Politik

Kandel ist überall: Bericht über die Geschehnisse in Landau

STRAFTATEN VON LINKSEXTREMISTEN

Während des heutigen Trauermarsches in Landau (Pfalz) wurden insgesamt drei Frauen, die der Veranstaltung „Kandel ist überall“ beiwohnten von gewalttätigen Linksextremisten der Gegendemo bestehend aus Antifa, Grünen, Linken und der AStA (Allgemeiner Studentenausschuss) körperlich angegriffen.

Der Veranstalter der Gegendemo (Mitglied bei der Antifa), der durch sein aggressives und gewaltbereites Auftreten Dr. Christina Baum, MdL körperlich anging und mir gegenüber, einer alternativen Bloggerin, wiederholt handgreiflich wurde, als wir friedlich über den Rathausplatz auf der Seite der Gegendemonstration spazierten, verfolgte uns nicht nur minutenlang über den gesamten Platz, er drohte und forderte zudem die Polizei wiederholt auf, Polizeigewalt gegen uns einzusetzen.

Wessen Geistes Kind sind die sog. „Liberalen“?

Im Video zu sehen: Veranstalter der Gegendemonstration und Antifa-Mitglied bedrängt und tritt Dr. Christina Baum, MdL wohlgemerkt versehentlich an das Bein, nachdem er mir gegenüber mehrfach handgreiflich wurde und uns über den gesamten Rathausplatz scheuchte.

Antifaschist attackiert Frau Dr. Baum:

Der junge Mann in dem Video sei laut eigener Aussage der Veranstalter der Gegen – Demo „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz e.V.“ und „er habe Angst um unsere Sicherheit„, wie er mir mitteilte, nachdem ich ihn mit seinem aggressiven und gewaltsamen Verhalten konfrontierte. Dem Antifaschist und Veranstalter der Gegendemonstration war zu diesem Zeitpunkt offensichtlich nicht bewusst, dass er indirekt zugab, dass von Seiten der Linken und Grünen Gewalt gegen Andersdenkende ausgeht. Plötzlich wollte er auch nicht mehr von mir gefilmt werden.

Aggressiv, bedrängend, handgreiflich gegenüber Frauen, drohend und aufdringlich: Der Veranstalter der Gegendemonstration verfolgte uns minutenlang über den gesamten Rathausplatz, während er wiederholt die Polizei um Hilfe bat. Fraglich, von welcher politischen Opposition bei Veranstaltungen wie dieser die wahren „Hetzjagden“ ausgehen. (Videomaterial liegt vor). Auf den Kopfhörern trägt er einen Antifa-Aufkleber und auf der Brust das Logo der AStA.

Etwas später fuhr ein weiterer Linker auf dem Fahrrad in den Trauerzug und streifte einen weiblichen Trauergast, die Polizei griff nicht ein (Videoaufnahnen liegen mir vor).

PRESSE

Das SWR 3 sowie das staatlich finanzierte Propagandafernsehen von der ARD waren mit persönlicher Begleitung anwesend. Ob es sich hierbei um Personenschützer handelte, kann derzeit nicht beurteilt werden. Nachdem die drei Journalisten des ARD auf meine Berichterstattung aufmerksam wurden, schützte der dritte Begleiter den Kameramann visuell vor meinen Aufnahmen ab.

SWR 3 Journalisten mit einem vermutlichen Personenschützer.

Die Presseleute des zwangsfinanzierten Propagandafernsehers der ARD stürmten bedrohlich die Kundgebung, störten die Trauergäste sowie die Rede der Kandelorganisatorin Frau Christensen durch pietätloses Verhalten und filmen die Gesichter aller Anwesenden.

ARD/SWR stürmen aggressiv die Kundgebung.

ARD-Handlanger mit vermutlich persönlicher Leibgarde stört die friedliche Kundgebung und verlässt trotz Aufforderung der Rednerin den Platz nicht.

Staatspropaganda-Handlanger Nummer zwei

Nachdem ich das inakzeptable Verhalten von ARD/SWR 3 filmte und kommentierte, drehte sich der Kameramann abrupt in meine Richtung und filmte mein Gesicht mehrere Sekunden. Als ich weitere Aufnahmen der Presseleute tätige, schottete der vermutlich persönliche Begleitschutz der Journalisten die Sicht ab, so dass ich die Journalisten nicht mehr filmen konnte.

