Politik

Inszenierter Chemiewaffeneinsatz nur Vorwand für neue Migrantenströme?

Ist der erhobene Vorwurf eines international geächteten Chemiewaffeneinsatzes der syrischen Regierung nur inszeniert? Nach aktuellen Berichten habe Russland jetzt unwiderlegbare Beweise zusammengetragen, wonach der angebliche Chemiewaffenangriff in Syrien, mit Unterstützung eines ausländischen Geheimdienstes eigens inszeniert wurde.

4bk4af33bddd8e6d1g_800C450

Giftgaseinsatz in Syrien: Russland habe unwiderrufliche Beweise, so Außenminister Lawrow (Foto: ParsToday/sputniknews)

„Wir haben unwiderlegbare Beweise dafür, dass dies ein weiterer inszenierter Vorfall war“, so der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag.

Der Geheimdienst eines „bestimmten Staates, der an vorderster Front einer antirussischen Kampagne“ stehe, sei in dieser Inszenierung involviert, so Lawrow weiter.

Was weiß Angela Merkel?

Der Außenminister verwies in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf, dass im Falle einer militärischen Intervention des Westens in Syrien, neue Migrantenströme nach Europa auslösen könnte. Bei dem vom Westen scharf kritisierten Chemiewaffeneinsatz der syrischen Truppen – der bis dato unbewiesen bleibt – waren am Samstag in Duma angeblich viele Menschen getötet und hunderte weitere verletzt worden. Amerika, Großbritannien, Frankreich und Deutschland machen dafür den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad verantwortlich, dem Russland als einziges Land, nach dem Völkerrecht, militärisch legal zur Seite steht.

Die Syrienkrise hat mit der militärischen Intervention der US geführten NATO-Allianz, im Jahr 2015 zu der heute bekannten Migrantenflut aus den afrikanisch und muslimischen Staaten geführt.

Unter der großen Anzahl von Wirtschaftsflüchtlingen befand sich auch ein kleiner Prozentsatz an Kriegsflüchtlingen aus Syrien, die nach deutscher Gesetzeslage rechtmäßig Asylanspruch hatten. Die große Masse aber, waren ausschließlich Wirtschaftsflüchtlinge, Glücksritter und Islamisten mit Missionierungsauftrag, die von der Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel zur Täuschung für die illegale Migration von Millionen Menschen benutzt wurden. Die regierungsnahen Leitmedien flankierten dabei die vom Kanzleramt widerrechtlich erzwungene Schleusung der Menschen und verkauften den Deutschen sogar muslimische Terroristen und Kriminelle als Flüchtlinge. Hier verwechselten die Massenmedien ihren Informationsauftrag quasi mit einem Propaganda-Auftrag, so wie es üblicherweise den Geheimdiensten vorbehalten ist.

Sollte Russland tatsächlich unwiderrufliche Beweise gefunden haben, die den Vorwurf eines Chemiewaffeneinsatz in Syrien als eine Inszenierung enttarnen, die hier folgerichtig auch Migrantenströme mit auslösen würde, hat die deutsche Bundeskanzlerin einmal mehr, gewichtige Fragen zu beantworten.

 

 

Advertisements

39 replies »

  1. Laut Gesetz gibt es keine Flüchtlinge die hier legal sein dürfen, mit Ausnahme derjenigen die es per Wasser- od. Luftweg DIREKT nach D geschafft haben, ohne Betretung eines sicheren Drittstaates,basta!

    Gefällt mir

  2. Im Zweifel mal *Israels Geheimdienste* fragen, die
    wissen sonst auch immer alles schon lange vorher.
    Außer von israelischen Luftbewegungen über dem
    syrischen Gebiet-wie so oft, an dem Tag herrschte
    ggf. bestimmt plötzlicher Kerosinmangel beim IS…
    weil ihnen Assads Truppen nicht rechtzeitig davon
    was verkauft und geliefert haben…

