Politik

Sachsenbarometer: Herbe Verluste für Altparteien – AfD überall bei 20 Prozent

sachsenwahl

Umfrage in Mitteldeutschland
Herbe Verluste für die Altparteien – AfD überall über 20 Prozent

Wenn am Sonntag die Landtagswahl in Sachsen wäre, würde die AfD die Linke als zweitstärkste Partei ablösen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap für den MDR hervor. Befragt wurden 1.000 Wahlberechtigte.

Die CDU in Sachsen bleibt demnach mit 30 Prozent der Stimmen stärkste Kraft. Gegenüber der Landtagswahl 2014 hätte sie aber 9,4 Prozent verloren. Gleich nach der neu-linkspopulistischen CDU, kommt die konservative AfD als zweitstärkste Kraft: 25 Prozent der Befragten würden ihre Stimme den Bürgerlichen geben.

Bündnisse zwischen CDU und AfD oder Linke wären theoretisch regierungsfähig. Das die einzig konservative Partei Deutschlands ohne Wählerverluste aus einem Zweckbündniss mit Links-Populisten, oder gar Links- Extremisten koalieren möchte, scheint aber unwahrscheinlich. Noch unwahrscheinlicher und kaum handlungsfähig wäre demnach eine Vier-Parteien-Koalition der antideutschen Alt-Parteien, aus CDU, SPD, Grüne und FDP.

AfD Zustimmung auf breiter Front

Auch in Thüringen ist die AfD im Aufwind, herbe Verluste für die antideutschen Altparteien: Die CDU bleibe mit annähernd 30 Prozent noch stärkste Kraft, nicht mehr weit dahinter die AfD mit gut 23 Prozent. Die Linksextremisten ,die Linke, landen mit 22 Prozent auf dem dritten Platz.

Auch in Thüringen keine gesicherten Mehrheitsverhältnisse.
In Sachsen-Anhalt könnten Links-Populisten und Linksextremisten aus CDU, SPD und den Grünen stabil regieren: Die CDU käme somit auf 28 Prozent, die SPD auf 14 und die Grünen auf 6 Prozent. Die Alternative für Deutschland bliebe aber mit 21 Prozent der Stimmen, zweitstärkste Kraft

Advertisements

Kategorien:Politik

Tagged as: , , , ,

53 replies »

  1. Immer noch 30% fuer die CDU. Wer in Sachsen CDU waehlt, kann nur gehinamputiert sein. Was muss die diese totalitaere Bolschewitin noch machen, damit die Idioten aufhoeren, sie zu waehlen?

    Gefällt mir

    • @VollderLerby

      Das frage ich mich auch. – Noch zu wenige, die die AfD wählen und noch zu viele, die das NWO-Altparteien-Kartell wählen.
      Ich wiederhole mich: die NichtwählerInnen der letzten BT-Wahl bitte AFD WÄHLEN.

      NICHTWÄHLEN ändert das System nicht, sondern spielt den Altparteien den Joker zu.

      Gefällt mir

    • Das können nur Analphabeten oder drogensüchtige oder Alkoholiker sein. Deshalb werden diese „Wähler“ auch vom Staat gepempert. Vor diesen Leuten hat er keine Angst, da sie nur den Ist-Zustand erhalten wollen, denn da gibt’s die Kohle.

      Gefällt mir

      • @asisi1

        Du irrst. – Das sind vor allem die gut dotierten Beamten und Angestellte im Staatsdienst sowie andere Leute, die mehr als gut verdienen und keine finanziellen Sorgen kennen.

        Das sind die, die jetzt haufenweise ihre Kinder in teure Privatschulen und Privatkindergärten schicken können und in abgeschotteten Vierteln von gut Situierten wohnen und mit ihren dicken Karren ihren Weg zur Arbeit und zurück fahren können. Die, die sich nicht auf dem Weg zur Arbeit und zurück -womöglich noch abends oder nachts- in U-Bahn, Busse, Züge quetschen und sich der muslimischen Invasorengefahr ausliefern müssen.

        Und es sind genau die, die jetzt ganz schnell ihr Fähnchen in den Wind hängen, die Muslime in die deutschen politischen Ämter hieven, vor ihnen buckeln, sich korrumpieren lassen und ihnen förmlich in den Allerwertesten kriechen in der Hoffnung, dass sie dann nicht abgeschlachtet würden, wenn es so weit sei – ein bisschen Lieb Kind machen bei denen.

        Das wären dann auch die ersten, die mit fliegenden Fahnen bzw. wehenden Burkas und Nikabs zum Islam konvertieren würden.

        Es sind die Noch-Gewinner dieses Systems, die die wählen.

