Gesellschaft

Linke: Drohungen und offener Rassismus gegen Deutsche im Fall den ermordeten Susanna

Der Mainzer Kreisvorsitzende Tupac Orellana von der Linkspartei droht Demonstranten nach dem Mord an der 14-jährigen Susanna so wörtlich mit einem zweiten Vietnam . Er beleidigt nicht nur alle über diesen Mord wütenden Menschen, sondern missbraucht den Mord an Susanna auch für seine politische Hetze, indem er die Menschen als Rechte diffamiert und zugleich mit den linken Schlägertruppen der Antifa den Demonstranten droht.

Mainz-Kreisvorsitzender

Der Mordfall Susanna erschüttert die Deutschen, mit Ausnahme vieler Politiker aus den linken Parteien wie SPD, Grüne und Linke. Wieder wurde eine junge Deutsche Opfer der schwarzrotgrünen Migrationspolitik. Die 14-Jährige wurde brutal vergewaltigt und ermordet. Der Täter, ein sog. Flüchtling aus dem Irak, der sich in Deutschland trotz abgelehnten Asyl-Antrag aufhielt, ging Drogengeschäften nach und war polizeibekannt. Der Mann und seine Familie reisten nach dem Mord umgehend in ihr Heimatland aus, konnte aber von den irakischen Behörden gefasst werden.

Eine Schweigeminute für Susanna im Bundestag wurde von der Bundestagsvizepräsidentin, Claudia Roth, Grüne untersagt. Roth ist dafür bekannt sich in der Öffentlichkeit abfällig über Deutschland und die Deutschen zu äußern. Für den Vizeposten des zweithöchsten Amtes im Staat war sie aber nach Ansicht vieler etablierter Politiker für den Job gerade richtig, sonst wäre sie nicht gewählt worden.

Wie im Mordfall Kandel, werden die Bürger jetzt auch für Susanna auf die Straße gehen, eine Protestwelle läuft jetzt erst richtig an.

Die AfD hat für diesen Samstag, 9. Juni 2018, um 15 Uhr, zu einer Mahnwache vor der Mainzer Staatskanzlei aufgerufen.Mahnwache-afd

Schon morgen am Sonntag, 10. Juni, ruft die Mainzer Bürgerinitiative „Merkel-muss-weg“ die Menschen auf: „Beweg was Deutschland“. Die Demonstration findet von 15 bis 17 Uhr auf dem Helmut Kohl-Platz statt.

Am Montag, 11. Juni ist das Bündnis „Kandel ist überall“ mit seiner Kundgebung dran: 18 Uhr auf dem Mainzer Marktplatz. Weitere drei regionale Kundgebungen sind für den darauf folgenden Samstag, 16. Juni geplant:

  • Montag, 11.6. um 18 Uhr auf dem Mainzer Marktplatz
  • Samstag, 16.6. um 10. Uhr auf dem Schlossplatz in Pirmasens
  • Samstag, 16.6. um 11.30 Uhr auf dem Christian-Weber-Platz in Homburg
  • Samstag, 16.6. um 13.30 Uhr auf dem Schillerplatz in Kaiserslautern

Update 10:30 Uhr

Wiesbaden/Dohuk – Der jetzt im Norden des Irak festgenommene Ali Bashar (20) hat gestanden, Susanna F. (14) getötet zu haben!

Das erklärte General Tarek Ahmed, Chef der Polizei in Dohuk, in einem aktuellen Fernseh-Interview. Bashar erklärt den Mord mit einem  Streit zwischen ihm und Susanna, in dessen Folge er sie umgebracht habe. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die junge Deutsche keinen Sex wollte und sie daher sterben musste.( Die Redaktion hat das Wort „mutmaßlicher“ Täter wieder entfernt. Wir beteiligen uns nicht an einer Desinformationsberichterstattung)

AIi Bashar

Susannas Mörder, Flüchtling Ali Bashar (20) ::
dpa

Advertisements

56 replies »

  1. das sind alles nur „Verwerfungen“ wie Herr Yascha Mounk in den Tagesthemen vom 20. Februar 2018 erklärte:
    „dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“
    Diese perverse, menschenverachtende kommunistische Ideologie zur Schaffung einer eurasischen Mischrasse in einer multikulturellen Gesellschaft muss gestoppt werden. Sie ist widernatürlich, kann daher keinen Erfolg und Bestand haben, wird aber in einem von der selbsternannten Elite dieses Landes und Europas beabsichtigten Bürgerkrieg enden.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe einen Kommentar aus dem Jahr 2013 gefunden, solange existiert dieses Problem, auch mit Claudia Roth, schon. Was hat sich bittte geändert, außer daß unsere Verräterregierung 2015 die Grenzen aufgemacht hat, und Millionen von inkompatiblen Moslems hereingeholt hat. Die machen jetzt Jagd auf weßes Fleisch und jetzt erst ist der Aufschrei immens. Doch ändern wird sich wieder nichts, denn diese Regierung versteht es mit der Nazikeule die Deutschen unten zu halten, sodaß sie nur halbherzig aufmucken. Solange sich nicht Millionen von Deutschen auf den Weg nach Berlin machen um diesem Treiben ein Ende zu setzen, solange werden wir von Fall zu Fall wieder ein junges Mädchen betrauern müssen.

    Gefällt 1 Person

      • Ja. Immer noch zu langsam. Die Rautenhexe schlägt auf Trump ein, und die verblödeten Massen klatschen Beifall. Es muss noch viel mehr passieren, bis das Volk sich nicht mehr manipulieren lässt.

        Gefällt mir

    • es gibt einen unterschied zu 2013. u.z. haben die volksverräter noch mehr geld aufgehäuft um beim Zusammenbruch abhauen zu können. diese gutmenschen haben sicherlich ihr vermögen irgendwo im Ausland plaziert um dann gut leben zu können!

      Gefällt mir

  3. Polizeibekannt, Abgelehnter Asylbescheid, Drogengeschäfte & die Fähigkeit, wann immer man will einfach so ins Ausland zu reisen …

    Wem hier die Schuld an dieser Tat neben dem Täter selbst zugeschrieben werden kann, dürfte klar sein.