    Gefällt mir

  3. Man könnte dieses Problem auch anders lösen: Nur mit einem brutalen Putsch gegen Merkel – ohne Überlebende und Gefangennahme, diese verfluchte Merkel muss weg. So schnell wie möglich und dann Grenzen schließen!
    Doch leider ist niemand mehr da der so etwas auf die Reihe bekommt. Die BW hat sich zum Wickeltisch gewandelt, die Partei-Kasper rutschen auf ihren eigenen Schleim aus und die Bürger machen sich nur Sorgen ob das Bier bei Aldi noch bezahlbar bleibt und die Spielekonsole für die Familie immer Strom hat…und die Frauen werden von Linken verprügelt wenn sie sich über ungewollte Bereicherung beklagen und bleiben daher lieber ruhig…Ja und die deutschen Männer pflegen täglich ihren Hipster-Bart und tun so als ob sie Toll sind – doch kommt ein türkischer kleiner Beppo und tritt ihm ans Bein läuft dieser Hipster-Bart zu seiner „Irgendwas mit Medien“ und heult sich aus…

    Das Land ist eigentliche eine menschliche Müllhalde – ich sehe die Bestätigung jeden Tag in der Stadt – sichtbare Dummheit, Narzissmus ohne Ende (Männer) und dröge schauende Kauflustige…

    Diese Merkel hat ganze Arbeit geleistet…

    Gefällt 1 Person

    • Bier in Deutschland ? Industrie-Abwaschwasser mit
      Mikrogranulat-Rückständen trinkt ein gesundheitlich
      aufgeklärter Mensch schon aus Überzeugung nicht.
      Spielekonsole – wozu braucht man das so konkret ?
      Um den eigenen Hohlkopf mit langweiligen Spielen
      zu erfreuen ? Könnt´son Scheiß nicht mal bedienen….
      und Kauflaune entwickele ich gar nicht erst….

      Gefällt mir

    • @famd: so Hipster Weicheier sind nicht die Mehrheit in unserem Lande, das sind allenfalls wenn es hochkommt vielleicht 5% der Bevölkerung. Darauf kann man gut verzichten.

      Gefällt mir

    • „und dann Grenzen schließen!“

      Ganz genau! Denn solange diese Grenzen sperrangelweit geöffnet sind, sind wir, und damit meine ich jeden in dem Land, angreifbar!

      „Und für einen Staat charakteristisch ist, dass dieses Gebiet GESCHLOSSEN ist“

      „Doch leider ist niemand mehr da der so etwas auf die Reihe bekommt.“

      Schauen Sie in den Spiegel 😡

      Gefällt mir

  4. +++ Breaking News 12.4.2018 +++ Deutsch-Russische Beteiligung am Giftgaseinsatz in Duma/Syrien nicht ausgeschlossen! +++ Trump, May und Macron prüfen Tomahawk Einsatz im Spreewald! +++

    Nach eingehenden Untersuchungen einer OVUT (Offiziell voreingenommenes Untersuchungs-Team) Delegierung aus London (Nebendelegation der Weisshelme) wird das Bild des grausamen Einsatzes von Giftgas in Dumma nun endlich klarer: Es handelt sich wie nun offiziell bestätigt laut Stempel um ein 50kg Fass Senfgurken (daher Senfgas) von 1978 aus alten DDR Kampfgasbeständen im Spreewald, welches durch Aufprall aus 20cm Höhe leck schlug…!

    Rund um den Anschlagsort verteilt wurden die Reisepässe von drei Russland-Deutschen Kampfpiloten gefunden: Dimitri Müller, Ivan Meier und Mischa Lange aus Guben/Spreewald! Obwohl es den syrischen Anschlagsopfern nach dem teilweisen Genuss der überlagerten Senfgurken wieder gut gehe, prüfen die Kriegstreiber Trump, May und Macron den Einsatz von neu entwickelten, überaus „smarten“ Tomahawk-Marschflugkörpern auf Standorte der alten Spreewaldgurkenfabriken in Deutschland…Märkel überlegt noch!

    Deutschlands Kanzlerin Angie Märkel zeigte sich sogleich hoch bestürzt, formte unverzüglich die Handraute und fordert nun vehement den Familiennachzug aus GANZ Afrika auch ohne Familienmitglieder in Deutschland! „Es muss reichen, wenn ein Familienmitglied nach Deutschland hätte „flüchten“ KÖNNEN“…! „Nuja, schaffn das…!“ nuschelte sie als letztes Statement zur Lage. Ihr Außenmännchen Heiko Mars will jeden Häth-Spietsch sofort durch seine Amadeus-Kahane-Sonnenstaatsland Kommentar-Schreddertruppe verhindern lassen…dazu benötigt er mindestens 50000 neue arbeitslose Akademiker mit guten Deutschkenntnissen!

