Merkels gewalttätige Fachkräfte

Kulturbereicherung: Muslim- Testosteron spritzt in Dresden –

2 w 1192 q low c 0.bild

KMN-Gangmitglied und Kulturbereicherer Karim M. musste schwer verletzt ins Krankenhaus – Auf dem Foto: Der festgenomme Rapper Nash (Olaf Rentsch machte die Aufnahme)

Zwei Mitglieder der aus „Krisengebieten“ entstammenden Dresdner Hip-Hop-Crew „KMN Gang“ waren erneut in eine Schlägerei mit Messern und Eisenstangen verwickelt. Es gab einen Schwerverletzten.

Die KMN Gang wurde von den Rappern Nash und Azet im Jahr 2010 in Dresden gegründet. Die beiden lernten sich bereits in der Grundschule im Stadtteil Prohlis kennen.Sie sind Kinder von Einwanderern aus Krisengebieten und lebten auch in Deutschland in ärmlichen Verhältnissen. (Wikipedia)

Am Samstagabend gegen 18.40 Uhr stoppten ein Mercedes und ein BMW vor dem Café Milan an der St. Petersburger Straße. Aus dem Wagen stiegen der nicht mehr in Armut lebende Rapper Nash (27) und sieben weitere junge Männer.

Man traf sich zu einer lebhaften Diskussion mit einer anderen Männergruppe. Polizeisprecher Marko Laske (43) erklärt: „In der Folge eskalierte der Streit und mündete in einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei kamen auch Messer und Eisenstangen zum Einsatz.“

Die im Anschluss der muslimischen Geselligkeit herbeigerufenen Polizisten fanden das KMN-Gangmitglied Karim M. (23) schließlich schwer verletzt vor. „Er wurde in ein Dresdner Krankenhaus gebracht“, so Laske. Auf den jungen Iraker wurde nach Angaben der Bildzeitung mit einer Eisenstange eingedroschen. Er soll zwei Liter Blut verloren haben.

Die darauffolgende Fahndung nach den Tätern, konnte fünf Männer (22-27) im Bereich des Rundkinos dingfest machen. „Sie wurden vorläufig festgenommen“; erklärt Laske.

Auf der Karcherallee in Dresden stoppten weitere Polizisten schließlich den fetten Mercedes von Musiker „Nash“. Auch der Rapper und sein Beifahrer (27) wurden festgenommen. Selbstverständlich sind die zwei Migranten aus den krisengeschüttelten Ländern wieder auf freiem Fuß. (Migrantenbonus) Nach seiner Freilassung musste Nash allerdings noch zur Behandlung in eine Klinik und so manch Leser muss sich fragen, wieviel Kulturbereicherung das mittlerweile ebenso krisengeschüttelte Dresden, wie auch anderswo, noch ertragen möchte?

Advertisements

17 replies »

  1. Ist doch schön, Action live und in Farbe. Man braucht nicht mehr ins Kino gehen. Warum erklärt den goldenen Kulturbereicherern und Frauenverstehern eigentlich keiner, dass sie sich den falschen Platz gesucht haben? Sie sollten rüber fahren in den Landtag und sich bei all den herrlichen Willkommenscretins bedanken, die uns hier in Sachsen täglich erklären, wie wunderbar es doch mit der Integration dieser hochintelligenten und hochgebildeten Spezies klappt. Die rote Katja, der rote Martin, die grüne Katrin und all die anderen Dummschwätzer und Dampfplauderer.
    Diese wunderbare, einzigartige Bereicherung auf unseren Straßen sind nicht die Schuldigen. Die sitzen etliche Etagen höher und werden mit all der Scheiße nie konfrontiert. Das lassen sie traditionell andere ausbaden. Eine unterbesetzte, komplett überforderte Polizei. Arrogante und ignorante Justizbeamte. RichterINNEN, StaatsanwältINNEN, die wegen Gefühlsregungen im mittleren Körperbereich solche armen , nichts dafür könnenden Kriegsleidenden mit hammerharten Plüschteddy-Strafen belegen. Das kann schon mal bis zur Bewährung gehen. Ist doch echt kein Wunder.Was soll man denn erwarten von einem Land, das von Hipstern mit Müllsackfrisuren, verfilzten Bärten und Fensterglasbrillen, Weicheiern, Drag-Queens, CSD-Wahnies, alles mögliche und blödsinnige Studierende, Gender-Professoren, Kerlen, die nicht wissen, sind sie Mann oder Frau nur so wimmelt? Was erwartet man denn von einem Land, in dem die Armee von einem weiblichen Hosenanzug mit Bauschaumfrisur geführt wird?? Da verkörpern diese tollen Jungs noch das Archaische im Mann, den Mann selbst. Als hochgebildete Frau mit gewissem Frustpotenzial kann einem schon warm werden in der Mitte des Körpers beim Anblick dieser knallharten Jungs. Ich verstehe die teilweise absurden Strafmaße schon. Es kommt nur auf den Blickwinkel an.
    Einen ganz lieben Gruß aus dem finstersten Dunkeldeutschland, wir sagen dazu Sachsen.
    Ich wollte nur noch erwähnen, dass ich nicht in Dresden wohne. Das muß nicht sein, es gibt so schöne Gegenden hier.

