Gesellschaft

Umvolkung: Das Leben in Deutschland verschlechtert sich täglich

Immer mehr Volksfeste werden abgesagt

Das Leben mit den vielen unerwünschten Migranten im Land verschlechtert die Lebensqualität in deutschen Städten zusehends.

Die von Angela Merkel angeordnete Massenmigration hat den Deutschen unter nur wenigen Kriegsflüchtlingen mit einem Asylgrund, rund 2 Millionen Migranten aus den muslimischen Staaten beschert, die neben ihrer menschenverachtenden „Religion“, auch intolerante Vorstellungen im Gepäck mit dabei haben, was das Zusammenleben und den Respekt vor den Menschen anbelangt, die ihnen eine neue Heimat geben.

Vom Ärger im Sommer in den Badeanstalten, Musliminnen baden gerne in Vollmontur und verunreinigen somit das Wasser, achten unsere Sitten und Gebräuche nur ungern oder gar nicht, bis hin natürlich zu den zehntausenden von Kriminellen, Sexverbrechern, Môrdern und Terroristen, im Strom von Wirtschaftsmigranten und anderen Glücksrittern.

Alstervergnügen_2015_01

Hamburger Alstervergnügen, Foto Wikipedia

Das Hamburger Alstervergnügen 2018 fällt aus

Das Hamburger Alstervergnügen ist ein in der  Hamburger City veranstaltetes Volksfest, das seit 1976 an vier Tagen Ende August/Anfang September rund um die Binnenalster jährlich rund 600.000 Hamburger und weitere Besucher erfreut. 

Mit 600 Betonpollern, Wassertanks und Sandsäcken musste das Fest bereits im letzten Jahr gesichert werden. In diesem Jahr ist der Veranstalter leider gezwungen, das Fest abzusagen, weil er die horrenden Kosten für die Anti-Terror-Maßnahmen nicht tragen kann. Nach Angaben des Veranstalters kosten die diversen Sicherheitsmaßnahmen mindestens 50.000 Euro. Zuviel für ein Fest, das sich nur über 4 Tage erstreckt. Auch Veranstalter anderer Events müssen absagen, weil hier die Kosten für die Schutzmaßnahmen zu hoch sind.

Anis Amri, der Terrorist aus dem Migrantenstrom, der Ende 2016 mit seinem  Lkw in einen Berliner Weihnachtmarkt raste und 12 Menschen tötete, setzte für Veranstalter in Deutschland ganz neue Akzente, seither müssen die Organisatoren von Hamburgs Großveranstaltungen für hohe Sicherheitsstandard sorgen, andernfalls wird eine Veranstaltung nicht genehmigt.

Für Poller, Wassertanks und zusätzliches Personal kommen hohe Kosten zusammen, der Hamburger Dom musste im vergangenen Jahr ca. 85.000 Euro zubuttern, für den Hafengeburtstag lagen die Kosten für Sicherheit und Schutzmaßnahmen bei 35.000 Euro.

Politiker verändern mit Massenzuzug von kulturinkompatiblen Menschen unsere Heimat und lassen die Bürger zahlen

Die Veranstalter und natürlich auch die Budenbesitzer, aber letztendlich zahlen es die Besucher über die Eintrittspreise. Die Hansestadt Hamburg ist Ausrichter des Hamburger Doms, größtes Volksfest in Hamburg, seit dem 12.Jahrhundert. Heute mit mehreren Millionen Besuchern im Jahr. Die Stadt legt die Kosten für Schutzmaßnahmen auf die Schausteller um, die wiederum ihre Preise erhöhen müssen.

Der CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Dennis Gladiator sagt: „Der Schutz der Bevölkerung vor Terroranschlägen ist ureigene Aufgabe des Staates. Deshalb muss dieser auch die Kosten dafür tragen.“ – Weise Worte, nur zahlen müssen die Bürger mit ihren Steuergeldern am Ende doch wieder. Wie wäre es stattdessen Kriminelle und Terroristen sofort und auf Nimmerwiedersehen abzuschieben? – Aber nicht einmal das ist von den Verantwortlichen gewünscht, so lassen wir uns unsere Heimat, unsere Gebräuche, jeden Tag ein wenig mehr zerstören.

 

 

Advertisements

59 replies »

    • Antiterrorpoller sind es ja auch nicht, sondern Betonsteine,
      um z.B. Schüttgüter so mit einem fliegenden Bauwerk aus
      genau diesen Betonsteinen nach Fraktionen getrennt auch
      lagern zu können.Damit kann man vielleicht die Radfahrer
      abschrecken. Testergebnis auf „Antiterror“: mangelhaft…

      Anschläge forderten mehr Opfer mit Migrationshintergrund
      -statistisch- als nun Opfer mit autochthonem Hintergrund.
      Wer aus religiösen Motiven handeln will, verschont er dann
      nicht bewusst seine „Glaubensbrüder und -Schwestern“ ?
      Wie verträgt sich das mit logischer Herleitung des Motivs ?

      Gefällt mir

  1. Im Kulturk(r)ampf kommt es ja häufiger zu solchen Auswüchsen.
    Was wohl passieren wird, wenn die ersten Osterfeuer abgesagt
    werden müssen, weil die Antiterrormaßnahmen zu teuer sind ?
    Oder etwa der Katholikentag / Evangelische Kirchentag ? Jetzt
    werden die Kosten noch vom Steuerzahler getragen, bei diesen
    christlichen Traditionen, das wird aber gewiss nicht so bleiben…

    Gefällt mir

    • Berti
      Ganz meine Meinung .
      Erfahrung durch Schmerz .
      Einer meiner Söhne wurde gestern erst von solch einem Subjekt (schreibe extra nicht Gutmenschen ,weil das in meinen Augen keine Guten und schon gar nicht Menschen sind sondern nur Roboter) als Rassist betitelt weil er sagte , daß er es nicht in Ordnung findet das Schutzsuchende hier straffällig werden . Ich sagte ihm : „Merk ihn Dir , wenn der Wind sich dreht wird er sich erklären müssen.“ :)
      Sein wir guter Dinge denn die Windgeschwindigkeit nimmt an Fahrt auf .
      Grüße

      Gefällt 1 Person

  2. Das ist mir aus der Seele gesprochen.
    Es wird Zeit daß die „Regierung „ endlich versteht daß hier ein Echtes Problem entstanden ist und es lässt sich nicht durch fromme Sprüche lösen. Die bereits im Land befindlichen „Asylanten, Migranten, Glücksritter „ müssen eindeutig erfasst werden, dann muss konsolidiert werden und dann entschieden werden wieviele temporär hier bleiben können, der Rest ist zurück zu beordern, ohne dass das Recht für diese
    Personen besteht zu klagen.