    Und dann gibt es Leute, die das alles auch noch Schönreden wollen.

    Und genau Euch sollte man als Gefahr für die Gemeinschaft des Volkes ebenso den Prozess machen ! Und das kann auch auch: Schließlich kann bei Gefahr im Vollzug vorbeugend seitens der Justiz und der Exekutive gehandelt und schlimmeres so vermieden werden ! Ihr Traumtänzer seid der Grund dafür, dass dieser Abschaum hier machen kann was er will & auch vor Vergewaltigung und Mord nicht halt machen !

    Und das alles spielt sich ab, während im „BAMF“ klammheimlich die Akten verschwinden …

    Ruhe in frieden, liebe Susanne. :-(

    Gefällt 2 Personen

  4. ruhe in frieden liebes junges unschuldiges Mädchen du bist Opfer von den Faschisten von der Bananenrepublik BRVD geworden vor allem die Hure Merkel mit ihrem Zionisten – Verein der Einheitsbreiparteien der angloamerikanischen , jüdischen Zionisten. aber der Tag der Abrechnung wird kommen auch die Linken und die Analfanten werden wir als Patrioten vom Erdboden fegen. Das ist ein keine Drohung sondern ein Versprechen an alle linke Vollidioten Beamte , Deutschenhasser, Vorteilsnehmer, Landeshochverräter und alle anderen sogenannten Staatsvasallen . Außerdem hat der IGH in Den Haag festgestellt das die BRD der Rechtsnachfolger des Dritten Reiches ist Urteil von 2006 . Kriegsforderung Italiens gegenüber dem Treuhänder von Adolf Hitler. Diese Arsch………er machen auf blöd und verfolgen aufrechte Patrioten als Reichsbürger gerade diese Faschisten , Sozialisten , Marxisten , Kommunisten spielen auf Unschuld und Volksverblödung. Nürnberg 2.0 wartet auf euch Schweine und keiner von euch Ratten kommt davon !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gefällt mir

  5. Ja, so sind heute die linksgedrehten „Politiker“, große Fresse und nichts, absolut nichts in der Murmel. Der Tupac Trallalla muß aufpassen, daß er nicht auch aus Versehen von “ seiner“ Schlägertruppe eine Tracht bezieht. Auch einer von der Sorte…….paß auf, sonst hol ich meine Briiiider. Schaumschläger der Tupac!

    Gefällt mir

  6. Orellana einfangen, am Pranger stellen, vor laufender Kamera auspeitschen, Punkt; selbiges für alle anderen „Akteure“, Unterstützer u. Befürworter dieses Verbrechens, danach lebenslang zu schwer(st)er Zwangsarbeit!
    Da das Opfer Jüdin war u. v. 1 (2?!) manisch gewordenen musel(s) gekillt wurde, na da wird’s richtig interessant wie sich d. deutsche ReGIERung raus redet, insbesondere nach dem letzten pietätlosen Ausfall d. warzenclaudia zur v. d. AfD vorgeschlagenen Gedenkminute in d. Quasselbude…

    Gefällt mir

    • Genau genommen, wie bei Ursula Haverbeck, hat die Claudia den Mord an Susanna F. öffentlich ignoriert, wenn nicht gar geleugnet. Orellana hat dann später das Mordopfer auch noch verhöhnt. Wie üblich bei jüdischen Opfern, sollte hier der §130 zu tragen kommen.
      Hier bahnt sich eine Regierungskriese an, ein Rausreden ist nicht mehr möglich.

      Gefällt mir

  7. Das Schwein sitzt jetzt im Flieger und dankt Allah seinem Schöpfer dafür, dass wir ihn da rauskauften.
    Ich hätte denen die Kohle nur gegeben, wenn er nach Schariarecht verurteilt worden wäre.
    Jetzt haben wir den für immer an der Backe und im Knast wird er als Judenkiller gefeiert.

    Und von wegen, es sei Zufall dass er festgenommen werden konnte – da lach‘ ich doch.
    Da genügte exakt ein Telegramm von den richtigen Leuten und sie hätten ihn auch in der Hölle gefunden.
    Naja, mit der deutschen Kohle hat sich’s ja schon immer prima intervenieren lassen.

    Gefällt mir

    • Das sehe ich genauso. Der freut sich noch über die Rückführung. Vielleicht sitzt er 2 Jahre, weil er unter Drogen stand zur Tatzeit, oder was weiss ich. Danach wird er eingebürgert und kann seine Sippe wieder nachholen, wenn die nicht schon vorher auf Staatskosten eingeflogen wird, damit die ihr Besuchsrecht wahrnehmen können. So lautet zumindest der Plan. Trotzdem hab ich das Gefühl, dass der Elite alles gerade aus dem Ruder läuft.

      Gefällt mir

      • Ich bin mächtig auf das Strafmaß gespannt, wetten, dass der maximal kassiert ?
        Unsere Verbrecher müssen ein Exemple stattuieren, Susanna war Jüdin.
        Gab es eigentlich schon mal einen ähnlichen Fall ?

        Gefällt mir

      • Womit wir wieder bei dem Thema wären, das mich am meisten verwirrt. Wenn Susanna Jüdin war und der Täter sunnitischer Muslim, dann ist der Mord Ergebnis eines Konfliktes, der nach Deutschland importiert wurde. Soweit so klar. Das ist es ja, was wir an den offenen Grenzen kritisieren (Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta).

        Warum aber hat ausgerechnet dieser Fall die Elite ins Wanken gebracht? Oder ist das nur mein Eindruck? Die Pressekonferenz nach dem Auffinden der Leiche war ziemlich medienpräsent. Haben wir diese Offenheit den Zionisten zu verdanken? War zu diesem Zeitpunkt schon allen klar, dass Susanna Jüdin war?

        – Sonntag, 3.6.: Gegen 18.30 Uhr meldet sich ein 13-Jähriger, der in derselben Flüchtlingsunterkunft wie der verdächtige 20-Jährige wohnt. Er nennt den möglichen Tatort und Ali B. als möglichen Täter.

        – Montag, 4.6.: Besuch des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu im Bundeskanzleramt. Netanjahu fordert Berlin zu einer härteren Politik gegenüber Teheran auf.

