Gesellschaft

Kampf gegen die deutsche Gesellschaft „Flüchtlingsrat Brandenburg“

Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte! – Teilhabe und Bleiberecht statt Abschiebung, so verlautet es auf der Kampfseite des sog. Flüchtlingsrates Brandenburg. Die arabischen Lettern auf ihrer Homepage versprechen ihre eigentliche politische Intention und ihre tatsächlichen Aktivitäten unter dem Deckmantel einer Flüchtlingshilfe, die eigentlich ausschliesslich Menschen in Not zu Gute kommen sollte.

Nach einer Unzahl von Gewaltdelikten sog. Flüchtlinge gegen Brandenburger wird das Land Brandenburg jetzt keine Flüchtlinge mehr nach Cottbus schicken. Dies teilte heute das Innenministerium am Freitag nach einem Besuch von Minister Karl-Heinz Schröter (SPD) in der Stadt mit.

Das Fass zum Überlaufen brachte eine erneute Gewalttat zweier 15 und 16 Jahre alte Syrer, die einen 16-jährigen Deutschen mit einem Messer im Gesicht schwer verletzten. Beide wurden gefasst und am Donnerstag in Untersuchungshaft genommen. Für große Wut sorgte zuvor auch ein Angriff von drei jungen syrischen „Flüchtlingen“ auf ein deutsches Ehepaar.

Schröter schloss in einem Interview mit dem Inforadio nicht aus, dass künftig auch andere Kommunen im Land vorerst keine neuen Flüchtlinge mehr aufnehmen. Sollte es weitere Anfragen aus den Kommunen geben, „dann werden wir im Einzelfall darüber nachdenken und entscheiden müssen“.

Das passt den Aktivitäten der „Flüchtlingshilfe Brandenburg“ überhaupt nicht: Das Schleuser und Migranten- , bzw. Invasorenhelfer die tagtäglichen Gewalttaten ihrer Pfleglinge ignorieren, ist nichts neues und so wird kein Versuch ausgelassen, die eigenen Landsleute, ganz in DDR-Manier, zu diskreditieren: So teilt der Flüchtlingsrat Brandenburg heute mit: Cottbus sei in den vergangenen Jahren ein Hotspot rechter Strukturen und Angriffe auf Geflüchtete gewesen. Dies werde jetzt ausgeblendet. „Der Innenminister profiliert sich wieder einmal über seine gegen Flüchtlinge gerichteten Law and Order-Äußerungen und fischt hier offensichtlich am rechten Rand“, hieß es in einer Mitteilung.
Kriegs- Flüchtlinge(!) sollen und müssen geschützt werden, sehr richtig. Kriminelle, Gewaltverbrecher, Wirtschaftsschmarotzer und Asyl-Betrüger gehören dagegen unverzüglich abgeschoben.

Seit 2015 wurden zehntausende Deutsche von muslimischen Migranten, die sich als Flüchtlinge ausgeben, ermordet,vergewaltigt, ausgeraubt und schwer verletzt. Wer diese Leute unterstützt, macht sich mitschuldig und wird sich dafür vor einem Gericht verantworten müssen, dass eines nicht mehr fernen Tages im Namen des Volkes spricht.

Wie Ferdinand Kirchhof, Bundesvizepräsident des Bundesverfassungsgerichtes unlängst und folgerichtig klarstellte:  „Den wenigsten, die zu uns kommen, steht das Grundrecht auf Asyl zu“.  Weit über 95 Prozent der Migranten die nach Deutschland illegal einreisen, haben kein Asylanspruch. Mehr als eine Million sog. Flüchtlinge sind junge Männer zwischen 15 und 45 Jahren, geben sich als minderjährig aus und täuschen eine syrische Staatsbürgerschaft vor. Die Folgen für unsere Gesellschaft sind dramatisch. Terroranschläge, Parallelgesellschaften, Islamisierungsaktivitäten gegen unser christlich geprägtes Abendland, und tägliche Gewaltverbrechen verändern unser Heimat und nehmen unseren Kindern ihre Zukunft.