    Gefällt mir

  3. Das die Behörden und staatliche Politik nichts für eine Umkehr ihrer Politik tun wollen, ist eher eine Frage des „Dürfens“. Denn, die gesamte Entwicklung bei uns wurde durch die USA verursacht und Deutschland zur Verringerung der Kollateralschäden im Nahen Osten aufgefordert „wenigstens die Flüchtlinge aus den Kampfgebieten aufnehmen“.
    Die Zerschlagung des Nahen Ostens, die Beseitigung von Assad als letzten Despoten hat uns in einen Krieg hinein gezogen, der zur Folge hat, dass Muslime nicht zu uns als „Freunde“ kommen, sondern ihre Chance zur Rache und Übernahme von Europa durch den Islam beabsichtigen. Die US-Politik schlägt aber zwei Fliegen mit einer Klappe, einmal Zerstörung des Nahen Ostens und anderseits die Schwächung und Sublimation eines Europas, was für die USA wirtschaftlich vorteilhaft wäre.

    Das Merkel das mitmacht liegt in der geheimen Order, abgesprochen und diktiert vom ehem. US-Präsidenten Obama. Er brauchte die Unterstützung von der Mekelregierung als Vorposten für einen Kampf gegen Russland. Und so ein Kampf um die Weltherrschaft beginnt mit inszenierten Terror, Sanktionen und Provokationen und endet im physischen Krieg.

    Man kann dieses Motiv zurück verfolgen, wenn man die vielen Statements beider Seiten seit 2008 verfolgte.

    Und das Geschwür linken Terrors bei uns ist nur Mittel zum Zweck um den Muslimen die Besitznahme unseres Raumes zu ermöglichen.

    Gefällt mir

    • Gebe zu bedenken: Der wirtschaftliche Vorteil der USA ist bei weitem
      nicht so groß, wie man meinen könnte. Den ehemals reichen Ländern
      Europas gehen mittelfristig jedoch die zahlungskräftigen Kunden aus,
      da verarmte Menschen sich auf das Nötigste beschränken müssen.
      Amerika, aber nicht nur dieses Land, ist auf stetig steigende Umsätze
      angewiesen, um der Staatsverschuldung etwas entgegen zu setzen.

      Die wird nicht etwa verringert, sondern ausgeweitet, an Tilgung dieser
      faulen Kredite ist von Anbeginn ja überhaupt nicht gedacht. Jeder Cent
      mehr, der für Zinsen und Kosten der ständigen Umschuldung da drauf
      geht, vertieft die Abhängigkeit der Politikdarsteller von Ihren Gelgebern.

      Nicht ohne Grund wehren sich so einige vehement gegen die Einführung
      einer internationalen Insolvenzordnung für Staaten. Deswegen darf ein
      Schäuble z.B. auch nicht mehr Finanzminister sein, der wäre ja dafür…
      wie auch Teile der CDU, ursprünglich jedenfalls. Mit Olaf Scholz haben
      die Großkotze den passenden Fachmann für Geldvernichtung gefunden,
      der bekanntermaßen kein Problem damit hat, Steuergeld zu verplempern.

      Gefällt mir

      • Mensch Markus, fallen Sie jetzt auch auf den „Trick“ Staatsverschuldung herein. Meinen Sie wirklich dass das relevant ist? Kein Staat wird seine „Verschuldung“ zurückzahlen. Und die Banken, nun die verdienen am Zins. Der Rest ist Luftbuchung.

        Na ja, jeder hat halt so seine Theorie nicht war.

        Nun, alles was hier gegen die USA (Besatzungsmacht, merkel bekommt Anweisung usw.) wieder legt Trump. Wer trotzdem weiter macht wie der lustige „famb“ ist ein falscher „Bruder“

        Gefällt mir

    • … der zur Folge hat, dass Muslime nicht zu uns als „Freunde“ kommen, sondern ihre Chance zur Rache und Übernahme von Europa durch den Islam beabsichtigen.

      Und Sie glauben ernstlich, daß Muslime ansonsten als ‚Freunde‘ kämen und selbstredend keinerlei Übernahme Europas durch den Islam anstreben würden???

      Gefällt mir

    • @famd,
      schöne Geschichte !
      Besonders gefallen hat mir das Satzfragment : „linken Terror nur Mittel zum Zweck“. … geschickt, geschickt, das muss man schon sagen.

      Gefällt mir

    • Haben Sie für Ihre Behauptung die USA ist Schuld einen tatsächlichen Beweis oder ist das wieder das übliche nicht beweisbare USA Bashing?

      Anmerkung, ein Obama, ein Soros ist genauso wenig USA wie merkel und ihre Köterklasse Deutschland ist.

      Gefällt mir

    • @ Famd
      ‚Denn, die gesamte Entwicklung bei uns wurde durch die USA verursacht und Deutschland zur Verringerung der Kollateralschäden im Nahen Osten aufgefordert „wenigstens die Flüchtlinge aus den Kampfgebieten aufnehmen“.

      Woher nehmen Sie die Erkenntnis, dass die gesamte Entwicklung durch die USA verursacht wurde?
      Ich denke, dass eher dafür der perfide ‚Oded-Yinon Plan‘, für ein Groß-Israel ‚vom Bache Ägyptens bis zu den Ufern des Euphrats (in der zentralen Türkei) der treibende Faktor ist und dass US Soldaten für die Ziele Israels ihr Leben lassen müssen.

      Und entgegen der landläufigen Meinung machen die sog. ‚Kriegsflüchtlinge‘ gerade mal 4,7 Prozent der Flüchtlinge aus. Aber 70 Prozent sind reine Wirtschaftsflüchtlinge!
      Das ist Fakt!

      Gefällt mir

    • Die USA ist seit 1776 eine Firma diese war nie ein Staat !!!