    Krankheitsminister Jens Schmarrn fordert zugleich lautstark die Verdopplung aller aufgestellten Mülltonnen in Deutschland, um zeitgleich den Rentnern und Hartz4-Kindern ein ausreichendes Zusatzeinkommen zur Verfügung zu stellen…! „Wo genügend Leergut zu sammeln ist, herrscht keine Armut…!“, so sein lautstarkes Statement zur nun eskalierten Lage! Im Gegensatz dazu fordert nun Heimatschutz-Oberhorst Horst Seehöfer einen 3 Meter hohen Grenzzaun rund um GANZ Afrika zum Schutze Europa’s und warnte gleichzeitig eindringend vor der massiven Zunahme einer allzu paarungswilliger und messerbestückten Fachkräfte-Invasion…!

    Sie finden diese Nachricht absurd, hanebüchen und völlig daneben…ja stimmt, da haben Sie Recht! Aber genau so absurd, hanebüchen und völlig daneben ist es zu glauben, Assad würde in den letzten Kriegstagen nach einem Sieg über die ISIS-Rebellen gegen die EIGENEN BÜRGER Giftgas einsetzen und so einen Militärschlag der USA und der NATO herauf beschwören…oder Putin würde einen Anschlag mit einem extrem schwer zu handhabenden russischen Nowitschok-Kampfgas auf einen seit 7 Jahren übergelaufenen Doppelagenten Skripal und seine unschuldige Tochter anordnen, wenn zwei kleine Bleikugeln aus einer amerikanischen Browning mit Schalldämpfer weit effektiver gewesen wären! Einfach mal überlegen, wem solche False Flag Anschläge am meisten Nutzen bescheren…!

    Spaß beiseite: Bis heute gibt es KEINERLEI BEWEISE, ob zuletzt in Duma/Syrien überhaupt ein Giftgas zum Einsatz kam und woher das absolut tödliche, aber in diesem Fall scheinbar doch überlebensfähige Giftgas im Fall Skripal stammt…und, und, und!

    Als Begründung für den Irakkrieg 2003 nannte die angreifende „Koalition der Willigen” unter der Führung der USA vor allem eine angebliche akute Bedrohung durch Massenvernichtungsmittel seitens des irakischen Diktators Saddam Hussein. Diese und weitere Begründungen waren vor dem Irakkrieg stark umstritten. Diesem verweigerte der UN-Sicherheitsrat die Legitimation durch ein UN-Mandat, so dass dieser Krieg bis heute völkerrechtlich als illegaler Angriffskrieg gilt. Die genannten Kriegsgründe sind historisch widerlegt und werden oft als absichtliche Irreführung der Weltöffentlichkeit bewertet, da im Irak weder die unterstellten Massenvernichtungsmittel noch irgendwelche Beweise akuter Angriffsabsichten gefunden wurden…!

    Preisfrage: Wer sieht hier die Parallelen zum Syrienkrieg…? 🤔

    Gefällt mir

    • Also ganz ehrlich, Ihr Kommentar „Germania“ halte ich für einen Mix aus Unsinn mit ein klein wenig Wahrheit.

      Aus dem irak ableitungen gen Syrien zu ziehen hat schon was sehr eigenes. Aber gut das ist Ihre Welt, nicht die Meinige

      „Bis heute gibt es KEINERLEI BEWEISE, ob zuletzt in Duma/Syrien überhaupt ein Giftgas zum Einsatz kam…………“
      Frage, warum sind sie so gänzlich uninformiert und schreiben dennoch darüber?
      Selbst Ihre russischen Freunde bestätigten das es zu dem Giftgasvorfall gekommen ist…………haben sie nicht mitbekommen, nicht wahr.