Wer die kriminelle Schleuserpolitik der selbstermächtigten und kriminellen Bundeskanzlerin unterstützt, macht sich im Namen der Menschlichkeit schuldig. Macht sich darüberhinaus schuldig an den Deutschen und auch an Migranten in Deutschland, die seit vielen Jahren als ehrenwerte Mitglieder unserer Gesellschaft unter uns leben.

Vergessen Sie das niemals! Wir beobachten Sie !

Der „Flüchtlingsrat Brandenburg“ möchte gerne wissen was die Deutschen denken und lädt im Kontaktformular dazu ein, seine Meinung über die Arbeit der „Flüchtlingshilfe“ kund zu tun.

Rudolf-Breitscheid-Str. 164
14482 Potsdam
Tel.: 0331 – 716 413
Fax: 0331 – 887 15 460
info@fluechtlingsrat-brandenburg .de

Kontaktformular:

http://www.fluechtlingsrat-brandenburg.de/kontakt

Redaktion

Advertisements

36 replies »

  1. meine wut über diese ganzen Straftaten und die nichtsnutzige Justiz ist mittlerweile so groß, dass ich irgendeinmal explodiere.
    schreiben darf ich sicherlich nicht mehr, da sonst das marsmännchen kommt. deshalb warte ich weiter geduldig auf den kommenden crash. aber dann bekommen die verantwortlichen lumpen meinen dank am bande!

    Gefällt mir

  2. Wieso kommt niemand auf d. Naheliegendste u. Einfachste, d. Flüchtilanten u. ihren nichtsnutzigen Helfern aller Couleur komplett d. GELDHAHN abzudrehen?!
    Das Problem wär‘ in null komma nix stante pede aus der Welt!
    Ach ja, sollten die dann anfangen zu randalieren, „robust“ paar auf’s Maul, undswar so lange bis sie in anderen Breitengraden d. Weite suchen, am bessten da wo sie herkommen…

    Gefällt 1 Person

    • Geht ja leider nicht, da unsere Regierung diese Unsummen zahlt und denen kannst Du den Geldhahn nicht zudrehen, solange Du Steuern zahlst.

      Wie sagte unser ehemaliger Außenminister Joschka Fischer, heute Transatlantiker und dadurch Millionär einst:
      „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

      Siehste, so wird die ganze Welt durch das deutsche Sozialwesen zum Beuteland.

      Übrigens, das Buch „Beuteland“ von Bruno Bandulet gibt hier hervorragende Einblicke in die Ausbeutung des deutschen Volkes seit über 100 Jahren. Da kannste nur noch kotzen, wenn Dir das alles bewusst wird.

      Gefällt mir

      • deshalb ist ja Adolf hitlers buch „Mein Kamp“ hier in Deutschland verboten.
        er hatte schon vor 100 jahren das was kommt und die Wahrheit vorhergesagt! deshalb wurde es ja verboten. man sieht es heute an den gesetzen, jeder der die Wahrheit ausspricht, wird gemobt!

        Gefällt mir

    • Ich habe mal auf der Webseite der DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg nachgesehen: Unterstützer (und wahrscheinlich auch Geldgeber) ist PRO ASYL. Jeder dürfte damit informiert sein, woher der Wind weht! Die sollten alle erst einmal die Barcelona-Deklaration der EU lesen, dann würden sie wissen, dass die Barcelona Deklaration schon 1995 mit den „verheimlichten Vereinbarungen mit 10 asiatischen und nordafrikanischen Staaten“ die muslimische Einwanderung nach Europa geplant wurde! Die Vereinten Nationen setzten dann noch einen drauf mit dem im Novem,ber 2015 geforderten Bevölkerungsaustausch von Deutschland (alles im Internet nachzulesen) Unsere Kanzlerin war mit Sicherheit über alles informiert. Wie unser Volk diese
      geplante Katastrophe überleben wird, kann ich jedoch nicht einschätzen.

