Fake News

Syrien: Keine Zweifel – Bild dir deine Meinung

Stellvertreterkriege: Kampfpresse gibt sich die Klinke in die Hand

Die Öffentlich Rechtlichen erlaubten sich zur Abwechslung eine ausgewogene Berichterstattung und schon hagelte es Kritik:

“Wem können wir noch glauben?“, fragte sich das „ARD-Mittagsmagazin“ vom Dienstag. Die Sendung wollte die Hintergründe des mutmaßlichen Giftgas-Angriffs in Ost-Ghuta erläutern, bei dem nach Angaben der etablierten Leit -und Propaganda-Medien 40 Menschen ums Leben gekommen sein sollen. Zu diesem Zweck lud die Redaktion des „Mittagsmagazins“ den Geographen und Orientalisten Professor Dr. Günther Meyer für eine Experten-Einschätzung ein.
Focus Online schnaubt und schreibt echauffiert: “Meyer ist bereits in der Vergangenheit mit kruden Thesen zum Syrien-Krieg aufgefallen.“

Von U. Gellermann: Das kennt die Welt noch aus dem Irak-Krieg: Wer einen Kriegsgrund braucht, der findet ihn gern in Giftgas und ähnlichen Waffen. Weil diese Kriegsmittel als besonders heimtückisch gelten. Weil sie international geächtet sind. Weil man den angeblichen Besitzer dieser Waffen außerhalb des Völkerrechts stellen kann. Das hat damals bei Saddam Hussein doch prima geklappt. Es war eine dreckige Lüge der US-Regierung. Erfunden in trauter Geheimdienst-Zweisamkeit mit den notorischen Lügnern der britischen Regierung. Ein paar hunderttausend Tote später durfte die Lüge sogar in den ewig untertänigen deutschen Medien eine Lüge genannt werden.

20180415_184143

Auch Focus Online kämpft gnadenlos um die Deutungshoheit. Ein Ausscheren aus der Kriegs – Allianz gilt nicht

Nach einer ausgedehnten Giftanschlag-Lügen-Story über Vater und Tochter Skripal, ein Anschlag für den ohne jeden Beweis die Russen verantwortlich gemacht wurden, nun also Giftgas in Syrien. Beweise: Erneut Null. Aber als neuer Höhepunkt einer Verschärfung der internationalen Lage macht sich eben nichts so gut wie Gift. Die Skripal-Verseuchung der westlichen Öffentlichkeit verlangte geradezu nach einer dramatischen Zuspitzung. Zwar gilt der aktuelle US-Präsident in den deutschen Medien als unberechenbarer Wirrkopf. Das hindert sie aber nicht daran, seine jüngste Drohung ohne Kommentar als „Vergeltung“ zu bezeichnen: Ein Angriff auf Syrien und seine russischen Verbündeten erscheint legitimiert.

Ohne Fragezeichen und ohne mit den Wimpern zu zucken, referieren Medien wie die unanständige ZEIT „Trump, May und Macron wollen gemeinsam reagieren“. Auf was oder wen ist schon völlig egal. Wie es der vereinigten deutschen Medien-Macht auch völlig gleichgültig war, als sie „Europäische Solidarität“ auf den völlig unklaren Skripal-Anschlag referierte. Hauptsache, man kann „den Russen“ zum gefährlichen Verbrecher erklären. Lügen werden wahr, wenn man sie nur lange genug wiederholt. Zumindest in den Tag für Tag behämmerten Hirnen der armen Medienkonsumenten.

Die Medien-Opfer können sich nicht wehren. Aber die russischen Soldaten in Syrien werden nicht stillhalten. Wenn der gefährliche Scharlatan an der Spitze der US-Regierung seine Drohung wahr machen wird. Der US-Lenkwaffenzerstörer USS Donald Cook kam nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP schon in einem Gebiet an, von dem aus er Syrien erreichen könnte. Wie Trump und Theresa May so droht auch Erdogan mit Konsequenzen: „Ich verfluche jene, die die Massaker in Ostghuta und Duma verübt haben. Wer auch immer dafür verantwortlich ist, wird definitiv schwer dafür büßen“, sagte Erdoğan vor der AKP. Der türkische Diktator, der sich schon lange eine Scheibe Syrien abschneiden will, gilt plötzlich als Kronzeuge. Als möglicher Partner des Westens. (U. Gellermann, Rationalgalerie)