      Gefällt mir

  5. Trump schickt seine „Kriegsflotte“ in alle Ecken der Welt. Vor die Küste Nordkoreas, weil ein Militärschlag dort unausweichlich ist. Dann beschließt er sich mit deren Präsidenten zu treffen. Nun schickt er in deutscher, französischer und britischer Eintracht seine Schiffchen vor die Küste Syriens. Die europäische Ostfront ist hochgerüstet und dort stehen die gleichen Kriegstreiber Gewehr bei Fuß und warten auf den Angriffsbefehl. Völkerrechtliche Gründe für alle diese Manöver gibt es nicht. Jeder dieser Konflikte wäre ein Angriffskrieg und wert die verantwortlichen Politiker vor den internationalen Gerichtshof zu bringen. Aber all dies und der „Krieg“ im inneren der BRD sind nötig, damit die Menschheit erwacht. Das wird sie tun, denn nicht einmal die gewohnheitsmäßgen Realitätsverweigerer können übersehen, dass die Politik mit ihren Interessen schon lange nichts mehr zu tun hat. Auf jeden Fall erreicht Frau Merkel zweierlei:
    1. Sie kann noch mehr Syrer nach hier fliegen und
    2. Sie braucht die, die schon mal hier sind, nicht zurück zu schicken, denn in ein so gefährliches Land schickt eine. vor Humanität triefende, Frau keine Menschen zurück.

    Gefällt mir

  6. Das diese Sache getürkt ist und wahr mit dem Giftgasanschlag war meine Meinung von vorn rein. Ebenso wie das Rasseln von Trump!
    Aber das unsere Mutti und ihre Hintermänner (Soros) da ihre Finger im Spiel haben, ist sehr Glaubhaft. Jetzt wo wir unseren Schweinestall an der Regierungsspitze wieder haben, obwohl die Bevölkerung eigentlich Nein dazu gesagt hat. Und der Mist von vorher weitergeht, muss man doch neue Ausreden finden um das Fehlverhalten weiter zu machen.

    Gefällt mir

    • …und passend dazu: Sollte die CDU in Brandenburg tatsächlich wie angedeutet, mit den Linken zusammen koalieren, dann ist das der Schlussakkord…man kann dann getrost gegen die öffentliche Wand pinkeln – passiert nichts mehr…

      Gefällt mir

      • Also entschuldigen sie mal die CDU koaliert seit 1945 mit den roten socken…………nur seit merkel sinkt die schamgrenze ständig gen Null.

        „Die Christlich-Demokratische Union Deutschlands[1] (CDU) – kurz auch als Ost-CDU oder auch CDUD bezeichnet − war eine Blockpartei in der DDR. Im Juni 1945 als überkonfessionelle politische Partei in der Sowjetischen Besatzungszone gegründet, hatte sie sich bereits in den ersten Jahren ihres Bestehens der SED anpassen müssen. Sie ging 1990 in der gesamtdeutschen CDU auf.“

        Streichen sie das wohlwollende müssen raus und ersetzen es mit wollen.

        Gefällt mir

  7. Hat das ostzonale Trampeltier je gewichtige Fragen beantwortet ?, oder spielt Sie den Pinocchio nach wie vor par excellence………..und die gut Informierten wissen es ganz genau. Wie lange dauert die gesamte Volksverarsche noch an ?

    Gefällt mir

  8. @famd 15:51
    „…..diese Verf,lichte Merkel muss weg.So schnell wie möglich und dann Grenzen schließen. Nur leider ist niemand da der sowas auf die Reihe bekommt…….“

    Zum Teil richtig, denn es will NIEMAND aus der POLITIK…. weil es der NWO Plan ist und deswegen sind WIR das VOLK selbst gefragt.
    Guckst du: Michael Mannheimer Blog:
    1.SPD-Vize Stegner verspricht:“Wir werden Deutschland weiter islamisieren!“
    Die Katze ist nun aus dem Sack- wohl auch deswegen, weil Stegner,Merkel und Co der Meinung sind, dass der Status quo nicht mehr veränderlich sei.
    Wir DEUTSCHE müssen uns endlich mobilisieren und SELBST zur Tat schreiten……….. ARTIKEL SELBST WEITERLESEN !
    Last uns gemeinsam anfangen auch am 17.JUNI ist ein guter Tag – siehe : Philosophia perennis Blog.