        Gefällt mir

        • Was das Volk vom Migranten hält, sieht man in
          Bus und Bahn. Niemand will dann ja neben den
          Migranten freiwillig sitzen, nicht mal in der Nähe.
          Gelebte Apartheit in Bus und Bahn…

          Gefällt mir

        • Ich weiß nicht wieviel Beamte es im Staatsdienst gibt, aber hier in Bremen bekommen 50 % der Bewohner staatliche Unterstützung. Die werden natürlich diesen Zustand erhalten wollen! Die wählen den, der ihnen gibt.

          Gefällt mir

    • „Immer noch 30% in Sachsen würden das Grauen wählen“ !?
      1. würde ich das erst dann glauben, wenn es meine eigene Umfrage ergibt, und 2., sollte dies tatsächlich zutreffen, dann sind das eben alles Nutznießer oder Genossen des Grauens – die soll’s ja auch noch geben.

      Gefällt mir

  2. Die AfD, ist der Garant, für die Rückkehr der staatlichen Ordnung.
    Es darf auch nicht vergessen werden, eines der Ziele der AfD, ist die Einführung der „direkten Demokratie“. > So wie in der Schweiz!
    Durch die direkte Demokratie, wird die politische Macht an den Souverän zurück gegeben und der parlamentarische Wasserkopf, siehe Altparteien, auf ein Minimum reduziert!

    Gefällt mir

    • @Erwin Streng

      Meine Rede. – Das sollten mittlerweile auch die AnhängerInnen der Verfassungsgebenden Versammlung und des Generalstreiks begriffen haben nach der letzten BT-Wahl.

      Die Stimme für die AfD wird auch nicht in der Urne beerdigt – sie wird wieder herausgeholt und der AfD in die Verantwortung gegeben.

      Gefällt mir

    • Die Zeit ist aber schon abgelaufen. Man schaue sich die Geburtsstatisktiken an. Der Anteil der Neugeborenen mit Migrationshintergrund zeigt jetzt schon auf einen demographischen Imperialismus auf. Zu Spaet, der Michael kriegt diesmal nicht die Kurve – die aufoktroierte Schuld hat D doch noch eingeholt. Game Over.

      Gefällt mir

    • @maja1112

      Ist mit einem mindestens halbwegs gesunden Menschenverstand auch nicht mehr zu fassen.

      Da kann man sich wirklich nur noch vor Verzweiflung von morgens bis abends an den Kopf fassen.

      Gefällt mir

  3. Ich habe noch kein Musel-Weib in der Stadt gesehen die nicht schwanger ist oder keine Kinder im Wagen und an der Hand hält.
    Alle die ich bisher sah, schwarzer Kittel, weißes Kopftuch, fett bis zum Kotzen,arroganter Blick, hochschwanger, ein Kind im Wagen und manchmal liefen noch zwei Musel-Kids nebenher.
    Und gelegentlich gehen sie in die Büsche und entleeren sich ungeniert, was verständlich ist – der weilen steht der Kinderwagen ohne Aufsicht auf dem Fußweg herum. In abgelegenen Seitenwegen wechseln sie ihre durchtränkten Schamtücher oder hocken sich einfach zum Pissen mitten auf den Weg – da könnte ich einen Stein nehmen und diese Invasorin erschlagen.
    Kein Witz – als sie mich sah und schnell weiter ging lag da eine Pfütze – ekelhaft.
    Diese Musel-Weiber sind regelrechte Brutmaschinen um mit ihren Kindern, die hier in DE geboren werden eine politische/juristische Daseinsberechtigung zu ertricksen.
    Von wegen die muslimische Frau ist benachteiligt, die haben teils ein gewaltige Fresse und sind im Kampf gegen Deutsche voll engagiert.
    Doch wir können die Situation nicht mehr rückgängig machen, hier kann nur noch mit Gewalt geantwortet werden. Merkel hat uns diese Invasoren zu Tausende in die Städte geholt – gegen unseren Willen – wir wurden nicht gefragt – also müssen WIR vom Hausrecht Gebrauch machen und das ganze Paket inkl. Blut-Raute aus Deutschland rausschmeißen oder erschießen!
    Denn es dauert nicht mehr lange und diese Araber und Afghanen oder Afrikaner kommen mit Waffen und werden uns umlegen. Ich vermute, da läuft schon was, denn mit dem Messer ist nur eine Übergangslösung für die.

    Gefällt mir

    • Leutchen, nicht heulen und jammern.
      Ihr alle hättet es wissen können, wenn man mal einn Augenblick die Augen von der verblödenden Glotze abgewandt hätte. Nun bekommt ihr alle was ihr euch redlich verdient habt.
      Nein, das ist keine Häme sondern eine nüchterne Beschreibung des Werdegangs zu den heutigen Zuständen. 2- mal haben die Michels in einer 4/5 Mehrheit gepennt. Nun ist Zahltag.