        – Montag bis Mittwoch, 4.6. bis 6.6.: Zwischen 300 und 400 Polizisten sind mit dem Vermisstenfall beschäftigt. Am Mittwochnachmittag wird eine weibliche Leiche neben einem Bahngleis gefunden. Am Mittwochabend wird ein verdächtiger Türke (35) festgenommen.

        War geplant, mit dem Leichenfund, die Verhandlungen im Bundeskanzleramt zu unterstützen? Wurde die Leiche nur nicht rechtzeitig gefunden? Man kann die Polizisten ja schlecht an die Hand nehmen.

        Und wenn die Elite sich plötzlich verpflichtet fühlt, weil Susanna Jüdin war, warum stört die Roth-Hexe dann am 8.6. die Schweigeminute im Bundestag? Offensichtlich fand dies ja Beifall in allen Fraktionen der Altparteien. Befindet sich die Elite in einem Loyalitätskonflikt? Und sind es nicht die globalen Zionisten selber, die den Migrationsstrom lenken, und damit Konflikte zwischen Juden und Muslimen in Europa schüren?

        Gefällt mir

    • irgendein dummer richter oder Richterin wird diesem Verbrecher einen abenteuerurlaug genehmigen. nebst zwei weiblichen Aufpassern, die er dann bei lust und trieb gebrauchen kann!

      Gefällt mir

  8. Bitte verbreitet dieses Video maximal, damit noch mehr Deutsche die Augen auf machen:

    Umvolkung, wird jetzt offen in den Tagesthemen zugegeben: Es läuft gerade das „historisch einzigartige Experiment“ der Umwandlung einer mono-ethnischen in eine multi-ethnische Gesellschaft, das „klappen kann“.

    (((Yascha Mounk)))

    Wer ist dieses „Wir“?

    Gefällt 1 Person

  9. Jedes Jahr feiern wir Ostern und erklären unsereren Kindern dass der Osterhase die Eierchen versteckt. Das machen wir solange, bis unsere Kinder das Spiel durchschauen und darüber lachen.

    Können wir bei der Geschichte von Seehofer lachen?

    Was sagte Seehofer nicht?
    das der im wilden Kurdistan angeblich festgenommene mensch tatsächlich der Mörder ist.

    Was sagt uns Seehofer?
    Dass die Bundespolizei sehr gut mit den Irakischen Kurden kann!

    Was sind Kurden nochmal? Ach ja Sozialisten……aha

    Ich stelle fest, heute ist nicht Ostern und ich bin schon zu alt um an den Osterhasen zu glauben.

    seehofer, wann nehmen sie die mündliche Anweisung „alle rein ohne Ausweis“ zurück?

    Gefällt mir

    • Kurden sind keine legitime „Regionalregierung“, trotzdem
      klappt Auslieferung auch ohne Abkommen in Windeseile
      und ohne störende Richter. Wir sind hier aber auch nicht
      die Verwahrstelle für charakterlich verdorbene Menschen
      aus aller Welt, Ali B. hätte so ruhig im Irak bleiben können,
      auf der Flucht erschossen und im Wüstensand verscharrt.
      Bundespolizei und Rebellen ARMEE; ein Dreamteam bei
      der Verbrecherjagd und Verbrechensbekämpfung. Sollten
      in Deutschland zusammen arbeiten, die 250.000 fehlende
      Haftplätze sollten kein Hinderungsgrund sein…

      Gefällt mir

  10. Absurdistan ist dann komplett, wenn einerseits kein
    echtes Bedauern für die Tat erfolgt, aber sich die ja
    für die Anwesenheit des Täters in Deutschland aber
    politisch Verantwortlichen nur um den Täter sorgen,
    der im Zweifel lieber ungestraft davon kommen soll,
    als in seinem Geburtsland nach dem Scharia-Recht
    für die Tat ggf. zum Tode verurteilt zu werden.
    Dabei hätte aber gerade die Zuständigkeit der Justiz
    des Geburtslandes ja enorme Vorteile, Täter erwartet
    nie verweichlichten West-Knast mit Luxusausstattung,
    wo im Gegensatz zu Verhältnissen im Geburtsland ja
    selbst das noch eine Verbesserung darstellen würde,
    wenn er überhaupt ausgeliefert wird. Und dann muss
    man ihn noch einmal kostenpflichtig abschieben.

    Was für eine verquere Humanitätsduselei für ein nun
    wirklich absolut wertloses Mitgeschöpf aus dem Irak…

    Gefällt mir

    • Hallo Marcus, schön Sie zu lesen.
      Nun was ernten wir im Moment? Es ist die Saat „mein Kind soll es besser haben als ich“ die sich zu einem Unkraut entwickelt hat. Es ist zum einen der christlichen Leere (kein verschreiber) zum anderen dem Sozialismus geschuldet.
      Wie das Unkraut denkt können sie von Venny/Venja Lang, Landesvorstand CDA erfahren die über Twitter folgendes postete.
      Zitat Jouwatch
      „Susanna wäre ohnehin gestorben. Daran glaubt die Christdemokratin (CDA) Venny Lang. Denn hätte sie nicht dieser Iraker ermordet, wäre sie vielleicht „von einem Auto überfahren worden oder jemand anders hätte sie getötet“
      Hier die gesamte Konversation auf dem mittlerweile nicht mehr zugänglichen Profil der Venny Venja Lang: Jouwatch

      Das sind Wohlstands verzogene „Nachkömmlinge“ überwiegend an den Unis anzutreffen welche meist unproduktive Studienfächer wie Jura, Politwissenschaft, Pädagogik usw. belegen.
      Wenn wir davon ausgehen dass sich ebenso viele in Unis einschreiben wie einen Handwerksberuf erlernen kann man doch sehen wohin die Reise geht. Da ist es wahrscheinlich besser das sich Deutschland in der EU auflöst.

