Deutsche Unrechtsjustiz

USA: 33 korrekte Jahre Haft und kein Platz für Empörung von Gutmenschen

Ein lehrreiches Urteil für die deutsche Täter- und Kuscheljustiz

Ein Gericht in Los Angeles hat einen Deutschen zu 33 Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Der 30-Jährige soll nach Angaben der Staatsanwaltschaft zum Jahreswechsel 2012 mehr als 40 Feuer in verschiedenen Stadtteilen der US-Metropole gelegt haben. Verletzt wurde bei den Bränden niemand. Der Schaden wurde auf rund drei Millionen Dollar beziffert.

 

1325269647-jpg

Der in Frankfurt geborene Harry B. hatte um die Region Hollywoods an die 50 Brände gelegt, scheute auch vor Wohnblocks nicht zurück.

Die Mutter des Verurteilten kämpfte über Jahre erfolglos um die Freiheit ihres Sohnes, der an Autismus erkrankt sei und nicht wie ein normaler Strafgefangener behandelt werden dürfe. Als Motiv für die Taten galt die Behandlung seiner Mutter, die mehrfach vorbestraft war und nach der Flucht in die USA im Dezember 2011 nach Deutschland ausgeliefert worden war. Das Amtsgericht Frankfurt verurteilte sie im Jahr 2013 wegen Betrugs in mehreren Fällen zu drei Jahren Haft. Die US-Staatsanwaltschaft warf dem Sohn in der Anklageschrift deshalb vor, er habe aus Wut und Rache die USA „zum Brennen“ bringen wollen.

Da der Angeklagte zusätzlich zu seinem Autismus in der Untersuchungshaft erkrankte, verzögerte sich der Prozess immer wieder. Im September 2016 wurde er schließlich von einem Geschworenengericht in Los Angeles schuldig gesprochen. Erst zu Beginn dieses Monats wurde der 30-Jährige auch offiziell für schuldfähig erklärt. Am Freitag folgte dann das Strafmaß. (dpa)

Anmerkung Redaktion: Ein Urteil was in Deutschland Empörung auslösen würde. Für Mörder und Totschläger, Erkrankte, Betrunkene und ganz vorne an für Migranten, entschuldigen sich viele deutsche Richter quasi mit windelweichen Urteilen und setzen sogar Schwerstkriminelle, wenn auch unter Auflagen, oftmals auf freien Fuß. Hier werden Opfer im Nachherein nochmals hart bestraft, denn die Gerechtigkeit ist an vielen deutschen Gerichtshöfen, mit seinen politisch motivierten Urteilen, eher ein Fremdwort. Deutsche Richter täten gut daran, Prioritäten und Verantwortung für ihre Aufgabe zu erkennen und bei Urteilen, wie diesem, Lernbereitschaft zu zeigen. Bei der juristischen Verfolgung von Kritikern der gleichgeschalteten linken Politik und ihren Symphatisanten, laufen viele Richter schnell zur Höchstform auf und die Strafen können dabei nicht hoch genug sein. Es gilt allerdings vielmehr die Gesellschaft zu schützen und dabei politisch gewollte Ziele zu ignorieren. Entschuldigungen für kriminelle Migranten sind so fehl am Platze, wie diese Richter selbst.

Advertisements

12 replies »

    • @ Mario von Stafford

      Was hat der Herr Freisler mit einer Justiz zu tun, deren Aufgabe es ist, die Bevölkerung zu schützen.

      Im übrigen steht auf Hochverrat auch in anderen Ländern die Todesstrafe.

      „Was wir im deutschen Widerstand während des Krieges nicht wirklich begreifen wollten, haben wir nachträglich vollends gelernt: Dass der Krieg schließlich nicht gegen Hitler, sondern gegen Deutschland geführt wurde.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21. März 197

      Gefällt 1 Person

  1. Wer illegales tut und damit Menschenleben gefährdet, muss in einem Rechtsstaat einfach hart bestraft werden. Sonst könnte man auch einfach das Gesetz des Stärkeren gelten lassen.