Das Team vom ARD / SWR 3 stürmen aggressiv die Veranstaltung, wodurch eine bedrohliche Atmosphäre gegenüber den schweigenden Trauergästen geschaffen wurde.

Eine dritte Person schottet die beiden Journalisten des ARDs visuell ab, nachdem ich Aufnahmen von den Herrschaften tätigte.

Welche Lügenmärchen werden schon morgen wieder im Hochofen bei ARD und SWR 3 gebacken und den Bürgern dieses Landes serviert werden? Wir dürfen gespannt sein.

DER TRAUERMARSCH

Der gesamte Marsch vom Rathausplatz bis zum Landgericht verlief von Seiten der Trauergäste wieder einmal friedlich, sehen wir über die Angriffe der Linksextremisten und die Lethargie der Polizei einmal hinweg.

Die Dame in Rot wurde von einem Gegendemonstranten auf dem Fahrrad angefahren. Gewalt gegen friedliche Frauen von Seiten der Linken stand am heutigen Tag in Landau an der Tagesordnung, während die Polizei Landau über die Gewalttaten hinweg sah.

Anwesend waren neben Jugendlichen und Bürgern der Lebensmitte vom Opa bis zum Enkel auch viele Kinder, ältere Menschen sowie ausländische Teilnehmer.

POLIZEI LANDAU LÄSST GEWALTTÄTIGE LINKSEXTREMISTEN BIS AUF WENIGE METER ZU DER FRIEDLICHEN KUNDGEBUNG AUFLAUFEN

Trotz mehrfacher Straftaten der Linken gegenüber den Teilnehmern von „Kandel ist überall“ ließ die Polizei Landau die Gegendemonstration bis auf wenige Meter zu den Trauergästen auflaufen, wodurch die Kundgebung massiv gestört wurde.

Mehreren hunderten Gegendemonstranten aus dem linken und grünen Spektrum standen am Ende der Veranstaltung ca. 150 Teilnehmer der Kundgebung am Landgericht gegenüber. Landau befindet sich eben nicht in Sachsen, wo die Menschen noch „etwas“ besitzen, dass dem Westen unlängst abhanden gekommen ist: Stolz und geistige Gesundheit.

Die Gewalt, die in diesem Land von Linksextremisten ausgeht ist nicht nur besorgniserregend, sie ist auch einschüchternd. Mehrere Frauen des heutigen Spaziergang verkündeten am Ende des Tages, dass sie es während der Veranstaltung mit der Angst zu tun hatten und so wusste schon Birgit Stöger zu sagen:

Die Geheimdienste warnen: Die Aggressivität des Linksextremismus in Deutschland ist mehr als besorgniserregend. Die zuständigen Ministerinnen in der Merkel-Regierung scheint das nicht zu interessieren. Hauptsache, die Aggressivität richtet sich gegen die »richtige« Partei.

In absehbarer Zeit werden wir auf diesem Blog einen Zusammenschnitt der Videoaufnahmen über die heutigen Geschehnisse präsentieren.


Advertisements

Kategorien:Politik

21 replies »

  1. Je stärker die AfD wird, je größer wird der Druck, der von den Linken, das umschließt fast alle Altparteien im Block, ausgeübt werden wird. Es geht um ihre Pfründe, denn bald schon könnten sie arbeitslos sein, es geht um die Macht, und da wird scharf ‚geschossen‘, mit allen linken Mitteln wird versucht, den Gegner zu diskreditieren. Nachzulesen bei Sieferle, Fritze u.a.

    Gefällt 1 Person

    • @lilie58

      Jetzt erklärt die Staatsanwaltschaft das angebliche „Hetzjagd“-Video doch für echt, nachdem Verfassungsschutzpräsident Maaßen das Gegenteil erklärte.

      https://www.gmx.net/magazine/politik/generalstaatsanwaltschaft-haelt-chemnitzer-video-echt-33154980

      Wir sehen, was hier vor sich geht. – Wenn ich mir das Video ansehe, dann kann ich nur sagen, dass eine Hetzjagd etwas anderes ist. – Zudem: was ist mit der Hetzjagd all dieser Muslime auf „Ungläubige“? – Was ist mit den Morden, die in Chemnitz das Fass zum Überlaufen gebracht haben?