      Gefällt mir

      • U.H.
        Die „Nicht meine Kanzlerin“ war bestimmt nicht nur informiert , sondern ist als Vertreterin des größten Einzahlers in der EU , wohl eher als Initiatorin des gegenwärtigen Genoizid am deutschen Volk zu betrachten . Bitte mal das STGB bemühen und unter Völkermord nachlesen . Als Angehörige des auserwählten Volkes , mit der Scheinidentität des deutschen Passes , kann man davon ausgehen , das alles was geplant war und gerade passiert , nicht ohne die Zustimmung der „Dunklen Macht Kanzlerin“ stattfindet .

        Gefällt mir

      • Tja, würd man alle beteiligten Nutznieser Neutralisiseren dürfte ein drittel der BRD Bevölkerung verschwunden sein. Im übrigen braucht man nicht mehr weiter nachdenken als „folge den Weg des Geldes“ dann hat man alle schnell zusammen.
        Wie ich oben schrieb Boykot, nur machen wir uns nichts vor auch die „Gegner“ welche sich in Foren aufregen schaffen es jan nicht mal sich zu Organisieren. Wer nicht kämpft und zwar richtig kämpft hat verloren.

        Gestern erzählte mir ein Kollege das die Staatsanwaltschaft seinen Bekannten wegen Volksverhetzung am Hacken hat. Grund, er sendete über WhatsApp die Behauptung „Flüchtlinge seien am Drogenhandel beteiligt“…………..wer nicht am Selbstmord mitwirkt ist ein NAZI……………..Volkstod und deutschland Verrecke, sind also keine leeren Wünsche Linker spinner.

        Sondern, „deutschland lebe“ sind wünsche von NAZI spinnern.

        Jetzt werden wir mit Spannung beobachten können ob die Internationale sozialistensolidarität ihr Ziel schafft. Ist Deutschland Kommunistisch fallen die anderen Westeuropäischen Staaten ebenso. Und dann „Kollegen“ geht es erst richtig rund.

        Nochmal und ganz deutlich ei 6 Millionen Arbeitslose und Industrie 4.0 benötigen wir keine „Fachkräfte“ ür dn Arbeitsmarkt! Arbeitsmarkt und fachkräfte das war doch die Argumentation…………

        Gefällt mir

  3. Wann geht es los ? Möchte unbedingt mit dem Stahlbesen diese versifften Politverbrecher samt Anhang „rauskehren“ und danach mit dem Naßsauger die Überreste. Ist der Laden dann clean, machen wir es dann wie in Wien !

    Gefällt mir

  4. Na das sind doch mal wieder schöne Nachrichten aus dem schönen Brandenburg .
    Meine lieben Mitleser :
    Tut Euch selber den Gefallen und regt Euch über diesen Wahnsinn nicht auf . Ist nicht gut für die Gesundheit . Nehmt es bewußt wahr wer sich hier gegen Euch wendet . Aber laßt es nicht an Euch ran . Ihr werdet Euer Nervensystem noch brauchen . Der Tag wird kommen wo Euer/Unser Land uns ruft .
    Mit klaren Kopf und pulsierenden Herz werden wir dem Ruf folgen . Und alle , auch diejenigen die sich das absolute Chaos noch gar nicht vorstellen können , werden erstaunt sein , zu was sie im Ernstfall fähig sein werden .
    Die Ortsfremden sind nur Mittel zum Zweck weil sich die Menschenfeinde und ihre Helfershelfer zu fein für das Kommende sind .
    Abgerechnet wird zum Schluss .
    Schönes und erholsames Wochenende aus Berlin

    Gefällt 1 Person

  5. „Mehr als eine Million sog. Flüchtlinge sind junge Männer zwischen 15 und 45 Jahren, geben sich als minderjährig aus und täuschen eine syrische Staatsbürgerschaft vor“

    So viele Syrer , wie sich als solche ausgeben, gibt es gar nicht! Es ist faktisch Rassismus gegen Syrer. Viele christliche Syrer und Libanesen sind nach Südamerika ausgewandert und dort wiedertum als „Türken“ verspottet worden. So ist das Leben!