    Zu den deutschen Weichei Richtern: es ist ja allgemein bekannt, dass sehr viele Richter in Deutschland Angst haben, bei gewissen Tätergruppen bestehendes Recht anzuwenden. Sie haben Angst, so zu enden wie Kirsten Heisig aus Berlin. Ich denke das macht das Fehlverhalten sehr vieler deutscher Richter einigermaßen erklärbar. Nichtsdestotrotz ist so ein Verhalten an Erbärmlichkeit und auch Niedertracht nicht zu unterbieten.

    Gefällt 1 Person

  2. in Deutschland werden doch seit geraumer zeit, immer wieder autos entzündet. ich habe noch nie gehört, dass deshalb jemand in den knast wandert! selbst moli werfen , von den antifanten, werden nicht geahndet!
    ja, so ist Deutschland und seine Führung. vollkommen verkommen!!!

    Gefällt 1 Person

  3. „Die US-Staatsanwaltschaft warf dem Sohn in der Anklageschrift deshalb vor, er habe aus Wut und Rache die USA „zum Brennen“ bringen wollen.“
    Zwar waren die Motive dieses kranken Arschlochs offenbar äußerst niedriger Natur, dennoch hege ich an dieser Stelle gewisse Sympathien für ihn. Keine Nation auf dieser Welt hat sich seit Jahrhunderten immer wieder mit aller Energie darum bemüht die Welt in Brand zu setzen, nur um dabei nach Möglichkeit zu profitieren, oder zumindest ihre weltpolitischen Interessen durchzusetzen. So gesehen schadet es auch nicht wenn die USA einmal ein bißchen brennt!

    Leider trifft dies allerdings fast immer die falschen Staatsbürger, die dabei auch noch in eine doppelte Opferrolle fallen, daher kann dieses Urteil als durchaus gerecht bezeichnet werden. Wäre ich der Richter gewesen, dann hätte er lebenslänglich ohne die Möglichkeit einer frühzeitigen Haftentlassung mit Bewährung bekommen. Er wäre dann, so wie viele andere, dazu verurteilt in Haft zu sterben.

    Gefällt mir

  4. Angemerkt: Eine Beurteilung dessen, was und wie geschehen ist, welche körperlichen und gesundheitlichen, sowie geistigen Krankheiten hier eine Rolle spielen, steht uns nicht zu, da wir lediglich Wort gefütterte Statisten sind, Wahr oder belogen..

    Was aber auffällt, ist die Anzahl der Jahre. 33 jagut die 4Mon, zur Tarnung. Die Zahl 33 spielt in der Ideologie der Herrschenden eine immense wichtige okkulte, rituale Rolle. Das zum einem.

    Ein anderer Aspekt, der von den Menschen nicht gewußt wird ist die folgende Tatsache:

    Seit 1666 existiert der immer noch gültige Cetui que vie act, der besagt, dass alle Menschen, die sich nicht innerhalb von den ersten 7 Lebensjahren sich lebend erklärt haben, werden für TOT erklärt, durch die Geburtsurkunde, die als Aktie gegen Tender-Geld der privaten FED für „Staats“Schulden eingelöst wird. So wird Handelsrecht, Sachrecht über das Personal und nicht das Menschenrecht in Vollständigkeit ausgeübt. Das muß klar sein.

    Die Gerichte und die darin Tarifbeschädigten, in schwarzen und roten Roben, sind Angestellte der Royal Admiralty, Land&Sea, vertreten das Maritime Law, allerdings über das int.Handelrecht. Warum? Weil die vormals Gerichte in Besitz sind der IPU, int.Post Union, die Robenträger, die Handelsrecht, nicht Menschenrecht sprechen, gehören eingeschworen der Int.BAR Association an und schwöre 2 Eide. Math.6:40, nobody can serve two master, sie sprechen also KEIN Recht im Namen des Volkes aus, sondern immer im Namen der vorliegenden Geschäftsordnung und passenden waltenden Ideologie.
    Nicht umsonst ermahnte Kaiser Wilhelm in seinem Spitzbubenerlass die Menschen, achtsam zu sein.

