eher ein Schuh daraus.
    Es gab schon lange vor 1923 (Hitler-Röhm-Putsch) den feuchten Traum der InterSozen Deutschland mit Ausländern zu fluten. Deutschland ging es damals sehr schlecht – mehr als man heute sagen darf, ohne Gefahr zu laufen, eine 89 oder eine 130 an den Hals zu kriegen. Aus dieser Not heraus gab es eine Bewegung, die sich aus vielen Strömungen zusammenschloß: Soldaten, Arbeiter und auch Industrielle (…)..
    Ohne den NS zu belobigen, können wir etwas daraus lernen: es wird noch viel schlimmer werden müssen, bis sich eine Widerstandsbewegung ergeben wird. Kein Protest. Widerstand!

    Solange es Deutsche gibt, die sich den Buhmann zuschieben, aus Angst, auf der falschen Seite zu stehen, wird das nichts werden.

    Kein Gesetz, kein Führer und mit Sicherheit kein Pfaffe. Solange die Liebe zur eigenen Art(-erhaltung) mit dem Vorwurf „Rassist“ ausgetrieben werden kann, solange gibt es keine Macht, die es vollbringen wird.

    Es wird die blanke Not sein, die das wenden muss. In einem Wort: Notwendigkeit.
    Hunger wird Kampfkraft schüren, Zorn wird die Angst weichen lassen, Wille die Moral ersetzen. Es wird grausam werden..

    Es gefällt mir nicht. Doch so stellt es sich mir dar. Sie, verehrte Mistreiter, sind noch satt und haben es warm. Das sage ich Ihnen als ein Obdachloser.

    Sie sind wütend, zurecht. Doch das Volksbewußtsein ist gerade erst geweckt, nach langem Schlaf.

    Bewahren Sie diese Flamme. Versengen Sie nicht Ihresgleichen.. Leuchten Sie ihnen.

    Es kommt der Tag..

    Gefällt mir

    • S Remmser
      Ganz Genau .
      Erst wenn das letzte Brot aufgebraucht und der Sensenmann durch die Straßen schleicht werden alte Geister wach .
      Wohl dem der es vermag sich und seine Familie zu beschützen .
      Freue mich immer wieder solch qualitativ wertvolle Kommentare zu lesen .
      Herzliche Grüße

      Gefällt mir

    • Es gefällt mir nicht. Doch so stellt es sich mir dar. Sie, verehrte Mistreiter, sind noch satt und haben es warm. Das sage ich Ihnen als ein Obdachloser.

      Womit und wo haben Sie denn dann diesen Kommentar geschrieben? Davon abgesehen: Wünsche Ihnen, daß 2018 Ihnen wenigstens wieder ein Obdach bringen wird!

      Gefällt mir

      • Ich bin ohne Obdach, nicht mehr in Wohnhaft. Und nicht tot.

        Möchten Sie jetzt die technischen Details meines Mobilfunkgerätes, oder wie ist die Frage gemeint? :P

        Vielen Dank, Ihnen auch alles Gute!

        Gefällt mir

  11. Berliner / Politikus / Ralf !
    Geht Euch um Himmels Willen nicht in d. Haare, damit ist keinem gedient!
    Solange der Schlafmichel nicht umdenkt u. durch richtiges Verhalten an d. Wahlurne als Souverän geschlossen ein Machtwort spricht, wird sich am jetzigen Filz nix ändern, da hilft auch keine Bullerei od. Militär…

    Gefällt mir

    • Keine Angst Berti, für mich hat sich das Thema „Berliner“ eledigt. soll heißen ich hab geschrieben was ich dazu denke und damit ist es Gut. Ich muss ja nicht zu allen meinen Senf dazugeben.

      Gefällt mir

    • @ Berti
      Genau das Gleiche dachte ich mir auch beim Überfliegen der diversen Kommentare. Es ist in keiner Weise hilfreich sich wegen Kleinigkeiten zu zerfleischen, dafür ist die Gesamtlage viel zu ernst.
      Man kann davon ausgehen, das alle die hier schreiben die Schnauze voll haben, also sozusagen am selben Strang ziehen. Sich in die Haare zu kriegen erfüllt nur den Wunsch unserer wirklichen Feinde.
      Wir sollten, egal worum es sich handelt, das jeweilige Thema mit eiskalter Logik betrachten, so wie Wissenschaftler. Die sind auch nicht immer gleicher Meinung, vertreten ihren Standpunkt aber dennoch kühl und sachlich.
      Es ist letztlich eine geistige Auseinandersetzung zwischen uns und unseren Todfeinden und es ist ein Kampf auf Leben und Tod. Daher ist es überhaupt nicht angebracht, sich wegen lächerlicher Kleinigkeiten bis auf das Blut zu bekämpfen während der immer lachende Dritte dabei zusieht.

      Ich hatte das Glück, diese Seite hier so ziemlich zu Anfang zu entdecken.Was mir seinerzeit sehr gut gefallen hat war die meiner Meinung nach wirkliche Meinungsfreiheit und die Geschlossenheit der Kommentarschreiber. An der Seite selbst hat sich nach meiner Beobachtung nichts geändert, was uns Kommentarschreiber betrifft sollten wir uns als eiserne Kampfgemeinschaft betrachten. Antifa- Gutmenschen- und Grünenidioten können hier ohnehin nicht lange bestehen, es sei denn sie schalten endlich mal ihr Gehirn ein.

      Gefällt mir

    • Verhalten an der Wahlurne?

      Diesem mörderischen Regime kann man nicht den Garaus machen mit dem Malen von Kreuzchen auf Zettelchen, die anschließend in Urnen flattern, sondern nur mit Henkersschlinge und Fallbeil.