Advertisements

21 replies »

  1. Ich habe bisher noch immer geglaubt, dass der Mensch die Krone der Schöpfung sei! Aber nach der bisherigen Entwicklung der
    Politik in der BRD und der Welt, bin ich der Meinung, dass (fast ) alle nur Diener des Mammons sind. Das trifft sowohl auf die Khasaren sowie auch auf die Mehrheit der abgehobenen Eliten der Konsumgesellschaft zu! Die Oberschicht führt ein Eigenleben und für diese gelten in der Regel die staatlichen Gesetze nicht! Deshalb wird es auch Präsident Trump schwerfallen eine Änderung der bisherigen (gesetzwidrigen) Gepflogenheiten der Oberschicht in den USA zu ändern. Europa hat zwar keine Pädophilen in diesem Ausmaß wie Amerika zu verzeichnen, aber trotzdem auch massive Drogenprobeme sowie Steuer-hinterziehungen der Oberschicht und massenhaft mehr Arme und Obdachlose! Ich habe aus diesem Grund meine bisherige Meinung zum derzeitigen Politiksystem geändert! Mein Vorschlag wäre; dass künftig kein Unternehmer oder Banker mehr als
    200 Prozent mehr verdienen sollten, als der Durchschnittsverdienst seiner Firmen-Angestellten beträgt. Das wäre wohl eine reale Basis und dann gäbe es wohl auch automatisch keine Steueroasen mehr! Ich erwarte mit Spannung ihre positive Antwort! Wenn die internationale Politik weiter so handelt mit dem Syrien-Krieg auf Grund der riesigen Erdöl-Ressourcen, dann wird es genauso enden, wie mit dem Irak-Krieg!

    Gefällt mir

    • “ Mein Vorschlag wäre; dass künftig kein Unternehmer oder Banker mehr als 200 Prozent mehr verdienen sollten, als der Durchschnittsverdienst seiner Firmen-Angestellten beträgt.“

      Das wäre sofort umsetzbar denn, die Bundesregierung darf Höchst- und Niedrigstpreis per Gesetz festlegen. Soziale Marktwirtschaft wäre das.

      Gefällt mir

  2. Wenn man sich die Frage stellt: „Wem nutzt das“
    Beantwortet sich das schon von selbst. Auf keinen fall Assad womit der ausscheidet.
    Zumal er das Land immer weiter unter seine Kontrolle beringt.
    Um von den Assadtruppen nicht gänzlich aufgerieben zu werden, musste man also mal wieder etwas inszenieren, womit eine vermeintliche Rote Linie überschritten wurde – als Begründung für . . .
    Dieses Spiel kennt man vom Westen und es überrascht mich auch nicht sonderlich.
    Es wäre ja nicht die erste Falshe Flag Aktion.

    Womit ich jetzt Probleme habe ist Russland.
    Noch einen tag davor hat der Russland offiziell verkündet man werde als offizielle Schutzmacht Syriens jede Rakete Abfangen und hat sogar in Aussicht gestellt, deren Abschussbasen zu zerstören. Was eine unmittelbare Konfrontation mit den USA bedeutet hätte.
    Das von russischer Seite in Syrien stationierte Luftabwehrsystem SS-400
    >>https://www.n-tv.de/politik/Ein-Hoellensystem-aendert-die-Lage-in-Syrien-article16441301.html
    soll gem. russischer Propaganda das ALLES unterholen, selbst Satelliten auf niedrigen bahnen.

    Und dann:
    NICHT EINE RAKETE WURDE ABGEDANGEN !!!
    Das Russland kein amerikanisches Kriegsschiff versenken wird von dem die Raketen abgeschossen wurden war mir klar.

    Aber dass sie nicht eine der 100 Raketen abgefangen haben ???? Ich kann es nicht beantworten. Was spielt Putin da für ein Spiel? Oder ist die russische Militärtechnik nur Propaganda? Was gar nicht mal so abwegig ist.

