Jihad Watch

Italienischer Innenminister Salvini schiebt vier Jihadisten ab

Der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Matteo Salvini hat folgende Information auf seinem Facebook veröffentlicht:

4 Dschihadisten wurden gerade aus Italien wegen ihrer Verbindungen zum IS deportiert.“

„Ich habe gerade die Abschiebung von 4 islamischen Extremisten, drei Ägyptern und einem Tunesier unterschrieben. Sie waren zuvor wegen verschiedener Verbrechen eingesperrt worden, vom Drogenhandel mit Beihilfe zur illegalen Einwanderung, sie waren Rekrutierer und erhabene ISIS-Terroristen. Sie griffen und schlugen diejenigen, die die islamischen Lehren nicht respektierten oder diejenigen, die sich selbst als Christen bezeichneten. Sehr nette Leute in der Tat. Jeder, der Kriege in unsere Häuser bringen will, muss unser Land verlassen!“

Advertisements

20 replies »

  1. Kluger Mann!
    Dessen IQ, scheint weit höher zu sein, als der vom Seehofer.
    Des Seehofers, er ist auch sls der Wendehofer bekannt, IQ ist auf dem Muslem-Niveau angelangt.

    Gefällt mir

  2. Leider nur ein Tropfen auf’m heißen Stein, es mus eine generelle Massenausschaffung dieser Invasoren aus Europa begonnen und konsequent durchgezogen werden, die Grenzen -auch mit militärischen Mitteln- gesichert werden, sonst ist hier Feierabend!

    Gefällt mir

  3. Hr. Salvini nehmen sie sich auch einmal den ganzen EU-Bonzen-Apparat vor. Die müssen auch abgeschoben werden. Sie lieben all die Zugereisten, es ist doch einfacher sie dahin zu verfrachten.
    Außerdem hassen sie Europa und die hier geborenen Europäer! Also weg mit ihnen!

    Gefällt 1 Person

  4. Wir alle haben es in der Hand:

    Bei den EU-Wahlen die AfD geschlossen wählen und die anderen EU-BürgerInnen ihre jeweiligen konservativen Parteien wählen und selbstverständlich auch bei allen inländischen Wahlen von den Kommunalwahlen über die Landtagswahlen bis zu den BT-Wahlen die konservativen Parteien – bei uns die AfD – wählen.

    Wenn das alle, die diesen Wahnsinn beenden wollen, geschlossen tun, dann kann es auch funktionieren – trotz einer gewissen Wahlfälschung.

    Haben wir bei Trump gesehen. – Das wurde auch gefälscht von den NWOlern und dennoch hat Trump gewonnen, weil die Leute spürten, es geht um ihr Leben und sie alle geschlossen Trump gewählt haben – bis auf seine Gegner natürlich.

    Sooooo viel können sie nun auch nicht wählen, wenn sie sich nicht endgültig als Diktatur offenbaren wollen.

    Gefällt mir

  5. Sehr gut Herr Salvini, Bravo! Noch besser hat mir gefallen, dass Salvini dem Drehofer im Wahlkampf NICHT helfen möchte, weil Drehofers CSU für die Feinde von Salvini arbeitet. Ziemlich knackiges Statement. Salvini würde laut eigener Aussage lieber die AfD im Wahlkampf unterstützen.

    Das muss man sich mal vorstellen. Das ist einer der höchsten Repräsentanten Italiens. Diese Wahlkampf-Verweigerung gegen Altpartei CSU ist ein richtiges politisches Brett! Mille grazie!

    Gefällt mir

  6. Und wie sieht’s mit der Unterzeichnung des UN-Migrationspakts in genau 7 Wochen aus ?
    Genau genommen dürften die Italiener nichts dergleichen absegnen. Ich habe aber noch kein gegenteiliges Statement vernommen. Ihr etwa ?
    Was geht da ab bei denen ?

    Gefällt mir

    • @Mona Lisa

      Da hast Du recht. – Was mich stutzig machte, war, dass die Italiener die Verteilung der „Flüchtlinge“ in der EU als Ultimatum angaben.