      Es ist ganz klar, dass wir hier bereits in einer Gesinnungsdiktatur -gelinde gesagt- leben.

      Jetzt wird auch eine Attacke auf ein jüdisches Restaurant aus dem Ärmel geschüttelt. – Lauter Vermummte – ja, diese Vermummten können auch Antifa-Leute oder judenhassende Muslime gewesen sein. – Das soll natürlich jetzt auch wieder den „N..is“ in Chemnitz untergejubelt werden.

      https://www.gmx.net/magazine/politik/zeitung-attacke-juedisches-restaurant-chemnitz-33154996

      Diese Linksfaschisten schrecken vor nichts mehr zurück – schlimm nur, dass die MSM-Süchtigen-und-Gläubigen diesen ganzen Mist auch noch schlucken.

      Daher ist es umso wichtiger, die Leute auf andere Weise auch auf andere Weise von uns allen informiert werden, wo es nur möglich ist. – Sie auf ihre Wahrnehmung ansprechen, sie darauf hinweisen, was tagtäglich vor ihren Augen geschieht, In welchem Maße die Straßen, die Schulen, der öffentliche Bereich, quasi alles immer mehr von den Muslimen dominiert werden und zwar nicht zu unserem Guten. – Die Zusammenhänge logisch erklären, ihnen erklären, dass sie niemand beobachtet, wenn sie in der Wahlkabine ihr Kreuzchen bei der AfD machen – von Kommunalwahlen bis EU-Wahlen aufwärts. – Ihnen erklären, dass es eben keine Neon..is sind, sondern Leute mit einem gesunden Menschenverstand, die die AfD wählen und dass die alle mal bei den Altparteien waren und nur gesehen haben, wohin unser Land steuert.

      Was rede ich – Ihr wisst es ja selbst.

      Ich sehe nur, wie diese muslimischen Großfamilien hier bis in die tiefste Provinz schon agieren. – Sie schmieren denen, die sie noch brauchen, um sie in die Ämter und Gremien zu befördern, den Honig um den Mund und bei denen, von denen sie etwas unbedingt wollen – z. B. ihr Haus, ihr Grundstück – zeigen sie dann ihr wahres Gesicht. – Diejenigen sagen nur nix, aus Angst, gemeuchelt zu werden.

      Gefällt mir

      • 3 Tage lang müsen die MSM dann schon über eigene Fake- News berichten.
        Das angeblich von den Rechten verübte an die Scheibe klopfen ist nun ja weder ein Anschlag noch von den Rechten verübt, sondern, wie zu erwarten war, vom Staat organisiert. Wie sonst kann man seine falsche Behauptung untermauern, in Chemnitz tobe sich der rechte Mob aus?…

        Gefällt mir

  2. Um Gotteswillen. Was geht in den Köpfen dieser Polizisten bloss vor. Sie haben einen Eid geleistet, dass Volk zu schützen. Sie sollten sich alle für ihr Verhalten zu tiefst schämen. Das ist ein sehr feiges Verhalten. Wohin führt das noch? Diese Regierung muss unverzüglich abgesetzt werden, denn sie handelt gegen Schutz und Ordnung der Bevölkerung. Ich kann es kaum fassen, was da in Deutschland geschieht. Demnächst müssen die Deutschen aus ihrem Unrechtsstaat flüchten.

    Gefällt mir

  3. Die Antifa ist eine gewalttätige und global agierende Schlägerorgansitaion, vor denen das FBI, die Homelandsecurity in den USA heute als eine Terrorgruppe warnt. Deutschland ist ja immer ein wenig langsamer, bis die Menschen begreifen, dass wieder einmal die Gewalt sie beherrscht. Der junge Mann trägt das Abzeichen der Linksextremisten, die mit faschistischen Methoden regelmäßig auf Demonstrationen und Kundgebungen der Bürger auftauchen um diese einzuschüchtern. Es ist wichtig dass die Gesichter dieser Personen veröffentlicht werden, denn die Polizei folgt heute wie in der DDR Diktatur, Merkels-Unrechtsregime. Wer sich die Namen der Beamten notiert, die es zulassen, wenn angemeldete Demonstrationen gestört und zum Abbruch von Linken genötigt werden, kann davon ausgehen, daß sich auch diese Regime-Schergen eines nicht mehr fernen Tages, rechtfertigen müssen.