    Zusammenfassend läßt sich sagen,der praktizierte verschwörungspraktische Rassismus will ablenken bis es zu spät ist um wirksame Verteidigung ergreifen zu können.

    Gefällt mir

    • das sich jemand durch lug und trug irgendetwas ergaunern will, ist menschlich. wenn ich nichts habe, versuche ich irgendwie zu geld zu kommen. aber das unsere beamten und Politiker, bei vollbärtigen, glauben, dass diese minderjährig sind, das schlägt alles. auch die ganze Justiz die solch einen mißbrauch noch unterstützen, handeln nicht im sinne des volkes. selbst das unsinnige „Verfassungsgericht“, handelt nur noch gegen deutsche Interessen!

      Gefällt mir

    • Ja.
      Steh zu einer Sache, ganz oder gar nicht.
      Ohne wenn und aber, denn alles was dazwischen liegt, ist halber Kram und taugt nicht viel.
      Entweder- oder!
      Von der ersten Etage an, müssen ertragbare Modulare Lebensformen – Vertrags-gefordert sein.
      Wir alle müssen uns zusammen schließen.
      Ab auf den Straßen.
      Danke auch für alle Kommentare die ich hier aufnehmen kann.

      Gefällt mir

  6. Volkes Herz muß endlich d. Arbeit aufnehmen, nämlich …schlagen, schlagen, schlagen!
    Das ist d. einzige Sprache d. dieses Gesindel -Invasoren u. Helfer- verstehen!

    Gefällt mir

  7. Anhand Beobachtungen der deutschen Gesellschaft und den Ereignissen der letzten Jahre, ziehe ich inzwischen folgenden Fazit: Wir sind selbst schuld und haben es sogar verdient und das aus mehreren Gründen:

    1) Deutsche sind Weltmeister in Jammern

    Jammern, heulen, meckern, beschweren… das konnte unser Volk schon immer. Teilweise so penetrant dass wir uns gegenseitig auf die Nerven gehen. Das allein wäre nicht so schlimm, wenn das deutsche Volk nur sinnvoll handeln würde, aber nein, stattdessen begehen sie laufend die selben Fehler immer und immer wieder.

    2) Verantwortung auf andere abwälzen

    Der deutsche Michel klagt tagein tagaus machtlos zu sein gegen die Elite, Politik, System und könne überhaupt nix dagegen tun. Anscheinend ist das deutsche Volk dämlich genug, um nicht einzusehen, dass sie es selbst sind die der herrschenden Klasse Macht verleihen und sie es selbst sind, den sie ihnen wieder entziehen kann, wenn sie nur solidarisch wär. Aber das ist halt den deutsche Michel zu anstrengend und unangenehm sich seinen eigenen Fehlern bewusst zu werden. Lieber pupst er in sein Feierabendsessel, kratz sich am Hintern und wartet bis ein Führer oder Partei mit Zauberhand ihre Probleme verschwinden lässt.

    3) schizophrene Prioritäten

    Besonders bei Kindern ist das deutsche Volk sehr lustig drauf. Auf der einen Seite jammern sie über mangelnde Geburtenrate, aber sobald sich jmd für Kind und gegen Karierre entscheidet wird er verachtet weil er ja nicht 24/7 dumm malocht. Besonders verkappte Emanzen scheinen ein Problem mit Hausfrauen zu haben, die gerne Mutter sind. Scheiß egal ob sie mit dne Vater sogar gut die Kinder erzieht Karierre, Luxus, Kohle und metoo ist halt wichtig.