    In meinem Beitrag:
    „wie lange haben wir noch zu leben? – unter Merkel“
    schieb ich dazu :

    Ich vermag nicht einzuschätzen auf welchem Stand sich die russische Militärtechnik tatsächlich befinde.
    Was ist Propaganda was ist Realität. Ich habe da ein sehr ungutes Gefühl dabei.
    Was man bei YouTube zu sehen bekommt sind Animationen um nicht Spinnerei zu sagen.
    Und habe auch einige dieser Videos eingestellt, die bei Tube nicht mehr zu sehen sind.
    Das sind Kinderfilme im Rambo Stiel was da als das Nonplusultra russischer Militärtechnik angeboten wird.
    Wer stellt diesen Quatsch her und warum, was bezweckt man damit?

    Und vor ein paar Wochen hat Putin neue Waffen präsentiert. Auch da frage ich mich: „WAS SOLL DAS“ Neue Waffen hält man geheim um im Ernstfell einen Vorteil zu haben . . . .
    Ich hab noch mehr dazu Geschieben . . .
    So wie sich Putin nach allem vom Westen am Nascherin vorführen lässt, scheint es nicht gut um Russland zu stehen. Was dessen Stäke betrifft.

    Gefällt mir

    • Gute Überlegungen !
      … und ich frage mich manchmal, ob diese mehr als undurchsichtigen Eliten nicht ALLE, um jeweils drei Ecken zusammenarbeiten und nur für die Völker und die eigenen Konten, das ewige Theaterstück „Krieg, Brot und Spiele“ aufführen.

      Gefällt mir

      • … übrigens, las ich gerade :
        „In Krisenzeiten wie den derzeitigen Auseinandersetzungen westlicher Länder mit Russland, versammeln sich die Menschen am ehesten hinter der „Staatsmacht“ – sagte Forsa-Chef Güllner.
        … bestätigt wird das durch die jüngste Kommunalwahl in Thüringen, die CDU wurde mit 37,9% stärkste Partei !
        Es könnte sich hier also auch „nur“ um den gewünschten psychologischen Effekt handeln. Wer da mit wem zusammenarbeitet, überlasse ich euch.
        __________________________________________________________________________________________________________
        Harter Themenschnitt, aber wichtig !

        Auch fiel mir heute etwas anderes auf : In letzter Zeit kommt es immer wieder zu Altenheim-Bränden. Jüngst heute morgen um 4 Uhr in Offenbach bei Frankfurt a.M. = 1 Toter, 23 Verletzte !
        In Frankfurt, Offenbach und Hanau leben Bundesweit die meisten Ausländer, Frankfurt hat einen 45%- Anteil.
        Was wird das ?
        Wollen Linke und Kuffmucken Platz schaffen und für sich selbst die dtsch. Versorgungskassen schonen ?

        Gefällt mir

    • Aber dass sie nicht eine der 100 Raketen abgefangen haben ???? Ich kann es nicht beantworten. Was spielt Putin da für ein Spiel?
      —–

      Nun, solange die Interessen Russlands in Syrien nicht ernsthaft gefährdet sind (Militär- und Marine-Basis), dürfte es wohl eine heimliche Komplizenschaft zwischen Washington und Moskau geben.

      Moskau meldete daher folgerichtig abwiegelnd:
      „keine der Raketen der USA und ihrer Verbündeten, seien in den ‚Verantwortungsbereich der russischen Luftabwehr an den Stützpunkten Tartus (Marinebasis, die einzige russische Marine-Basis im Mittelmeer)und Hmeimim eingedrungen“.

      Also sahen die Russen auch keine Veranlassung, auch nur eine der über 100 Raketen und Marschflugkörper der Alliierten abzuschießen.

      Inwieweit die syrische Luftabwehr mit ihrem über 30 Jahre alten Luftabwehrsystemen erfolgreich sein konnte, gibt Anlass zu Spekulationen. Sehr erfolgreich dürfte sie allerdings nicht gewesen sein.

      Und über die angeblichen ‚Wunderwaffen‘ der Russen kann man auch nur spekulieren. Westliche Militärs neigen dazu, deren Wirkungskraft und Effektivität übertrieben darzustellen, um weitere Mittel für den ‚militärisch-industriellen Komplex‘ flott zu machen.

      Wir kennen ja alle die Potemkinschen Dörfer der großen Katharina.