      Gefällt mir

    • Noch schlimmer, hier in Bremen, finde ich die dicken Schwarzen Weiber mit einem Kind an der Hand, eines im Kinderwagen und eines im Bauch. Diese werden nie arbeiten, da sie sich gar nicht bewegen können. Also richtet euch auf eine Rente von 25% ein!

      Gefällt mir

  4. Ich werde im nächsten Leben der Mahdi-Isa und dann können diese Drecksmusels sich auf was gefasst machen.

    Von wegen „die Ungläubigen abmetzeln“. – Ich bin hier in der großen Verborgenheit als „ungläubige“ echt deutsche Frau inkarniert, um zu beobachten, welche Verbrechen die in Allahs Namen unter dem Deckmantel ihrer Religion begehen.

    Es geht dann nur noch darum, wer auf der Welt ein anständiger ehrlicher Mensch ist, der andere ebenso achtet wie sich selbst. Die Guten ins Töpfchen, die Bösen ins Kröpfchen bzw. ab zurück in die Büchse der Pandora.

    Was die von dem Mahdi-Isa erwarten, dass können die sich in die Haare schmieren, das können die sich abschminken,

    Die werden für alle Ewigkeit in der Hölle brennen.

    Gefällt mir

  5. Ich verstehe einfach nicht, wie die CDU immernoch die stärkste Partei sein kann.
    Sind wirklich soviele mit der Arbeit von Murksel zufrieden!? Sind die deutschen einfach nur bequem? Oder einfach nur sturzblöd?

    In anderen Ländern wurde gehandelt, man hat die EU-Turbos abgewählt.
    Werden wir hier jemals in den genuss kommen, nichts mehr von dieser scheiß CDU und SPD oder den schlimmsten von allen, den Grünen, zu hören!?

    Gefällt mir

    • Im Wesentlichen beruhen die Ergebnisse auf Umfragen – keine realen Wahlergebenisse.
      Es ist durchaus möglich, dass diese Statistiken/Umfragen völlig falsche reale Aussagen abbilden, da nur ein kleiner Teil der Leute befragte werden.
      Ich wurde selbst schon von dubiosen Meinungsforschungs-Agenturen angerufen. Die sind in der Fragestellung nicht mal dumm – hatte aber durchschaut wie die das ggf. auswerten.
      Auch Kommentare in Portalen werden ausgewertet – die versuchen 1+1=3 zu rechnen.

      Bei gegenwärtigen Stand der Lage ist es für mich z.B. unerklärlich, wieso so viele die Grünen wählen (über10…20%) ? – obwohl doch die Themen dieser geistig Abnormalen jeden auf die Palme bringen müsste. Auch die stetig steigenden Stromkosten, dann Fahrverbote, Blockade von Verkehrsprojekten und das Desaster der EG. Dazu die unverholen eingeforderte unbegrenzte Masseneinwanderung….ein Mensch, der täglich hart sein Brot verdient dürfte diese geitig Abnormalen gar nicht wählen – theoretisch dürften die Grünen angesichts ihrer Kot-Auswürfe unter 5% kommen – da schließe ich Manipulationen überhaupt nicht mehr aus.

      Darüber hinaus wird die wahre Zustimmung für die AfD herunter gerechnet – gefühlt wären die bei 25..30% – aber auffallend ist, die Ergebnisse sind immer +/- 1% hinter SPD oder Grünen?

      Gefällt mir

      • Grüne werden von denen gewählt, die hoch
        subventioniert werden, Studenten etwa, und
        natürlich ja notorischen Öko-Faschisten mit
        geistigem Dachschaden.
        Solange alles, was die Vollidioten anzetteln,
        nicht das eigene Geld kostet, ist ja die heile
        Welt noch im Lot…

        Gefällt mir

        • Grüne rekrutieren ihre Wähler aus dem Wohlstandsmüll:
          Beamte, Angestellte im öffentlichen Dienst, Klerus, Gewerkschafter und Sozialindustrie.

          Gefällt mir

        • @Marcus

          Nun, wer soll die schon wählen: ich sag‘ mal so schätzungsweise. – Von 10 % GrünenWählerInnen sind vermutlich 7 – 8 % pädophil und der Rest hat irgendwie nicht mitbekommen, dass die mit Umweltschutz noch so viel zu tun haben wie eine Kuh mit dem Fliegen.