      Barack Hussein Obama 2009 Juni US Airbase Rammstein

      „Germany is occupiet country and it will stay that way to 2099“

      Gefällt mir

      • „Germany is occupiet country and it will stay that way to 2099“
        ———
        Dafür gibt es aber keinen seriösen Beweis – es sei denn DU findest ihn!

        Gefällt mir

  4. Seit 2015 sind mindestens 6 – 8 Millionen dieser dumpfen Kreaturen mit dem Versprechen auf fette Beute als unsere Schlächter in unsere Heimat gelockt worden.

    Würden die offiziellen Zahlen stimmen, wäre es niemals möglich, dass man sich -egal in welcher deutschen Stadt- mit dem ersten Schritt vor seine Haustür, auf der Latrine des Basars von Timbuktu wiederzufinden glaubt.

    Gefällt mir

    • Das statistische Bundesamt verkündet einen Gesamtanteil von
      22,5 % Bevölkerungsanteil mit Migrationshintergrund, aber nun
      auch einen Zuwachs von 8,5 % im Zeitraum 2015 bis 2016. Es
      wird insgesamt von 18,6 Millionen Menschen gesprochen.
      Das gleiche statistische Bundesamt teilt mit: 2014 lebten in D
      80,98 Millionen Menschen, 2015 schon 81,69 Millionen , 2016
      82,67 Millionen. Asylbewerber und Illegale werden dabei nicht
      mitgezählt. Müsste man einfach mal nachrechen, denn dieser
      Eindruck, dass Personen mit Migrationshintergrund öffentlich
      verstärkt zu sehen sind, ist leider absolut zutreffend.

      Gefällt mir

    • Ich vermute sogar, zum heutigen Stand haben wir zusammen 25 Millionen Bürger unter uns, a)mit muslimischen Hintergrund, b)Eingedeutschte- Hier Geborene mit Migrationshintergrund, c)Antragsteller, d)Aufenthaltsberechtigte, e)Übersiedler.

      Der Anteil der indigenen Bevölkerung geht stetig zurück. Gründe sind natürlichen Grundes, Auswanderer, Geburtenzahl Deutscher…

      Die Kompensation durch Reingeholte könnte vermutlich (wenn es so bleibt) dazu führen – infolge Familiennachzug und Multiplikation durch deren Nachwuchs – das wir 2040 etwa 40 Millionen Nicht-Deutsche im Land haben und der Anteil der indigenen (Alt) Deutschen nur noch etwa 20 bis 30% liegt.

      Heute sind in der Regierung 30% Vertreter mit Migrationshintergrund – vermutlich 5% reine Muslime und diese 5% steigen stetig durch politische Karrieren aus den unteren Reihen an und werden durch inoffizielle Fürsprecher/Bürgen lanciert oder zur Wahl gestellt. Das Makabere aber ist, dass erst später der Wähler erfährt wer da sitzt und welcher Ideologie die Person X unterliegt.

      Auch öffentliche Verwaltung und Behörden, Polizei und Rechtssystem sind bereits mit reinen Muslimen ergänzt. Steigt deren Anteil schlagartig, kann man von einem Brückenkopf des Islam reden. Da ab einer kritischen Zahl alle politischen und verwaltungsrechtlichen Entscheidungen und Gesetze von diesen Muslimen maßgeblich bestimmt werden, ändern sich plötzlich Gesetze und Verordnungen zu ihren Gunsten. Dann kann es wirklich passieren, dass in 15 Jahren unsere weiblichen Kinder nur noch mit Kopftuch zur Schule dürfen und der Unterricht zwischen Jungen und Mädchen getrennt wird, Gebetsräume Pflicht werden, Frauen keine Haut mehr zeigen dürfen, Publikationen der Frau im Sinne der Scharia erfolgt …und und und.

      Initiierend aber erfolgt dieses durch Linke Organisationen und Initiativen und Vereine, die die Islamisierung im Deckmantel des „Multikultur“ vorantreiben, da sie finanziell vom Staat unter dem Deckmantel „Kampf gegen Rechts&Rassismus“ enorme Mittel bekommen, die wiederum in nicht geklärte Kanäle versickern. Und solche Antifa-Strukturen lassen sich heute bequem verdeckt finanzieren, da nützt nicht einmal eine Offenlegung von Finanzgebaren solcher Stiftungen.

      Das ideologische Vorgehen der Linken und Mulitikulti-Unterstützer wird denen aber zum dann als Bumerang aufs Haupt schlagen, weil sie dann erst merken was sie angerichtet hatten…

      Mit einem solidem Einwanderungsgesetz und Grenzordnung würde dies nie passieren – wenn man es wollte…leider nicht.

      Gefällt mir

      • Wissenschaftlicher Dienst hat es mal untersucht. Die EU hat mit nun
        praktisch keinem der problematischen Länder bislang überhaupt ein
        Rücknahmeabkommen, und Stand 2016, lediglich in 17 Fällen auch
        davon Gebrauch gemacht, wenn es ein Rücknahmeabkommen gab.

        Die Gefahr der Verlagerung nationaler Kompetenzen auf EU brächte
        es mit sich, dass Abschiebung praktisch nicht mehr stattfinden würde.

        Die Buntjünger werden es nie merken, diese suchen selbst dann noch
        nach Ausreden, wenn der rapist / rapfugee sie auch heimgesucht hat.
        Plötzlich haben fast alle eine schlechte Kindheit, sind „traumatisiert“…
        der Wind mag sich drehen, ist aber im Moment noch laues Lüftchen.

        Gefällt mir

      • @ Markus
        Mit welchen Staat wollen Sie eine Rücknahme vereinbaren wenn Sie nicht mal Wissen woher die rückzunehmenden kommen?
        Die haben das sehr geschickt gemacht, muss man schon sagen.

        Gefällt mir

  5. Inzwischen ist ja wohl unbestritten, das insbesondere Maghreb Staaten und einige Andere afrikanische Staaten ihre Gefängnisse in Richtung Europa geleert haben und sich hartnäckig weigern, diese zurückzunehmen ! Und unser Merkel-Regime ist nicht willlens und inzwischen wohl auch nicht mehr in der Lage dem etwas entgegen zu setzen. Diese Kriminellen sind in ihren Heimen dank linker Unterstützung fast unangreifbar. Und ein gut Teil düfte auch in den seit der Ära Kohl afgeblühten, Türkischen, Libanesischen, Albanischen, Russischen Parallelgesellschaften willige Aufnahme gefunden haben……
    Das macht unser Land fast unrettbar…..