      Die sollen nicht in der EU verteilt werden, die sollen sofort eine Kehrtwende in Richtung dahin machen, wo sie hergekommen sind und garnicht erst in Italien anlanden. – Ggfs. benötigten Treibstoff sowie Verpflegung für die Rückreise können sie ihnen ja zum Schiff bringen und dann ab die Post zurück.

      Wenn die erstmal in der EU drin sind, gehen die zum einen nicht mehr ‚raus -jedenfalls nicht so schnell – und zum anderen machen sich dann doch wieder alle auf den Weg nach Germoney und wenn sie da mal drin sind….

      Will Italien glaubhaft bleiben, dürfen sie diesen Migrationspakt nicht unterzeichnen.

      Gefällt mir

      • … und da gibt es ja auch noch die goldene EU-Regel, dass sich jeder Migrant nach soundsovielen – ich glaub es waren fünf – Jahren Aufenthalt in einem EU-Staat innerhalb der EU hinbewegen kann, wo er will. Das heißt auch für die Italiener, keine Handhabe mehr darüber wer und wieviele sich in Italien aufhalten. Da wäre es dann Essig mit der staatl. Souveränität und Kontrolle. Das wissen die EU-Länder auch alle.
        Ich verstehe wirklich nicht, wie die sich alle auf so einen Scheiß einlassen können.

        Gefällt mir

        • @Mona Lisa

          Da steht offenbar eine eiskalte brutale Macht dahinter, die wir uns kaum vorstellen können und die die wohl wirklich alle mit Mord und Totschlag und was nicht alles erpresst und mir fallen da immer wieder auch die „Führer anderer Planeten“ Junckers zu ein.

          Der Schwede hat ja für die, die zwischen den Zeilen lesen können, ganz klar gesagt, dass die Regierenden der jeweiligen EU-Länder ebenfalls sterben würden, sollte die Umvolkungs-und-Volksverdummungsagenda der NWO-Globalisten und deren Regenten nicht umgesetzt werden.

          Die wollen das (H)armageddon – ob sie es bekommen, steht noch auf einem anderen Blatt Papier – da stehen inzwischen noch positive Gegenkräfte auf dem Plan – u. a. die konservativen Parteien der EU, die aber geschlossen gewählt werden müssen, damit sie hier ohne Bürgerkrieg schnellstens aufräumen können.

          Über diesen positiven nationalen und kontinentalen Kräften stehen wiederum internationale positive Kräfte.

          Gefällt mir

  7. Wer ist denn schon Salvini……………….denn

    Für keine Persönlichkeit der deutschen Geschichte und Gegenwart empfinden die Deutschen mehr Stolz als für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag von WELT AM SONNTAG.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625596/Repraesentative-Umfrage-Die-Deutschen-sind-stolz-auf-ihre-Politiker.html

    Gefällt mir

    • Kunststück !
      Merkels Speichellecker von der „Welt“ und deren Handlanger „Infratest“, werden wohl kaum berichten, dass die Alte die meistgehasste Person Deutschlands ist.
      „Aggitation und Propaganda“ ist halt das wichtigste, will man im Showgeschäft bleiben.

      Gefällt mir

    • @Politicus

      Hab‘ ich vorhin an anderer Stelle auch gepostet. – Es ist wirklich nicht zu fassen, aber ich sehe es in meinem Mini-Städtchen „Klein Istanbul“ bestätigt – die Leute begreifen es einfach nicht und wollen es offenbar -vielleicht von einem bösen Geist besetzt – nicht begreifen.

      Hier laufen zunehmend mehr von diesen Muselpulks herum, muslimische Frauenpulks wie Nachtgespenster von Halloween aussehend – aber sie wählen weiter den ganzen alten Sch..ß.

      Bei uns waren gerade Kommunalwahlen – die AfD war nicht mal gelistet.

      In solchem Falle muss man wirklich gucken, welche noch Konservativen bei CDU und FWG zu finden sind und eine Personenwahl machen, weil auch bei denen mittlerweile Türken mit auf der Wahlliste stehen. – Nur so kann man die ‚rauswählen, aber auch das begreifen die meisten nicht und gehen dann lieber nicht wählen, womit sie allerdings dann auch die Türken wählen, weil die alle ihre Leute auf jeden Fall wählen.

      Es ist zum….

      Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.