    4) Weichei Mentalität

    Nicht auffallen, nicht streng sein, lieber sich alles gefallen lassen al zu sich selbst zu stehen.

    Anhand solche Beispiele ist es kein Wunder, dass die Musels uns überlegen sind, da sie evolutionstechnisch viel fitter sind als wir. Sei es bei Fortpflanzung oder bei sozialen Hackordnung. Den wenigen Vernünftigen bleibt nichts übrig als irgendwo neu anzufangen.

    Gefällt mir

    • Monika, wenn ich das so lese, Sie haben ja Recht, stellt sich die Frage gab und gibt es eine Deutsche Nation. „Wir“ waren doch noch nie Eins! Im dritten Reich waren wir eine Nation nur wie wurde die durchgesetzt?

      Gefällt mir

      • Aus meiner Sicht war das dritte Reich auch keine Nation, da sich die Deutschen auch leiten ließen. Sie mochten halt den Unsinn was der Führer von sich gab ala Herrenrasse, andere arbeiten für sie usw wo letztendlich der Deutsche Michel ordentlich auf die Nase fiel.

        Gefällt mir

      • der deutsche hasst sich mittlerweile selbst mehr als die unfähigen Politiker und kuffnucken!
        deshalb wählte, und wird weiterhin diejenigen wählen die das alles zu verantworten haben. siehe neuste Umfragen zu wahlen. wenn ich diese umfragewerte lese bleibt mir nur eine Schlussfolgerung, die deutschen sind vollkommen geisteskrank!

        Gefällt mir

  8. Monika DANKE !!!

    Alle anderen solleten in den Spiegel schauen dort sehen sie die Schuldigen !!!

    Passend dazu Die 29 Gesetze des Hamsterrades und warum sie niemanden auffallen.

    Gefällt mir

  9. In Deutschland wird der Coudenhove-Kalergi Plan durchgesetzt. Vernichtung der deutschen Rasse durch Vermischung mit der afrikanischen Rasse um die deutschen Gene ein fuer allemal zu zerstoeren ohne es jemals rueckgaengig machen zu koennen. Frau Merkel hat ja auch den Coudenhove-Kalergi Preis verliehen bekommen. Ausserdem hat sie 2 Staatsangehoerigkeiten und einen Israelischen Pass.

    Gefällt mir

    • @ Renate

      es gibt einen Denkfehler in diesem Plan. Er bringt selbst den Zionisten nur den Untergang.

      Das für „Mutti“ schon ein Platz am Galgen reserviert ist konnt man in Dresden sehen. Jetzt müsste man dies nur noch Real umsetzen.Es wird Zeit das sich die „Deutschen“ ihrer Pupertären Phase entledigen.

      Gefällt mir

      • Also ich möchte nicht, daß diese häßliche, fette Preßwurst so billig davon käme! Ich möchte die lebenlang nackt hinter Panzerglas für alle bei sämtlichen Lebensvorgängen zur Beobachtung frei geben – Merkelcampf forever sozusagen!

        Gefällt mir

  10. Wäre doch interessant zu wissen, aus welcher Kloake dieser, wie auch andere >Räte<, gekrochen ist und wie den doch eigentlich ganz wenigen Stimmen in einer solchen Versammlung Verbreitung geschaffen wird. Ohne Seilschaft bis in die höchsten Kreise geht es wohl kaum.