      Gefällt mir

      • Nachtrag…………

        Man sollte sie fragen, warum sie das macht:
        Venja Lang Telefon:: 0162-9427***
        VenjaLang @ aol.com

        Gefällt mir

      • Mathematik und ein Uni-Abschluss, zwei Welten treffen
        sich…Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Verkehrsunfall
        zu sterben ist durchaus ähnlich gering wie die, je Opfer
        einer Mordtat zu werden, wenn man jetzt mal gefährliche
        Körperverletzung mit billigender Inkaufnahme des Todes
        zu Mordtaten zählt. Pirinçci nennt diese Studienfächer ja
        nicht ohne Grund Geschwätzwissenschaften.
        Mein Kind soll es besser haben als ich ist der Verzerrung
        der Selbstwahrnehmung geschuldet, die seit Beginn des
        20. Jahrhunderts ja überwiegend von Kommunisten und
        Gewerkschaften gepredigt wurde. Deswegen haben wir
        ja heute auch Produkte wie den Golf, in der Basisversion
        etwa 17.000 € teuer, aber selbst neu nur die Hälfte wert.
        Ähnliche Entwicklung sichtbar bei öffentlichen Gebühren. .
        Beliebt sind Studienfächer, in denen immerhin später eine
        ( rechtswidrige )Gebührenordnung gilt oder ein Tarifvertrag.
        Was die Klugscheißer so noch nicht verstanden haben, ist,
        dass sich Geschwätzwissenschaften leicht automatisieren
        ließen, denn nur Phrasen dreschen kann ein Automat gut.
        Den Handwerker kann man an vielen Stellen nie ersetzen,
        aber er kommt bei der Arbeit ja ins Schwitzen oder macht
        sich ganz ohne Klimaanlage die Hände bei der Arbeit nun
        auch noch schmutzig…
        Wie unfähig Nine to Five tatsächlich ist, erkennt man auch
        an deren Fahrweise um ins Büro oder wieder zurück zu
        kommen: Ständig ja selbst verschuldeter Stau, versmogte
        Innenstädte bis hin zum Fahrverbot, Unfälle.
        Für die Klientel ist automatisiertes Fahren sogar notwendig,
        damit die anderen endlich voran kommen. Aber die blieben
        ja gleich zu Hause, ja unnütz geworden wegen Automation
        am Arbeitsplatz.

        Gefällt mir

      • Mario,
        das ist ja ganz unglaublich, was die Lang da erzählt, das geht ja nicht mit rechten Dingen zu !
        Aber wenn sie von ihrem Schwachsinn wirklich überzeugt ist, kann man ja auch sie umbringen, denn auch sie würde früher oder später „ohnehin“ an irgendwas sterben.
        Man sieht daran sehr gut, wie bei dem Abschaum gedacht wird. Sie gehen über Leichen ohne jeden Gewissensbiss, sie denken und reden sich ihre Verbrechen einfach metaphysisch oder philosophisch abgehoben zurecht, und schon ist die Welt wieder in Ordnung.

        Gefällt mir

      • Dem Gedankengang Venja Lang folgend.
        Beim nächsten Einkauf an der Kasse vorbei gehen, ohne zu bezahlen. Der Polizei erklären dass die Artikel so oder so irgendwann weg gewesen wären. Entweder hätte sie ein anderer gestohlen, vielleicht sogar gekauft letztendlich währe sie verfallen.

        Linkes denken für jedermann.

        Gefällt mir

  11. Orellana bringt einiges durcheinander. Weder ist „Kandel“
    eine Initiative politisch rechter Gruppierungen, noch wurde
    in Vietnam um „völkische vietnamesische Ziele“ gekämpft.
    Die Linke hat es noch nicht kapiert, aber es gibt niemand,
    der ein Mitglied der Antifa bedauern würde, wenn es durch
    politisch motivierte Selbstausbeutung im Straßenkampf zu
    Schaden kommt oder gar verstirbt. Im Gegenteil, der durch
    das unnütze Faulgetier geschröpfte Sozialetat erholt sich.

    Gefällt mir

  12. Herr Ali Bashar wird in einem rechtsstaatlichen Prozess zu einer Jugendsteafe unter dem Höchstmass verurteilt werden. Er bekommt einen von mir bezahlten Verteidiger und kann anschliessend im von mir bezahlten Internat studieren. Nach seiner Entlassung wird er mit neuer Identität beiu der Überführung der monoethnischen Gesellschaft in ein Multimorgen helfen und vielleicht später an politisch einflußreicher Stelle seinen Platz finden.
    Dass Susanna sowieso auch auf andere Weise gestorben wäre ist bei der Wahl des Strafmasses zu berücksichtigen.
    Ach, wie ich doch dieses „Wie geht´s?“ im verlogenen deutschen Begrüssungsritual liebe…

    Gefällt mir

  13. Den Altlinken dämmert langsam, dass Deutschland bald
    bankrott ist, wenn es „halb Kalkutta“ weiterhin finanzieren
    soll, weil man dem Volk keinen Flüchtlinsgssoli andrehen
    kann, ohne dafür Massenprotest zu ernten. Was ja kaum
    auffällt, wir sind so das einzige Land der Welt, das Leben
    am Existenzminimum nun ohne Gegenleistung finanziert,
    ohne dass man dafür deutscher Staatsbürger sein muss.
    Muss immer erst ein „Selbsterfahrungskurs mit Maghrebi-
    nerbeteiligung“ das Umdenken auslösen ?
    Das behauptete Frauen Defizit in arabischen Staaten hat
    kulturelle Ursachen. Würden die ihre Mädchen auch nicht
    mehr wie Freiwild verschachern, sondern mit Würde und
    Respekt behandeln…
    Jedenfalls steht fest, dass die importierten Problemlagen
    zügig re-exportiert werden müssen, auch da Abschieben
    mangels geklärter Identität , aufgrund fehlender Papiere
    nicht möglich ist.

    Gefällt mir

    • Wenn Sie mit „altlinke2 die 68èr meinen, dann können sie sicher davon ausgehen dass denen nichts dämmert. Die 68èr haben einen Auftrag, Zerstörung des Westens mit allen ihnen zur Verfügung stehenden mitteln. Die Zerstörung der BRD ist Kalkül!