    Gefällt mir

  6. Mich interessiert sehr stark, wer hinter dem „wir“ von Herrn Mounk steckt. Angst habe ich vor dem Experiment, welches schließlich mit Verwerfungen klappen wird sowieso.
    Chemische Experimente beinhalten oftmals eine sog. Titration. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet das weiterzumachen bis der berühmte Tropfen das Reagens zum Kippen bringt. Um dieses Kippen wieder aufzuheben braucht es bei der Rücktitration aber bedeutend mehr als einen Tropfen.
    Dieses Beispiel soll aufzeigen, dass dieses Experiment faktisch nicht mehr aufzuhalten ist, denn es bräuchte mehrere Generationen Menschenleben um den (gemäß Juncker) in den Raum gestellten Prozess aufzuhalten. Statistiken sind bereits in die gewünschte Richtung bugsiert. Die kritische Masse scheint bald erreicht zu sein. Es muß nur noch abgewartet werden.

    Gefällt mir

  7. Deutschland lässt die Chance ja weitestgehend ungenutzt, nun
    die Generation nach der Generation der „Zuwanderer“ gezielt
    zu fördern und sie damit zur Abkehr vom traditionellen Denken
    zu ermutigen. Stattdessen überlässt sie diese dem Einfluss der
    muslimischen Traditionalisten.Es ist ein Zeichen von Schwäche,
    das von den Muslimen sehr genau registriert wird.

    Kommen dann noch eine Verhätscheljustiz, Bedauernskultur,
    Heerscharen von Sozialarbeitern usw. hinzu, und das alles ja
    völlig kostenlos, dann verfestigen sich Parallelgesellschaften
    bis zum St. Nimmerleinstag.

    Kirsten Heisig, sie ist offenbar schon lange vergessen, war ja
    nicht beliebt bei den Linken, weil sie ja durchaus harte Urteile
    trotz jugendlicher Täter für richtig hielt. Bezirk Neukölln. Aber
    man hat schon mal vorsorglich bereits ein Denkmal aufgestellt.

    Franziska Giffey wurde wohl deswegen abberufen, weil deren
    Modellprojekt Erfolge zu haben scheint. Zuwanderkinder, fast
    „deutscher“ als im Vergleich die autochthone Bevölkerung ?
    Geht ja gar nicht ! Dann ist´s ja gar nicht mehr „schön bunt“ !

    Und was ist nun letztlich die Ursache ? Infantiles Wunschdenken !
    Können die linken Utopisten nicht einfach einen Malkurs belegen ?
    Und die Regierungsarbeit lieber den Erwachsenen überlassen ?

    Gefällt mir

    • Gezielt zu fördern?
      Selbst, wenn es uns gelänge, die Migratten-Heere sämtlichst zu „integrieren“, so machen sie uns doch innerhalb kürzester Zeit zur Minderheit im eigenen Land.

      Eine einfache Frage: was hat der Dreck dieser Welt hier in unserer Heimat zu suchen?

      Wieso sind wir verpflichtet, uns und unser Volk auszulöschen?
      Ich jedenfalls habe keinen Vertrag mit dem Holo-Claus und gehöre seinem Schuld-Kult-Verein nicht an.

      Gefällt mir

      • Die kleinen, aber bedeutsamen Unterschiede machen viel aus.
        Man kann nicht nur immer gegen alles sein, denn alle, die hier
        geboren wurden, bekommen automatisch Staatsangehörigkeit.
        Da kann man nur vermeiden, indem man konsequent alle, die
        man nicht braucht, so schnell wie möglich wieder abschiebt.
        Um diejenigen Kinder, die hier geboren wurden, kommt man
        aber nicht herum. Die müssen umerzogen werden. Und dies
        macht man nicht mit Ausgrenzung, sondern durch Angebote.
        Schließlich macht es die christliche Kirche nicht anders, macht
        nicht mal einen Hehl daraus.
        Was damit rein gar nichts zu tun hat, ist, was man nun von den
        Geschichtsfälschungen oder der „Erbschuldlüge“ und weiteren
        halten mag. Ich pflichte Ihnen bei, die Rede Steinmeiers war ja
        Volksverhetzung in Reinkultur,jedem da vernünftigen Menschen
        ist klar: Nachfolgende Generation haftet nicht in Sippenhaft mit,
        Zumal Zeit genug gewesen wäre, Täter zu ermitteln. Was aber
        von staatlicher Seite nur widerwillig getan wurde.
        Offen bleibt indes die Frage, ob Bundespräsidenten das eigene
        Volk verunglimpfen und falsch verdächtigen sollten. Jedoch hat
        die Juristerei vorgebaut, und Verleumdungen gegen ein Volk /
        eine Berufsgruppe an sich zur „künstlerischen Freiheit“ verklärt.
        Moralische Verantwortung schließt nicht aus, dass man sich da
        gar nicht auf die zahllosen Lügengeschichten einlassen muss.

        Gefällt mir

      • Ach Marcus, wohin wollen sie einen Allahu Akbar jubler hin umerziehen. Allein das Wort umerziehen drückt die typisch deutschsozialistische Wesenshaltung aus die ich als besonders wiederlich und erbärmlich empfinde.
        Lasst die Leute so wie sie sind und diejenigen die nicht passen müssen raus!

        Dieses sozialistisch versiffte Land BRD hat doch für jeden Mist einen Psychologen/Pädagogen/Sozialarbeiter zur Hand die sofort Systremkonform versuchen zu erziehen…………das ist schon pathologisch Geisteskrank.
        Beispiel:

        „Am 07.03.2018 ist eine Schülerin einer achten Klasse unserer Schule verstorben. Über diese Nachricht sind wir alle erschüttert und sehr traurig“.

        „Die Schulpsycholog*innen und Schulsozialarbeiter*innen haben die Arbeit aufgenommen, um die Schüler*innen und das Kollegium zu unterstützen und aufzufangen.

        T. Barthl
        Schulleiter“

        Merke, sozialistisch hat nichts mit Sozial zu tun…….Psychologen/Pädagogen/Sozialarbeiter/Lehrer sind ebensowenig sozial, sie sind Systemlinge die Ihr Geld mit Lügen und Märchen ergaunern!