    Gefällt 2 Personen

  2. Solange noch immer 30% diese CDU mit ihrer Staatsratsvorsitzenden wählen, wird sich auch nichts ändern. Da kann man nur sagen, selber schuld, kein Mitleid.

    Gefällt mir

    • @maja1112

      Exakt. – Bei uns stehen Kommunalwahlen an. – AfD überhaupt nicht gelistet. In der CDU ein Mitglied des einen muslimischen Großfamilien-Clans, bei der FWG zwei Brüder des anderen muslimischen Großfamilien-Clans, alle miteinander verwandt, verschwägert, verheiratet. Vorher waren sie in der SPD und sitzen bereits im Stadtrat. – Anscheinend hat die SPD Stimmenverluste, deswegen wurde mal kurz in CDU und FWG gewechselt.

      Und die deutschen Apparatschiks der hiesigen kommunalen Verwaltungen und Gremien fördern und unterstützen sie – ebenso wie die Mehrheit der hiesigen Bevölkerung ihnen quais in den Allerwertesten kriecht.

      1990 hatte ich eine plötzliche Eingebung, die lautete: „Wenn die Deutschen ausgestorben sind, kloppen sich die Türken/Muslime und Russen um unser Land.“ – Da konnte ich noch nicht diese Ausmaße erkennen, die wir heute haben. – Vielleicht hat mein Unterbewusstsein es geahnt.

      Ich kann nur noch beten und hoffen, dass gute mächtige Mächte und Kräfte dies verhindern und/oder ein Wunder geschieht.

      Gefällt mir

      • Also momentan sehe ich keinen Retter am Horizont. Diese ganzen Parteien sind doch nur dazu da um uns auszuplündern und sich die Taschen vollzustopfen. Ich gehe nicht mehr zur Wahl, das ist mir alles viel zu blöde.

        Gefällt mir

        • @maja1112

          Die AfD kam nicht in die Regierung, weil rund 43 % NichtwählerInnen meinten, damit das System ändern zu können. – In Wahrheit haben sie indirekt die GroKo wiedergewählt.

          Nur durch die, die die AfD gewählt haben, sitzen sie nun wenigstens in der Opposition und können aufklären und Dampf machen.

          Hätten von diesen rund 43 % wenigstens 30 % die AfD gewählt + die rd. 13 %, die sie gewählt haben, hätte sie 43 % der Stimmen gehabt. Selbst, wenn wir noch 10 % Wahlfälschung abziehen, hätten sie immerhin noch 33 % und damit die Stimmenmehrheit gehabt und wären wenigstens als starker Koalitionspartner oder als Minderheitenregierung an der Regierung.

          Dann sähe es jetzt bereits hier besser für die Deutschen aus.

          Nichtwählen heißt indirekt die Altparteien wiederwählen. – Der AfD sollte man wenigstens die Chance geben, sich in der Regierungsverantwortung zu beweisen.