      Gefällt mir

      • Und Sie können sich sicher sein, dass den wenigsten
        der Generation 68er bislang überhaupt bewusst ist, in
        jeglicher Hinsicht ein Problem mit „Realität“ zu haben.
        Die meisten Altlinken haben bis heute nicht begriffen,
        dass sie genau den Ast Absägen, auf dem sie sitzen,
        weil sie zu lange glaubten, sind doch alles Menschen,
        „Proletarier“, auch wenn es die gar nicht gibt, also im
        kruden Weltbild solidarisierungsbedürftige Menschen.
        Klassisches Problem: Eine je erfolgreiche Ökonomie
        lebt ja von ihren „Machern“, nicht von „Laber Fritzen“
        aus überwiegend politisch linken politischen Lagern…

        Es ist doch Blödsinn, die Zerstörungskraft der Lehren
        des Marx ausschließlich auf Deutschland zu beziehen
        das politische Krebsgeschwür hat weltweit metastasiert,
        also ist es ein weltweites Problem mit nun gravierenden
        Folgen für Deutschland, das ja zunehmend „Flüchtlinge“
        aufnimmt, die aus Ländern stammen, wo „sozialistische“
        Experimente erwartungsgemäß gescheitert sind, weil es
        den Dummschädeln in Amt und Würden im Traum nicht
        einfällt, daraus je die Lehre zu ziehen, dass Marxismus
        nicht funktionieren kann. Und die Frage der Automation
        am Arbeitsplatz nur einen Verlierer kennt, den Mensch,
        dessen Auskommen langfristig ungewiss ist. Und wenn
        in fünf bis 10 Jahren ohnehin jeder 3. Arbeitsplatz durch
        Automation ersetzt ist, dann braucht man nun auch alle
        analphabetischen Fachkräfte ja nicht mehr importieren.
        Man müsste sich vielmehr darüber Gedanken machen,
        worin man freigesetzte Arbeitnehmer, die jetzt noch in
        Lohn und Brot sind, zukünftig qualifiziert.

        Der sog. Westen der 60er war zwar der letzte Mist, im
        Rückblick betrachtet, aber es versäumt, dir Frage der
        langfristigen Finanzierbarkeit zu stellen hat zuerst die
        SPD. Trotz Strukturwandels Rückführungsabkommen
        zu kündigen, den sozialen Wohnungsbau abzuwürgen
        oder das historisch einfältige Experiment der zwangs-
        ökologischen Wende ohne ökonomischen Nutzen für
        den Endverbraucher, nun noch Asyl für jede Kreatur
        aus kulturell bedingter ausländischer Überproduktion
        quasi mit Bleiberecht auf Lebenszeit geben der Staats
        -Ökonomie letztlich den Rest. Aber es wäre womöglich
        ein strategischer Fortschritt, vielleicht doch irgendwann
        den Ländern,die Öl und Gas exportieren, die Verträge
        zu kündigen, weil man davon unabhängig geworden ist.

        Dabei wäre es bei guter Vorbereitung ja kein Problem,
        z.B. den Welthandel mit China schlagartig zu beenden,
        problematisch wäre vielmehr, dass gerade dieses Land
        ja die meisten Industriearbeitsplätze zu Hungerlöhnen
        am Weltmarkt zur Verfügung stellt, es genau deswegen
        ein interessanter Handelspartner ist…solange es die im
        eigenen Land wohnenden Proletarier nicht betrifft…was
        hinsichtlich der Ethik eines Sozialismus beschämend ist.
        Würde man es mit Marx ernst meinen, würde man auch
        ganze Volkswirtschaften bestreiken, bis sich die Lebens-
        und Produktionsbedingungen definitiv verändert haben…

        Gefällt mir

      • dafür wurden die grünen gegründet. Deutschland zu vernichten. es bereitet einer „Sippe“ Kopfschmerzen, dass sie seit 100 jahren versuchen Deutschland abzuwürgen, aber es noch nicht geschafft haben!

        Gefällt mir

  14. Kein Wort der Anteilnahme von einem Muslimverein,
    wie üblich. Integration grandios gescheitert. Leugnen
    zwecklos. Und die letztlich Moral von der Geschicht´?
    AUsweisungsbescheide verschicken, ganz schlicht !
    Früher gab es schließlich ja auch keine lebenslange
    Garantie der Staatsangehörigkeit, und dieser Ansatz
    war richtig.

    Gefällt mir

  15. Nanu………..gibt es langsam Streit darübber wer Herr im haus ist

    „Gotha. In Gotha ist es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen jugendlichen Asylbewerbern und Jugendlichen des linken Spektrums gekommen. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei beiden Gruppen sei laut Polizei Alkohol im Spiel gewesen. Wie es zu dem Konflikt kam, blieb zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.“

    Gefällt mir

  16. Diese Drohungen irgendwelcher Trottel sollte man mal langsam als das bezeichnen was sie sind : Gewäsch und Geschwafel von Feiglingen und Schwuchteln. Den Bürgern immer wieder Angst vor angeblichen Antifaschlägern zu machen ist überhaupt nicht hilfreich. Um diesen menschlichen Abfall zu verunglimpfen mag es hilfreich sein. Um Leute auf die Strasse zu bringen ist es völlig kontraproduktiv.
    Es sind nicht mehr die Strassenkämpfer aus den 70er oder 80er Jahren, es sind zum Großteil Jugendliche die noch nie eine körperliche Auseinandersetzung hatten und die nur rumschreien können, nichts weiter ! Man muß vor denen keine Angst haben. Außerdem ist bei den diversen Veranstaltungen so viel Polizei vor Ort, das sowieso nichts passiert.
    Natürlich sollte man nicht unbedingt ganz allein bei An-u. Abfahrt sein und man sollte falls man mit dem Auto kommt, dieses in sicherem Abstand parken. Ansonsten kann eigentlich überhaupt nichts geschehen. Wie beschrieben, es sind Feiglinge die im Dunkeln Autos kaputt machen oder in mindestens fünffacher Übermacht Einzelne angreifen können, mehr haben die nicht mehr drauf. Nicht einmal Steine oder Flaschen werden mehr geworfen.
    Das sollte man ins Bewußtsein der Bürger bringen damit die endlich mal diese völlig unbegründete Angst ablegen und sich was trauen.
    Das sind Erfahrungswerte aus dem angeblich so gefährlichen Berlin ( bei Demos ), gesammelt über viele Jahre.
    Was diesen Tupac Orellana betrifft (das der in unserem Land überhaupt zu diesem Thema sich äußern darf ist unglaublich), also wo war er denn bei der AfD-Veranstaltung in Mainz um sein Vietnam zu veranstalten ? Wie schon beschrieben: Feiglinge, Kräher, Nichtsnutze.
    Das muß unbedingt jeder verinnerlichen, vor diesem Gesindel braucht man sich nicht zu fürchten !

