Politik

Plenardebatte zum Kopftuchverbot für Kinder offenbart SED-Geist der Unfreiheit unserer Altparteien

landtag-brandenburg

Foto: Landtag Brandenburg – Auf dem Bild hinten an der Wand möchte man fast meinen, Erich Honecker lässt grüßen. Tatsächlich ist es aber ein Bildschirm für die Illustration von Beiträgen

Der von allen Altparteien abgelehnte Antrag der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, zum Kopftuchverbot für Kinder und Jugendliche, lässt schaudern.

„Wenn es einen Justizminister Ludwig nicht stört, dass muslimische Mädchen vom politischen Islam auch in Brandenburg unter Kopftücher gezwungen werden, zeugt das nur von der ungebrochenen, unheilvollen SED-Tradition der Linken, wo Zwang und Unfreiheit zum Selbstverständnis gehör(t)en.

Das ist nicht weiter verwunderlich. Aber wenn dann die Merkel-Truppe im Landtag sich noch bemüßigt fühlt, hier in die gleiche Kerbe zu hauen, um sich bei ihrem erträumten Linken-Koalitionspartner anbiedern zu müssen, dann ist wieder ein Stück Parlamentskultur verloren gegangen. Insbesondere, nachdem die Linken-Abgeordnete Dannenberg der AfD unterstellt hatte:

„Wollen Sie wieder Bücher verbrennen?“

Während diese blinde Hetze ohne jeglichen Realitätsbezug und Anstand nur von der Panik der SED-Erben zeugt, ihre Pfründe zu verlieren, muss daran erinnert werden, dass es eben dieser SED-Ungeist der Unfreiheit war, der noch 1989 Menschen an der Berliner Mauer töten ließ, nur, weil sie in die Freiheit wollten.

Dem Geist der Freiheit konnte die SED-PDS-Linke aber nie etwas Positives abgewinnen, deshalb ist die Ablehnung unseres Antrages für ein Kopftuchverbot für Kinder und Jugendliche auch nicht überraschend. Für jeden erkennbar bei Rot-Rot: Eine üble Mischung aus Menschenverachtung und Verblendung, gepaart mit einer Ignoranz der Realität und Arroganz der Macht. Und was macht die CDU als Opposition? Sie unterstützt willfährig die Regierung. Wie tief ist die Merkel-Senftleben-CDU gesunken, wenn sie glaubt, sich hier bei den Vertretern der Unfreiheit einreihen zu müssen, um bei der nächsten Landtagswahl an die Macht zu kommen?“

Birgit Bessin, stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg

Advertisements

Kategorien:Politik

Tagged as: , , ,

18 replies »

  1. Die Nachfolger der Mauermörderpartei SED sind für jedes Parlament der Welt eine Schande.
    Sage mir mit wem du umgehst und ich sage dir wer du bist.
    Wer sich mit Dreck abgibt macht sich die Hände schmutzig.
    Aber eine schmutzige Gesinnung sieht man äusserlich niemandem an.
    w.z.b.w.

    Gefällt mir

    • Antwort zu Schmutzfuss: Ich finde als ehemalige Vertriebene aus den Ostgebieten und in der DDR Aufgewachsene, dass diese Diskussion am tatsächlichen Problem vorbeigeht. Wer waren denn die Schuldigen am Beginn des 2. WK? Die Gründe dafür sind ja zwischenzeitlich allen bekannt! Wer hat denn die Teilung Deutschlands verursacht und dann den Osten unter die SU-Besatzung und den Westen der USA-Besatzung unterstellt ? Die Entwicklungen dieser Gesellschaftsordnungen haben sich nach der Teilung Deutschlands dann eben im Osten eher sozialistisch und im Westen eher kapitalistisch entwickelt. Dies geschah oftmals auch mit viel politischem Druck. Das alles war durch die Großmächte – lt. einem Artikel welchen ich erst kürzlich gelesen habe – ebenso wie die 70- jährige Besatzungszeit Deutschlands langjährig geplant! Wir Deutschen sollten die Lehren daraus ziehen und die Gelegenheit nutzen, um lt. Artikel 146 GG mit einer gemeinsamen neuen Verfassung wieder als ein deutsches Volk eine bessere Zukunft ohne Krieg in einem gemeinsamen, Deutschland für uns und unsere Kinder zu erschaffen!

      Gefällt mir

  2. „Das Kopftuch ist die Flagge des islamischen Kreuzzuges. Diese islamistischen Kreuzzügler sind die Faschisten des 21. Jahrhunderts.“
    Alice im Männerland. Eine Zwischenbilanz.“, ISBN 3-426-77681-2, 2002

    Das Kopftuch ist ja kein unschuldiges Stück Stoff, sondern die Muslima, welche das Kopftuch/Niqqab/Burka nimmt, geht einen Vertrag ein und ist eine ‚Braut Allahs‘.
    Kopftuchträgerinnen sind ‚ehrbare Frauen‘ und sexuell tabu (Wer sich an ihnen vergreift ist des Todes).
    Alle Nicht-Kopfträgerinnen sind Schlampen/Huren und Freiwild für die notgeilen Musel-Machos!