      Wer tatsächlich so bescheuert ist und auf die AfD reinfällt, dem ist nicht zu helfen – sie ist nur „alternative“ Tür ins selbe Schlachthaus und vollständig durchseucht mit unseren krummnasigen Freunden, die einer der Strippenzieher dieses mörderischen Flutungs-Terrors unserer Heimat mit dem Dreck der Welt sind („kill Amalek“).

      Wer es immer noch nicht begriffen hat: es gibt keine politische Lösung mehr, selbst wenn diese überhaupt gewollt wäre.

      Die raubend und mordend unsere Städte marodierenden Steinzeit-Horden sind Fakt und lassen sich nur noch mit Bürgerwehren egalisieren, nachdem der mörderischen Demokratten-Plage ein Ende bereitet ist, die uns nicht nur verraten und verkauft hat, sondern unsere Auslöschung für eine Handvoll Schekel als Judas-Lohn betreibt.

      Der nächste Schritt dieses mörderischen Regimes ist doch bereits absehbar und zwingend: der Kollaps unserer Sozialsysteme durch Flutung mit weiterem millionenfachen islahmen und negroiden Abschaum.

      Im selben Moment wird dieser in unsere Heimat gelockte Dreck sämtlichst gezwungen sein, die ihm versprochene Beute direkt beim wehrlosen Bürger einzutreiben – unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Deutschen zu Leichenbergen in den Straßen türmen – alternativlos.

      Gefällt mir

      • Berti / Cora
        Tendiere nach B.
        Obwohl A auch nicht schlecht ist .
        Hat ja schon mal geklappt . Waren aber andere Zeiten in denen die Leute nicht so dermaßen dämlich wie heute waren .
        Also dann doch B .
        :)
        Grüße

        Gefällt mir

  12. Von wem bekommt das Auswärtige Amt (!) seine Instruktionen ?
    Von einer derzeit lediglich Geschäfts-„Führung“ eher nicht, könnte es sein das diese Order schon vor dem 24.09.2017 ausgegeben wurde ?

    Für mich ist es jedenfalls nicht vorstellbar das ein Amt (!) solch weitreichenden Maßnahmen angeht ohne rechtliche ( stehende Regierung) Legitimation.

    Was wenn ( hoffentlich) keine GroKo zustande kommt ?
    Kommen dann trotzdem ab März die Familien nach – wie in den Visastellen der Wunsch … (!) Termin angenommen/registriert wird ?

    Übrigens wohne ich in der Nähe des Flughafen Köln, ein Freund arbeitet dort im Bereich Gepäck.
    Seinen Aussagen nach stimmt was @ Berliner diesbezüglich schrieb.
    Selbst habe ich die einzige Ausfahrtstraße mehrnächtlich beobachtet – das Ergebnis war schockierend !

    Was Bekannte/Freunde innert der diversen Polizei-Einheiten betrifft …
    Da brodelt es gewaltig, niemand lässt sich gern und ohne Wehr- Gedanken ( noch nur Gedanken) verheizen, beleidigen, demütigen, verraten, verletzen usw.

    Noch ein paar Freiburg, Halle, Bad-Godesberg, Darmstadt, Kandel … ( was ich NICHT hoffe im Gedenken der bisherigen Opfer dieses Wahnsinns ! ) und aus “ bunten Fähnchenketten“ wird das was man Volks/Bürger Wehr nennt – also in so fern verstehe ich was @ Berliner meinte …
    Bleibt die Frage wo dann die Polizei sich einortet – das Militär im Inneren … eingesetzt werden kann ist ja gesetzlich fix gemacht worden … – allerdings wurden die Jungs ja in alle Welt geschickt um D … dort zu verteidigen … …
    Wobei … Hindukusch/Afghanistan … – wieso unsere Jungs dort D verteidigend – und die wehrfähigen (!) … … Afghanen hier ???

    An Frau Kraal ein :Gute Besserung/Genesung 🍀

    Gefällt mir

  13. @ Berliner
    Nun warum ich mich auf die Vergangenheit beziehe ist doch klar heraus zu lesen. Die Vergangenheit wurde bis heute nicht aufgearbeitet, die Sozialisten und deren Drahtzieher im Hintergrund, das Großkapital, werden einen Teufel tun ihre Lügen zu korrigieren.
    Ohne Vergangenheit keine Gegenwart und Zukunft schon gar nicht.
    Noch etwas zum Verständnis, meine erlernter Beruf ist Kfz-Mechaniker, noch „die alte Schule“, wer keine Ursachforschung betrieb in diesem Beruf taugte nichts. Denn die Ursache eines Problems liegt meist in der Vergangenheit. Wenn Sie heute in die Kfz-Werkstätten gehen wird ein Diagnosegerät angeschlossen, ein Bauteil erneuert. Nur, wie oft kommt es vor dass der Fahler wieder auftritt, sehr oft. Warum ist das so? Fehlende Ursachenforschung.
    Wie sieht es bei Ärzten aus? Eben genauso, Diagnose und Symtombehandlung ohne die Ursache zu erkennen oder sich die Zeit zu nehmen diese zu ergründen.
    Sie, Berliner, gehen denselben Weg wie ihn im Moment Ärzte Handwerker usw. gehen, den einfachen. Diagnose und Symtombehandlung ohne die Ursache zu kennen. Das Ergebnis ist der Fehler wurde nicht behoben der Patient/Auto bleibt Krank.
    Ich hoffe sie haben mich jetzt verstanden.
    Und das war auch mein letzter Post zu Ihnen und Ihren Kommentaren. Denn Ihre Schulmeisterliche Art gibt kein gesundes Fundament für Diskussionen. Ich sehe Ihnen aber Ihr Verhalten nach, da sie als ehemaliger DDR`ler zu Ihrer Art Mentalität erzogen wurden. Sie hatten schließlich keinen Gedankenfreiraum außer den, wie bekämpft man den Klassenfeind. Ich Spekuliere jetzt mal ein wenig, tun Sie ja auch bei mir, Sie waren in der DDR bei der VoPo und NVA, vielleicht sogar STASI, angehöriger (dies eher weniger), nach der Wende sind Sie in den privaten Sicherheitsdienst. Woher sonst kennen Sie Ihre persönlichen Freunde. Ihre SED Gesinnung haben Sie bis heute nicht abgelegt. Letzteres macht Sie als ernst zu nehmenden Diskutanten für mich unglaubwürdig.

