Gesellschaft

Eisenhüttenstadt: Von Analsex bis zum Rettungsruf für die Feuerwehr – Alles muß den Neubürgern erklärt werden

Feuerwehr Eisenhüttenstadt Fehlalarm

Der Öffentlich Rechtliche Staatsfunk und die rot-grünen Landesparlamente scheuen weder Steuergelder, noch Mühen, Merkels Goldstücken ihr neues Leben in Deutschland so angenehm wie möglich zu gestalten. Für falsche Verhaltensweisen und fehlender gesunder Menschenverstand müssen teure Videos gedreht werden, oder auch schonmal hundertausende Fibeln gedruckt werden. Das Merkeleregime erklärt seinen „Flüchtlingen“ mit bebilderten Anleitungen, wie es mit dem Sex, auch anal, in Deutschland so funktioniert.

Unbenannt
Auf speziell gesponserten Online Magazinen und über Informationsbroschüren auf z.B. Arabisch oder Türkisch, finden die „Flüchtlinge“ ihre Informationen über Sexualität, Infektionen, Beziehungen und Familienplanung in Deutschland. Um sich leichter zurechtzufinden, werden die intellektuell nicht sonderlich hochbegabten Glücksritter aus der dritten Welt, in ganz unterschiedlichen Themenbereichen mittels Piktogrammen unterrichtet, die dann das richtige Verhalten veranschaulichen sollen.

„Fehlalarme in der Erstaufnahme gefährden Menschenleben“

Stolze 100-mal musste die Feuerwehr Eisenhüttenstadt in diesem Jahr schon in die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in die Poststraße ausrücken. In fast allen Fällen handelte es sich um Fehlalarme, die gerne auch zum Spaß ausgelöst werden. Der Notruf in Eisenhüttenstadt z.B., landet dann direkt die Feuerwehrleitstelle.

„Mutwillig ausgelöster Feueralarm ist kein neues Phänomen und auch kein Kavaliersdelikt. 2016 gab es über 200, in diesem werden es wohl auch 150 werden. Solange das Land nichts ändert und anstandslos die Einsätze zahlt, ist es lediglich eine Frage der Zeit, wann zum selben Zeitpunkt eines Fehlalarms einem Notleidenden nicht geholfen wird. In anderen Bundesländern gibt es rigide Strafen für den Missbrauch von Meldeinrichtungen. Brandenburgs roter Innenminister sieht es sportlich. Ist ja nicht sein Geld. Und hoffentlich ist es nicht sein Leben, das gerettet werden muss, wenn in der Erstaufnahme wieder einmal der Alarm losgeht. Fehlalarme in der Erstaufnahme gefährden Menschenleben.,“ so der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Thomas Jung.

Die SKB Redaktion empfiehlt dem Brandenburgischen Landtag unverzüglich neue Informationsbroschüren zu drucken. Denn wenn es wirklich gilt und Menschen sind in akuter Gefahr, eilen eines fernen Tages und nach X-fachen Fehlalarmen, auch die Gutmütigsten nicht mehr heran, um das zu tun, was jedes Kind in Europa lernt. Menschen die sich in tatsächlicher Not befinden, zu helfen

Advertisements

15 replies »

  1. Überraschung : Merkels Sprachrohr Volker Kauder wurde nach 13 Jahren abgewählt ( gestürzt) !!!!
    Brinkmann gewinnt die Kampfabstimmung, Misstrauenvotum und Niederlage für Merkel …..

    Gefällt mir

    • Die unwichtige Personalie heißt Brinkhaus. Und
      Sie sind auch voll auf die Propaganda der MSM
      hereingefallen. Es ist eh völlig wurscht, welcher
      Kapskopp Fraktionschef ist, die Politik bleibt eh
      völlig indiskutabel und absolut deutschfeindlich..