    Gefällt mir

  11. Liebe Schreiber , die ihr alle so einen Hals habt . Ich war heute in Cottbus zur Demo von „Zukunft Heimat“ . In Cottbus ging es die letzten Tage hoch her was die Gewalt der Goldstücke betrifft.
    Es waren ne Menge Leute die hier schon länger leben auf der Straße . Obwohl ich der Meinung bin , daß das Kind schon in den Brunnen gefallen ist und bald der Kampf um das überleben der Deutschen beginnt , war es erfrischend zu sehen das tausende innerhalb der kurzen Anmeldung zusammen kamen . Habe gerade eben die Berichterstattung vom regionalen Sender gesehen und wißt ihr was ? Ratlosigkeit und Angst bei der Moderatorin und dem interviewten linken „Journalisten“.
    Haben nicht mal von einer Gegendemo berichten können , weil es keine gab .
    Warum schreib ich das ?
    Ich war schon auf sehr vielen Demos aber dieses Gefühl heute , von den um mich stehenden Menschen aller Colleur , das hatte ich in dieser Form noch nicht . Die hatten echt die Schnauze voll . So wie viele Schreiber hier . Deshalb mein Aufruf an alle die das hier lesen . Nehmt jede Gelegenheit wahr die sich euch bietet um euren Protest auf die Straße zu bringen . Auch wenn das mal heißt sich vom Rechner , Couch , Glotze? usw loszureissen . Laßt euch nicht mehr spalten und verwerft Gedanken die es euch untersagen bei irgend einer Versammlung nicht aufzuschlagen . Die Einigkeit ist das was die Verräter schon immer gefürchtet haben . Also werdet euch einig . Es geht diesmal um alles . Es geht um Euer und das Leben eurer Nachfahren .
    Grüße aus Berlin
    Ps. Ich persönlich habe und mußte mein Leben lang kämpfen . Hab also kein Problem damit dem Tod lachend entgegen zu treten. Bin dem Sensenmann schon einige Male von der Schippe gesprungen.
    Und trotzdem versuche ich alles um das hier noch anders hin zu bekommen . Ich weiß aber auch das es viele gibt die mit Gewalt nichts am Hut haben . Gerade die sollten sich jetzt bewegen weil eines weiß ich : Die , die bald über Euch und Eure Lieben herfallen werden , die haben mit Gewalt und Skrupel nicht das geringste Problem .
    Schönes Wochenende

    Gefällt mir

  12. Mir steht die Scheiße bis oben hin, ich überlasse im öffentlichen Raum niemanden mehr die PC. Bin ich halt bekennender NAZI. Immer mehr denken mittlerweile „anders“. Man muß ihnen nur Zuspruch zuteil werden lassen, DANN verlassen sie ihr Schneckenhaus und die Sorgen kommen raus. Der Acker ist bestellt, es muß nur noch die Saat im­ple­men­tie­rt werden.

    Gefällt mir

  13. Auf ins Freie zum Protest. Wir überlassen die Flächen nicht mehr den selbstverliebten Parteisoldaten, Bärchenwerfer und Asylgeschäftemachern!

    Postet die regionalen Veranstaltungen. Berliner hat es mit der Demo am 17.02.2018 schon vorgemacht. Filmt die „Herren“ und „Damen“……….die machen es doch auch. Es muss alles Dokumentiert werden.
    In dem Film „Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird“ wird die Taktik, beobachten und Fotografieren, des Feindes beschrieben und die Wirkung deutlich gemacht. Also, warum den Feind nicht mit seinen Waffen besiegen?
    Wir müssen es ändern und wenn nicht jetzt wann dann?

    Gefällt mir

  14. Hallo Politicus, ich freue mich sehr über deinen Beitrag und habe gehofft du gibst hier noch mehr Namen raus. Da dies nicht der fall ist habe ich mich einmal auf die Suche gemacht und vielleicht einiges gefunden das dich wohl interessieren wird! aber weil ich mir bei dem Gefundenem nicht ganz so sicher bin habe ich darüber nachgedacht dich ersteinmal zu kontaktieren. Da ich aber nicht rausgefunden habe wie ich dich anders kontaktieren kann hier, schreibe ich dir jetzt hier einen Kommentar und hoffe das du ihn empfängst.
    Schreibe mir doch eine Email, dann kann ich dir schreiben was ich gefunden habe. Ich fühle mich sicherer wenn du einmal rüberguckst bevor ich hier weitere namen veröffentliche. Meine Email ist: svenjo@tuta.io

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.