    PS
    Das Ei zur Spaltung der Deutschen, wurde durch die Leere (Absicht) des Marx gelegt. Vertieft wurde das durch die Trennung der Deutschen in zweierlei Ideologiestaaten. Der eine Sozialistisch, DDR, und der andere Halbsozialistisch, BRD. Wie tief der Sozenstachel in der deutschen Wunde sitzt kann leicht erkannt werden. Die Vergangenheit der beiden Staaten wurde nicht Aufgearbeitet, das Symptom ist Verständnislosigkeit untereinander, die Therapie war der Soli. Gebracht zur Wiedervereinigung im Geiste hat es nichts.

    Gefällt mir

    • Nachtrag
      Sollte sich NK mit SK einigen und Wiedervereinen sollten wir Deutsche mit Spannung auf Korea blicken. Denn die haben dieselbe Situation wie Wir.

      Gefällt mir

      • es gibt aber einen riesengroßen unterschied zu NK/SK und BRD/DDR bei einer möglichen Wiedervereinigung. in nordkorea und südkorea wurden schon Umfragen zur Wiedervereinigung durchgeführt. dabei kam heraus, es wird dann eine Volksbefragung geben und zwar auf beiden seiten. das ist uns in dieser „Demokratie“ versagt worden. die Wiedervereinigung hier, ist eine einzige riesengroße betrugsveranstaltung gewesen. deshalb spricht man heute noch von zusammenwachsen was zusammen gehört. alles Mumpitz!

        Gefällt mir

    • Politicus
      Auch dies wird vorerst mein letzter Kommentar in Ihre Richtung sein .
      Werde das was Berti schrieb beherzigen . Wir sollen uns nicht in die Haare bekommen . Liegt auch nicht in meinem Sinne da ich eher der Meinung bin das Zusammenhalt die Lösung ist und nicht die ewige Schuldfrage mit Spaltung als Resultat .
      Von meiner Seite führe ich gerne Diskusionen und das nicht erst seit 2 Jahren . Wurde schon von meiner Verwandtschaft als das was Sie „Nazi“ bezeichnen betitelt. Und das war weit vor 89′. Weil ich damals schon die Probleme ansprach , die sich heute als gegenwärtig und für jeden sichtbar zeigen . Und das alles ohne Springerstiefel, Glatze, Bomberjacke, NPD Parteibuch und was sonst so alles zum „Rechten“ gehört .
      Heute hat meine Verwandtschaft begriffen was ich meinte . Wir hatten schon vor der Maueröffnung erhebliche Probleme was Ausländerkriminalität und hohe Arbeitslosigkeit betrifft .
      Und wenn Sie lieber Politicus meine „Schulmeister Kommentare“ richtig gelesen und verstanden hätten , ohne ihren ständigen Drang die Vergangenheit zu betonen , wäre Ihnen vielleicht auch aufgefallen das ich ein Kind in der amerikanisch besetzten Zone Berlins war . Somit können Sie das , was Sie sich über meinen beruflichen Werdegang aus den Fingern gesaugt haben , in den Na? , wohin stecken ? :)
      Damit Sie mich verstehen , zum Schluß noch ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl , um meine Auffassung zu der Frage ob Sie geschickt wurden zu rechtfertigen bzw. zu erklären . Dieser Tage wird hier in Berlin ein Lehrer vom System fertig gemacht . Das ist der Mann , der bei einer Schweigeminute des Kirchentages nicht schwieg . Das Video machte vor ein paar Monaten die Runde . Ohne jetzt hier Schleichwerbung zu machen für diesen meiner Meinung nach wahren Patrioten , muß man nur „Volkslehrer“ bei Youtube eingeben .( Sry Frau Kraal aber der wird auch Ihnen gefallen denke ich . Dieser Mann zeigt wahre Größe , weil er die Wahrheit vor seine Existenz stellt und jetzt dafür von der Medienwelt an den Pranger gestellt wird . Vielleicht ist dieser Lehrer sogar mal ein Artikel wert ). Und genau so lieber Politicus , wie die Springerpresse über den jetzt herfällt , mit Lügen , Vermutungen also das volle Programm , genau so schrieben Sie über mich . Muß und will das nicht wiederholen was Sie über mich herbei phantasierten . Es klingt aber sehr sehr ähnlich . War das gewollt ? Wie gesagt , mein letzter Kommentar in Ihre Richtung . Sparen Sie sich die Antwort und bleiben Sie ihren Prinzipien treu .
      Grüße natürlich trotzdem .
      Ihr Berliner (West) :)