    Michael Mannheimer blog:
    2.Syrischer Blogger Treka Zn zu Giftgas-Attacke: „Das war nicht Assad. Das waren islamische Terrorgruppen

    3.GEWUSST? Diekmann sitzt im Aufsichtsrat der national-türkischen „Hüriyett“ – die auf ihrer ersten Seite fördert “ DIE TÜRKEI DEN TÜRKEN!“
    Wenn aber in DEUTSCHLAND einer fordert :“DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN“, wird er von SPRINGER….mit den übelsten Methoden verhetzt……

    4.Verdienstorden für Merkel-STASI: „Bund Deutscher Kriminalbeamter“ zeichnet Stasi-IM ANETTE KAHANE aus

    Viele weitere interessante Artikel ……….

    Gefällt mir

    • Halbe Euphorie, doppeltes Nachdenken. Mannheimer versucht,
      durch vordergründige Artikel natürlich auch zu dokumentieren.
      Widerstand ist eine Sache, was danach kommt, ja eine andere.
      Und genau dafür hat er gar kein wirklich schlüssiges Konzept
      Publizistischer Widertand ist notwendig, um Zeitdokumente zu
      schaffen, anhand derer ja Täter und Mitläufer überführt werden
      können. Wichtiger ist Widerstand im Alltag, nicht, ob man jetzt
      jede Demo mitnimmt. Was Sie unterschätzen, die Agenda 2010
      war ein direkter Angriff auf die Widerstandsfähigkeit des Volkes.
      Arme gehen nicht auf weit entfernt stattfindende Demos, haben
      genug damit zu tun, den täglichen Mangel zu verwalten. Jedoch
      haben die Armen und Abgehängten Europas ähnliche Probleme,
      finden so aber nicht zu einer gemeinsamen Initiative zueinander.
      Wo die Linke Jahrzehnte Vorsprung hat. Und sich den Luxus ja
      leisten kann, Parteiprogramme gegen Armut zu entwerfen, aber
      natürlich nie vor hat, Armut wirklich abzuschaffen.

      Gefällt mir

  9. Nachtrag : Was heißt das ? Das DIE ALLE UNTER EINER DECKE STECKEN und WIR SELBST auf die Beine kommen müssen – so wie Michael Mannheimer es auch fordert…..runter von der Couch, rauf auf die Strassen – das ist das Mindeste was wir tun können.

    Gefällt mir

    • Richtig Emma, das ist das mindeste was Gewaltfreier Widerstand tun kann und auch tun muss !
      … schon allein deswegen, um die immer noch vorhandenen Schlafmasse aufzuwecken.
      Die anderen, also die, die sich davon nicht mehr viel versprechen, können und dürfen sich ja anderes überlegen. Niemand hat hier behauptet : entweder – oder !
      Alles was wir bereit sind zu tun, alles was wir tun können und wollen, hat Relevanz !

      Gefällt mir

  10. Was hier in Deutschland zur Zeit abläuft ist unterste Schublade! Es sind ja nicht nur die da ganz oben, sondern die vielen Regimtreuen die ihr eigenes Süppchen kochen. Da werden massenhaft Leute regelrecht in den Bankrott und Armut getrieben. Die oben machen ihre Spiele um Steuergelder in die Taschen ihrer getreuen und sich Selbst um zu Schichten. Kein Wunder, dieses Spiel hat unsere Merkel ja von ihrem Ziehvater Erich gelernt, mit dem Unterschied das diese ziemlich leere Kassen zum Spielen hatten.
    Aber die vielen die unten , in Deckung dieser Spielchen ihr eigenes Süppchen kochen.

    Gefällt mir

  11. „Wir haben unwiderlegbare Beweise dafür…………….“

    Das übliche bla bla der Köterklasse. Jeder hat unwiderlegbare Beweise, nur zeigen will sie keiner. Was unter dem Strich bedeutet, alle haben Dreck am Stecken!

    Die Gemengelage ist allgemein so undurchsichtig, alles kan falsch sein oder richtig.

