Merkels gewalttätige Fachkräfte

Italien: Salvini beginnt mit der Remigration von Nigerianern

Italiens Innenminister Matteo Salvini, der während des Wahlkampfes geschworen hatte, Hunderttausende illegale afrikanische Migranten aus Italien in ihre jeweiligen Länder abzuschieben, scheint jetzt ernsthaft damit begonnen zu haben.

Gestern wurden 165 Nigerianer in ihr Heimatland zurückgeschickt, mehr als die Hälfte der Deportierten wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 abgeschoben, so dass man erwarten kann, dass die Zahl der Abschiebungen in diesem Jahr die des letzten Jahres übertreffen wird.

Nachdem sie mehrere Abkommen mit ihrem Herkunftsland getroffen hatten, luden die italienischen Behörden die Einwanderer auf ein Boot nach Libyen ein, wo sie dann in ein Flugzeug nach Nigeria gebracht werden sollten. Später sagte Matteo Salvini: „Es wird in unserem Land nun 165 weniger potenzielle Vergewaltiger unserer Frauen geben, und das ist erst der Anfang.“

Mit diesem Gesetz möchte Italien eine starke Botschaft an die Migranten senden: „Wir möchten, dass afrikanische Migranten wissen, dass wir sie zurückschicken werden, wenn sie hierher kommen. Italien ist nicht mehr offen für alle Arten der Einwanderung. „

Dies stimmt mit der Botschaft von Herrn Salvini an die UNO überein – dass Italien nicht „Rassismus“ vorgeworfen werden kann, da Italien jahrzehntelang Tausende von Migranten aufgenommen hat. „Die Abschiebung ist nicht rassistisch, es ist gesunder Menschenverstand dies zu tun.“ Herr Salvini überlegt nun, die Mittel den Vereinten Nationen zu streichen.


Advertisements

47 replies »

  1. Salvini ist in Italien deutlich beliebter als der Pädo Papst und Bischof von Rom Papst Franziskus. Mit so einer Politik wie im Artikel angekündigt, wird seine Beliebtheit in der Bevölkerung nur noch weiter steigen. Nigeria ist ein reiches Land, viel reicher an Rohstoffen als alle EU Länder zusammen.

    Gefällt 1 Person

  2. Bin auch gerade in Italien im Urlaub und es ist wirklich wunderschön, nur nette Leute die sich freuen, dass Touristen ihr Geld im Land lassen. Neger sehe ich nur vereinzelt vor Supermärkten wie sie betteln. Scheint aufwärts zu gehen in Italien. Bravo raggazzi!

    Gefällt mir

  3. Das ist in Deutschland mit Frauen in der Regierung leider nicht zu machen. Dazu braucht es einen durchsetzungs starken Mann!!! Den sehe ich allerdings zur Zeit auch nicht!

    Gefällt mir

    • Es ist in Schweden längst erwiesen: Weiberwirtschaft ist der Ruin.
      Wir galloppieren darauf zu. Schaut man sich das potthäßliche schwanzlose Gehopse im BT an kriegt man die Krätze. Ekelhaft fette Jammergestalten vertrockneter Ischen. Senkärsche in viel zu engen Hosenanzügern. Pfui ! Total aus dem Leim gegangene Hühner mit Kieksstimmchen.

      Gefällt 1 Person

      • @Soratnik

        Was hat das mit dem Geschlecht und dem Aussehen zu tun? – Der Hofreiter und die anderen männlichen Konsorten dieser NWO-Vasallen-Altparteien sind ja nun genauso verantwortlich für all diesen Wahnsinn. – Und in Schweden sind es ebenfalls genug Männer, die diesem ganzen Wahnsinn anhängen und ihn bis auf’s Blut der Schweden verteidigen.

        Alice Weidel, Beatrix von Storch sind ja nun auch Frauen und gehören der AfD an.

        Hier auf dem Blog sind Frauen wie Männer gegen diesen Deutschland-Europa-NWO-Vasallen-Vernichtungsapparat.

        Hegst Du vielleicht einen Frauenhass oder kommen bei Dir alte Vorurteile gegen Frauen an die Oberfläche?

        Gefällt mir

      • Da geb ich ihnen recht. Das ist leider auch in der Schweiz der Fall. Jährliche Einwanderungszahlen von 60-80’000 seit eine Frau das Amt inne hat. Die Asylcenter wachsen aus dem Boden und die bis zu 50’000 Eritreer werden für immer dem Schweizer auf der Tasche liegen. So geht’s definitiv nicht weiter!