      Gefällt mir

      • @ Berliner
        Das was sie schreiben erfordert doch eine Antwort. Dies, weil sie aus einer arroganten Ebene heraus schreiben die vollkommen unangebracht ist.
        Ich schrieb „Ich Spekuliere jetzt mal ein wenig, tun Sie ja auch bei mir“, Nun Spekulation nicht mehr und nicht weniger. Ein „Falsch“ hätte genügt aber Sie können es halt nicht lassen. Der Wessi oder doch Ossi? der alles Weiß und das noch viel viel besser.
        Interessant was Sie im Zusammenhang mit „damit sie wissen was ich meine“ auf den Lehrer verweisen und nichts von Ihren patriotischen Aktivitäten verkünden.
        Letztendlich ist Ihr Schlussplädoye welches Sie von sich geben nichts als weitere Denunzierung. Ob Bewusst oder nicht spielt dabei keine Rolle.
        Vielleicht schaffen sie es Ihr Alphatierchen beim Spaziergang im Wald zu lassen, dann wird es vielleicht mal besser.

        So das war es aber schon.

        Gefällt mir

  14. @ asisi1
    Vielen Dank für die Information zu Korea.
    Und das was Sie schreiben ist für mich absolut richtig und genau deswegen plädiere ich dafür die Geschichte der Deutschen aufzuarbeiten. Und zwar, ab dem Moment ab dem der Marx und seine Finanziers auf den Plan kamen. Wir, die Deutschen wurden seit dem Betrogen. Das ist meine Erkenntnis!

    Gefällt mir

  15. Wenn 2015 nur 905 berechtigte Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, machen wir es uns doch einfach : illegaler Grenzübertritt strafbar, also raus mit denen. Familienzusammenführung nur in den heimatländern. Was könnten wir mit all den schönen steuermilliarden für die einheimische Bevölkerung tun. Ach ja, buschkowsky hat schon vor Jahren gesagt, daß wir hier arabische clans mit teilweise 17 Kindern haben. Meiner Meinung sollte man nicht integrierten Moslems jegliche Sozialleistungen streichen. Geh ick in ein fremdes Land trete ich nicht die gesetze(und auch die Bewohner) mit Füßen wie man es hierzulande ja schamloserweise tut.

    Gefällt mir

  16. Die Diskussion ist teilweise müßig.

    Deutschland ist kein Staat und irgendwelche ‚Amts‘-Eide habe keine Güligkeit.
    Und irgendwelche ‚Urnengänge‘ werden daran auch nichts ändern.

    Bin gerade über einen älteren Artikel über die Situation der Bundeswehr und der Polizei bei der Flüchtlingsinvasion gestoßen.
    Bitte selber lesen. Passt aber zum Thema –>>

    Und was auch dazu passt, wie die Faust auf’s Auge, ist die Schilderung von Greg Hallett in seinem Buch „Stalins British Training‘! In dem Buch wird eine absolut vergleichbare Situation von 1910 in England beschrieben, in das auch, DANK WEISUNG VON „GANZ OBEN“, die Polizei absolut ohnmächtig zuschauen musste, wie massenhaft russischstämmige jüdische, teilweise schwer bewaffnete Migranten nach England einreisten, und das alles auch OHNE KONTROLLE!!

    Man sollte das Buch selber lesen, damit einem endlich mal ein Licht aufgeht, wie ALT DIE VORBILDER des heutigen Desasters schon sind!!

    Und das chaotische, runtergekommene Londoner Migrantenviertel East End, in dem sich diese größtenteils jüdischen Migranten ansiedelten, war letzten Endes nur ein ‚Playground‘, ein Exerzierplatz für den jungen Stalin*, der auch ein illegetimer Rothschildabkömmling war, wie Hitler und Churchill und viele andere Kriegstreiber. (Bill Clinton Clinton ist übrigens ein illegitimer Sohn von Churchill und hat somit auch Rothschild-Blut in seinen Adern.)
    Stalin wurde ausgebildet, bzw. trainiert um die „russische“ Revolution und das Massenabschlachten des russischen Volkes durchzuführen und um als Kriegsherr gegen den anderen ausgebildetetn Agenten, nämlich Hitler, zu Felde zu ziehen – auch wieder mit dem Ziel möglichst viele Menschen abzuschlachten.

    Auch das Buch von G. Hallett „Hitler war ein Britischer Agent“ scheint mir in diesem Zusammenhang lesenswert zu sein.
    (Auch wenn das einigen vielleicht nicht gefällt. Aber prüfet alles…)

    ——————–

    *Das kann man sogar in Wikipedia nachlesen, daß der junge Stalin bei der Besetzung der „Sidney Street“ dabei war!
    (Selbst von dieser „Sidney Street Siege“ ist das Zitat einer Frau überliefert, die dem herannahenden Churchill zurief „Let ‚em all in!“ – Also: Lasst sie [DIE KRIMMINELLEN IMMIGRANTEN] alle rein! …)
    Nur, daß die Polizei mit absolut wirkunslosen Waffen, bzw. zunächst NUR SCHLAGSTÖCKEN ausgerüstet und in deren Gebrauch trainiert war, derweil die russischen Immigranten sich mit z.T. deutschen Präzisionswaffen ‚verteidigten‘, bzw. gezielt mordeten, da es so GEWÜNSCHT war, verschweigt Wikipedia…
    Man könnte noch viel dazu schreiben! Auch bei dem brutalen Banküberfall wurde keiner der ‚Anarchisten‘ festgenommen! Alles beabsichtigt!

    Gefällt mir

    • @ SOS

      Danke für Ihren Kommentar, wieder etwas dazugelernt.
      Wenn die Vergangeit aufgeklärt wird gelangt man an die Strippenzieher und denen gehört der Prozess gemacht.