    Gefällt mir

  17. Urpessimistische Zungen behaupten, dass man gar ab
    Geburt bereits im Prinzip „todgeweiht“ ist, und dann der
    genaue Zeitpunkt die verbleibende Schicksalsfrage sei

    Gefällt mir

  18. Im MDR hat eine Islamwissenschatlerin unseren allseits so geliebte Ali B. unter die Arme gegriffen. Es sei für Iraker ein Kulturschock wenn sie in die BRD kommen würden.

    Was wiederum im Umkehrschluss bedeutet, im Irak ist es vollkommen normal minderjährige Mädchen zu vergewaltigen, zu Töten und anschliesend irgenwo zu verscharren.

    Also meine Herren Pädophilen von den Linken/Grünen und de Maizaire auf in den Irak, dort könnt ihr eure Neigung voll ausleben.

    Gefällt mir

  19. Ich befürchte, diese Mordanklage gegen Bashar wird in eine Art „Freispruch“ enden. Und, Linke und Grüne arbeiten bereits daran, die Verwandten von Bashar haben ja in den Medien schon mal vorgesorgt und ihn als armes Lamm beschrieben. Dazu der Fakt, Bashar streitet die Vergewaltigung ab (noch) und nun kann es passieren, dass er sein Mord-Geständnis wiederuft mit dem Hinweis, „Er wurde von irakischen/kurdischen Beamten zum Geständnis gezwungen“. Dieses Modell ist unter Deutschen Richter gern bekannt, denn nun steht die Beweisfindung im Vordergrund. Und auch hier kann man entschärfen. (DNA nicht möglich, Zeugen gibt es nicht und andere Tatort-Beweise für eine Anklage nicht ausreichend….bla…bla..bla)

    Hier in Deutschland ist der Einfluss Linker und Grüner auf unser Rechtssystem dermaßen unterwandert, dass man womöglich die besten Anwälte seitens der Linken und Grünen in die Spur schickt um letztlich alle Anklagepunkte auszuhebeln, Indizien entschärft und Verwaltungsprozedere den Urteilsspruch auf die lange Bank drückt. Also fassen wir zusammen: „Bashar, ein Traumatisierter, von Kriegsfolgen Gezeichneter und beschrieben als in Sachen Frauen eher Schüchternder, hat aus Angst vor Folter ein Geständnis über eine Tat abgelegt, die er nicht begangen haben will. Und, der Zeuge aus der Unterkunft kann sich nun nicht mehr genau erinnern.“

    Folge: „Wegen Mangel an eindeutigen Beweisen wird man ihn freisprechen.“ Eine Abschiebung ist überdies auch vom Tisch, weil er außerhalb von Deutschland um sein Leben bangen müsste. Das wären die Eingriffspunkte der Linken und Grünen.
    Wenn man dann berücksichtigt, dass unser Justizsystem von Linken und Grünen total kontrolliert wird, ist Ali Bashar bald ein freier Mann und wird durch die Hilfe der Linken und Grünen untertauchen.

    Derweilen werden Linke und Grüne hier große Kampagnen starten, um eventuell gerechte gerichtliche Verfahren gegen Bashar zu vereiteln.

    Man sollte es mal so sehen: Bashar ist indirekt ein Kämpfer für die Linken.

    Gefällt mir

    • „Man sollte es mal so sehen: Bashar ist indirekt ein Kämpfer für die Linken.“

      Also einer der ihren…………….

      In das Gefängnis verbracht wurde er ja wie ein Terrorist, nicht wie ein mörder.

      Der Zentralrat der Juden könnte das Zünglein an der Waage sein.

      Gefällt mir

    • Da hilft nur eines, siehe Dialog aus’m Film „Red Heat“ zwischen Cpt. Danko, Militia Moskau (Schwarzenegger) u. us-cop Rizzig (Belushi):
      „Chinesen fanden Lösung. Gleich nach Revolution stellten sie alle Drogendealer und alle Drogensüchtigen auf öffentlichen Platz und Schuß in den Hinterkopf.“ – „Das würde hier nicht funktionieren. Das würde unseren Politikern gar nicht gefallen.“ – „Erschießt Politiker zuerst.“:-)

      Gefällt mir

  20. Die AFD Vorsitzende Dr. Weidel icht es klar und deutlich:

    Susanna eine weitere Merkeltote! (das hört sich furchtbar an, ist aber die volle Wahrheit).

    Die Schuld trägt
    allein die Bundesregierung Merkel und ihr Staatsversagen, bzw. Kontrollverlust in der Asylkrise!

    Gefällt mir

  21. „„Laut einem seriösen deutschen Blog kursieren im Irak Gerüchte, wonach Ali Basher einer islamistischen Miliz aus dem Bereich der Muslimbruderschaften angehört. „Leichter erklärbar wäre auf dieser Basis die offensichtlich problemlose Flucht der ganzen Familie Bashar aus Deutschland. So etwas funktioniert in diesem Umfang nur, wenn man in starke Netzwerke eingebunden ist“. Auch das Großaufgebot der Polizei inkl. deren martialische Ausrüstung wäre verständlich.“

    Wie ich schrieb, er wurde abgeführt wie ein Terrorist. Vollkommen abgeschottet mit Lärmschutz auf den Ohren.
    Für den Ali war das Pech das ausgerechnet bei einer minderjährigen Jüdin die Hormone verrückt spielten.
    Ich bin fest davon überzeugt, das Ali ein Mann merkels ist. Wäre da kein jüdisches Mädel im Spiel gewesen wäre alles im Sande verlaufen.
    Die Geschichte sollte man im Blickwinkel behalten.

    Gefällt mir

  22. Puscht die Sache weiter auf und er wird im Knast gemöllemannt. Vielleicht stürzt ja auch sein Flugzeug ab oder muss eine Notlandung in Israel machen. Ich bin auf alle Fälle für Sack ab.