    Warum? auch hier Kriegsgeschichte: Der int.Weltkrieg unter der Royal Admiralty ist immer noch nicht beendet und befriedet, beidseitig des Atlantiks. Dieser Kolonialisierungskrieg wird aber versteckt hinter dem Handelsrecht, genannt Treaty of Peace, verkauft als Peace Treaty. Somit wird bis zur Stunde Glaobalistenkrieg nach HLKO geführt, somit ein Menschen unwürdigs Recht. Täuschen-lügen-anschwärzen-false-flage-operations, no matter of costs and lives , erlaubt. keine Ahnung warum das so manifestiert wurde, Hat nix mit Armeslänge und Augehöhe zu tun, es ist einfach nur links von link.

    Der Leser Franz Maier hat absolut recht, wer anderen einen Schaden zufügt hat dafür Sorge zu tragen, als wäre der Schaden nie eingetreten, ist also dementsprechend in Haftung dafür zu nehmen. Die 10 Gebote sind i.Ü die wirklichen einzigen und int.anerkannten Gesetze und mit der Familienbibel und Bezug darauf kann, wenn das notwendige Wissen und Benehmen in der Gesellschaft gelebt wird, Willkür in der Firma durch ein Affidavit eingebremst werden, als lebend erklärter Menschen mit einem Zunamen, der der Vertreter der juristischen Person, Nachname, ihnen ihre Präjudiz abverlangen, da für lebende Menschen simpel und einfach, nicht zuständig sind. ( siehe Keith Thomson)

    Die Reihenfolge der Rechtspyramide, die anerjannte Spielregeln sind ist wie folgt:

    10 Gebote Familienbibel durch leben erklärte Menschen
    für alle toterklärten Schafe, Sache, gem int.HGB gilt:

    Kanoniches Recht
    Handelsrecht
    Militärrecht
    Faustrecht
    Tritt in das Sitzfleisch
    Deckel zu.

    2 bis 6 wird von dem Jesuitenorden und der eingeschworenen Illuminierten Freimaurerei kontrolliert und excerziert, sowie exekutiert durch ihre Unterlogen bis hin zu 3Ks, Skull&Bones322, und ihren int. operierenden black-troops, die die Untergrundarbeiten, flase flage oerations durchführen, überwacht und finanziert durch die Geheimdienste. Informationen liefern wir ihnen gratis über die social medien und Telekommunikationsgesetz G10. Reines sentimentalloses BigBusness zur Wahrung der Interessen der Globalisten-Familien, die uns vergewaltigen, um durch die auf die Strasse geschickten Schafe die gewünschten Repressalien gegen sie selbst, dann lauthals zu fordern. Umkehrung der geostrategischen Forderung, ihr habts ja so gewollt….wir haben gehandelt.

    Die Handelsrechtskonstruktion, ausgeübt in den Gerichten, die der IPU, Int.Post Union gehören, mit BAR Assoziationsmitgliedern in schwarzen und roten Roben inngerhalb der BRaD, sprechen nach den Vorgaben des Governeursats, dem Besatzer, vorgegebenes Recht, da das Land eben immer noch, wenn auch widerrechtlich, besatzt ist und der 1. Weltkrieg immer noch im vollen Gange ist, siehe die Truppenerweiterung im Ostteil des immer noch existenten, völkerrechtlich anerkannten Preussischen Kaisereich, Polen übernimmt, gegen LPG-Fracking Gas, frische Lieferung schwerstes Kriegs-Equipment von der US-Waffen-Industrie, die auch nach dem Run 4 lives, ihre Produktion nicht einstellt, weil Mom and Dad der protestierenden Students in den USA, weiter ihnen alles zusammenzeichen, schrauben und verticken, in die verschiedensten Richtungen und Kanälen um Menschen nicht nur ihre Freiheit und Souveränität zu rauben, sondern in der Masse wieder zu töten. So die Planung nach Coudenhove-Kalergie, Hooton-Kaufman, Morgenthau. GER many must perish, dieser Schlachtruf des anglo-amerikanischen Imperiums und ihren Fabian Society ThinkTanks ist immer noch nicht widerrufen. .