        Gefällt mir

    • @Demokrat

      Immer diese dummen Macho-Sprüche. – Du kannst ja einen Anton Hofreiter oder andere Männer seines Duktus als Kanzler einsetzen – ich glaube allerdings nicht, dass sich dann irgendetwas hier zum Besseren für uns ändern würde – es würde u. U. noch schlimmer – auch wenn man sich das kaum noch vorstellen kann.

      Ob Meuthen, Alice Weidel oder Beatrix von Storch oder Curio von der AfD dann als Kanzler oder Kanzlerin fungieren würden, würde keinen Unterschied machen – denn sie sind alle gleicher Gesinnung und ziehen am selben strang.

      Es geht nicht um männlich oder weiblich, sondern um den gesunden Menschenverstand.

      Gefällt mir

      • @Ursula Ferdinand

        Die kriechen nicht vor Merkel zu Kreuze, sondern vor denen, die Merkel und Konsorten regieren und in Wahrheit dieses Land und die EU regieren.

        Wenn da ein Hofreiter oder sonstiger männlicher Vertreter dieser Vasallen statt Merkel sitzen würde, würden sie genauso vor denen bzw. ihren wahren Regenten zu Kreuze kriechen.

        Gefällt mir

  4. Um den medialen Eindruck der Abschiebungen zu verstärken könnte Salvini seinen Anhängern den Zugang zu den Häfen ermöglichen, damit sie unter dem Blick der Kameras, den Ausschaffungen laut Beifall klatschen könnten. So könnten auch potenzielle Nachahmer in der Heimat in Afrika erkennen, daß sie vom italienischen Volk, im Gegensatz zu Merkel- Deutschland „not welcome“ sind!

    Gefällt mir

  5. Wir haben hier eine christliche afrikanische Kleinfamilie im Städtchen. – Der Vater geht bereits arbeiten, das Baby ist ein Sonnenschein und die Mutter ebenfalls ein lieber herzlicher Mensch. – Das ist für mich vollkommen in Ordnung. – Es sind Christen, die vermutlich vor dem Islam geflohen sind. – Sie haben eine herzliche Ausstrahlung und scheinen wirklich liebe Menschen zu sein.

    Ein junger Syrer, der mit dieser kleinen christlichen Familie befreundet ist, arbeitet ebenfalls schon lange hier, ist alleine hier und holt seine Familie nicht nach. – Er hat mir wirklich von Folter und Inhaftierung erzählt und mir seine Narben gezeigt am Handgelenk und am Kopf. – Er hat mit dem ganzen religiösen Fanatismus nichts zu tun, assimiliert sich wirklich, zahlt von seinem Gehalt seine Miete, hält sich von den Fanatikern fern, lernt fleissig und ist interessiert, seinen Horizont über den Islam hinaus zu erweitern. – Ich unterhalte mich oft mit ihm über diese Themen und er nimmt vieles gerne an und ist ein herzlicher guter Mensch.

    Auch das ist für mich vollkommen in Ordnung, dass dieser junge Mann hier leben darf. – Er würde keiner Fliege ein Haar krümmen und auch diese afrikanische christliche Kleinfamilie nicht.

    Es geht darum, dass all diese parasitären verbrecherischen Barbaren, die der ständige Vertreter der UN für den Kongo „Abschaum und Müll“ nannte und deren arabischen und sonstigen Adäquate hier null Anspruch auf Hilfe haben und null Recht haben, hier zu leben. Die gehören kurzerhand auf Nimmerwiedersehen aus dem Land geworfen – und auch die verbrecherischen Gastarbeiter-Großfamilien – auch die, die hier seit Jahren scheinintegriert leben, den Sozialstaat betrügen und ausnutzen, die Millionen am Fiskus vorbei machen – vermutlich u. a. mit illegalen schmutzigen Geschäften.

    Von Fabrikarbeit, Einkaufswagenschieben im Supermarkt und anderen kleinen offiziellen Geschäften können die diese Millionen nicht angehäuft haben, die sie nutzen, um mit Bargeldkoffern Immobilie für Immobilie unser Land für Erdogan aufzukaufen.

    AfD wählen bei allen Wahlen, die anstehen. – Wo keine AfD gelistet ist wie bei vielen Kommunalwahlen, da sollten die Leute Personenwahl machen von Leuten, von denen sie wissen, dass sie AfD-Gesinnung haben. – Damit können sie die gelisteten Muslime ‚rauswählen aus den Gremien.
    Wenn man eine Partei ankreuzt, werden die Stimmen auf alle Mitglieder und so auch auf die Muslime verteilt. – Wenn man keine Partei ankreuzt, kann man die Stimmen/Kreuze auf ausgesuchte Personen aller Parteien verteilen. – Die Kreuze, die man nicht verteilt, verfallen dann und werden nicht auf andere Personen verteilt.