    Mir geistert bei all dem, eine ganz andere Frage duch`s Köpfchen.
    Das Merkel mit dem Wohle der deutschen Nation nichts am Hut hat dürfte nicht strittig sein. Nur mit wem spielt merkel mit.
    Auffallend sind für mich zwei Punkte.
    Die bewusst herbeigeführte Kampfunfähigkeit der Bundeswehr und das ich mache bei dem „Vergeltungsangriff“ Syrien nicht mit.
    Die Kampfunfähigkeit der Bundeswehr spielt Putin positiv in die Karten und das ich mache nicht mit bedeutet für mich klare Position der merkel auf Putins Seite. Für mich ein klares sozialistisches Komplott.

    Ich traue weder merkel, noch Russland, noch China, noch dem Iran und auch NK ist nicht über dem Weg zu trauen. Das sind alles sozialistische Länder und Personen und zwar im Extremen.

    Trump der ja so verteufelt wird macht seine Sache sehr geschickt wie ich meine. Denn er kann mit seiner provokanten Art und Weise gut die Positionen der Staaten erkennen. Sein Statement an den Adressat Russland „wer möchte schon mit Kriegsverbrecher zusammenarbeiten“ war sehr geschickt gemacht.
    Zur Giftgasverwendung kann man nichts Genaues sagen, außer dass es jetzt offiziell, auch von den Russen bestätigt, ist dass es einen Giftgasvorfall gibt. Übrigens hatten die zuvor bestritten das es solch einen Vorfall gegeben hätte.
    Warum man jetzt die Forschungseinrichtung und Produktionsstätte vernichtete bevor das Untersuchungsteam seine Arbeit aufnehmen konnte, kann in dem Begründet sein das hier mit Europäischer Technologie gearbeitet wurde. Allerdings wird auch von keiner Seite bestritten dass es diese Einrichtungen gibt. Das alles spricht leider nicht für Putin und seinem Lawrow, aber auch nicht für Macron und May. Trump lasse ich hier außen vor der Spielt sein eigenes Spiel.

    Das sind nur so meine Gedanken dazu. Ich will und werde mich nicht zu einer Partei hinreisen lassen. ich bin deutscher mit eigenen Interessen.

    Gefällt mir

    • Aber so mal von der praktischen Seite: Russland hat Schulden,
      hat aber noch was zu bieten. Die USA ist bei China verschuldet,
      hat aber im Grunde schon nichts mehr zu bieten. Was diese jetzt
      noch im Spiel bleiben lässt, ist die vorübergehende Abhängigkeit
      von amerikanischen Konzernen, die noch Lizenzen für Software
      besitzen, oder ihre Dienste online stellen. Die ja gemeinsamen
      Softwarestandards erleichtern weltweit Spionage und Kontrolle,
      nicht nur Zusammenarbeit. Trump betreibt Müllentsorgung, weil
      diese lustigen Raketen auch nur begrenzt haltbar sind, was die
      Triebwerkseinheit inklusive Treibstoffversorgung anbelangt.
      Man erkennt die langfristige Strategie am besten an den jedoch
      noch eher zaghaften Versuchen einiger Konzerne, die russische
      Weite als neuen Absatzmarkt dauerhaft zu erschließen. Jedoch
      haben Russland und Deutschland gemeinsame Vergangenheit,
      auch genetisch betrachtet. Das ist bei China, Arabien und Afrika
      natürlich in geringerem Umfang der Fall. Man könnte in diesem
      Zusammenhang natürlich auch fragen, wo ist der Ursprung der
      „deutschen“ Tugenden und Werte nun tatsächlich beheimatet ?

      Gefällt mir

    • Politicus, alles richtig !
      Es gibt ja Augenzeugenberichte aus frühen russischen Gesprächen mit der dtsch. SPD, und auch Berichte von Leuten die in diverse russ. Geheimpapiere Einblick hatten, dass es in Russland schon sehr früh den Plan gab, die dtsch. BW zu schwächen, den gesamten Natoapparat in EUropa über die „grünen Friedensbewegungen“ abzubauen, um EUropa Widerstandsunfähiger zu machen.
      Nicht umsonst forderte Trump alsbald nach seiner Wahl Deutschland dazu auf, die Vertraglich geregelten 2% Wehretat einzuhalten. Und was machten just Merkel & Co. – Sie setzten darauf, die Ausgaben für die „Flüchtlinge“ anrechnen lassen zu können – auf die Nummer ging Trump aber garnicht erst ein.
      Und es sind die Russen, die über die alternativen Medien versuchen einen Spaltspitz zwischen EUropa und USA zu treiben, tausende von Trollen und nicht weniger Altsystem-verliebte Ossis zeugen davon.

