Politik

Katalanenführer zu heiss für Deutschland- Staatsanwalt entlässt Puigdemont mit sofortiger Wirkung aus U-Haft

Berlin möchte es sich mit den Katalonen nicht verderben,  kommt aber mit „Auflagen“ für eine Freilassung Puigdemonts, Madrid entgegen.

665003303001_5594272843001_5594247006001-vs

Katalanenführer Puigdemont mit sofortiger Wirkung aus deutscher Untersuchungshaft entlassen

Die Generalstaatsanwaltschaft von Schleswig-Holstein hat am Freitagmorgen die sofortige Freilassung, des von der spanischen Zentralregierung abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont aus der Untersuchungshaft angeordnet.

Die Entlassung des 55-Jährigen Katalanenführers wurde nach Informationen von SKB News auf politischen Druck hin, bereits nach zehn Tagen von der Staatsanwaltschaft veranlasst. Das schleswig-holsteinische Oberlandesgericht hatte zuvor einer Auslieferung Puigdemonts an Spanien am Donnerstagabend wegen des Vorwurfs der Untreue zwar zugestimmt, den damit von Spanien ausgelobten Haftbefehl, Veruntreuung, Rebellion, unter Auflagen, die Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 75.000 Euro, aber unverzüglich wieder ausgesetzt.

Katalonien ist in Spanien die wirtschaftlich stärkste Region und die Inhaftierung Puigdemonts hatte dort erst vor wenigen Tagen Massenproteste ausgelöst.

Lesen Sie auch:

Verhaftung von Puigdemont in Deutschland befeuern massive Ausschreitungen in Barcelona

 

Advertisements

7 replies »

  1. Klar dass das linke Ungeziefer in Barcelona damit seine Felle schwimmen sieht. Man will die Sezession um den idealen kommunistischen Staat, Traum aller Sozis zu verwirklichen: Komplett auf anderer Leute ( EU ) Kosten leben zu können

    Gefällt mir

  2. Das sich die deutsche Justiz nicht schämt jemanden noch wegen im StGB nicht vorhandenen Grund einzubuchten u. dann „gegen Auflagen“ freizulassen…
    Pfui Deibl!

    Gefällt mir

  3. Überall in Germoney nur noch Irre an den sog. Schaltstellen der Macht (Ausnahmen sind allerdings vorhanden). Wenn sollte für Deutschland der Tag der Selbstreinigung doch noch erfolgen, muß jedes, aber auch jedes Steinchen umgedreht werden ! Diese ganzen Schwachmaten (Studienabbrecher und ohne Berufsausbildung), die sich in der Politik „verstecken“ resp. die sich wie die Maden im Speck wohlfühlen, müssen in diese weißen Jacken verfrachtet werden, wo Sie sich dann selbst umarmen können.

    Gefällt mir

  4. Deutschland hat sich ein Armutszeugnis ausgestellt,
    weil es wie gezielt Jagd auf Puigdemont machte, es
    nicht den übrigen Reiseländern nachmachte, und ja
    den Mann einfach unbehelligt fahren ließ. Haftbefehl
    ist Haftbefehl, der EU-Rechtsstaat hat *funktioniert*…
    Natürlich nicht, denn es geht den deutschen Staat
    nichts an, wie Spanien seine Ausgaben refinanziert.
    Aber ob der Vorwurf Untreue greift, ist zweifelhaft, es
    muss ein Rechtsstaat akzeptieren, dass im Zweifel ja
    auch Referenden „unsinnigen Inhalts“ zulässig sind.
    „Die Verfassung(…)anerkennt und gewährleistet das
    Recht auf Autonomie der Nationalitäten und Regionen(…)
    Artikel 2. Inwieweit eine missbräuchliche Berufung auf
    Artikel 143 ff vorliegt, ist Auslegungssache, denn man
    kann argumentieren, dass das Recht auf Autonomie
    existiert, jedoch müssen in der Tat Cortes Generales
    der dafür notwendigen Gesetzesänderung zustimmen,
    oder es durch Gesetz definitiv ausschließen. Jedoch
    Länderfinanzausgleich fällt nicht darunter, wohl aber
    der Genehmigungsvorbehalt bei Volksabstimmung
    Artikel 149, Absatz 1, Ziffer 32. Mit anderen Worten:
    Es gibt kein Entrinnen, es sei denn, es ist genehmigt.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s