        Gefällt mir

      • Eine Welteregierung > eine Weltwährung > eine Weltrasse. Prof. Bock Einheitsbrei und Weltregierung auf Ytube

        Sarkozy „Wir wollen die Rassenvermischung.“

        Sie vergessen den „Roten Holoclaus“ und den „Schwarzen Holoclaus“

        und Sie alle sollten mal den Almanach derer lesen…

        Gefällt mir

      • „…alle, die hier geboren wurden, bekommen automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit“.

        Nach Völkerrecht gilt die Abstammung als Merkmal der Zugehörigkeit zu einem Volk, und nicht, wenn dies eine mörderische Marionette eines mörderischen Besatzer-Konstrukts einem Ausländer, der hier „noch nicht so lange“ lebt, bescheinigt.

        Ich stelle mir das Gelächter vor, wenn ein Neger, der nach Kollaps dieses Verbrecher-Regimes in eine Straßensperre der Bürgerwehren kommt, mit solch einem Pamphlet wedelt.

        Gefällt mir

      • „…alle, die hier geboren wurden, bekommen automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit“.

        In den 80er Jahren wurde ohne viel Aufsehens das alte ‚Geburtsrecht‘ durch das neue ‚Niederlassungsrecht‘ ersetzt.
        Damit waren die Grundvoraussetzungen für den Genozid am Deutschen Volk gegeben.
        Deswegen kann auch die Rautenfrau ‚von denen die schon länger hier leben und von den, die noch nicht so lange hier leben‘, faseln.

        Gefällt mir

  8. Das alles gehört doch zum Konzept unserer Deutschland-Abschaffer. Deutschland-Abschaffer, die sich wieder in einer GroKo zusammengefunden haben, um das Werk, das sie vor Jahren begonnen haben, zu vollenden. Und der deutsche Wähler hat ihnen dabei den Steigbügel gehalten. Wie oft ist in vielen sozialen Medien und auch von sonst kompetenter Seite davor gewarnt worden, hier gegenzuhalten, bevor es zu spät ist. Jetzt ist es zu spät. Merkel, die Speerspitze der Deutschlandabschaffer, steht vor ihrer Wiederwahl als Kanzlerin. Für Deutschland und seine Bürger ein Super-Gau. Es ist kaum abzusehen, dass das noch verhindert werden könnte. Wie kann sich ein Volk nur so blenden lassen und seinen eigenen Untergang durch eine falsche Wahl selbst herbeiführen?

    Kann man den Grund gelten lassen, dass der Bürger durch die Falschinformation unseres Politik/Medien-Kartells derart in die Irre geführt wurde, dass er die Gefahr gar nicht erkennen konnte? Vielleicht zum Teil. Aber als mündiger und aufmerksamer Bürger hätte ihm einiges vorher auffallen müssen. Leider hält die Nazi-Keule viele davon ab, etwas zu tun, zu sagen oder zu wählen, was dem Mainstream entgegensteht. Die permanente Gehirnwäsche zeigt ihre Wirkung und lässt Merkel weiterhin ihren Vernichtungsauftrag erfüllen. Es wird alles noch viel schlimmer kommen.

    Gefällt mir

  9. Es gibt nur einen Islam und der erobert. Das ist der Wille Allahs und so geschieht es seit der Verkündung durch Mohammad. Alle anderen Auslegungen sind Unsinn. Das haben wohl nur die Osteuropäer begriffen.

    Gefällt mir

    • @Deutscher,
      so sieht’s aus !
      Da gibt’s auch nix zu deuteln, sie sagen es ja selbst am laufenden Band. Der dümmste und eitelste unter ihnen, Erdogan, nimmt da ja kein Blatt vor den Mund. Aber in den linken Regierungskreisen, werden solche Äußerungen aus gutem Grund als Satire behandelt. Und solange Erdogans Äußerungen nicht im Volkskanal gesendet werden, also nur in den „Verschwörungs-Medien“, ist die Verbrecher-Welt in Ordnung.

      Gefällt mir

    • Shalömchen aber auch – die islahmen erobern die Welt?

      Jetzt mal ganz unter uns:
      nicht nur hier ist jede Institution mit den Mitgliedern der anderen Seite dieser bestialischen, äußerst bösartigen Genital-Schnippler- und Kindficker-Medaille durchseucht, die seit mindestens 2000 Jahren eine Blutspur ohnegleichen durch die Geschichte aller europäischen Völker ziehen.

      Gefällt mir

      • @ Cora de Clerk
        Der Islam ist seit jeher lediglich Schwert und Schild der Auserwählten.

        Eine Studie des renommierten PEW-Meinungsforschungsinstitut (Washington) widerlegt die These vom ‚moderaten Islam
        42% der Muslime in Frankreich bereit sind, sich auf der Stelle für Allah in die Luft zu sprengen

        Das etablierte Institut fand heraus, dass großer Prozentsatz der muslimischen Jugendlichen im Westen Selbstmordattentate befürworten. Pew-Research gibt bekannt:

        Die hohe Rate an Selbstmordattentätern unter den jungen amerikanischen Muslimen ähnelt dem Muster, das unter Muslimen in Europa gefunden wurde, wo Muslime ebenso eine Minderheit darstellen. In Großbritannien, Frankreich und Deutschland sprechen sich Muslime unter 30 Jahren am wenigsten dafür aus, dass Selbstmordattentate nicht gerechtfertigt sind.
        Mit anderen Worten: Der Anteil der Muslime, der sich dafür ausspricht, dass Selbstmordanschläge gegen die einheimische Bevölkerung gerechtfertigt ist, ist unter den Muslimen am größten, die unter 30 Jahre alt sind.
        Das unterstützt die schon lange von mir vertretene These, dass gerade die jungen Moslems besonders radikal und vom Fascho Islam total Gehirn gewaschen sind.
        Da passt es doch vorzüglich, dass Merkels ‚Gäste‘ aus dem Morgenland zu 90 Prozent männlich und zwischen 18 und 35 Jahre alt sind.