    Das steht nicht auf den Kommunalwahlzetteln drauf – das hab‘ ich erfragt und in meinem Bekanntenkreis weitergegeben.

    Sie versuchen alle Tricks, enthalten solche Informationen vor. – Deswegen immer nachhaken, damit wir wissen, wie wir die Musels aus den Gremien wählen können.

    Gefällt mir

    • @Mona Lisa

      Jep – ich hoffe und bete, dass das der Plan ist, der dann auch umgesetzt würde bei gleichzeitiger Schließung der Grenzen, Null-Aufnahme weiterer Invasoren sowie hoffentlich der Sieg der Konservativen bei den EU-Wahlen im nächsten Jahr.

      Gefällt mir

  6. Italien ist aufgewacht!
    In Italien gibt es zwar immer noch die Mafia, aber in Deutschland treibt die „Merkel-Gang“ ihr Unwesen, welches noch viel schlimmer ist.

    Gefällt mir

    • Hört auf zu jubeln. Was sind ein paar hundert im Verhältnis zu Millionen die Ende dieses Jahres hier sein werden. Italien hat jahrlang seine Nigger nach Doischeland entsorgt. Schicken wir ihm die zuerst mal zurück. Dann kann er eine Flotte chartern. Bezahlen muss Doischeland den ganzen Krempel sowieso.

      Gefällt mir

      • Ich verstehe Deinen Kommentar, sehe aber zwei Sachen anders. Ob man jetzt im ersten Schritt 50 oder 50.000 von den Niedrig-IQ Wilden zurueckschickt, tut der Sache nichts ab. Die Tatsache, dass die Regierung in Italien den Mut hat, und es dann noch schafft, die Abschiebung ueber die Buehne zu bringen – jetzt, nicht in 18 Monten – ist eine Initialzuendung und hat Symbolkraft, die die naechsten Schritte ebnen. Wenn das Fliessband erst mal laeuft, dann schicken die 10.000e zurueck.

        „Schicken wir ihm die zuerst mal zurück“ Da ist der Wunsch Vater des Gedankens. Nur weil Italien auf einmal Politik fuers Volk betreibt, hat das auf die Bolschewittin keinen Einfluss. Die alte Raute weiss, dass sie nicht mehr viel Zeit hat, und sie wird die Zerstoerungen unseres Landes, unserer Kultur und unserer Werte mit hoechstmoeglicher Geschwindigkeit und vollster Brutalitaet fortsetzen.

        Gefällt mir

  7. Wenn das der Anfang ist – ist es gut – weiter so !

    Auch interessant: Michael Mannheimer blog:
    1.Wir wurden alle belogen! EU-Papier beweist: Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“
    2.Globaler Migrationspakt: 300 Millionen Afrikanern soll die Einwanderung nach Europa erlaubt werden

    Gefällt 1 Person

  8. Genau, Globaler Migrationspakt, der im Dezember in Marrakesch von 190 Nationen ratifiziert werden soll. Damit wäre der Untergang des Abendlandes endgültig besiegelt. Bin gespannt, wie Italien sich da verhält. Erst dann wird Dalvini mein Held. Lediglich die Trump-USA wird diesen Wahnsinn voraussichtlich nicht ratifizieren.

    Gefällt mir

  9. Weg mit den ganzen Parasiten und die Politiker dazu, dann sind sie doch bei ihren Lieblingen!
    Die Kohle wird den Volksverrätern, so oder so im Halse stecken bleiben. Eventuell ist es auch etwas anderes!

    Gefällt mir

    • Ist mir ein Raetsel, warum sich in D kein organisierter Widerstand bildet. Was Raute macht ist vorsaetzlich und mittlerweile sogar mit Ansage. Und keiner schmeisst auch nur mal nach ihr, sie kann immer noch ohne massiven Personenschutz durchs Land. Ich verstehe es nicht. Ein Glueck, dass ich nicht mehr in Europa lebe.

      Gefällt 1 Person

  10. Gratulation Matteo, schick den black jack shithole zurück, dorthin wo er hingehört und lass dich nicht einschüchtern von irgendwelchen korrupten Richtern.