      Ich sage nur soviel : Schaut euch die Weltkarte sehr lange sehr genau an, und dann überlegt euch ganz nüchtern, was hier Masse ist ! … und wem es dann immer noch nicht dämmert, der hält sich am besten aus allem raus und wartet einfach nur ab – nur so, kann er wenigstens keinen zusätzlichen Schaden anrichten, wenn er schon ansonsten nicht hilfreich ist.

      Gefällt mir

      • Was nützen 2 % Etat, wenn Pazifisten in Uniform die Systeme
        anschließend bedienen sollen ? Die machten sich dabei mehr
        Sorgen um die Menschenwürde jedes zu Schaden gekommen
        Zivilisten als um den eigentlichen Verteidigungsauftrag.

        Gefällt mir

      • … sagte ich doch schon : die grüne und linke ( beides rot bis zum Anschlag ) „Friedensinitiative“ machte es möglich, keiner wollte mehr zum Bund, alle wollten Abrüstung und Streichelzoo. DAS war keine freie Entscheidung, sie mutete den Verweigerern nur so an – DAS war kommunistische Unterwanderungs-Erziehung vom Feinsten.

        Was nützen dann 2% Etat ? ja, erstmal nix ! – so effektiv war die Gehirnwäsche. ABER mit dem gehobenen Etat wird ja auch ausgebildet und man kann nur hoffen, dass Aufgrund der Gegenwärtigkeiten eine neue unverseuchte Generation heranwächst, die noch begreifen kann, dass Streichelzoo keine Lösung sondern den Untergang bedeutet.
        Ja, ich weiß es, das kann dauern, und kann auch u.U. zu lange dauern, und genau deshalb haben wir ja – heute muss man schon sagen Gottlob – die Amis im Land.
        Genau bedacht, kommt mir das heute so vor, als hätten die schon immer gewusst, dass man uns auf links drehen kann, wenn man es nur geschickt genug anstellt. Was ein Glück, dass die hier nicht vollständig abgezogen sind und neuerdings sogar wieder mehr GI’s in DE stationieren wollen. Die, bzw. Trump und seine Leute wissen schon ganz genau warum !

        Unsere künftigen Bundeswehranwärter ( only germans ) sollten ihre Ausbildung beim hier stationierten US-Militär absolvieren, da sind sie wenigstens gefeit vor diversen Einflüssen aus dem roten „Verteidigungsministerium“.

        Die Deutschen brauchen ein neues US-Briefing. Viel zu lange konnte rot-rot-rot-tot hier machen was es wollte !

        Noch ein Wort zu Politicus : deine „Neutralität“ in allen Ehren, aber Deutschland alleine, hat hierbei nicht die geringste Chance !

        Gefällt mir

      • @ML
        Sie erwarten zu viel von jungen Menschen, deren größte Sorge
        offenbar nur Klickzahlen und ein funktionstüchtiges Handy sind.
        Die sind viel zu überfrachtet mit technologischem Plunder, um
        sich in dem Alter Gedanken über Ideologie und Einflussnahme
        machen zu können. Und wer es versucht, landet unweigerlich
        bei den „total ideologiefreien“ Nachwuchsorganisationen dieser
        üblichen Parteien, um alsbald dieselben „Phrasen“ von sich zu
        geben, freilich ohne diese inhaltlich überhaupt zu verstehen.

        Gefällt mir

  12. Ach ja ich vergaß noch etwas.
    Ein Flüchtling erklärte mir dass es ganz offensichtlich Machtkämpfe innerhalb der syrischen Politik gibt. Die sind nicht zimperlich dort.