        Gefällt mir

    • Ich bezweifle, dass Sie ein Deutscher sind, wenn Sie den Islam als Wille Allahs befürworten! Ich wurde erst nach dem 2.WK als Deutsche geboren. Jetzt verstehe ich erst die damalige Forderung vieler Deutschen vor dem 2.WK : „Ausländer raus!“ Die Deutschen waren immer redlich, gebildet, sehr fleißig, mutig und liebten ihre Heimat. Dies alles ist unserem Volk zum Verhängnis geworden. Als Lügner lebt es sich besser in dieser Welt, dafür gibt es viele Beispiele! Deutschland hatte viele Feinde, weil Hitler die Intelligenz hatte, sich vom jüdischen Schuldgeld unabhängig zu machen! Nur dafür wurden wir von den Alliierten mit Bomben und Tod bestraft und bis heute – 70 Jahre nach dem 2.WK – ist unser schönes Land noch eine NGO unter Kontrolle der Alliierten und die Vereinten Nationen forderten im November 2015 den Bevölkerungsaustausch von Deutschland! In dieser Welt gibt es nach meiner Meinung keine Gerechtigkeit mehr!

      Gefällt mir

      • Ich verstehe die Deutschen nicht sie hatten doch 2017 die Wahl zwischen einem „Weiter so“ und einer Partei die vielleicht einiges ändert. Es läuft alles wie gewählt.

        Gefällt mir

  10. Aktuell vom 10.03.2018

    Von DAVID DEIMER | Noch tappt die Berliner Polizei im Falle der mit 20 Messerstichen bestialisch ermordeten Eisschnellläuferin Keira Gross, 14 Jahre, im Dunkeln – oder möchte derzeit keine weiteren Details oder Fahndungsfotos „preisgeben“, da taucht im Kalifat Nordrhein-Westfalen eine weitere tote 15-Jährige auf.

    Die Mordkommission Münster nahm erste Ermittlungen auf, nachdem Bauarbeiter am Samstagmorgen die Leiche der jungen Frau auf einer Baustelle im Münsterland gefunden hatten.

    „Welche Umstände zum Tod der jungen Frau führten, ist derzeit völlig unklar“, sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt über den Fund in Rosendahl-Holtwick bei Coesfeld. Die Staatsanwaltschaft werde laut Botzenhardt die Obduktion der Leiche anordnen. „Bis zu deren Abschluss werden wir wohl keine Klarheit zum Geschehensablauf bekommen“, so der Oberstaatsanwalt. „Die Ermittlungen stehen erst ganz am Anfang.“

    Unfall oder Mord?

    Ebenfalls wie im Fall der ermordeten Lichtenbergerin Keira hüllt sich die Polizei in Schweigen: „Derzeit kann weder ein Unglücksfall noch ein Tötungsdelikt ausgeschlossen werden.“ Der gleiche Satz wie im Falle der mit 20 Messerstichen ermordeten Keira in den Medien: „Unfall oder Mord?“

    Fall Keira: Politisch korrekte Traueranzeige der Schule

    Derweilen wurde in mittelgutem Gender*Innen-Deutsch der ermordeten Keira Gross in ihrer Schule gedacht – laut deren Web-Auftritt ist die hübsche Keira „verstorben“ (worden).

    Am 07.03.2018 ist eine Schülerin einer achten Klasse unserer Schule verstorben. Über diese Nachricht sind wir alle erschüttert und sehr traurig.

    Die Schulpsycholog*innen und Schulsozialarbeiter*innen haben die Arbeit aufgenommen, um die Schüler*innen und das Kollegium zu unterstützen und aufzufangen.

    Wir bedanken uns bei allen Eltern für den verständnisvollen Umgang mit dieser für uns alle schweren Situation.

    T. Barthl
    Schulleiter

    Dieser „Trauerbrief“ könnte auch von der Genozid-Verbrecherin Angela Merkel stammen.

    Gefällt mir

    • „Unfall oder Mord ?“ – „junge Frau oder Kind ?“ – „verstorben oder getötet ?“

      „Bei einem Unfall (20 Messerstiche) ist eine junge Frau (15jähriges Kind) verstorben (bestialisch getötet worden).“ ???

      Ich platz gleich !

      Gefällt mir

  11. Aktuell………

    11.03.2018
    Rosenheim: 16-Jährige von Eritreer auf Tanzfläche „gemessert“

    Gießen: Nach einem Messerangriff, bei dem ein 19 – Jähriger am frühen Samstagmorgen in der Gießener Schanzenstraße schwer verletzt wurde, fahndet die Polizei derzeit nach zwei Personen, darunter eine Person mit auffälligen „Afrolook“.

    Bremen: Am Donnerstagabend beschossen in Bremen-Gröpelingen fünf Jugendliche zwei 15 und 16 Jahre alte Mädchen vermutlich mit einer Schreckschusswaffe. Die fünf Jugendlichen sollen etwa 15 bis 17 Jahre alt gewesen sein, mit dunklem Teint. Sie trugen dunkle Bekleidung und Jogginghosen.

    und so weiter und so fort………………

    Denken wir mal 30 Jahre zurück………und? War richtig langweilig damals nicht war.

    Gefällt mir

  12. @ Politikus
    Da scheinen Sie mich missverstanden zu haben. Ich gehe ja
    ganz im Gegenteil sogar davon aus, dass ja kein beteiligtes
    Land seine Schulden zurückzahlen wird. Was Teil des Plans
    ist. Relevant ist das, um so Kürzungen für die einheimische
    Bevölkerung zu „begründen“. Der Topf ist halt leer, usw.
    Auf den Buchführungstrick falle ich ganz sicher nicht herein.

    Nur für unberechtigte Zahlungsempfänger ist der Topf nicht
    ein einziges Mal leer, insbesondere für Wirtschaftsflüchtlinge
    nicht, die, daheim der Mittelschicht des Herkunftslandes nun
    zuzurechnen, mal eben fünfstellige Beträge in Dollar zahlen
    können, um den Weg nach Europa anzutreten.
    Die krisensichere Jobs im Heimatland bereits gehabt haben,
    oder deren Einkommen aus zahllosen Straftaten stammt.