    Das angebliche Video zur Hetzjagd in Chemnitz ist eine Antifa-Produktion. Für das Video gibt es im übrigen Voraufnahmen, die das auch eindeutig beweisen. Ich hatte dieses Video, Polizei ,Staatsanwaltschaft usw. zur Verfügung gestellt, aber keine Reaktion erhalten. Die großen Medien verteilen weiterhin ungestraft ihre Lügen von einer angblich rechtsradikalen Treibjagd von auf Ausländer. Jetzt werden sogar die Ermittler politisch unter Druck gesetzt, von Verfassungsschutzchef Maaßen abzurücken und Linke und Grüne fordern Rücktritte. Wenn wir Deutsche nicht so phlegmatisch wären und nicht immer alles geschen lassen würden, was die Verbrecher in der Politik den Bürgern antun, (DDR 2.0) dann gäbe es keine Riß in der Gesellschaft. – aber dieser Riß, die Spaltung der Gesellschaft war SPD, Grünen und wohl auch CDU von vornherein eingeplant und alle Leitmedien unterstützen diese kriminelle Politik.

    Gefällt mir

  4. Wenn diejenigen welche nicht Linker Gesinnung sind jetzt nicht bald erkennen dass das Geschrei „keine Gewalt“ nur dazu dient sie zu entwaffnen, dann ist es vorbei. Dann sind die KZ-der Linken nicht mehr weit. Die Meinungsfreiheit ist sowieso schon aufgelöst. In Chemnitz schließen sich Unternehmer zusammen und wollen jeden kündigen der gegen Zuwanderung ist. Das dritte Reich hat nie aufgehört zu arbeiten.
    Wie viel Signale benötigen die deutschen Patrioten noch um von kuschel auf Hart umzustellen?
    PS. Warum haut man dem Antifanten und AsTa deppen nicht einfach die Schnauze voll. Ich kann wirklich die deutschen nicht mehr verstehen……………ohne Opfer wird es nicht gehen.

    Gefällt mir

    • Nachtrag.
      Wer jetzt nicht erkennt dass die Zeit des sinnlosen laberns vorbei ist. Das die Deutschen nur noch zwei Optionen haben, Kampf oder Tod. Der zieht den Tod vor.

      Gründet Bürgerwehren, geht in die Parteibüros, nagelt die Fest. fordert sie heraus bis sie vor Hass schreiend auf Euch losgehen und dann stoppt ihr die Irren in Notwehr.

      Gefällt mir

  5. Auch der jüdischen Gemeinde in der BRD sei gesagt, wendet euch ab von der sozialistischen BRD-Diktatur. Erkennt, das dieselbe Ideologie wie ab 1933 am Werk ist. Heute werden diejenigen welche Euch vernichten wollen, die Islamisten, auf deutschen Boden hofiert, von einer Nazi Clique die behauptet mit dem dritten Reich nichts gemein zu haben. Das ist eine Lüge! Alle die Euch vernichten wollten und vernichtet haben gingen Jahrzehnte lang in Deckung. Dazu nutzten sie die gängigen Parteien. In der BRD sowie in der DDR.
    Mit den Deutschen können die Sozialisten Euch nicht mehr vernichten, aber dafür sind die Islamisten jetzt da.

    Gefällt mir

    • Brauchst dir um die jüdische Geneinde keine Sorgen zu machen.
      Der ZdJ forciert die muslimische Einwanderung und jeder Jude ist schlau genug seine Identität zu verschleiern.
      Und die aufrechten Juden, werden sich aus DE nach Israel verabschieden, das war schon unter Hitler geplant, das die nach Israel „flüchten“ sollten.
      „Erst wenn alle Juden in Israel sind, kommt der Erlöser Ben David.“ Na dann : husch, husch !

      Gefällt mir

  6. Chemnitz: Angriff auf jüdisches Restaurant am 27.8.

    am 27.8. zog aber in der Nacht auch eine wütende Araber/Moslems/Antifa Menge durch Chemnitz

    siehe Video:

    Besitzer von jüdischem Restaurant in Chemnitz berichtet von Angriff
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/besitzer-von-juedischem-restaurant-in-chemnitz-berichtet-von-angriff-a2630917.html

    Ob beides, Mobdemo und Angriff auf das Restaurant, zeitnah stattfanden kann ich nicht sagen.