          Sie haben die direkte Demokratie fest im Programm und sie wissen, dass sie nach einer Legislaturperiode weg vom Fenster sind, sollten sie ihre Versprechen nicht halten.

          Ohne AfD würde wählen vielleicht wirklich keinen Sinn mehr machen, wobei ich auch dann noch gucken würde, welches Übel vielleicht ein ganz klein bisschen kleiner wäre als die anderen.

          Aber mit AfD macht das Wählen Sinn. – Deswegen kann ich nur ans Herz legen, zu den jeweiligen Landtagswahlen in die Wahllokale zu gehen und vor allem im nächsten Jahr die AfD bei den EU-Wahlen zu wählen und nach Möglichkeit auch die WählerInnen der anderen EU-Länder dazu zu animieren, die dortigen konservativen Parteien zu wählen, damit die konservativen EU-Parteien im EU-Parlament die Mehrheit stellen und dort dem Linksfaschismus ein Ende setzen können – denn in Brüssel sitzt der ganze Vasallen-Wasserkopf der NWO, den sie dann vielleicht sogar abbauen oder gar stürzen könnten.

          Gefällt mir

  3. Warum rückt die Polizei überhaupt noch aus wenn sie die Goldstücke drei Stunden später wieder auf Geheiß der Links-Grünen Faschisten frei lassen müssen?
    Soll die Polizei doch gleich im Revier bleiben, Fernseher an oder Karten spielen – den Rest machen wir und das dauert nur eine Magazinfüllung ohne Nachbearbeitung oder Entschuldigung bei den islamischen Stadthaltern.

    Gefällt mir

  4. Sehe ich auch so, solange die etablierten Altparteien immer noch dastehen wo sie stehen ( CDUCSU 30%, Grüne aufwärts, …..) ist ein großer Teil der Bürger selbst schuld !

    Gefällt mir

      • Dann muss man auch das Wahlgesetz unter die Lupe nehmen. Man weis, das es in ja gleich mehrfacher Hinsicht so wie es jetzt ist, mit dem GG unvereinbar ist. Das muss jedoch konsequent verfolgt werden.
        Wie heikel das ist. zeigt sich daran, dass ja nicht mal die AfD sich dazu in Position bringen mag.

        Gefällt mir

    • Wenn man das Wahllokal nun gleich ins Altenheim verlegt, steigt dadurch ja auch die Wahlbeteiligung was man nicht zu denken wagte bislang, man muss wahrscheinlich doch das Lebensalter oder ja auch den Familienstand dabei als Vorfaktor zur Stimme in die Wahlen einpflegen. Alt, kinderlos, schon 10 Jahre älter als statistisch zu erwarten gewesen ist darf nur einen Wert jeder Stimme von so nahe Null ergeben, denn ob da nun ein Greis abstimmt oder nicht, dessen Relevanz für die Herausforderung der Gegenwart ist null und nichtig.

      Gefällt mir

  5. @Marcus

    Es wäre schon mal ein Fortschritt, wenn die hier geborenen und anderen Passdeutschen überhaupt kein Stimmrecht hätten und kein Recht hätten, sich in irgendwelche politischen Ämter wählen zu lassen – und das angefangen bei den Kommunalwahlen bis zum BT.

    Gefällt mir

  6. @Marcus

    Hab‘ den gerade mal gegoogelt. 1965 in Deutschland geboren, deutsche Mutter aus Lengsdorf, indischen Vater – aber ich denke, der ist kein Muslim.

    Ansonsten hab‘ ich über seine Ansichten zur EU und zur gesteuerten Invasion und die Islamisierung nichts gefunden auf die Schnelle.

    Weißt Du, ob der auch auf Merkel-Kurs ist oder eher gegen diese Islamisierung?

    Ich meine der ist ja nicht doof. – Die Inder sind ja im allgemeinen intelligenter als diese Invasoren es mehrheitlich sind und wohl intelligenter als die meisten islambesoffenen im BT.

    Kommt halt drauf an, wo er politisch steht und was er vertritt.

    Kannst Du dazu was sagen?

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.