    Vereinbaren kann man ja nach Rechtslage viel, es versteht
    sich von selbst, dass Herkunftsländer nur allzu ungern nun
    an Identitätsfeststellungen mitwirken. Im Zweifel muss dann
    nur dem Flugzeug das Landerecht verweigert werden, weil
    dem Zielland die Passagierliste nicht passt. Oder die Airline
    auf eigene Kosten die Personen, denen die Einreise wegen
    Rückführung verweigert wird, zurückbefördern. Viele Hürden,
    die mit Bedacht aufgestellt wurden, um so in so vielen Fällen
    wie nur möglich die Abschiebung unmöglich zu machen.#
    Ich gehe im Übrigen nicht davon aus, dass Personalien nun
    unbekannt wären, denn allein schon die Unsitte, jemandem
    zu gestatten, trotz rechtskräftiger Ablehnung einfach das EU
    Land zu wechseln, um dann erneut einen Antrag zu stellen,
    ist nach dem Dubliner Übereinkommen absolut unzulässig.

    Es wird sich, solange linke Spinner an den Hebeln der Macht
    sitzen, so schnell auch gar nichts an dem Schmierentheater
    nennenswert verändern, leider….

    Gefällt mir

  13. @ Politikus
    Umerziehen ist ideologisch besetzt, da stimme ich absolut zu.
    Man hätte in dem Fall besser gesagt: den Charakter formen,
    konsequent sein, Strafe muss weh tun, sonst wirkt sie nicht.
    Luxusreisen für auffällige Jugendliche, mit Sozialarbeiter und
    völlig kostenlos, sind das falsche Konzept.
    Sozialarbeiter und Psychologen haben dabei nichts zu suchen.
    Die sind Teil des linken Ansatzes, der bösartige Charakter ist,
    wenn man ihn nur lange genug zu textet, irgendwann dann ja
    doch bereit, von Natur aus gut zu werden. Bullshit !
    Bösartigen Charakter bricht man nur mit Härte und Konsequenz,
    mitleidlos und unnachgiebig. Wenn sie Ansagen des Großmuftis
    oder des Clan Chefs widerspruchslos befolgen können, können
    sie im Prinzip auch klare Ansagen der Behörden befolgen lernen.
    Und wenn sie dies nicht freiwillig tun, dann eben durch Zwang…

    Sozialistentheorie :Da alle eine große Familie sind, Ideologisch,
    würden sie sich ja von selbst der „großartigen Idee“ unterordnen.
    Wenn es so wäre, würden sozialistische Systeme nie im selben
    Moment ausufernde Bespitzelung der eigenen Bürger für nötig
    erachten. Gesinnungsforschung wäre überflüssig. Man kann es
    natürlich auch mit Mao halten, und auf Verdacht morden, damit
    auch der letzte Zweifler schnell begreift: Du dienst ab jetzt nur
    der Sache der Partei, oder du wirst eben genauso vernichtet….

    Da die meisten nicht die Möglichkeit haben, sich dem Zugriff
    des Staates zu entziehen, ordnen sie sich dann lieber unter,
    egal wie verhasst die ideologischen Ansätze auch sein mögen.
    Oder, noch schlimmer, biedern sich an, wie die Antifa und die
    unverbesserlichen Gutmenschen etwa.

    Man kann ja mal nachdenken: Wenn du einen Eintrag zu viel
    bei der Schufa hast, hat du nur Probleme deswegen. Kommt
    der Zuwanderer, hat er im Inland eine lupenreine Schufa, er
    bekommt alles, obwohl weder Einkommen noch Perspektive
    vorhanden sind. Habenichtse bevorzugt, sind ja Neukunden,
    auch wenn sie im Zweifel dann sowieso nicht bezahlen.
    Gab auch mal eine ganz einfache Regelung: Ware gibt es nur per
    Nachnahme. Wird bei Zuwanderern „großzügig“ nicht angewandt.
    Den Schaden trägt ja ohnehin die Allgemeinheit, so oder so….

    Gefällt mir

    • Erwischt! Sie haben ein privates, enges Verhältnis zu Migranten!!! Oder warum wissen sie so viel über die „Großzügige Regelung“ bei der Nachnahme? Versuchen sie es nicht zu leugnen!Sie sind ein Migarnten Freund! Oder noch schlimmer… die Hautfarbe ist ihnen schnurtz piep egal…Dann freu ich mich. Endlich mal jemand mit einem Sinn für respekt, gegnüber anderen menschen. Es heißt ja immer das jeder die andern so behandeln sollen, wie er selbst behandelt werden will. Sie machen es richtig!

      Gefällt mir

      • Mann, Karli-Heinzi, behalt doch bitte deine aufgesetzten, moralisierenden und überaus durchsichtigen Reden für dich.
        Das kann doch unmöglich deine ernst sein, dass du von Deutschen Respekt gegenüber ihren Schlächtern verlangst !
        Manno oh Mann, über diese Phase, in der so ein Dummwitz funktionierte, sind wir längst hinaus.
        Wenn DU so sehr auf Respekt stehst, dann bring ihn deinen Schützlingen bei. Was du hier verlangst, ist Stillzuhalten beim muslimische Großschlachtfest. Ich glaub‘ dir gehts nicht gut !

        Gefällt mir

      • Nee, alles interne Kenntnisse, weil als Paketzusteller tätig ( gewesen ).
        Und selbst betroffen von der Schufa-Falle. Habe noch die alte Schule
        erlernt, dass man jedem zunächst mit Respekt begegnen darf, solange
        der auch zu erkennen gibt, dass er dieselbe Haltung an den Tag legt.

        Das schließt nicht aus, dass ich grundsätzlich gegen steuerfinanzierte
        bzw. vom Steuerzahler gegenfinanzierte Kaufverträge eingestellt bin,
        die von Käufern getätigt werden, die beliebig über ihre Identität lügen
        können, oder deren Bleiberecht nicht gesichert ist. Ich wäre nun dafür
        gewesen, dem Käuferkreis nur den Abschluss von Kaufverträge unter
        Auflagen zu gestatten. Auflage wäre Sofortzahlung oder es gibt nichts.
        Wie bei Schufa-Geschädigten autochthonen Kaufinteressenten auch.
        Genau das Gegenteil ist der Fall. Und das ist so Ungleichbehandlung.

        Gefällt mir

  14. @Cora LeClerk:
    Die Umstellung vom preußischen Abstammungsprinzip auf das
    Geburtslandprinzip erfolgte so im Jahr 2000 und unter Rot-Grün.
    Das war die Zeit, wo Rote-Socken-Kampagnen wichtiger waren.