      Gefällt mir

    • In jedem Fall ist der obärmliche Obimbo Neger und gehört der Muslim-Bruderschaft an, die vom MI6 gegründet wurde und vermutlich immer noch kontrolliert wird.

      Bisher gehörte nicht nur jeder Ami-Präsident einer Loge an, sondern diese sind Strippenzieher bei der Eroberung Amerikas und haben den größten Massenmord in der Weltgeschichte mit der Ausrottung der Indianer begangen.

      Wer bei den öffentlichen Gebäuden in Ami-Land genau hinschaut, sieht überall die Insignien der Freimaurer.

      Gefällt mir

      • Bisher gehörte nicht nur jeder Ami-Präsident einer Loge an,…

        Ohne sie jetzt namentlich nennen zu können, glaube ich dennoch, daß drei Präsidenten keiner Loge angehörten. Kennedy war, glaube ich , einer davon.

        Gefällt mir

      • … und gehört der Muslim-Bruderschaft an, die vom MI6 gegründet wurde und vermutlich immer noch kontrolliert wird.

        Ähm … vom … MI6? Kenne mich da nun wirklich nicht besonders aus, aber … gabs den MI6 in den zwanziger Jahren eigentlich schon? Dachte immer, die sei von so einem Ägypter gegründet worden, dessen Name mir gerade entfallen ist…

        Gefällt mir

  17. Ein paar Idioten welche wohl Geleerte des Islam sind, haben anscheinend im Jordanischen Fernsehen über die Islamisierung der BRD und über die Vernichtung Israels Diskutiert.

    „Jordanisches Fernsehen: Sie diskutieren ganz offen, wie sie Deutschland dem Islam unterwerfen wollen und welche Steuern dann fällig werden. Unglaublich, kaum Widerspruch seitens der Moderatoren.
    Es ist unglaublich, ein Scheich spricht ganz offen über die Konvertierung Deutschlands zum Islam, dieser soll durch die vielen Muslime in Europa verbreitet und die Bevölkerung unterworfen werden. Wer sich wehrt wird bekämpft. Dabei will der Gläubige nicht den Einzelnen bekämpft wissen, sondern gleich den ganzen Staat angehen. Als Beispiel nennt er dazu Deutschland.“
    Ein wenig Googeln dann kann man auch den Mitschnitt sehen.

    Also ich, als bekennender trinker lehne den Islam ab!

    Gefällt mir

  18. Matthias Joa
    AfD Landtag RLP

    Kandel-Kernfrage:
    Wie kann es sein, dass ein illegaler Migrant Einheimische bedroht, attackiert, diese HIlfe suchen – und nichts geschieht ? Wie kann es sein, dass solche Leute nicht inhaftiert werden – in anderen Ländern passiert das schon bei einer illegalen Einreise, bei uns gibts Luxusaufenthalt, 5000 EUR / Monat Nun will natürlich niemand verantwortlich sein. Die Fakten:

    – Strafanzeige 15. Dezember
    – Kreisverwaltung angeblich „nicht informiert“
    – Kenntnis Jugendamt: 18 Dezember
    – Gesetzlicher Vormund (Jugendamt) ebenfalls informiert
    – Innenministerium sieht Verantwortung für Risikoanalyse beim Jugendamt (schuld an etwas trägt der gute Roger nie)
    – Sollte der Täter älter als 15 Jahre sein, bekommen Lewentz und Co ein großes Problem; denn: Er wäre als Volljähriger nie in die IGS Kandel eingeschult worden !
    – Die Ermittlungen und unsere parlamentarische Aufklärung werden den Fall bis ins letzte Detail ausleuchten, klar ist jedoch jetzt schon:

    Der politische WILLE, in solchen Fällen durchzugreifen, war weder bei Ministerin Spiegel als auch bei Lewentz nie vorhanden. Alleine schon das Alter zu bestimmen Und so dem massenhaften Betrug vorzubeugen, war für diese Personen undenkbar.

    Ob Polizei und Jugendamt ebenfalls Fehler gemacht haben, ist eine andere Frage. Der eigentliche Skandal ist jedoch, dass es hier keine klaren Regeln zum Schutz der Bürger gibt.

    Wir hatten in Germersheim schon eine Kindervergewaltigung, in Hassloch lebt unbehelligt ein gefährlicher Sexualstraftäter – ebenfalls ohne Konsequenz.

    Archaische Verhaltensweisen und die hohe Aggression dieser Klientel sind lange bekannt. Sie müssen raus aus unserem Land, wir wollen diese mittelalterliche Kultur nicht. Diese tanzen uns auf der Nase herum, und nichts geschieht, sie zeigen uns keinen Respekt und lachen die Deutschen für soviel Dummheit aus – welches Land lässt sich so ausnehmen ?

    Das ist unser Problem, verbunden mit einer politischen „Elite“ die komplett versagt und uns unser Heimatland und unsere Gesellschaft planvoll zerstört. Wenn das größte Problem von Kandeler Bürgermeister „Poß“ das Befinden des werten Flüchtlings ist, den man besser nicht abschieben solle, wenn Brechtel darauf hinweist, dass auch der Täter sein Leben zerstört habe, dann sind diese Aussagen schier nicht zu glauben…

    Dazu noch eine Erkenntnis eines Kommentators:

    „Der Betrug bei der Altersangabe wird meiner Beobachtung nach breit geduldet und sogar gefördert, am Ende bringt ein Minderjähriger eben mehr Personalstellen und mehr Mittel.