      Eine gute Informationsquelle ist Janes:
      Military Capabilities
      US, UK, and French forces launch 105 missiles at Syrian targets
      http://www.janes.com/article/79272/us-uk-and-french-forces-launch-105-missiles-at-syrian-targets

      Gefällt mir

      • @dietrichvonbern 16. April 2018 um 15:59

        Das betrachte ich als kläglichen Rechtfertigungsversuch von russischer Seilte um das Gesicht zu wahren. Denn genau diese Frage werden sich viele stellen . . . Was sollen dann die vorangegangenen Drohungen?
        Derartiges wird den Westen nur ermutigen . . . Russland demnächst direkt anzugreifen.

        Man müsste in einem solchen Krisenfall erwaten könne, dass von russischer Seite jede mögliche Abschussbasis der Amerikaner im Fadenkreuz russischer Abwehrmittel ist.

        Wenn das angeblich beste Flugabwehrsystem der Welt nur bei Schönwetter eingesetzt werden kann – nichts anderes war das dann ja – wie soll man das dann anders bezeichnen als Propaganda.

        Gefällt mir

    • „WAS SOLL DAS“ Neue Waffen hält man geheim um im Ernstfell einen Vorteil zu haben . . . .

      Hm, aber nicht doch, neue Waffen will man Verkaufen und am besten auf dem realen Truppenübungsplatz Syrien dem geneigten Konsumenten vorführen. So geschieht es seit ende 2015. Der russische Waffenexport schoss nach Kriegseintritt nach oben, die Gewinne selbstverständlich auch. Und wer will seien Sparingspartner schon wirklich eine auf die Schnauze hauen, doch schon gar nicht wenn das gemeinsame Ziel Rüstungsexport und Gewinn so wunderbar läuft.

      Wunderwaffen, aber ja doch. gute Unterhaltung und ein wenig will man ja an diese auch glauben. die Amis haben nch keine, aber die kommen beim nächsten mal dran.

      Ich denke nicht das Putin sich am Nasenring vorführen lässt, ich denke der „normale“ Bürger lässt sich am Nasenring vorführen.

      Die Bundesregierung lässt verkünden „eine Zukunft hat Syrien nur ohne Assad“. Ein weiterer Nasenring für den Bürger. aber der beste Nasenring ist folgender “ 5 Milliarde für den Wehretat in 2017 aber kein Panzer, kein Hubschrauber usw. ist einsatzfähig. Im Bundestag gibt es keine Anfrage dazu, dem Bürger ist es Egal………..5 Milliarden „ich zahl`s doch nicht“ scheinen sich die BRD-Insassen zu denken. So Geistig unterbelichtet sind wir in der Masse schon.

      Gefällt mir

      • @Politicus 16. April 2018 um 17:17

        Du magst war Recht haben – meine Meinun gefält mir aber besser.

        Mein Vertrauen in Russland hat einen Dämpfer bekommen.(ich habs begründet)
        Ich gehe davon aus, dass du es auch nicht weißt und nur annimst – das was du . . ..

        „Jener glaubt etwas zu wissen – weiß aber nichts.
        ich weiß zwar auch nichts, glaube aber auch nicht zu wissen.“
        [Sokrates)]

        Gefällt mir

      • @ sabnsn

        Mir ging es gar nicht darum Ihre Meinung zu schmälern oder gar ihre Erkenntnisse in Frage zu stellen.
        Ich wollte nur einen Aspekt hinzufügen. Einen der Chronologisch und anhand von Zahlen sogar beweisbar ist.
        Ihr Kommentar zeigt mir dass Sie das was Sie aufführen sehr gut Beobachtet und eingeschätzt haben. Da bin ich ganz bei Ihnen.

        Gefällt mir

      • Inzwischen kann man sich die diversen Vorgänge in Syrien und die Motive der Mitwirkenden vielleicht so hier vorstellen:

        Man wird in eine Irrenanstalt ( vergleichbar mit unserer Umgebung ) eingesperrt, egal ob man irre oder normal ist. Dort ist man mit 30 anderen Insassen zusammen und weiß nicht wer irre oder normal ist. Es ist unmöglich vorherzusagen, wer in der nächsten Minute in Tränen ausbricht, wer mit Tischen und Stühlen um sich wirft, wer anfängt ein Liedchen zu singen oder einem an die Gurgel geht, geschweige denn warum die das tun. Einige kann man vorher, glaubt man zumindest, einschätzen. Manchmal behält man recht, manchmal nicht, wie beim 50/50 Joker.