    Gefällt mir

  11. Ich lebe in Italien am Gardasee in den letzten Wochen sehe ich hier weniger schwarze, dafür erzählte mir ein Freund aus Berlin das er in der letzten Zeit verstärkt schwarze sieht die Italienisch sprechen. Ich habe gehört das Merkel mit Salvini eine Vereinbarung geschlossen hat Italien 300.000 schwarze abzunehmen. Ich weiß nicht ob das stimmt. Außerdem sagte mir mein Bekannter das viele Kunden des Supermarktes in dem er arbeitet jetzt mit großer Kinderschar einkaufen kommen. Der Familiennachzug muss riesig sein wenn das schon so auffällt.

    Gefällt 2 Personen

    • @freidenker2016

      Nun, wenn das mit der Vereinbarung stimmen sollte, wäre das allerdings kein guter Zug von Salvini und Di Maio und würde irgendwann als Bumerang auch auf Italien wieder zurückfallen – denn wenn Deutschland fallen würde, würden alle EU-Länder fallen.

      Gefällt 1 Person

      • Wieso? Da bin ich mir nicht so sicher. Dänemark z.B. wird es schaffen und all die anderen Länder die der EU die Stirn bieten, auch. Deutschland wird es leider nicht schaffen. Das Volk hat zu lange zu geschaut. Es ist längst zu spät.

        Gefällt mir

    • freidenker2016, dieser Deal ist Merkel zuzutrauen, es ist ihr oberstes Ziel Deutschland zu ruinieren. Seit 1. Aug. d. J. ist zudem der Familiennachzug erlaubt, auch für nicht anerkannte Flüchtilanten.

      Gefällt 1 Person

  12. Der Glaubensabfall von Gott=Jesus ist Ursache. Er hat zu seelenlosen atheistischen Systemen wie Sozialismus, Kommunismus, Demokratie, Republik geführt. Martin Luther begann die Abtrennung der deutschen von Gott. Er wollte die deutsche heilige Geschichte auf einen Schlag wegwischen. A.Merkel vollendet dieses Verbrechen nun! Bald greift Gott ein! Dann dröhnen A-B-C-Bomben.. So kommt das Gericht Gottes. Danach wird eine fromme gläubige Menschheit wiederesstehen. OHNE Technik, OHNE Radio, OHNE HANDY. das für 1000-e Jahre so!

    Gefällt 1 Person

    • @Ralf

      Die meisten Kriege basierten und basieren auf religiöser Glaubensideologie. – Was haben all die falschen scheinfrommen Pharisäer schon angerichtet in der Wetl.

      An was auch immer ein im Herzen guter Mensch glaubt oder auch nicht glaubt, spielt keine Rolle – wichtig ist, dass er/sie im Herzen gut ist, ein auf-richtiger Mensch mit einem funktionierenden Gewissen hat.

      Wir brauchen keine A-B-C- Bomben – bei einem atomaren 3. Weltkrieg würden -wenn überhaupt – nur diejenigen überleben, die den ganzen Wahnsinn angerichtet haben.

      Gott und Teufel – wenn wir sie so nennen wollen – sind die zwei Seiten derselben Medaille – DAS habe ich in diesem Leben erkannt. – Ich wachte eines Morgens auf und wusste es einfach – und logisch ist es zudem auch noch.

      Das Leben ist alles was ist und es wohnt ihm als Potential das Gute wie das Böse inne – und es ist eine Frage des Bewusstseins all der vielen Teil-Ichs des Lebens, ob sie sich für das Gute oder das Böse entscheiden.

      Wer erkannt hat, dass das EINE und damit auch er/sie sich in allem selbst gegenübersteht und entweder sich selbst Freud oder Feind ist und sich alles selbst antut im Guten wie im Bösen, der/die hat die Sinnlosigkeit alln Böse-SEINS erkannt und lässt davon ab.

      ich hatte 2003 eine klare Vision der Supernova unserer Sonne. – Vom Nachthimmel fiel das Feuer auf die Erde und alles brannte.
      Ich stand morgens direkt auf und holte intuitiv die nur noch im Schrank herumstehende Bibel hervor. – Ich schlug sie blind auf und landete bei Matthäus 14 „Vom Kommen Christi“ – und so, wie ich es gesehen hatte, war es dort beschrieben.

      Mir wurde dann aber auch noch gesagt, es sei eine SYMBOLIK für das Kommen Christi. – Es muss also nicht physisch so geschehen. – Für mich steht Jesus Christus symbolisch für die EINE WAHRHEIT, die unser aller WAHRHEIT ist, die es nur end-lich zu erkennen und zu erfassen gilt.