    Das ist IMHO auch der Grund warum die hohe Politik das jetzt nicht wirklich aufbrechen will, wahrscheinlich sind >70% der „Minderjährigen“ über 18, teilweise sogar wesentlich älter – ein Riesenskandal.

    Das ganze ist ein MILLIARDENBETRUG und auf mehreren Ebenen Strafbar, hier wird u.a. erwachsenen Männern der Umgang mit minderjährigen Mädchen ermöglicht – und das noch mit Hilfe von Jugendämtern.

    Hier müssen Hunderte ihren Job verlieren und vor Gericht gestellt werden.“

    Nagel auf dem Kopf getroffen, meiner Meinung nach.
    Das Flüchtlingsgeschäft ist ein Milliardenspiel, was ist da schon der ein oder andere Tote wert.

    Gefällt mir

    • Nicht verarschen lassen:
      Keine einzige Migratte hat hier nach geltenden Gesetzen ein Aufenthaltsrecht oder gar einen Asyl-Anspruch, egal wie alt der gedungene Deutschen-Schlächter auch sein mag.

      Es bedarf keiner Altersbestimmung der Killer, sondern diese sind ausnahmslos aus unserer Heimat zu entfernen oder anders unschädlich zu machen.

      Phrasen über das Alter der Killer oder Forderung nach „Ausweisung krimineller Migratten“ sind einzig dazu da, uns zu suggerieren, der restliche millionenfache Abschaum müsste allerdings hier „integriert“ werden.

      Wer auf diese hinterfotzigen Chimären hereinfällt, erkennt den Hirnfick nicht: alle diese Forderungen führen zum gleichen Ergebnis.
      Die Ermordung von 50 Millionen Deutschen ist Konsens bei sämtlichen Flügeln unserer vereinigten Mörderbanden (sog. „Volksvertreter“) und alles andere nur Augenwischerei.

      Gefällt mir

  19. Ein Beispiel für die Verkommenheit unseres Landes.
    Im kleinsten rheinland-pfälzischen Landkreis ( Bervölkerungszahl ) sitzen sich alleine in der Kreisverwaltung Cochem
    fast 300 Leutchen die Ärsche platt. Was die alle da machen ? Gute Frage. Die nächste bitte.
    80 % der Tafelkunden sind Asylschmarotzer, die ja nun einmal Bargeld zum bestreiten des Lebensunterhaltes bekommen. Neben vielen anderen Leistungen.
    Fragen ? Nein, danke.

    Gefällt mir

  20. Ich Grüße Euch alle.

    Hier findet man wenigstens Menschen mit einer „eigenen Meinung“, dass ist in der ober feigen Duckmäuser Gesellschaft selten geworden – leider.
    Ich
    Ich freue mich, Euch in Zukunft Euch lesen zu dürfen.

    Habe den Beitrag auf Google Plus geteilt.

    Gefällt 1 Person

  21. Das Diktaturregime kann nur deshalb so agieren, weil Staatsangestelle/-diener sich auf kriminelle Weise an den Verbrechen beteiligen. Würden sich endlich alle anständig, rechts- und gesetzeskonform verhalten, hätten die vergleichsweise wenigen Verbrecher keine Chance.

    Jeder, der dem illegalen Regime bei seinen illegalen Taten gegen Recht und Grundgesetz, sowie gegen das deutsche Volk als Souverän und somit als oberster Entscheider, hilft, macht sich selbst zum Kriminellen und wird hoffentlich nach dem Systemwechsel entsprechend verfolgt und bestraft. JEDER – ob nun Verwaltungsangestellter/-beamter, Polizist, Richter, Staatsanwalt, Krankenkassenchef usw. usf. etc. pp. Jeder einzelne dieser Gruppen, der dem Regime durch Untätigkeit oder aktiver Mitarbeit hilft, ist ein Krimineller. Ein Krimineller gegen Recht und Grundgesetz, ein Krimineller gegen seine – deutschen – Mitmenschen, ein Krimineller gegen das Leben, die Freiheit, alle unsere von unseren Vorfahren gelernten Werte, das Wissen, unsere Heimat, unsere Kultur und gegen seine eigenen Kinder!

    WIR sind selbst schuld an unserem Untergang.
    WIR sind selbst schuld an den Verbrechen der Verbrecher gegen unsere Kinder!
    Denn WIR tun nichts dagegen, sondern machen auch noch mit!

    Das Volk der Dichter und Denker ist schon lange ausgestorben, die Dummheit, die Oberflächlichkeit, die Gleichgültigkeit, Gier und Feigheit beherrschen die BRiD-Schafe.

    Wer sich nicht wehrt und verteidigt – wird gefressen.

    Tschüß BRiD/-schafe!
    Auf Nimmerwiedersehen…

    Gefällt mir

  22. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Frau Kraal und Ihrem Team. Es kommt nicht oft vor das ein Blogbetreiber neutral bleibt und nicht versucht die Kommentatoren in eine gewisse Richtung hin zu Manipulieren.

    Geht es Ihnen wieder besser?

    Gefällt 1 Person

  23. der preußische König Friedrich Wilhelm I. verkündete im Jahre 1726 einen ausdrücklichen Erlass, der anordnete dass das Justizgesindel von nun an schwarze Roben zu tragen habe, damit jeder anständige Bürger diese „Spitzbuben“ schon von weitem erkennen könne.