    Gefällt mir

    • Habe mal einen Film gesehen – etwa 2 Monate her – da wurde jemand mit der Kieferöffnung auf die Bordsteinkante gelegt, anschließend ein fester Sprung auf den Hinterkopf und er war ruhig…

      Gefällt mir

  23. Es ist an der Zeit Klartext zu sprechen.
    Ich rufe die Verfassungsschutzorgane der Bundesrepublik Deutschland, den Bundestagspräsidenten des Deutschen Bundestages Wolfgang Schäuble und die im Bundestag vertretenen Parteien auf, Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel umgehend aller politischen Ämter zu entheben.
    Frau Merkel war in der DDR als aktives Mitglied der Freien Deutschen Jugend (FDJ) und als überzeugte Mitarbeiterin des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR tätig.
    Frau Merkel übte verschiedene Funktionen in der kommunistischen Jugendorganisation der DDR aus.
    So trat sie auch als Agitatorin für Propaganda in Erscheinung.
    > Die FDJ und die Arbeit derer Vertreter gelten in der Bundesrepublik Deutschland nach Gesetz als eine verfassungsfeindliche Organisation !!!

    Frau Merkel unterschrieb in der DDR eine Verpflichtungserklärung für umfangreiche Spitzeltätigkeiten im Staatssicherheitsdienst der DDR.
    Aus Überzeugung, ihren kommunistischen Klassenauftrag mit Leben zu erfüllen, willigte Merkel einer Kundschaftertätigkeit ein.
    > Die Staatssicherheit der DDR galt/gilt in der Bundesrepublik Deutschland nach Gesetz als eine verfassungsfeindliche Organisation !!!
    Personen, die in der DDR derartige Funktionen ausübten, dürfen nach dem Grundgesetz keine politischen Führungsämter ausüben .

    Alle Fakten und Umstände zur politischen Rolle der Merkel in der DDR sind den Sicherheitsämtern der Länder und des Bundes in der BRD bekannt.
    Dennoch konnte die Merkel unbehelligt ihren Klassenauftrag in der BRD erfüllen, politische Ämter bekleiden und nunmehr über 12,5 Jahre die Geschicke der Bundesrepublik Deutschland in eine ungewisse Zukunft führen.
    Merkel missachtet Gesetze und Grundwerte der BRD, islamisiert die Gesellschaft durch Umvolkung und durch einen bösartigen kalten Krieg gegen die eigene deutsche Bevölkerung.
    > Merkel betreibt Meineid und schlimmsten Volks- und Hochverrat!
    Fazit …
    Frau Merkel MUSS unverzüglich aller politischen Ämter in Partei (CDU) und Staat enthoben werden. Deutsche Bürger verlangen die sofortige Absetzung Merkels. Unser Volk fordert einen Untersuchungsausschuss zu den Umständen, Verantwortlichkeiten und stützenden Personen im Umfeld der Merkel.

    Gefällt mir

  24. Sehr geehrter Herr Schweizer,

    da gebe ich Ihnen recht in allen Punkten, nicht nur die Raute muss weg, alle Mitglieder des Bundestages müssen aus der BBR (Bunte Bananen Republik) Deutschland schenke ich mir da dieses Land mit Deutschland nichts mehr am Hut hat abgesetzt und inhaftiert werden. Allerdings Sie vergessen eines. Jetzt geht der Proletenmonat (Fußball WM) los, und da wird der letzte funktionierende Teil des Hirns komplett abgeschaltet. Die einzigen Probleme sind dann, hoffentlich geht das Fressen und Saufen nicht aus. Und wenn das Wetter noch mitspielt (habe schon seit einiger Zeit keine Chemtrails mehr gesehen) hält der verblödete umerzogene Deutsche seine Fresse und muckt nicht auf. Da darf der deutsche dann unbesorgt seine Fahnen schwenken und blöd rumgrakölen und nach 4 Wochen is wieder gut.
    Sowas ist Wunschdenken. Bitte glauben Sie mir ich bin da voll auf Ihrer Seite, aber die Menschen schlafen noch zu fest um sowas überhaupt zu realisieren und der große Teil der Menschen interessiert das einfach nicht. Da müsste schon ein Terroranschlag mit vielen Toten direkt vor Ihrer Fresse passieren das der deutsche das merkt, ansonsten sehe ich da Schwarz.

    Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    Gefällt mir

    • es gibt ja genug idioten die sich die multi-kult truppe noch ansehen. daher müssen wir ja auch die zwangsbeiträge zahlen. ansonsten würde das geld nicht reichen!

      Gefällt mir

  25. Vielleicht, aber auch nur vielleicht, macht Seehofer jetzt nicht den Drehhofer, nachdem Merkel ihn mit seinem „Asyl Masterplan“ hat auflaufen lassen, sondern sieht sich mit Blick auf die LTW genötigt, die Koalition CDU/CSU zu lösen. Er würde in Bayern Hausherr bleiben, und die Regierung würde platzen. Neuwahlen. Das Ende von Merkel.

    Gefällt mir

  26. @Mario

    Mit der Beseitigung Merkels von der Macht ist es nicht getan! Schäuble hängt doch auch bis zur Halskrause im Hochverrat mit drin! Es bringt nichts sich an die mafiösen Strukturen zu wenden, um einen Mafiosi zum Rücktritt zu zwingen.

    Ich würde anderes vorschlagen: das Volk entscheidet wie es weitergeht, so wie es in der Demokratie vorgesehen ist. Jede Entscheidung der „Politik“ wird ab jetzt davon abhängig gemacht, ob die Grenzen geschlossen und Illegale ausgwiesen werden.

    D.h. z.B. in der Praxis: die LKW-Fahrer stehen solange, bis die Forderung durchgesetzt ist. Der Lehrer meldet sich solange krank, bis die Forderung durchgesetzt ist. Die Müllabfuhr fährt solange nicht, bis die Forderung durchgesetzt ist, usw.