      Gefällt mir

    • Der Kapskopp heißt Brinkhaus. Was ich
      viel schlimmer finde, dass Sie den völlig
      unsinnigen Dummschwatz der MSM zu
      Gehör bringen. Weder wird die CDU im
      Grunde ihre Politik ändern noch geht die
      Welt unter, weil da ein Taugennichts den
      anderen ablöst…

      Gefällt mir

    • @Emma

      Und dann Koalition der Konservativen der CDU/CSU mit mindestens gleichstarker AfD – besser wäre natürlich die absolute Mehrheit der AfD und deren Alleinregierung.

      Gefällt mir

  2. Brinkhaus heißt der neue „Heimleiter“ – der alle auf Linie bringen soll?

    Also mich interessieren Namen und interne Postengeschacher nicht, da alle der Blutraute folgen und die CDU hat zu 99% Vertrauen unwiderruflich in der Bevölkerung verloren.
    Es sind Kasper und es werden Kasper bleiben.
    Auch wie die einzelnen Parteien heißen ist unwichtig, weil sie alle einem Drehbuch folgen – Errichtung des islamischen Staates.

    Fakt ist, wenn die Maßstäbe für Deutsche Hygiene diesen Schächtern erst erklärt werden müssen, dann ist es ein weiterer Beweis wie krank diese Regierung ist. Nicht nur, dass hier Kriminelle und Mörder unter dem Schutz der Grünen machen können was sie wollen – nun stellt sich heraus, dass die die ununterbrochen kommen auch noch Schweine sind. Da die Linken ja dieses Thema gut beherrschen (erst anal dann oral) können sie ja den Neubürgern die Reihenfolge erklären. Zumindest aus eigener Lebenserfahrung, vor allem muss man sich 14-Tage nicht unbedingt waschen – die nächsten Wasserwerfer erledigen das.

    Gefällt mir

  3. Denen muss man garnichts von Hierzuland erklären – die müssen einfach schnellstens wieder zurück in ihre Herkunftsländer bzw. Herkunftskontinente, falls die dortigen Heimatländer infolge Passverlustes nicht mehr auszumachen sind.

    Dass gewisse Maximalpigmentierte nicht aus Syrien kommen, sieht man auch ohne Pass. – Es wäre dann noch zu klären, ob sie aus einem arabischen Land mit einem Anteil Maximalpigmentierter kommen oder aus Afrika – aber das dürfte dann noch anhand der Sprache auszumachen sein, ansonsten können sie sich ja aussuchen, ob sie z. B. nach Marokko oder z. B. nach Sierra Leone zurückwollen.
    Hierzuland sollte ihnen jedenfalls nicht mehr länger zur Verfügung stehen und auch nicht der europäische Kontinent.

    Gefällt mir

  4. Welcher Vollidiot, wählt solche kriminellen politischen Nichtskönner, die in der freien Wirtschft zum größten Teil scheitern würden? Zwang allenthalben, Rente halbiert oder bald gar keine mehr, Gesundheitssystem nur noch für die Eindringlinge und für Deutsche ein paar Krümmel, Mieten nicht mehr zu bezahlen, Kriminalität ausgeufert, Schulen, eine Verdummungsanstalt ohne jeglichen Nutzen fürs Leben usw.
    Wer will so etwas?

    Gefällt mir

  5. @asisi1

    Offenbar all diejenigen, die sie wählen – und leider auch in grenzenloser Naivität diejenigen, die nicht wählen und damit die dafür Verantwortlichen trotzdem wieder wählen.

    Ich kann es nicht fassen, dass zwar angeblich die SPD einen Stimmenverlust erleidet, dafür aber offenbar die ehemaligen SPD-WählerInnen nun stattdessen die Grünen wählen, da nun wohl SPD und Grüne mit 17 % der Stimmen laut Umfragen gleichauf sein sollen.

    Da wir bereits in der Traufe sind, ändere ich das Sprichwort mal ein bisschen ab und sage, dass wir mit dem Wechsel dieser SPD-WählerInnen zu den Grünen „vom der Traufe in den Sumpf“ kommen.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.