          Gefällt mir

        • @Nylama
          Ich bevorzuge die Welt, so wie sie immer war.
          Ohne 3.bis n-tes Geschlecht, Homosexualität,
          Pädophilie, Islam und andere Irrungen.
          Grüne waren auch nie die Naturschutzpartei,
          sondern die „Hauptsache: Anti !-Partei“. Was
          mit Anti Atomkraft und Anti-Atomraketen nun
          begann, hat erst später Umweltschutz als ein
          Parteiziel aufgenommen.
          Im Geiste kleine Kinder bauen sich die Welt,
          wie sie dann nicht mal ihnen gefällt…Statt je
          den Kindern Grenzen aufzuzeigen, bekamen
          sie Macht und Einfluss…
          Wenn man so grünen „Kandidaten“ eine gute
          Tat zu kommen lassen will, man beginne mit
          einer ordentlichen Tracht Prügel…

          Gefällt mir

      • Die Umfragen geben doch ein Offensichtliches her. Es wird jetzt schon vorgearbeitet, um bei der Wahl die Fälschungen besser durchführen zu können.
        Es wird auf jeden Fall gefälscht. Nur der dumme Michel hat es noch nicht verstanden. Auch die dummen Nichtwähler machen sich an der Misere mit schuldig!

        Gefällt mir

  6. An Vollder Lerby
    Sie haben bis heute das System und Regimes der Bananenrepublik BRVD bis heute leider nicht richtig wahrgenommen oder verstanden.
    Damit will ich sagen das seit 1956 keine einzige Wahl rechtlichen Status hatte, da ja das Bundesverfassungsgericht jetzt schon das Dritte Mal bestätigte das sämtliche Wahlen bis heute ungültig sind. Da die BRVD ein besetztes Land unter Verwaltung der Treuhänder der Einheitsbreiparteien der Alliierten ist . Zuerst bräuchten wir einen Friedensvertrag um souverän zu werden dann eine fehlende Verfassung siehe GG. Artikel 133 , 120 , 146 . Wenn Wahlen was bringen würden wären sie längst verboten. Ist ihnen noch nicht aufgefallen , das wir in einem Faschismus leben. Was sagte der Dutsche Kapitalismus und Politiker sind der Faschismus !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gefällt mir

    • @Nonkonformist

      Diese Leier habe ich zu Genüge von Ihresgleichen gehört vor der BT- Wahl. – Hat es irgendwas geändert? – NEIN !!! – Ihresgleichen haben nicht gewählt und haben dadurch das NWO-Altparteiensystem wiedergewählt.

      Ich weiß nicht, wie oft ich es noch schreiben muss. – Die AfD hat die direkte Demokratie im Paket, ist Putin und Trump zugewandt.

      Hätten Ihresgleichen mal alle die AfD gewählt, wären sie vermutlich mindestens als gleichstarker oder stärkster Koalitionspartner oder sogar als Regierungspartei im Bundestag und die Verhältnisse hierzuland würden höchstwahrscheinlich für die echten Deutschen und echten Wertedeutschen weit besser aus.

      Dann hätten sie vielleicht schon längst mit Trump den Friedensvertrag unter Dach und Fach gebracht.

      Einen Schritt nach dem anderen. – Solange diese NWO-Altparteien an der Macht sind, können sie auf den Friedensvertrag warten bis zum St. Nimmerleinstag.

      Deshalb als ersten Schritt: die AfD wählen und dann mit der direkten Demokratie die nächsten Schritte machen.

      Gefällt mir

    • @Nonkonformist

      Schon wieder dieselbe Leier, durch die Ihresgleichen nicht gewählt und damit das NWO-Altparteienkartell wiedergewählt und das System erst recht wieder bestätigt haben.

      Ob die Wahlen gültig sind nach ihren Argumenten oder nicht hat weder bei der BT-Wahl interessiert noch interessiert es jetzt. De facto ist das NWO-Altparteienkartell wieder an der Regierung, weil u. a. Ihresgleichen nicht gewählt und dadurch eben doch gewählt haben und zwar genau das, was Sie alle am wenigstens bis garnicht wollten.

      Verstehen Sie bitte: solange dieses NWO-Altparteienkartell auch durch die 43 % NichtwählerInnen an der Regierung ist, wird es keinen Friedensvertrag geben, .

      Die AfD hat die direkte Demokratie im Gepäck, ist pro Putin und pro Trump und will ebenfalls den Friedensvertrag.
      Wäre bei der BT-Wahl die AfD mit all den verlorenen Stimmen dieser NichtwählerInnen an die Regierung gewählt worden, sähe es jetzt für die echten Deutschen und die echten Wertedeutschen weit besser aus.

      Die AfD muss jetzt auf diesem System schwimmen/reiten und es so nutzen für sich wie es ist. – Erst, wenn sie ander Macht ist, kann sie ihre Agenda FÜR Deutschland, FÜR die echten Deutschen und echten Wertedeutschen umsetzen, den Islam hier ‚rausschaffen, den Friedensvertrag mit Trump schließen.