    Diese im Kopf verwahrlosten ExDDR-Kommunisten und Kulturmarxisten sind die Steigbügelhalter des agressiven Polit-Islam.

    All diese linken Kommunisten-Sozialisten Tussies werden ihr blaues Wunder erleben, wenn es dem Polit-Islam gelingt, die demografische Vormachtstellung in D zu erreichen.
    Kommunisten/Sozialisten/Marxisten sind in den Augen der frommen Scharia-Anhänger gottlose Teufel, eine Ausgeburt der islamischen Hölle. Sie können sich nicht ‚unter den Schutz des Islam‘ als Dhimmis (Schutzbefohlene) begeben, sondern sind des Todes.

    Diesen Vollidioten und miesen antideutschen und antiweißen Kreaturen sollte das Schicksal der kommunistischen Tudeh-Partei im Iran als Menetekel an der Wand erscheinen, die ja auch als Steigbügelhalter der frommen Mullahs unterwegs waren. Als diese die (danke der Kommunisten) ihre Macht gesichert hatten, wurden die Gottlosen vorzugsweise an den Laternenpfählen (zumeist paarweise) aufgeknüpft.

    Gefällt mir

    • Die Koalition der willigen „Deutschlandabschaffer“
      hätte auch nicht anders entscheiden können, weil
      der Antrag von der AfD -Fraktion kam.
      Höchste Zeit, den Islam wieder dahin zurück zu
      bringen wo er wirklich zuhause ist.
      Die ganze arabische Wüste ist doch menschenleer,
      genug Platz für ein riesengroßes Sammellager…

      Gefällt mir

  3. „Das Kopftuch ist die Flagge des islamischen Kreuzzuges. Diese islamistischen Kreuzzügler sind die Faschisten des 21. Jahrhunderts.“
    Alice im Männerland. Eine Zwischenbilanz.“, ISBN 3-426-77681-2, 2002

    Das Kopftuch ist ja kein unschuldiges Stück Stoff, sondern die Muslima, welche das Kopftuch/Niqqab/Burka nimmt, geht einen Vertrag ein und ist eine ‚Braut Allahs‘.
    Kopftuchträgerinnen sind ‚ehrbare Frauen‘ und sexuell tabu. Wer sich an Ihnen vergreift ist des Todes.
    Alle Nicht-Kopftuchträgerinnen sind Schlampen/Huren und Freiwild für die notgeilen Musel-Machos!

    Gefällt mir

    • Dietrich, ganz so undifferenziert geht es dann doch nicht zu.
      Denn es entwickelt sich ja zwischenzeitlich eine „islamisch
      -säkulare“ Strömung, wo das „Kopftuch“ keine Pflicht, aber
      die fällige Abreibung für „unbefugtes Anfassen“ ja üblich ist.

      Gefällt mir

  4. Nachtrag:

    Diese im Kopf verwahrlosten Ex-DDR Kommunisten und deren Mitläufer sind die Steigbügelhalter des Polit Islam.All diese linken Kommunisten-Sozialisten Tussies werden ihr blaues Wunder erleben, wenn es dem Polit-Islam gelingt, die demografische Vormachtstellung in D zu erreichen.
    Kommunisten/Sozialisten/Marxisten sind in den Augen der frommen Scharia-Anhänger gottlose Teufel, eine Ausgeburt der islamischen Hölle. Sie können sich nicht ‚unter den Schutz des Islam‘ als Dhimmis (Schutzbefohlene) begeben, sondern sind des Todes.

    Diesen Vollidioten und miesen antideutschen und antiweißen Kreaturen sollte das Schicksal der kommunistischen Tudeh-Partei im Iran als Menetekel an der Wand erscheinen, die ja auch als Steigbügelhalter der frommen Mullahs unterwegs waren.

    Als diese die (dank der moskauhörigen Kommunisten) ihre Macht gesichert hatten, wurden die ‚Gottlosen‘ vorzugsweise an den Laternenpfählen (zumeist paarweise) aufgeknüpft.

    Wer nicht aus dem Mullah-Staat fliehen konnte war des Todes!

    Gefällt mir

  5. Nachtrag:

    Diese im Kopf verwahrlosten ExDDR-Kommunisten und Kulturmarxisten sind die Steigbügelhalter des agressiven Polit-Islam.
    All diese linken Kommunisten-Sozialisten Tussies werden ihr blaues Wunder erleben, wenn es dem Polit-Islam gelingt, die demografische Vormachtstellung in D zu erreichen.
    Kommunisten/Sozialisten/Marxisten sind in den Augen der frommen Scharia-Anhänger gottlose Teufel, eine Ausgeburt der islamischen Hölle. Sie können sich nicht ‚unter den Schutz des Islam‘ als Dhimmis (Schutzbefohlene) begeben, sondern sind des Todes.

    Diesen Vollidioten und miesen antideutschen und antiweißen Kreaturen sollte das Schicksal der kommunistischen Tudeh-Partei im Iran als Menetekel an der Wand erscheinen, die ja auch als Steigbügelhalter der frommen Mullahs unterwegs waren. Als diese die (danke der Kommunisten) ihre Macht gesichert hatten, wurden die Gottlosen vorzugsweise an den Laternenpfählen (zumeist paarweise) aufgeknüpft.