    Gefällt mir

    • „Jedoch haben Russland und Deutschland gemeinsame Vergangenheit, auch genetisch betrachtet.“
      Na ja die Vergangenheit mit Russland ist wohl nicht auf Deutschland bezogen sondern geht auf die Königshäuser im speziellen auf Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst zurück. Das der Adel sich untereinander verheiratete hat mit Sicherung der Besitzstände zu tun und wenig mit Genen, Völkisch gesehen.
      Russland hat einen großen Markt ist aber nicht Finanzkräftig, mal abgesehen von den Reichen. Es dauert also lange bis es dort für Westliche Konzerne richtig lukrativ wird. Ist ähnlich wie in Ostdeutschland und liegt an der leidigen Ideologie des Sozialismus.
      Zur Verschuldung. Die USA ist nicht bei den Chinesen direkt Verschuldet sondern bei Banken und das ist nicht so schlimm wie allgemein getan wird. Die Außenhandelsbilanz, also Wareneingang zu Warenausgang, ist eher ein Indikator zur Beurteilung der Wirtschaftsleistung im Zusammenhang mit Stückkosten.
      Interessant Marcus ist für mich dass sie die Negativkarten nur in Richtung USA schieben. Wenn Sie sich da nicht irren. Die Leistungsfähigkeit von Nationen hängen von verschiedenen Faktoren ab.

      Gefällt mir

      • In Ihrem Weltbild nimmt Ideologie einen m.E. zu hohen Stellenwert
        ein, dadurch beschränken Sie sich im Wesentlichen auf die letzten
        etwa 200 Jahre Kulturgeschichte. Mangelnde Kaufkraft ist nun gar
        keine Folge von Sozialismus, sondern einzig eine Frage des nach
        Steuern verfügbaren Einkommens im Verhältnis zum tatsächlichen
        Lebenshaltungskostenindex des Einzelnen. Ideologie setzt nur den
        Rahmenbedingungen Grenzen. Und auch mit Ideologie muss alles
        irgendwann bezahlt werden, es sei denn, man wirtschaftete da nur
        mit natürlich vorkommenden Ressourcen, die auch noch so *frech*
        sind, nachwachsend zu sein. Die ideale Staatsutopie könnte in der
        Tat der reine *Arbeiter- und Bauernstaat* sein, wenn alle sich dann
        mit Katen aus Lehmziegeln und Strohdach zufrieden gäben, es gar
        keine moderne Infrastruktur gäbe usw. Aber will man wirklich

        Gefällt mir

      • „Wir sind mit den Russen genetisch verwandt !“
        Na und ?
        Wir sind auch mit den Ossis genetisch verwandt und trotzdem kommen mir da sehr, sehr viele vor, als kämen sie von einem anderen Stern – dabei haben sie das fucking System und sein Gehirnwäscheprogramm nur schlappe 41 Jahre genossen – die Russen aber 69 Jahre, also 28 Jahre länger – DAS prägt nachhaltig !
        Es geht bei unserem Problem nicht um die genetische Verwandtschaft, sondern tatsächlich um verschiedene Ideologien, und darum, welche sich durchsetzt.
        Ganz bestimmt, will man uns nicht genetisch harmonisieren, sondern ideologisch. Und wie Putins Ideologie aussieht, brauch‘ ich dir ja nicht erzählen. Guck dir an, was er in Russland macht, guck dir an was seine Brüder und Schwestern im Geiste in EUropa machen und was sie vor allem schon in den USA subversiv verbrochen haben.
        Also wenn du dich „genetisch“ mit der kommunistischen Ideologie verwandt fühlst, dann solltest du vielleicht besser in Russland leben.

        Gefällt mir

      • @ML
        Da Sie mich bewusst missverstehen wollen, noch mal in
        Schönschrift: Ideologie wirkt wenn das Bewusstsein das
        Sein vorhersagbar macht. Insoweit können Sie mich nun
        weder vom Kapitalismus noch vom Kommunismus auch
        nur im Ansatz überzeugen. Ist beides Murks. Und sogar
        „Sozialdemokratie“ wäre ein verfassungsfeindliches Ziel,
        regt sich jemand öffentlich darüber auf ?
        Auch Deutschland steuert in Kürze auf ne Phase erheblich
        minderer Sozialstandards zu, es könnte jeder erahnen, es
        kommt ja nur Symptomkritik, nie Systemkritik dabei heraus.
        Mit keinem scheiß Geld der Welt könnte man mich locken,
        dafür die grundsätzlichen Prinzipien des Seins zu verraten.

        Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s