      Da dies durch die NichtwählerInnen – u. a. Ihresgleichen – bei der BT-Wahl verhindert wurde, können wir jetzt nur noch sehen, dass sie in allen Landtagswahlen an die Regierungsmacht kommen und schon mal für die Bundesländer aufräumen können.

      Dann müssen wir sehen, dass sie mehrheitlich ins EU-Parlament gewählt werden und hoffen und propagadieren wo möglich, dass auch die BürgerInnen der anderen EU-Länder ihre konservativen Parteien mehrheitlich ins EU-Parlament wählen, damit die Konservativen dort die Mehrheit bekommen und den NWO-Moloch dort aushebeln können.

      Nur so geht es – nicht anders – jedenfalls auf friedlichem Wege und der ist auf jeden Fall einem Bürgerkrieg vorzuziehen.

      Sollten hier mit Hilfe der NWO-Altparteien die Musels hier die Macht bekommen, dann könnten sie den Friedensvertrag sowieso vergessen. Dann hieße es für uns: AUS DIE MAUS.

      Auch bei den Kommunalwahlen müssen wir aufpassen.

      Bei uns sind die Musels mal kurzerhand zur FDP, CDU und zu den Freien Wählern gewechselt.

      SPD und Grüne sind sowieso islambesoffen und jetzt infiltrieren sie die anderen Parteien.

      Gut durchlesen, welche Namen auf der Parteienliste bei den Kommunalwahlen stehen.

      Gefällt mir

    • @Nonkonformist

      Das mag alles sein – aber es hat vor der BT-Wahl nicht interessiert und es interessiert immer noch nicht.

      Die Wahlen finden statt, die gewählte Regierung installiert. – Was bei dem Nichtwählen herausgekommen ist, haben wir ja eindrucksvoll gesehen – nämlich genau das, was diese NichtwählerInnen überhaupt nicht wollten. – Sie haben dadurch die NWO-Bande wieder an die Regierung gewählt und das System erst recht wieder bestätigt.

      Unzählige haben mit denselbsen Argumenten wie Du NICHT gewählt und damit dieses NWO-Altparteienkartell wiedergewählt.

      Wäre die AfD nicht, könnte ich das Nichtwählen noch nachvollziehen, aber die AfD hat die direkte Demokratie fest im Programm. Die AfD ist pro Putin und pro Trump. – Die AfD will den Friedensvertrag und ist gegen diese Zwangsislamisierung und die NWO-Bande.

      Solange die Altparteien an der Regierung sind, wird es keinen Friedensvertrag geben, weil sie ihn garnicht wollen, wie mir eine BT-Abgeordnete bei einer hiesigen Veranstaltung frechweg ins Gesicht gesagt hat – dann ist sie abgerauscht.

      Der Weg geht so herum: die AfD muss an die Regierung kommen. Dann kann sie hier aufräumen mit diesen Invasoren und den muslimischen Gastarbeiter-Erdogan-Großfamilien-Clans – denn sollten die hier an die Macht kommen, dann bräuchten wir uns über nichts mehr Gedanken zu machen – auch nicht mehr über einen Friedensvertrag.

      Die AfD muss jetzt auf dem noch bestehenden System reiten und es nutzen wie es nunmal im Moment ist. – Wären sie von all den rd. 43 % NichtwählerInnen oder zumindest 35 % von ihnen gewählt worden bei der BT-Wahl, dann hätten sie zuzüglich der rd. 13 % die sie gewählt haben, mindestens 48 % der Stimmen gehabt. – Selbst bei einem Wahlfälschungsabzug von 10 % hätten sie noch 38 % der Stimmen gehabt und dann würde es wohl in Deutschland bereits besser für die Deutschen aussehen.

      Wenn sie dann die Regierungsmacht hat, dann kann sie per direkter Demokratie die Ent-Islamisierung, die Ent-NWOisierung sowie den Friedensvertrag mit Trump angehen und das ganze System FÜR Deutschland und die echten Deutschen und echten Wertedeutschen ändern.

      Deshalb geht es auf friedlichem Wege jetzt nur noch so, dass sie in allen anstehenden Landtagswahlen mehrheitlich in die Landesregierungen gewählt werden und bei der EU-Wahl eben auch mehrheitlich gewählt werden.
      Die BürgerInnen der anderen EU-Ländern sollten unbedingt auch ihre konservativen Parteien mehrheitlich in das EU-Parlament wählen, damit die Konservativen der EU dort mehrheitlich gemeinsam den NWO-Moloch aushebeln können.

      Bei anstehenden Kommunalwahlen sollte man genau schauen, ob und bei welchen Parteien Muslime mit aufgelistet sind – diesen natürlich nicht wählen. Steht die AfD zur Wahl, die AfD auch bei den Kommunalwahlen wählen.