    Wer nicht außer Landes fliehen konnte, war des Todes!

    Gefällt mir

  6. Diese im Kopf verwahrlosten ExDDR-Kommunisten und Kulturmarxisten sind die Steigbügelhalter des agressiven Polit-Islam.

    All diese linken Kommunisten-Sozialisten Tussies werden ihr blaues Wunder erleben, wenn es dem Polit-Islam gelingt, die demografische Vormachtstellung in D zu erreichen.
    Kommunisten/Sozialisten/Marxisten sind in den Augen der frommen Scharia-Anhänger gottlose Teufel, eine Ausgeburt der islamischen Hölle. Sie können sich nicht ‚unter den Schutz des Islam‘ als Dhimmis (Schutzbefohlene) begeben, sondern sind des Todes.

    Diesen Vollidioten und miesen antideutschen und antiweißen Kreaturen sollte das Schicksal der kommunistischen Tudeh-Partei im Iran als Menetekel an der Wand erscheinen, die ja auch als Steigbügelhalter der frommen Mullahs unterwegs waren. Als diese die (danke der Kommunisten) ihre Macht gesichert hatten, wurden die Gottlosen vorzugsweise an den Laternenpfählen (zumeist paarweise) aufgeknüpft.

    Wer nicht außer Landes fliehen konnte, war des Todes!

    Gefällt mir

    • So viel Weitsicht haben die SJW nicht. Ihre intellektuelle und emotionalle Beschränkheit lässt sie hier in Hier und Jetzt Zustand leben. Und selbst da sind die sehr beschränkt, da sie nicht sehen dass sie schon alle Freiheiten der Welt haben.

      Gefällt mir

  7. Dass überhaupt debattiert wird, ist eine Bankrotterklärung Deutschlands. 4 Sekunden gesunden Menschenverstand brauch ich nur um zu kapieren, dass Kopftuchmädchen keine schöne Zukunft haben werden. Aber klar, in einen Staat, wo 46 Geschlechter, BGE und Gender Pay Gap kursieren, darf ich leider keinen gesunden Menschenverstand erwarten….

    Gefällt mir

    • @Sil: Richtig so, mit common sense/Gesundem Menschenverstand liegt man fast immer richtig!

      Was mich noch interessieren würde: Ist so ein grenzdebiles Kopfwindelmädchen dann auch eines dieser 46 Geschlechter?

      Gefällt mir

      • So krank wie ich die Genderfetischten einschätzen, würden sie sagen: Aber sie kleidet sich so wie sie sich wohlfühlt, ganz freiwillig, man soll ihr vorschreiben, du Nazi 1111einself!!!!

        Gefällt mir

  8. Ich finde diese Kommentare sollten als Monument erhalten bleiben, für zukünftige Generationen. Besonders die von Dietrichvonbernd. Sie sind Zeugen unserer Zeit und können zukünftigen Generationen eine Mahnung sein. „So nicht!“ oder „Seht euch an wo Blindheit hin führt, in die Lächerlichkeit“. An DietrichvonBernd, Cora, Sil und Marcus…sollten wir uns aufrichten. Wenn es irgendwo ein Beweis gibt das etwas schief läuft, sie Beweisen es. Danke an euch alle. Und ich finde das muss mal gesagt werden.

    Gefällt mir

    • Sofern die zukünftigen Generationen noch die Mittel und die geistigen Ressourcen besitzen werden daranzukommen. Nach meinen bisherigen Beobachtungen zu urteilen, bewegt sich die deutsche Gesellschaft in ein System, dass irgendwo zwischen „Orwells 1984“ und „Farm der Tiere“ liegt:

      – Zensur und Meinungskontrolle
      – Neusprech
      – Widerspruch der „Freiheiten“ ohne, dass es hinterfragt wird

      All diese Dinge sind bereits in Gange. Die SJW zb. nutzen das System der Freiheit und Gleichheit um den Islam in der Gesellschaft zu etablieren. Das Löschen unbequemer Informationen weitet sich aus, während die Sprache immer mehr ins surreale driftet. Ironisch bei der derzeitigen Entwicklung ist ja, dass diejenige, die es sich ja erlauben können 46 Geschlechter zu propagieren, pansexuell und politisch aktiv zu sein und jede noch so unsinnige These auszusprechen ohne hingerichtet zu werden, am meisten dafür sorgen werden, dass sie nach Abschluss der Islamisierung Europas als erstes sterben werden.

      Ein schwacher Trost, jedoch nützt es nichts aufgrund der Tatsache, dass unsere Kinder und Enkel, die dann in diesen Schweinestall geboren werden bestenfalls nur durch ein ausgeklügeltes Underground-System durch Darknet und Co die Chance haben werden da rauszukommen.

      Gefällt mir

  9. Die Mauerschützenpartei Die LINKE würde heute genauso Menschen hinterrücks erschießen lassen wie in ihrem Verbrecherstaat DDR. Solche Unmenschen ändern sich leider nie.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.