    Im Grunde kann dahingestellt bleiben, welche Fantasieurkunde
    die BRD nun diesen Erdenbürgern ausstellt, denn mit Auflösung
    der BRD verlieren alle auf Basis von Gesetzen der BRD einmal
    zuerkannten Staatsangehörigkeiten ihre Gültigkeit. Auch dieses
    wird eintreten. Völkerrecht spielt hierbei keine tragende Rolle, es
    ist Sache der Nationalstaaten, diese Zugehörigkeit zu definieren.

    Und nur, wenn es diesen nicht mehr als Völkerrechtssubjekt gibt,
    fällt die Definition zwingend auf das Abstammungsprinzip zurück.

    Ausweise dienen letztlich ohnehin nur dem Zweck, alle Leichen
    zu identifizieren, um die Kostenhaftung zu bestimmen, allenfalls
    noch als eine Art Demenzmerkzettel über den eigenen Namen.

    Gefällt mir

  15. Ich freu mich so, das ich mich in dieser Debatte nicht zu Hause fühlen muss. Ich habe so viel engagierte, fleißige und freudliche Menschen kennen gelernt. Mit und ohne Migrationshintergrund. War mir immer egal, Hauptsache ich wurde mit Respekt behandelt. Das sollte ja sowieso einen höheren Stellenwert bekommen. Geht in diesem Blog leider oft unter, das mit dem Respekt. Aber ich sag mal, ich bin ja mit verschieden Kulturen aufgewachsen. Das hat nicht mal bei der Fallschirmjägertruppe, bei der ich dienen durfte, halt gemacht. War ein wirklich gutes, kameradschaftliches Klima. Da hat sich alles getroffen, Hinz und Kunz. deutsche, russen, vietnamesen, türken, iraner, afgahnen. mosambikaner..sogar wessis;) War eine tolle Zeit. Ich mach mir jetzt ne Falaffel!

    Gefällt mir

    • @ Karl Heinz
      „Ich freu mich so, das ich mich in dieser Debatte nicht zu Hause fühlen muss!“

      Tja, K.H., da sieht man mal wieder, dass in D nicht nur ‚Dunkeldeutsche‘ zu Hause sind, die Natziehs und xenophoben ‚Rassisten‘, sondern die Mehrheit dürften solche ‚weltoffenen‘, pluralistisch gestimmten Menschen, wie Du sein, denen die ‚Vielfalt‘ anstelle der ‚Einfalt‘ zu einer Herzensangelegenheit geworden ist.

      Ich kann Dich aber beruhigen: Trotz solcher schrillen Töne- wie auf diesem Blog – geht es weiter mit der ‚bunten‘ Vielfalt, sodass Deine Kanzlerin auf dem ‚Kongress für Nachhaltigkeit – Vision 2050‘ schon mal die frohe Botschaft verbreiten konnte
      …“dass es ab 2045 das (Un) Wort ‚Migrationshintergrund‘ nicht mehr geben wir, weil dann alle (Doitschen) einen Migrationshintergund haben werden“

      Also freu Dich!

      Gefällt mir

  16. eines tages bekommt ein landrat der eine glatze hat im lds kreis einen brief, in diesem brief steht drin das das owig für zu schnelles fahren nicht mehr gilt dazu VStGB und die HLKO, solche schreiben sendete ein von denen genannter reichsbürger an diese landrat am 31.august 2016,es vergeht 1 monat, es vergeht der 2 monat dann ein 3 und dann noch fast einer dazu…
    dann der 19.12.2016 da fährt eine fachkraft für 40 tonne rlkw achesen über deutsche drüber, 2 tage später wendet sich eben diese landrat an die medien er werden von reichsbürgern mit dem tode bedroht.

    wenn reichsbürger so gefährlich sind warum braucht ein landrat fast 4 monate um die behörden arüber zu informieren und dann
    den meiden davon zu berichten…

    was ist eigentlich gefährlicher..ein reichsbürger der die wahrheit kenn und papier senden oder eine fachkraft für 40 tonner der menschen über den haufen fährt…?

    Gefällt mir

  17. Ihr schreibt es fallen noch mehr veranstalltungen aus? Welche Veranstaltungen fallen denn noch aus? Ich wollte mir eigentlich einen schönen sommer gönnen…hat jemand eine liste mit ausfallenden Veranstaltungen oder kann mir jemand andere veranstaltungen nennen? also die nicht mehr betreiben werden

    Gefällt mir

  18. Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, das Alstervergnügen fällt nur eventuell aus. Da geht es um die Betreiber Gmbh, die sich die maßnahmen natürlich nicht selbst etwas kosetn lassen möchte.Verständlich. Die werden sich mit dem senat bestimmt einig. Also ich denke die stadt wird sich einen so festen termin wie das alstervergnügen, 600000 leute nicht nehmen lassen. Aber das ehen wir ja dann im september

    Gefällt mir

  19. Alles schön und gut, aber wo soll man denn nun ansetzen das geht aus dem Beitrag nicht hervor.
    Die Anschlagsgefahr ignorieren?
    Die Kosten umverteilen – aus Steuergeldern des Senates finanzieren, oder vom Bund?
    Damit zahlt das letzten Endes aber auch der Bürger. Und die vielen Flüchtlinge kosten ja auch Geld. Denen was wegzunehmen ist mit den RORTEN, den GRÜNEN und den BUNTEN nicht zu machen. Wie auch nicht – alle die sich zum ISLAM bekennen des Landes zu verweisen.
    Eine Möglichkeit wäre das Volk zu bewaffnen, wie das die Tschechen tun. Während bei uns legale, registrierte Waffen eingezogen werden, kann jeder Tscheche einen Waffenschein beantragen und sich auch eine Waffe zulegen. Soll er sogar weil die Regierung nicht mehr für seine Sicherheit garantieren kann. Doch dazu geht unseren Eliten zu sehr der Arsch auf Grundeis, dass ihre Zeit dann abgelaufen sein könnte. In Berlin darf ein Polizist nach Dienstschluss seine Waffe nicht mal mehr mit nach Hause nehmen. Ich bin zwar auch kein Waffenfanatiker, aber wenn der Staat nicht mehr für unsere Sicherheit sorgen kann, muss das Volk das eben selbst in die hand nehmen. Bürgerwehren wären auch eine Alternative um Volksfeste zu schützen.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.