      Jede/r NichtwählerIn, der diesem Horrorspuk ein Ende bereiten will und nicht wählen geht, ist mitverantwortlich, sollte die NWO-Bande wieder an die Macht gewählt werden und unseren Untergang besiegeln. – Ausnahmen: uralte und/oder sehr kranke Leute, die wirklich nicht mehr in der Lage sind, die Situation zu erfassen oder garnicht mehr in der Lage sind zu wählen. – Die sollten dann aber auch nicht mehr wählen und niemand sonst sollte für sie das Kreuzchen irgendwo machen dürfen.

      Also: erst die AfD wählen, damit die den Friedensvertrag mit Trump machen und hier aufräumen kann – und das eben auch zusammen mit den anderen Konservativen der EU.

      So herum geht das – nicht anders herum.

      Gefällt mir

  7. Endlich kann ich richtige und absolut passende Attribute für die Blockparteien lesen!
    „Links-Populisten und Linksextremisten aus CDU, SPD und den Grünen“, oder „…antideutschen Alt-Parteien, aus CDU, SPD, Grüne und FDP.“ JAWOHL! Vielen Dank an die SKB News Redaktion für die klare Worte! Schade nur, dass es bei rund 70% Wähler noch nicht im Kopf angekommen ist. Die perfide Hirnwäsche der linksgrünversifften Lügenmedien wirkt leider noch zu strak. Aber der Wind dreht sich schon, die Zeit der Deutschlandabschaffer ist abgelaufen!

    Gefällt mir

    • @Sepp

      Da können wir auch einiges zur Aufklärung beitragen. – Wenn irgenwo das Gespräch auf die Parteien und die Geschehnisse wie Chemnitz, die Prügelei im Zug in Freiburg, etc. kommt und wir merken, dass die den ganze Quatsch aus den MSM wiedergeben, dann können wir denen die Fakten unter die Nase reiben und sie freundlich richtig stellen.

      Notfalls dann auch immer mal Ausdrucke/Kopien von seriösen wahren Berichten dabei haben und sie ihnen in die Hand drücken. – Sie fragen, ob sie einen Computer zu Hause haben und sie auf die BT-Reden der AfD verweisen und ihnen sagen, auf welchen Seiten sie selbst nachlesen können.

      Mund-zu-Mund-Aufklärung wo es irgendmöglich ist.

      Man merkt schon recht schnell, ob jemand offen ist dafür oder auf seiner Gehirnwäsche beharrt – in letzterem Fall besser keine Diskussion anfangen.

      Gefällt mir

  8. @Nonkonformist sagt

    Diese Leier habe ich vor den BT-Wahlen wieder und wieder von Ihresgleichen gehört. – Deshalb haben Ihresgleichen nicht gewählt und haben dadurch die NWO-Altparteien wiedergewählt.

    Sie haben das System durch ihre Nichtwählen-Wahl FÜR die Altparteien nun erst recht wieder bestätigt und installiert.

    Hätten Ihresgleichen bei der BT-Wahl die AfD gewählt, wäre sie jetzt höchstwahrscheinlich mindestens als gleichstarker oder stärkster Koalitionspartner oder sogar als alleinige Regierungspartei an der Regierungsmacht.

    Dann sähe es jetzt bereits für die echten Deutschen und echten Wertedeutschen und ganz Deutschland erheblich besser aus.

    Die AfD hat die direkte Demokratie im Gepäck und will auch den Friedensvertrag.

    Wäre die AfD mit den Stimmen der NichtwählerInnen an die Regierungsmacht gekommen, hätten die vermutlich schon längst mit Trump unseren Friedensvertrag unter Dach und Fach gebracht.

    Die AfD ist pro Putin und pro Trump – verstehen Sie bitte, dass hier nur ein Schritt nach dem anderen gemacht werden kann.

    Der erste Schritt ist, dass die AfD an die Macht kommt und die direkte Demokratie einführt und dann kommen die nächsten Schritte und der wichtigste ist, den Islam aus dem Land zu bekommen und von der EU aus den NWO-Moloch auszuhebeln mit einer Mehrheit aller konservativer Parteien der EU – und dazu muss bei der EU-Wahl von uns die AfD für Deutschland gewählt werden und in den anderen EU-Ländern deren konservative Parteien.

    Und im Land muss die AfD in die Landesregierung als Regierungs- oder mindestens gleichstarke oder stärste Koalitionspartei kommen, um in den Bundesländern aufräumen zu können.

    Sollten hier die Muslime in wenigen Jahren Deutschland übernehmen, dann brauchen wir uns über nichts mehr Gedanken zu machen – wie bereits Beatrix von Storch vor der BT-Wahl sagte.

    Dann wäre es für uns AUS DIE MAUS.