    Gefällt mir

  7. Die Polizeipenner sind für mich nur noch Abschaum. Wenn die so weiter machen, sind sie bei dem großen Knall die ersten die ihre gerechte Strafe bekommen werden. Jeder weiß wo so ein Polizist mitsamt seiner Sippe wohnt.

    Gefällt mir

  8. wer hier Nazi und Faschist ist zeigen diese linken Volldeppen vor allem die Antifanten gehörten jetzt mal angegriffen und mit sämtlichen linken Gesindel weggefegt . was ich nicht verstehe und verstehen kann ist denn hier kein einziger am Platz hier der noch einen Arsch in der Hose hat. Ich kann es einfach nicht glauben sind das alle nur noch luschen !!!!!!!!!!!!

    Gefällt mir

  9. Die Parteien und Handlanger des Kommunistischen Blocks, CDU/CSU, SPD, FDP, Linke, Grüne, und sämtliche Gewerkschften finanzieren und beschützen ihre paramilitärische Einheiten, die sogenannte Antifa. Voll im Einklang mit „EU“ Plan.

    Ich empfehle diese Lektüre:
    DIE NAZI-WURZELN DER „BRÜSSELER EU“ von Paul Anthony Taylor, Aleksandra Niedzwiecki,
    Matthias Rath und August Kowalczyk.

    Die Antifa ist selbe Dreck, wie die SA in den 30´n. Was ein gewisser Postkartenmaler aus Braunau a.I. nicht schaffte, haben diese Herrschaften viel breiter und perfider angelegt.

    SOLLEN UNS UNSERE KINDER UND ENKELKINDER AUCH FRAGEN: „WARUM HABT IHR NICHTS DAGEGEN GETAN?“

    Gefällt mir

  10. Hier ist eine Zusammenfassung von mehreren Detailartikeln.der oben erwähnten Problematik. (Auch „AStA“ eingeschlossen.)
    Sechs Schritte zur Verdummung:
    Das Gutmenschen-Kommunikations-Modell
    https://sciencefiles.org/2018/09/08/sechs-schritte-zur-verdummung-das-gutmenschen-kommunikations-stufenmodell/
    Jeder kann das beschriebene „Aufschaukelungsmodell“ im Trend, je nach persönlichen „Härtegrad“, Lebenserfahrung und Vorstellungsvermögen fortführen.
    Jeder wird aber irgendwie bei dem Vergleich einer großen Irrenanstalt landen in der die Insassen die normalgebliebenen, gutmütigen Pflege- und Wirtschaftskräfte auch noch zum mit Herumspinnen zwingen wollen.

    Hier ein paar lokale Erfahrungen von mir, als Grundlage meiner Meinung.
    War ja nur „Training“ für „jetzt bald“ denke ich mal. :-(.
    no han pasado! – sie kamen nicht durch.
    https://www.inventati.org/ali/index.php/archiv/antifa/1664-20091212-dresden-naziaufmarsch.html
    Krawalle in Dresden bei Demonstration gegen Rechts
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article12592709/Krawalle-in-Dresden-bei-Demonstration-gegen-Rechts.html
    Haftstrafe wegen Anti-Nazi-Demo Linke Nummer
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-nach-anti-nazi-demo-in-dresden-haftstrafe-fuer-tim-h-a-878169.html

    Ich habe mir genau die nach Dominanz lechzenden, mit Ideotologie vollgepumpten Barrikadenhelden anschauen dürfen und bin sehr skeptisch, ob da noch etwas zu heilen geht….
    Interessanter Kommentar bei“ScienceFiles“:
    ” Jed
    Die logische Schlussfolgerung ist, dass das Gehirn von Gniffke und Konsorten nicht für Logik veranlagt ist. Andere Ingenieure und Naturwissenschaftler werden das kennen: wir können nur bis zu einem Grad Logik verdrehen. Darüber hinaus geht nicht, die Psyche würde Schaden nehmen. Nicht so bei Gniffke und Friends…”

    Gefällt mir

  11. Zu geil, der Staatsfunk SWR lässt sich von einem, der aussieht wie ein Nazi beschützen vor Trauernden. Das ist mit die genialste Realsatire die ich in den vergangenen Jahrzehnten konsumieren durfte. Aber da geht doch noch mehr @Hurensender SWR. Ich weiß es

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.