    Das US-Rechtssystem ist eines der brutalsten, denn auch hier, sind Menschrechte einfach nicht existent. Cowboy-Manier, vorzeitige Liquidierung am Fließband, bei gleichzeitiger Glorifizierung des uniformierten Täters, der “ heldenhaft“ gehandelt hat um das Volk zu schützen ! ,Eine gigantische private Gefängnis-Industrie, profit-orientierte Produktionsstätten werden mit bis zu 300% überbelegt und Insassen vergewaltig, vor laufender Sicherheitskameras. Wohl dem der nicht schwarz ist. 3Ks in Roben, denn sie decken die privaten Sicherheitsfuzzies, diese wissen das und daher tun sie es, aus bestialischen und satanistischen Selbstermächtigungsgründen, da 100% Rückendeckung, heute vom 33.Grad Scottish Riter Donald Trump, ein Apollyon-Fanatiker, der stets symbolisch den ShakeSpear in der rechten Hand über den Kopf hält und in seinen Reden die symbolische 6 per Handzeichen, seine unglaubwürdigen Worten nach Weltfrieden Nachdruck verleit. Siehe 1.Congress-Rede 2017.

    Recht haben und Recht bekommen, das ganze unter dem habeas corpus, magna charta, human rights, sowie dem Kriegsrecht und den darin verankerten Zivilschutz, wird eben durch das übergestülpte Handeslrecht, Personal, Sache der Konzerne vom Tisch gefegt, Willkür und Meineide, Rechtsbeugung, Korruption, Logenarbeit, sind ihre Instrumente. Deutschland in der Handlungsunfähigkeit per Militärmacht gehalten, so die Behörden und Gerichte, weil sie alle dem Besatzer unterliegen. So auch in den USA, die der US-Admin, dem Konzern Washington D.C auf der Tasche liegen, die wiederum durch das private, aber angenommene Geldangebot = tender; der Rothschilds und Moneyfriends, durch konkludentes Handeln angenommen wird. Heute schon mit der Debit-Card schoppen gewesen? Seht ihr, das Angebot deren Spielgeld anzunehmen, angenommen, folglich deren bedingungslosen, perfiden, unwidersprochenen Geschäftsbedingungen. alles nur BigBusiness und MENSCHEN, kommen auf diesem Monopolyspiel einfach nicht vor, ob gesund oder krank, ob unschuldig oder schuldig. Sie nennen uns Gojim. Vieh, so steht in ihren Gesetzbuch=Thora, drinn, vergewaltigt auf ihren Schiffen, mit und ohne Ketten, solange wir mit Zins und Zinseszins zurückzahlen, was ihnen eh gehört, da alles, was wir glauben zu besitzen, nebst Kinder, Hund und Kegel uns nicht gehört, es wird uns solange zur Verfügung gestellt, solange Koste-Nutzen-Rechnung, der ROI, für sie in der Gewinn,-und Profitzone unwidersprochen gehalten wird. .

    Lesen ist Wissen, und Wissen ist Selbstschutz vor Willkür der Herrschenden.

    Gefällt mir

    • Was für ein Weltverschwörungsschwachsinn! Offenbar hat Ihr Gehirn den enormen Input, den Sie im Laufe Ihres jämmerlichen Daseins erhalten haben, nicht sinngerecht verarbeitet. Unter diesen Umständen wäre es besser erst mal Selbstkritik zu üben, anstatt andere darüber zu „belehren“ was einem zusteht und was nicht!

      Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.