    „Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, daß die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man die Spitzbuben schon von weitem erkennt.“ Die Amtstracht der Richter, Staatsanwälte, Gerichtsschreiber und Rechtsanwälte soll aus einem schwarzen Gewande, weißer Halsbinde und schwarzem Baret bestehen. Das bis über die Mitte des Unterschenkels herabreichende faltenreiche, mit weiten offenen Aermeln versehene und vor der Brust zu schließende Gewand wird aus Wollstoff gefertigt. Um den Hals läuft ein 16 Centimeter breiter Besatz in Form eines flach anliegenden Ueberschlagkragens, welcher sich an den Vorderseiten des Gewandes bis zum unteren Rande desselben in 11 Centimeter Breite fortsetzt. Die Aermel zeichen am unteren Rande einen Besatz von 8 Centimeter …

    Gefällt mir

  24. „Erst beschimpfen sie sich – dann eskaliert der Streit. In Wurzen sind Ausländer und Einheimische aneinander geraten. Messer werden gezückt, es gibt Verletzte. Die Behörden ermitteln. Den Gewalttätigkeiten war ein Wortgefecht zwischen beiden Gruppen am Bahnhof vorausgegangen. Die Auseinandersetzung eskalierte den Angaben zufolge, nachdem Einheimische danach an die Tür der Unterkunft der Ausländer geschlagen hatten und eine Scheibe zu Bruch ging. Rund zwölf Ausländer hätten die etwa 30 Einheimischen dann mit Knüppeln und Messern attackiert. Dabei wurden zwei Männer verletzt. Danach seien den Ermittlungen zufolge wiederum mehrere Deutsche in das Wohnhaus der Ausländer gestürmt und es habe weitere körperliche Attacken gegeben. Dabei wurden auch drei Bewohner leicht verletzt. Polizisten beendeten die Auseinandersetzung schließlich.“
    @uelle RT deutsch

    Ich frage mich wie blöde die Deutschen mittlerweile sind, unbewaffnet eine Invasorenunterkunft zu stürmen und in einer beträchtlichen Überzahl sich trotzdem eine stark plutende Nase zuzuziehen. Es ist doch bekannt dass die Invasoren mitt Knüppln und Meser losgehen.

    Gefällt mir

  25. Ich hatte mich vor 1989 immer gewundert über die Forderung der BRD-Wirtschaftsverbände über die Zahl 150 000. Die Wirtschaft hat vor 1989 schon ständig Werbung für 150 000 Zuwanderer gemacht. Begründet wurde das damit dass die Deutschen immer weniger werden. Später berechnete die „deutsche Bank“ das Humankapital aus. Also das was jeder Einwohner in der BRD in seinem Leben für die Wirtschaft an Gewinn abwirft. Aufgrund der Berechnung ging mir ein Licht auf, es ging nie und nimmer um die Zuwanderung aufgrund dessen das die deutschen weniger würden es ging um Zuwanderung um des Absatzes willen. Also, um der Marktsättigung etwas entgegen zu halten. Nach dem Mauerfall wurde es um die Forderung etwas ruhiger, wahrscheinlich weil ein neuer Absatzmarkt, ehemalige DDR, erschlossen wurde.

    Nun zu heute………….und der Zuwanderung. Auch hier sollte Sennsiebel mit dem Begriff „Zuwanderung – Neuzuzügler usw.“ umgegangen werden. Es sind also keine Flüchtlinge mehr, die normalerweise wieder in ihr Heimatland zurückkehren wenn dort Ruhe herrscht, sondern man rechnet damit dass sie hier bleiben und Konsumenten werden. Wer den Konsum bezahlt ist hierbei vollkommen klar, DER STEUERZAHLER. Es findet also eine gigantische Umverteilung von Geld statt. Nur wohin?
    Zwei Punkte hierzu

    1. Der Absatz ist ohne Zuwanderung zu gering um die wenigen realproduzierenden Arbeitskräfte in Lohn und Brot zu halten. Marktsättigung ist das Schlüsselwort.
    2. Das System lässt sich ohne Absatz nicht mehr halten. Es ist also eine Systemkrise!

    Folgendes lässt sich anhand von Zahlen feststellen.
    Arbeitslose stand heute 2 384 961 zzgl. Unterbeschäftigte 3 377 138 sind 5 762 099 Arbeitslose insgesamt. Dazu kommen jedes Jahr 220 000 Invasoren zzgl. Von 1000 Invasoren pro Monat die „Familienmitglieder“ macht im Schnitt (eine Frau zwei Kinder) 3000 X 12 sind 36 000 zusätzliche Invasoren. Es kommen also zu den 5 762 099 Arbeitslose jedes Jahr mindestens 256 000 Arbeitslose hinzu. Man knackt also in 2018 die 6 Millionengrenzen.
    Die Agentur für Arbeit hat Stand heute 761 237 offene Stellen zu vergeben. Nun das sind die Zahlen mit denen die Politiker Rechnen müssen. Das ergibt in Volkes Sinne nie und nimmer Vollbeschäftigung. Außer das Volk versteht Vollbeschäftigung anders als die Politik und das nehme ich an. Die Politik meint mit Vollbeschäftigung, die 761 237 Stellenbesetzungen die es zu erreichen gilt.

    Anand der Zahlen der Agentur für Arbeit kann jeder erkennen dass es nicht um Arbeitskräfte geht. Also muss es um Absatz und Systemerhalt gehen.

    Ein Gedankengang hierzu. Das üble an der Geschichte ist, das die „Volksvertreter“ bzw. die Regierung intransparent ist. Das gibt Raum für Spekulationen und Verschwörungstheorien.
    Was halten sie von meinen Überlegungen.

    Gefällt mir

    • Geld ist heute ein Buchungssatz. Es wird mehr Geld aus Geld gemacht, als durch Produktion oder auch Geburten und Zuwanderung (Humankapital).