    Verstehen Sie bitte, dass, solange diese Altparteien durch ihre eigenen überzeugten WählerInnen und insbesondere durch die NichtwählerInnen wie Ihresgleichen an der Regierungsmacht bleiben, wir alle bis zum St. Nimmerleinstag auf diesen Friedensverrag warten können.

    Und auch an die, die meinen, ihre Stimme würde in der URNE beerdigt und sie hätten dann keine mehr, kann ich nur wieder und wieder sagen: Ihr werden davon nicht stumm.

    Der Zettel kommt wieder ‚raus aus dem Kasten, wird der AfD -sofern gewählt- zugerechnet, die dann mit möglichst der Stimmenmehrheit endlich hier aufräumen und auch den Friedensvertrag mit Trump angehen kann.

    Ob die Wahlen Ihren ewig selben Argumenten nach rechtlich gültig ist oder nicht interessiert nicht und hat auch bei der BT-Wahl niemanden interessiert. – Die wurde durchgeführt und nun sitzt dieses NWO-Altparteienkartell wieder an der Regierung und verfolgt weiter die Agenda der NWO-Bande und macht uns die Hölle heiß.

    Das ist das Ergebnis des Nichtwählens von Ihresgleichen und anderen NichtwählerInnen, die meinten, durch Nichtwählen das System ändern zu können.

    Gefällt mir

  9. @Nonkonformist

    Es hat bei der BT-Wahl nicht interessiert, ob die Wahl gültig ist oder nicht. – Es interessiert auch weiterhin nicht.

    Ich habe diese Leier mit Ihren Argumenten bereits vor der BT-Wahl zu Genüge gehört und gelesen. – Was hat Ihre und Ihresgleichen Haltung gebracht?

    Sie haben alle nicht gewählt und dadurch das NWO-Altparteienkartell wiedergewählt und dadurch das bestehende System erst recht wiedergewählt. – Sie haben genau das erreicht, was sie gerade NICHT erreichen wollten.

    Mit den NWO-Altparteien an der Regierung können sie auf den Friedensvertrag warten bis zum St. Nimmerleinstag. Die WOLLEN keinen Friedensvertrag – hat mir eine SPD-Bundestagsabgeordnete bei einer hiesigen Wahlveranstaltung mal ins Gesicht gesagt, als ich sie daraus ansprach. – Dann ist sie giftig abgerauscht.

    Die AfD muss jetzt noch auf dem bestehenden System schwimmen/reiten. – Die AfD will auch den Friedensvertrag und ist pro Putin und pro Trump. – Hätten die die Stimmen der NichtwählerInnen erhalten, sähe es jetzt für uns echte Deutsche und echten Wertedeutschen weit besser aus.

    Die AfD hat die direkte Demokratie im Gepäck. – Um diese einführen zu können, müssen sie an die Regierung gewählt werden. Dann können sie das dringendste Problem des Islam lösen und dann den Friedensvertrag mit Trump angehen und umsetzen.

    Wäre vermutlich alles schon geschehen, wenn die NichtwählerInnen der AfD ihre Stimme bei der BT-Wahl gegeben hätten – es waren immerhin rd. 43 % inkl. Ihresgleichen. – Dazu die rd. 13 %, die die AfD gewählt haben. – Rechnen sie selbst und selbst, wenn sie noch 15 % abziehen, hätte es gereicht.

    Die AfD muss bei den Kommunalwahlen gewählt werden, bei den Landtagswahlen und bei der EU-Wahl, sonst ist unsere letzte friedliche Chance endgültig vertan.

    Wer kann, sollte auch EU-weit bei den anderen EU-Bürgern und – Bürgerinnen Aufklärung betreiben und ihnen erläutern, dass auch sie ihre eigenen konservativen Parteien bei den EU-Wahlen wählen sollten, damit die Konservativen im EU-Parlament diesen NWO-Moloch aushebeln können.
    Nur die Konservativen Parteien mit ihrer direkten Demokratie können dann auch das System zu unseren Gunsten verändern mit unserer Zustimmung per direkter Demokratie.

    Nur so geht da – nicht anders auf friedlichem Wege und der friedliche Weg ist immer vorzuziehen.

    Verstehen Sie es bitte und geben Sie es an Ihresgleichen weiter.

    Gefällt mir

  10. Lasst Euch bitte nicht von den Argumenten von Nonkonformist abbringen die AfD zu wählen.

    Diese Argumente haben bereits bei der BT-Wahl unzählige Leute davon abgehalten zu wählen und die AfD zu wählen mit dem Ergebnis, dass wir ja nun alle kennen und leidvoll täglich erfahren müssen.

    Hätten die alle mal die Afd gewählt, sähe es jetzt wohl für uns um einiges besser aus und vielleicht hätten wir bereits den Friedensvertrag mit Trump unter Dach und Fach gebracht.