        PS: Nichts gegen Irrenanstalten. Mitlererweile sind dort wahrscheinlich in der Mehrzahl die Normalen untergebracht.Draußen rennen die Irren, Gemeingefährliche wie Gutmütige, herum. Und natürlich noch ein paar Normale, die aber in der Masse der Verrückten nicht mehr weiter auffallen.

        Gefällt mir

  3. Also der Türke hat ja mal ganz sein viel zu großes Schandmaul zu halten. Der hat soviel Dreck am Stecken, dass seine sofortige Eliminierung korrekt wäre. Und mit wem kolaboriert er und wer beschützt ihn ? Richtig : die Russen und Merkeldeutschland ! Insofern : alles Schwall ins All !

    Gefällt mir

  4. Manchmal frage ich mich ob es bei d. Amis, Briten u. Franzosen so eine Art „Präsidentenakte“ gibt in der stipuliert wird das jeder der da hinkommt mindestens einen Krieg anzetteln muß…

    Gefällt mir

  5. „Sind es die letzten Tage von Pompei?
    Ich war in der letzten Woche gerade erst dort, um die Zukunft, und nicht die Vergangenheit, zu erblicken. Jedermann, der die jüngste „Debatte“ im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verfolgt hat, wird bewusst geworden sein, dass wir uns aller Voraussicht nach in den letzten Zügen vor dem Ausbruch der Hölle befinden.
    So, hier stehen wir nun also, vor dem Ende aller Tage, und ich bin mir sicher, dass es keine einzige Seele dort draußen in der Pennsylvania Avenue gibt, die ein Anti-Kriegs-Plakat gen Himmel halten wird. Die winzigen Überbleibsel der amerikanischen Friedensbewegung sind innerlich verfault bis zum Kern.“ – Gilbert Doctorow

    Gefällt mir

    • Nun die Friedensbewegung war einseitig, also gegen die USA gerichtet. Ich behaupte sie war eine aus dem Ostblock gesteuerte Bewegung. Nach dem Mauerfall und der Okkupation der BRD durch die roten Socken wurde diese nicht mehr benötigt.
      Es ist doch ganz einfach zu erkennen welches miese Spiel die roten Socken spielten und spielen.

      Gefällt mir

  6. Was steckt hinter dem US-rael Engagement in Syrien

    „Weder Obama noch der derzeitige US-Präsident, Trump, hat je gesagt, warum seine Regierung unbedingt die syrische Regierung stürzen will.

    Der jetzige Präsident war Augenarzt in London, der nach Syrien zurück berufen wurde, um seinen Vater zu ersetzen, den verstorbenen bisherigen Präsidenten des Landes. Washington schweigt sich aus über seine wirklichen Beweggründe, indem sie diese hinter wohlklingender humanitärer Rhetorik versteckt, aber Washingtons Motive liegen auf der Hand.

    … (gekürzt Red)

    Quelle: Dr. Paul Craig Roberts

    Gefällt mir

    • @Alle, Bitte beachten Der Kommentarbereich eignet sich nicht dafür, ellenlange Zitate, oder sogar Buchabschnitte von Autoren einzustellen. Ein Kommentarbereich soll stattdessen primär eine individuelle Sichtweise ermöglichen und das mit den ganz eigenen Worten.

      Gefällt mir

  7. Ganz interessant in diesem Zusammenhang folgendes Vorkommnis am vergangenen Wochenende:

    Es geht um Bild-Chefredakteur Julian Reichelt, seines Zeichens Chef-Hetzer gegen Russland im Springer-Verlag.

    Da sitzt diese Medienhure gestern nachmittag beim Fußball Revierderby Schalke-Dortmund in der Gazprom-Loge, direkt neben Schalke Boss Tönnies. Also lässt sich der Bild-Chefhetzer in der Gazprom-Loge von den bösen Russen und ihrem Geld betütteln.

    Gefällt mir

    • Na hören sie mal Franz, nach Feierabend haben wir uns alle lieb und Champus und Kaviar verdient. Sport verbindet Menschen und Völker…………… Wettkampf (Krieg) ebenso. Ist es nicht immer wieder schön wenn die Siegerehrung kommt und es was zu feiern gibt?

      Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.