Politik

Abgesetzter Regionalpräsident Kataloniens an deutscher Grenze festgenommen

Der von der spanischen Regierung wegen „Rebellion“ abgesetzte katalanische Regierungschef Carles Puigdemont, wurde an der deutschen Grenze festgenommen.

carles-puigdemont

Der von der spanischen Zentralregierung abgesetzte katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont wurde heute in Deutschland festgenommen. Bundespolizisten in Schleswig-Holstein haben Puigdemont, der mit seinem Auto von Dänemark auf dem Weg nach Belgien war, am Mittag festgenommen, so ein Sprecher des Landeskriminalamts in Kiel.

Puigdemonts Anwalt hat die Festnahme unterdessen in der spanischen „El Pais“  bestätigt. Der Anwalt erklärte, dass der ehemalige Präsident Kataloniens von der deutschen Polizei in Gewahrsam genommen wurde und bezüglich eines von der spanischen Justiz ausgeschriebenen Haftbefehls, sich einigen Fragen stellen muss. 

 

Advertisements

Kategorien:Politik

15 replies »

    • Es gibt also noch mehr Menschen im Lande, die merken dass wir von Neo-Kommunisten beherrscht werden. Typisch für Kommunisten: Staatlicher Diebstahl in der Bevölkerung getarnt als Bodenreform, Enteignung oder „gerechte Beteuerung“ und Gewalt aller Art gegen Andersdenkende.

      Gefällt mir

  1. Wundert mich kein bisschen. Deutschland ist mit Frankreich das Zugpferd der europäischen Union, da lässt man doch keinen Seperatisten entwischen.
    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber Orban würde sich einen Besuch in Deutschland bestimmt auch dreimal überlegen.
    Dieser Carles muss schon irgendwie naiv sein – was macht der an der deutschen Grenze ? … also sowas !

    Gefällt mir

  2. Das is auch so ein Ritter von der traurigen Gestalt. Was kurvt der im Auto in Norddeutschland rum? Lecker Nordseekrabben? Oder hat er sich verfahren?

    Gefällt mir

  3. Seltsam, seltsam, wie der Ar… das Geld nahm. Die Merkel-Macron-Connection schlägt zu; Flüchtlinge werden ohne Papiere weiterhin durch gewinkt;, seltsam, seltsam! Der Drehhofer hat da etwas verwechselt……….

    Gefällt mir

  4. Warum hat dem Tscharly niemand beigebracht seine Papiere zu verstecken/wegwerfen u. das Zauberwort „Asyl“ auszusprechen?;-)
    (ach so, geht nicht, der ist weder bunt noch musel-manisch…)

    Gefällt mir

  5. Da sind die brd-Schergen hellwach, wenn es sich ums Niederträchtige handelt. Ansonsten kanm man schon einreisen, auch ohne Papiere, Ein- oder Auskommen. Man ist als illegaler Analphabet wertvoller als Gold.
    Und Maas ist anscheinend nach dem besetzten Palästina gereist, um als erste Amtshandlung als Außenminister der brd seine unbedingte Ergebenheit für Belange des Judentums zu bezeugen.
    Eigentlich müßte es einem den ganzen Tag lang kotzübel sein.

    Gefällt mir

  6. Hab jetzt gelesen, die haben das ganz geschickt gemacht in Madrid.
    Der Typ wurde rundum observiert, – man hat spitzgekriegt, dass er einen Auslandsbesuch machen wollte, – dann hat man ihn am Donnerstag ausreisen lassen, – am Freitag hat man dann ein bis dahin ruhendes Gesetz aktiviert, – davon hat er nix mitgekriegt, das lief nur innerhalb der EU-Polit-Bonzen ab, und schwupps wurde er auf der Rückreise einkassiert.
    Ganz fiese Nummer, aber damit muss man rechnen !
    Verstehen kann ich das nicht. Jemand der aus dem EU-Verbrecher-Verein aussteigen will, weiß auch weshalb, und da ist es m.E. völlig unverständlich, dass er offensichtlich annahm, er könnte sich frei bewegen.

    Gefällt mir

  7. Somit hat Deutschland ein Problem mehr an die Backe !
    Wenn Deutschland ihn ausliefert, werden die Katalanen wohl kaum noch auf Deutsche gut zusprechen sein.Man wird uns hassen !?

    Gefällt mir

  8. Ich verstehe als Deutsche nicht, dass Puigdemont wegen möglichen Hochverrats in der BRD verhaftet wird. Er wurde doch vom Katalanischen Volk demokratisch gewählt. Die BRD schwört doch immer auf die Demokratie! Wo ist das Problem? Ausgerechnet die BRD sollte sich in so einem Fall zurückhalten und diese Entscheidung Spanien, bzw. den Katalanen überlassen! Und welche Meinung vertritt die EU in dieser Angelegenheit?

    Gefällt mir

    • „Die Soko „Sirene“ in SH setzt einen europäischen Haftbefehl um. Sollte es einen Umsturz in der Bundesrepublik geben und die jetzigen deutschfeindlichen Antidemokraten in den Parlamenten verhaftet werden, flüchten sehr sicher viele ins Ausland. Dann erwarteten die Deutschen ebenfalls, dass diese Landesverräter und Politiker, die die deutschfeindliche Politik der Bundesregierung unterstützten, auch außerhalb Deutschlands festgenommen und ausgeliefert werden.

      Gefällt mir

  9. Nomen sunt omen!
    Von Rache getrieben verfolgt der Präsident (Machthaber?) der spanischen Zentralregierung einen von ihm zum Dämon Erklärten, wahrscheinlich vor Angst, dass dieser ihn weg putschen könnte.

    Gehorsame deutsche Beamte merken, dass Grenzen durchaus kontrolliert sein können.
    Wenn doch nur der Katalone in einem Auto mit deutschem Kennzeichen unterwegs gewesen wäre! Dann hätten ihn vielleicht die Uninformierten für den deutschen Fussballbundestrainer gehalten und um ein Autogramm gebeten.
    Oder wollte sich der Mann gerade mehrere Identitäten zwecks Zugang zu Sozialkassen aufbauen?
    Wenigstens haben die deutschen Polizisten, Kräfte, Einsatzkräfte pflichtbewußt wieder ihren Kopf für uns Bürger hingehalten.

    Ich habe in diesem Beitrag das Wort „Menschen“ absichtlich vermieden. Alleine der „Dämon“ fiele in diese Begrifflichkeit.

    Gefällt mir

  10. Er war wieder auf dem Rückweg nach Belgien, hat bewusst den Flug wegen Kontrollen vermieden, würde dann aber verpfiffen, und könnte deshalb an einer Raststätte in Deutschland festgenommen werden. Gestern gingen 50.000 Katalanen spontan auf die Straßen und haben gegen die Verhaftung demonstriert.Schilder in deutscher Schrift hochgehalten ……

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.