      Deutschland ist trotz dieser Zahlen produktiv. Niemals zuvor wurde so viel konsumiert und Steuer eingetrieben wie heute. Deutschlands Bilanz ist beispiellos in Europa – was auch den Euroraum auseinander zieht. Und dieses soll angeglichen werden (bis hin zum Welteinheitsstaat). Der Euro und der EU-Raum sind Instrumente der globalen Mächte. Wer glaubt, es gehe hier irgendwie um Arbeitslosigkeit oder Flüchtlinge, den halte ich für naiv.

      Deutschland könnte einfach weniger arbeiten und produzieren. Das würde von selbst geschehen, wenn unsere Alten (und bald sterbenden) eine Lücke hinterlassen. Wohnungen würden günstiger, sozialer Wohnungsbau wäre gar unnötig, Löhne würden steigen. Eine neue Kultur- und Wirtschaftsblüte könnte entstehen. In Folge wäre Nachwuchs und Familie wieder erschwinglich und attracktiv.

      Sozialdemokraten haben allerdings auf Dienstleistungen gesetzt. Sozialarbeiter etc pp. Diese würden ebenfalls arbeitslos ohne „Flüchtlinge“. Also: Klientelpolitik.
      Und drittens bringen Unruhen stets Veränderungsbereitschaft mit sich – neue Gesetze also. Zuwanderer übernehmen hier den Buhmann stellvertretend für unsere schwachen Politiker. Praktisch für jene.

      Gemäß „Teile und herrsche“ – eine Parteiendiktatur.

      Manche sagen auch Hootonplan. Das entscheide jeder selbst.

      Es zeigt jedenfalls, wie entkultiviert und abhängig wir sind. Aus dieser Abhängigkeit heraus wird sich kein Widerstand bilden können und markiert mEn den Unterschied zwischen Gesellschaft und Gemeinschaft!

      Gefällt mir

  26. +++ Letzte Chance – Neuwahlen und DEXIT 2018 – Letzte Chance +++
    Wer Neuwahlen will und die erneute Große Koalition noch verhindern möchte, sollte unbedingt JETZT in die SPD eintreten und beim Mitgliederentscheid nach den Koalitionsverhandlungen GEGEN eine Regierungsbeteiligung der SPD stimmen…! Die Zeit drängt, denn die Koalitionsverhandlungen sollen bis 8.2.2018 beendet sein, den Grund für die plötzliche Eile kann sich ja jeder ausmalen: Pfründe sichern…! Lasst uns Deutschlands Untergang mit Merkel und Schulz noch aufhalten! +++ ISLAMISIERUNG +++ MIGRANTENMOB +++ RENTNERARMUT +++

    SPD Juso-Aktion gegen GroKo erzürnt Parteispitze:

    Unter den Genossen herrscht weiter Streit um das Für und Wider einer Regierungsbildung mit der Union – und weil vor allem die Jusos strikt gegen eine GroKo sind, rufen sie nun deren Gegner dazu auf, in die SPD einzutreten und beim Mitgliederentscheid nach den Koalitionsverhandlungen gegen eine Regierungsbeteiligung der SPD zu stimmen. Das findet die Parteispitze allerdings alles andere als lustig.

    Ansage von Generalsekretär Lars Klingbeil: „Was nicht geht, ist, wenn man jetzt sagt, tritt ein für zehn Euro, dann bleibst du zwei Monate Mitglied, stimmst gegen die Große Koalition und gehst dann wieder raus.“ Eine solche Aktion reduziere den Wert der SPD-Mitgliedschaft, rüffelt Klingbeil. Und das habe mit seinem Verständnis von Parteiarbeit nichts zu tun.

    Doch genau das geht und ist wohl die beste Idee seit Langem…! Wer gegen diesen erneuten Wahnsinn mit Merkel an der Spitze ist, tut genau das Richtige wenn er das genau so macht…! ✌️😎✌

    Hier noch mal zur Erinnerung die Liste der Einzelfälle Januar 2018:

    Die EU plant, noch viele Millionen Wirtschaftsmigranten sprich Armutsflüchtlinge hierher zu holen! Deutschland ist jetzt schon auf Platz 51 !!! der sichersten Reiseländer…hinter Ruanda! DEXIT 2018!!!

    So langsam habe ich kein Mitleid mehr mit diesen dummen Micheln, die diese Witschaftsmarionetten immer wieder wählen…sollen sie doch mit dem eingeflogenen Migrantenmob untergehen! Statt auf die Straße zu gehen und zu brüllen: „LECKT UNS AM AR***, WIR HABEN DIE SCHNAUZE ENDGÜLTIG VOLL VON DIESEM MIST…!“, warten wieder alle gebannt auf die GroKo(tz) wie das Karnickel vor der Schlange, weil diese korrupten Bilderberger-Politkomparsen noch nicht einmal eine Haiti-Koalition zustande gebracht haben und jetzt wieder ihre Pfründe sichern wollen…! Wir wollen nicht ISLAMISIERT werden und wir wollen keine degenerierten Gefährder ohne Fußfesseln, Hassprediger, grenzdebile Messerstecher, Vergewaltiger, Treppentreter oder Rentnertotschläger ohne Bleiberecht auf unseren Straßen…ist das so schwer von diesen korrumpierten linksgrünen ReGIERungs-Islamisten zu begreifen? Ruhe in Frieden, kleine Mia aus Kandel…dein sinnloser Tod sollte wenigstens viele noch im Wachkoma befindlichen Gutmichel aufwecken, obwohl ich die Hoffnung fast aufgegeben habe, das dies rechtzeitig geschehen wird!

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.