    Nach 14 Tagen wäre der Spuk und Hochverrat vorbei! Nur wer sich selbst hilft, dem hilft auch Gott. Wir dürfen mit Betrügern, Lügnern und Verrätern keine Deals eingehen! NO DEALS WITH TRAITORS! Die Botschaft muß eindeutig sein!

    Gefällt mir

    • @ Diskowolos

      weiß ich doch aber irgendwo muss man anfangen………………Zu deiner erträumten einigkeit folgender Gedankengang………..

      Noch nie wurde der Deutsche in seiner Hässlichkeit so gut
      repräsentiert wie durch merkel. Zahnlos, spalterisch und ohne nationale Identität. Nur auf seinen momentanen eigenen Vorteil bedacht und hemmungslos feige.

      All die Phrasen die gedroschen werden, Pegida/Kandel usw.
      gehen an der großen Mehrheit der Deutschen vorbei und bleiben somit nur
      Phrasen. Nett anzuhören aber ohne jegliche Konsequenz.

      Die AfD hat bei der BT-Wahl ca. 8 Millionen Stimmen zusammen
      bekommen. Ca. 20 000 Mitglieder bekennen sich mehr oder weniger öffentlich zur AfD. Das ist der Spiegel den man sich vorhalten muss. Was sagen die Zahlen in Wahrheit aus? Feigheit und Faulheit der 8 Millionen, zwei Totsünden wie ich meine.

      Und hören Sie doch alle mal in Ihr Umfeld hinein, fällt
      Ihnen da nichts auf?

      Kleines Beispiel aus meinem Umfeld. Als ich dem in Rente Verweillenden
      Verwandten darauf hinwies, dass wenn es so weiter gehen würde die Rente mit
      hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr ausbezahlt wird. Bekam ich folgende Antwort
      „nun dann betrifft es ja alle“.

      Die Aussage muss man erst mal verdauen, wie ichmeine. Das ist gelebte deutsche Geisteshaltung!

      Das ist im Kontext mit der Aussage von Venja Lang zu sehen. „Wenn Suzanna nicht vom Ali umgebracht worden wäre, wäre sie so oder so irgendwann gestorben“

      „Was schert mich fremdes Leid“ das ist die Geisteshaltung
      was den Deutschen verbindet und das ist der hässliche Deutsche der eben von
      Merkel so treffend verkörpert wird.

      Gefällt mir

  27. @Mario Schweizer
    Insofern trifft die neue italienische Regierung die
    Befindlichkeit der schweigenden Mehrheit der in
    Europa zum Schweigen verdonnerten Bürger ja
    sehr genau indem sie dies „Gleichnis“ verlautbart,
    dass auch der Feuerwehrmann, der die Leute aus
    dem brennenden Haus aus humanitären Gründen
    zu retten verpflichtet ist, ja infolge des Ereignisses
    obdachlos Gewordene nicht anschließend bei sich
    zu Hause einzuquartieren verpflichtet ist.

    Die Welt ist kein riesengroßer Kindergarten, wo im
    Zweifel 10 Unberechtigte mehr oder weniger keine
    große Kraftanstrengung verursachen, weil die nun
    für die allgemeine Bereitstellung der Leistung auch
    da schon mal ausgegebenen Gelder nicht mehr im
    Verhältnis zur da tatsächlichen Nutzerzahl zukünftig
    umlagefähig sind, da sich für schier jedes Bedürfnis
    zudem ein Unterstützerkreis rekrutieren lässt.

    In wenigen Jahren müsste man eine Antwort für die
    langfristige Perspektive finden, wie man Menschen
    mit Niedrigst-IQ, darunter auch Deutsche, versorgt,
    wenn man keine deren nicht wirklich vorhandenen
    geistigen Möglichkeiten entsprechende Tätigkeiten
    mehr anbieten kann. Die Flucht nach Europa ist so
    nur ein temporärer Erfolg für die Eindringlinge, man
    muss ihnen jetzt schon sagen, dass dann langfristig
    weder der Verbleib im Sozialsystem noch der sichere
    Verbleib im Aufnahmeland bevorsteht, und dass sie
    gar nicht erst durch halb Europa zu ziehen brauchen,
    weil es praktisch überall so sein wird. Selbst um eher
    unbeliebte Jobs etwa in der Landwirtschaft wird man
    zukünftig Verteilungskämpfe erleben. Zwanghaft die
    Attraktivitätsmisere unbeliebter Jobs in Deutschland
    mit möglichem „Integrationserfolg“ gar übertünchen
    zu wollen, indem man nun arbeitsmarktinkompatible
    Bewerber zur Annahme einer Beschäftigung drängt,
    für die sie charakterlich nicht geeignet sind, gendert
    zwar das festgestellte Problem, löst es so aber nicht.

    Man ist fast versucht zu sagen, diese Strategie kann
    nur eine Frau entworfen haben, in sich unlogisch, im
    Detail purer Blödsinn, gar vom humanitären Wert her
    unmenschlich, weil man den Menschen völlig falsche
    Hoffnung macht, dieses aber nur einen Bruchteil der
    Betroffenen je eintreffen wird. Die Lebenszeit hätten
    die nicht Berücksichtigten nun besser nutzen können,
    wenn man ihnen da gleich reinen Wein eingeschenkt
    hätte…
    Es besteht kein nennenswerter Unterschied zwischen
    „bedingungsloser Vollversorgungsgarantie“ und einem
    aggressiven Werben mit weiblichen Reizen, um dann
    insbesondere Männer so zu gedankenlos umgesetzten,
    dummen Höchstleistungen zu animieren, selbes Prinzip…

    Gefällt mir

    • Hier geht es meiner Meinung nach nicht mehr um Logik, Menschenrechte usw. sondrn knallhart um die Zerstörung Europas durch Ideologie der 86èr, Frankfurter Schule und KPD/SED/NSDAP welche sich heute CDU/CSU//FDP/die Linke/die Grünen nennen. Hilfreich ist die Agitatioskünstlerin merkel. Ein komplott geisteskranker Ideologen mit Endziel konzernstaaten.

      Anmerkung. VT`s (auch meine erwähnte) sind mittlerweile Standarts. Das hat sich die politik durch ihre intransparenz geschaffen und diese intransparenz gehört ebenso zur Agitation wie das Unterlassen.

      Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.