      Insofern kann es auch durchaus sein, dass dieses Bild des vom Nachthimmel fallenden Feuers auch ein kollektives Erwachen bedeuten kann. Vom dunklen Nachthimmel der Unbewusstheit fällt das lichte Feuer der Erkenntnis auf die Menschen, auf die Erde und setzt alles in den Brand des Feuers der Wahrheit.

      Jedenfalls wurde mir in der darauffolgenden Nacht auch gesagt, wann dies erfolgen wird – es sind nur noch wenige Jahre bis dahin.

      Die NWO-Bande weiß, dass alles im Universum/All miteinander verbunden ist, dass alles wirklich ein einziges lebendiges Wesen ist. – Sie haben sich aber aus Angst (man mag es nicht glauben, aber Angst treibt sie) an die materielle Welt gebunden und sich für das böse Potential entschieden, um mit ihrer dadurch erlangten Macht, diese zu erhalten und sogar noch weiter zu verdichten. – Warum? – Weil sie vor NICHTS so viel Angst haben, wie vor unser aller einen Wahrheit, die nämlich auch die ihre ist.

      ich war mal ein Jahr bei FB und bei einem anderen Forum. – Ich wurde wegen keiner noch so prekären politischen Aussage so angefeindet wie ich wegen meiner spirituellen offengelegten Wahrheiten angegriffen wurde. – DARUM dreht sich dieser ganze Affenzirkus.

      Denn wenn ALLE !!! wüssten, dass alles ein einziges lebendiges Wesen ist und wir alle nur Teil-Bewsstseine davon, dann würde sofort ihre ganze Macht und damit dieser ganze böse Spuk enden. – Davor haben sie Angst, denn dann würde ihre ganze Lügenwelt ihrer Selbsttäuschung wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen. – Das gilt allerdings auch für diejenigen, die nur das gute Potential sehen und das böse Potential ausblenden. – Gut und Böse sind die zwei Seiten derselben Medaille des einen Allwesens, des Lebens.

      Wer beide Potentiale in sich und in allem erkannt hat und dieses Bewusstsein erlangt hat, der kann sich von allen Feindbildern verabschieden und ist bei der universellen ultimativen Wahrheit, der Quinta Essentia des Seins angekommen.

      Quelle: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag, Autorin: Jutta Strack.

      Gefällt mir

  13. @Ralf

    Das „Gericht Gottes“ ist das „Ins-Gericht-gehen-mit-sich-selbst“ des einen einzigen lebendigen Allwesens in seinem ganzen ICH und allen seinen Teil-Ichs und was dann meines Erachtens brennt, ist das Feuer des eigenen Gewissens, aus dessen geläuterter „Asche“ dann der Phoenix im ganze ALL-ICH wie in allen seinen Teil-ICHs sich erheben kann.

    Quelle: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag, von Jutta Strack.

    Gefällt mir

  14. @Ralf

    Allerdings könnte es auch sein, dass dann wie weiter in Matthäus 24 beschrieben, auch einige einfach in Luft aufgelöst und zurück in die „Büchse der Pandora“ des ungelebten Potentials verfrachtet werden.

    Das physische (H)armageddon des „pfeurigen Pfuhls“ in Form des atomaren 3. Weltkrieges ist der Plan des bösen Potentials – das brauchen wir nicht.

    Gefällt mir

  15. Ich bin auch der Meinung dass Personen. die sich illegal in einem fremden Land aufhalten, in ihre Heimatlaender zurueckgebracht werden sollen, sofern sie nicht gefaerdet sind. Dabei abet von potenziellrn Vergewaltigern zu sprechen ist purer Rassismus.

    Gefällt mir

    • Na und ?
      Wir Deutschen werden auch als potenzielle Rassisten abqualifiziert, obwohl das bei gefühlten 50 Mio. dtsch. Bessermenschen gar nicht zutreffen kann und obwohl wir mehr Kuffmucken aufnahmen und nehmen als die restliche Union zusammen.
      Es hat sich in den Köpfen dank Antideutscher Propaganda festgesetzt : Deutsche sind Rassisten – da macht keiner mehr was dran, das würde noch behauptet, wenn wir unser Land und unser Leben anderen Völkern gegeben hätten.
      Und da meine ich doch, dass wir unserem Ruf auch völlig schamlos gerecht werden können. Wenn’s hilft zu überleben, warum nicht ?
      Dämliche Rassismuskeule da immer, geht mir sonstwo vorbei – bin ich halt Rassist – und jetzt ? Todesstrafe ?

      Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.