Politik

Ehrengast in Ankara: Altkanzler Schröder distanziert sich von SPD

 

erdogan-schroeder-2HNG

Der türkische Präsident Recep Erdogan und sein Freund Altkanzler Gerhard Schröder (SPD)

Altkanzler Gerhard Schröder setzt Zeichen gegen die einsame Politik der heimischen Sozialdemokraten. Die schwächelnde 17-Prozent-Partei steht mit dem türkischen Staatschef Recep Erdogan seit graumer Zeit auf Kriegsfuss. Ganz anders sieht es Gerhard Schröder, der nach Medienberichten am Montagnachmittag zur Vereidigungsfeier des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara als Ehrengast anreist.

Die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtet am heutigen Montag, der deutsche Altkanzler sei zur pompösen Party in Ankara am Abend als „besonderer Freund“ des Präsidenten eingeladen worden.

Schröder und Erdogan verbindet zudem eine lange Freundschaft. Auch Erdogan war bei Gehard Schröder stets gern gesehener Gast und war auf seinen Geburtstagpartys willkommen. Der Altkanzler konnte im Gegensatz zu deutschen Spitzenpolitikern, wie z.B. Siegmar Gabriel (SPD) – Gabriel drohte den Türken mit einer Verschlechterung der Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei – im vergangenen Jahr die  Freilassung des in der Türkei inhaftierten Welt-Korrespondenten Deniz Yücel und des  Dokumentarfilmers Peter Steudtner erreichen. Der deutschfeindliche Yücel saß wegen Terrorismus-Vorwürfen 367 Tage in türkischer Haft, was rotgrüne Spitzen-Politiker in Deutschland nicht akzeptieren wollten und die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei mit der „Causa Yücel“ somit bewusst schwer belasteten.

Insgesamt werden nach Angaben der Nachrichtenagentur rund 10 000 Menschen an der Feier im Präsidentenpalast teilnehmen, darunter mehr als 20 Präsidenten und andere Staatsoberhäupter. Der Kreml bestätigte auch die Teilnahme des russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew an der Feier.

________

Anzeige

Wo steht die deutsche Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert? Aktuell scheint sie, nach einer lang anhaltenden Abwärtsbewegung, die auch 2016 überwiegend enttäuschende Ergebnisse bei den Landtagswahlen hervorgebracht hatte, wieder im Aufwind zu sein.

Dennoch verlangt die nach 1998 eingetretene Abwärtsentwicklung bei Bundestagswahlen nach Erklärungen, die über tagesaktuelle Feststellungen oder kurzzeitige Umfragehochs hinausgehen. Nach einem kurzen historischen Einstieg zur Entwicklung der sozialdemokratischen Partei seit 1945 untersucht Manfred Krapf die Ergebnisse der SPD in den Bundestagswahlen von 1998 bis 2013, um den Abwärtstrend der Sozialdemokratie seit Antritt der rot-grünen Koalition erklärbar zu machen…. MEHR LESEN

Advertisements

8 replies »

  1. Man mag ja von Schröder halten was man will, doch als er noch bei der SPD was zu sagen hatte, dümpelte diese Partei nicht bei 17% rum. Noch ein paar Schnitzer vom äußerst kompetenten SPD-Personal und die Partei versinkt in der Bedeutungslosigkeit. Obwohl, ob es noch tiefer geht, da gehen die Meinungen auseinander.

    Gefällt mir

  2. Dass könnte hier auch die Türken-Hannover-Löw-DFB-Clique sein. Schröder ist stark bei Hannover 96 mit drin, wir wissen ja welcher türkische Fußballerberater Löw und Özil vertritt und wo er seine Basis hat: Hannover! Hier hängt alles mit allem zusammen. Der türkische Einfluss auf deutsche Politiker und hohe Funktionsträger in Medien und Verbänden ist enorm. Schröder macht sich einen Spass daraus, seine Partei zu zerlegen, erst mit Hartz 4 und nun mit Erdogan. Dem „frommen“ Muslimbruder Erdogan scheint wohl auch nicht zu interessieren, dass Schröder zum 5 oder 6 Mal verheiratet ist (man verliert da den Überblick)! Das ist auch ein Indiz dafür, dass Erdogan den Islam nur als seinen Eroberungsfeldzug gen Europa instrumentalisiert. Er träumt vom Osmanischen Reich 2.0., Schröder wohl vom Kalifat Hannover mit legalisierter Vielehe….

    Gefällt mir

  3. Ich bin wahrlich kein Schröderfan.
    Dennoch werde ich ihm immer zugute halten, dass er damals klar und deutlich gesagt hat:“Mit mir kein Krieg im Irak!“
    Das hat er auch durchgehalten und die Deutschen vor Terror bewahrt. Stoiber brachte diesbezüglich nur „ääh, …wenn…, äh, äääh..“ über die Lippen und verlor die Wahl .
    Heute ist die Lage leider anders. Das liegt allerdings nicht in seiner Richtlinienkompetenz.

    Gefällt mir

  4. Schröder hat den Untergang für den deutschen Bürger eingeleutet. Er hat aus Deutschland ein Niedriglohnland gemacht,Als die Agenda2010 ins Rollen kam knallten bei der CDU die Sektkorken. Und die Gewerkschaften schauten zu.
    Merkel gibt uns den Rest. Es ist keine Frage ob es knallt. Aber wann ?
    Unseren Eltern wurde die Jugend gestohlen. Uns macht man im Alter fertig,Wenig Rente. Schlechte Pflege. Hauptsache den Bereicherern geht es mal gut. Ich könnte kotzen

    Armes Deutschland

    Gefällt mir

  5. @Redaktion

    Hier ein sehr interessanter Beitrag eines israelischen Undercover-Journalisten:
    „Die Muslimbrüder sitzen mit Angela Merkel an einem Tisch“

    Es würde mich freuen, wenn Sie den Artikel auch auf Ihren Blog veröffentlichen würden, denn darin wird anhand von praktischen Beispielen erklärt, wie die Massenmuslimisierung und die Übernahme unseres Landes durch den Islam funktioniert.

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/09/undercover-journalist-die/

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.