    Gefällt mir

    • @Hannes

      Nichtwählen ist unmündig. – Was Nichtwählen gebracht hat, habe ich nun zu Genüge dargelegt und das wissen wir inzwischen – ansonsten wäre ja die NWO-Bande nicht wieder an die Regierung gekommen.

      Gefällt mir

      • Die Typen die das deutsche Volk zum Nichtwahlen überreden wollen sind höchstwahrscheinlich selbst gar keine Nichtwähler, sondern Links-Rot-Grün-Wähler. Mit diesem Trick wollen sie bewirken daß Links-Rot-Grün stärker wird als die AfD. Linke oder Musel-U-Boote im falschen Blog. Das ist alles. Niemals drauf reinfallen. Geht alle zur Wahl und wählt AfD.

        Ihr arbeitet am Wahl-Sonntag? Trotzdem hin. Frei nehmen, oder in der Mittagspause hin. So stark muss man schon sein wenn man was verbessern will. Egal was für ein Wetter, ob Regen, Schneesturm oder Sonstwas, auf jeden Fall WÄHLEN gehen. Die Invasoren haben Energie aufgebracht um hier einzudringen. Man kann nur dagegen ankämpfen indem man jetzt SELBST Energie aufbringt und zur Wahl geht. Und das ist nur das MINDESTE was man tun sollte.

        Gefällt mir

  11. Sicherlich ist die AfD kein Allheilmittel, obwohl Dr. Curio dazu gehört.
    Andererseits fällt mir sonst niemand ein, der den nötigen Mumm aufbringen kann um den Betonsarkophag , den die Einheitsparteien in jahrzehntelanger „Aufklärung“ über dieses Land geschlandet haben, zu zerklopfen.
    Grundsätzlich möchte ich keine Parteien, sondern Menschen. Ob das für mich noch erlebbar sein wird weiß ich nicht.

    Aktuelle Wahlumfragen scheinen deutlich nach der Statistikdoktrin von Churchill abzulaufen (keiner nicht selbst gefälschten Statistik glauben!). Demzufolge wird per „Umfrageergebnisse“ für die anstehende Wahl in Bayern schon mal Schwarz/Grün auf den Schild gehoben. Es sollte also nicht verwundern, wenn am 15. Oktober Herr Söder seinen Sessel rettet, indem er entsprechenden frischen Wind in sein Kabinett holt. Dabei ist auch gleich Gelegenheit unliebsame Parteifreunde aus dem einen oder anderen Ministerium geräuschlos zu entfernen.

    Eine AfD aus dem bayerischen Landtag weiter rauszuhalten wäre zwar im Sinne der Machthaber, aber trotzdem nicht mehr vermittelbar. Also , warum denen nicht 8,5% nach Methode Winston gönnen und das den Leuten als Lanze gegen rechts, gerade noch vor dem Nazi gerettet, zu präsentieren.

    Mich erstaunt sowieso immer wieder, warum seit geraumer Zeit schon 5 Minuten nach Schliessung der Wahllokale das Endergebnis ziemlich genau feststeht.
    Ebenso sind Wahlurnen richtige Black Boxes, wo nicht ersichtlich ist, ob sie schon vorab mit der richtigen Kost vorgefüttert wurden. Wenn schon keine durchsichtigen Zettelbehälter, dann wäre es immerhin ein Leichtes diese mit einem Zählwerk zu versehen und die am Ende angezeigte Zahl mit den abgegebenen Stimmen zu vergleichen.
    Über Briefwahl ein Wort zu verlieren erübrigt sich.
    Nichtwählen wählt nur die Altparteien.

    Gefällt mir

    • Als erstes müssten Umfragen als Wählerbeeinflussung
      gelten und gesetzlich verboten werden. Denn es ist wie
      eine sich selbst erfüllende Prophezeiung zu sehen, die
      Massen verhalten sich dabei dann nur „wie gewünscht“.

      Gefällt mir

  12. Anmerkung: ich sehe gerade, dass hier von mir mehrere Kommentare an Nonkonformist sagt stehen. – Ich hatte heute mittag diese mehrmals geschrieben, weil die irgendwie nicht angezeigt waren. – Ich dachte, die seien nicht durchgekommen.

    Daher habe ich es immer wieder versucht – nun sind sie alle aufgetaucht.

    Daher bitte Entschuldigung. – Nonkonformist sagt kann sich dann entweder alle durchlesen oder einen Kommentar aussuchen und das gilt auch für die MitleserInnen.

    Also nochmals Entschuldigung, Ich dachte, die wären nicht durchgekommen.

    Gefällt mir

    • Liegt nur am Server, über den das Internet
      im Moment des Absendens umgeleitet wird.
      Manchmal gibt es leider Pickel als Mitleser…
      deren Staatstrojaner provozieren das dann.

      Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.