Gesellschaft

Leak: UN-Dokument zum Globalen Migrationspakt offenbart wahres Ausmaß der geplanten Migrationsflutung des Westens


Eine Studie über Migration für die EU zeigt die geplante Zukunft des europäischen Kontinents auf. Das Dokument ist der Ansicht, dass Europa die Größe und Kapazität für 4 Milliarden Menschen besitzt, das ist mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung 2018.

In dem Dokument ist zu lesen, dass Griechenland in Zukunft von 120 Millionen Menschen bewohnt wird (keine Ahnung, ob sie die Inseln dazugerechnet haben). Angegeben ist die Größe des Landes und die Kapazität an Menschen, die auf dem Gebiet angesiedelt werden könnten.
Daher sollten die USA in der Lage sein, rund 8 Milliarden Menschen aufzunehmen, wobei die gesamte Weltbevölkerung von heute doppelt so groß ist wie die EU – das bedeutet, dass die UN voraussichtlich bald 100 Milliarden glückliche, friedliche Menschen mit niedriger Intelligenz haben wird, die alle gleich sind und alles kostenlos bekommen.
Also habe ich diesen Beitrag für ein paar Euro auf minds.com beworben und ihm einen experimentellen Push von einer Reichweite von 1000 Lesern verpasst, aber die Leute sind geistig zu zurückgeblieben, um die Bedeutung des Dokuments zu erkennen oder zu verstehen. Die meisten von ihnen haben offensichtlich ein Problem mit dem Analysieren von Infografiken sowie dem Besprechen wichtiger Dinge. Das ist bei einem IQ von 110 Punkten auch schwierig bzw. nicht möglich.
100 IQ-Punkte sind der durchschnittliche Messwert weiterentwickelter Stämme unserer Art. Der durchschnittlich globale IQ liegt unter Einberechnung der Goldstücke aus den Bildungsländern wie Afrika und diversen muslimische Staaten bei 85 IQ-Punkten. Aktuell ist die herrschende Elite daran interessiert, ihn weiter auf 75 IQ – Punkte abzusenken.
Etwa 105 Punkte sind notwendig, um rudimentäres Bankwesen (die Art und Weise, wie man von den weniger hoch entwickelten Angehörigen der Art profitiert) zu verstehen. 115 IQ Punkte sind notwendig, um den bekannten Teil der Themenlandschaft Ökologie, Biologie und Physik zu begreifen.
Mit 125 IQ-Punkten kann das Bewusstsein als Nebeneffekt der Neurologie ergründet werden, was immerhin eine umgekehrt assoziative Denkweise ermöglicht. Weniger als ein Prozent der Menschen ist sogar dazu in der Lage, mit einem IQ von 145 darüber hinaus zu denken.

Aber wieso ist das UN-Dokument über die Zukunft Europas so wichtig und was sagt es eigentlich aus?

Wie viel Quadratmeter steht einem Vertreter unserer Art laut dem Papier zukünftig in Europa zur Verfügung?
( „p c c a d t“ + „Population“) / „area“ = 1000 also thereshold.
Für Portugal ergibt sich z.B.:
10.599.095 + 81.472.905 = 92.072.000 / area 92.072 = 1.000
Für gesamt EU27:
495.270.075 + 3.833.702.925 = 4.328.973.000 / area 4.328.973 = 1000
Jedem Bewohner steht zukünftig also eine Fläche von 31x31m zu, das dürfte für eine Hütte und ein Kräutergärtchen ausreichen.
Zeitgleich erscheinen aktuell zunehmend sog. „Minihäuser“ oder „Miniwaben“ in den Nachrichten, deren Konstruktion die letzte Jahre erforscht wurde. Wie Arbeitsbienen oder Rindviecher soll die zukünftige westliche Bevölkerung auf engstem Raum leben, um die maßlos Gier der philantrosophischen Machtelite weiterhin zu finanzieren.



Berechnet man Agrarfläche für den landwirtschaftlichen Anbau und die vergangene Stadtentwicklung mit ein, dürfte jedem Menschen zukünftig in Europa keine 31x31m mit Balkönchen und Kräutergärtchen, als vielmehr maximal 25 Quadratmeter Grundfläche, aufeinandergestapelt in Megastädten, zustehen.


Für eine Einzelzelle ist diese Konstruktion noch großzügig. Besonders Artgerecht und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt, ist diese Bodenhaltung auf die Wünsche und Gefühle der linksgrünen Wähler und Befürworter einer kommunistischen Politik abgestimmt. Denn es steht dem Homo sapiens frei, verschiedene sexuelle Aktivitäten mit routinierenden Geschlechtspartnern aller Identitäten, kultureller Ethnien, Altersstufen und körperlicher Beschaffenheit mit ihrem Handy zu filmen und auf diverse Kanäle hochzuladen.

Gebt uns Dildos, Tierboxen und kostenloses Essen ihr rassistischen Hetzer! Liberty und Gleichheit für alle Menschen!

Der Mensch ist ein Gewöhnungstier, man gewöhnt sich an alles. Badezimmer und Küchen sind in den Wohnlandschaften der Zukunft nicht mit einberechnet, gefressen wir zukünftig in der kostenlosen Kantine, während Gemeinschaftsbadezimmer für die rudimentäre Hygiene dienen.
Der Umweltbelastende Co2-Ausstoß wird durch diese luftleeren Käfige auch überflüssig, da gemütlich zu Fuß zur nächsten Industriehalle marschiert werden kann. Die Mieten für eine Tierbox werden sich zukünftig auch mit ca. 1500 Euro im Monat im Rahmen des Möglichen bewegen, Hauptsache das Essen steht abends auf dem Kantinentisch. Bei einer Aufstockung der täglichen Arbeitsstunden bei niedrigerem Gehalt und einer allgemeinen Erhöhung der Steuern ergibt sich nach vollendeter linksliberalen Weltordnung dann noch ein mageres Einkommen, welches dir erlaubt, einen Dildo in der Farbe und Form deiner Wahl zu besitzen.
Die völlige Freiheit, Toleranz, Gleichheit und Gleichstellung wurden somit erreicht: Glückseligkeit im Endzustand.
Na dann, neue Weltordnung kommen kann und will!


Advertisements

66 replies »

  1. Guter Bericht, vielen Dank. Habe gleich 50 Kopien ausgedruckt und werde sie in diverse Briefkästen verteilen und in meiner Stammkneipe auflegen. Vielleicht wird das niemanden Interessieren – ein Versuch ist es allemal wert.

    Gefällt 1 Person

    • Sehr gut und ich bin dabei! Wer es dann nicht kapiert, ist nicht mehr zu helfen und das sind einige Deutsche hier! Andere Länder freuen sich auf Deutsche Facharbeiter!

      Gefällt mir

  2. Eigentlich habe ich angesichts dieser weltweiten Idiotie einen unbezahlbaren Vorteil:
    Ich werde das nicht mehr erleben. Leider meine Kinder (4) und Enekl (bisher 6) schon noch.
    Ehe ich aber abtrete, werde ich wohl (den) die ein oder andere(n) mitnehmen in di ewigen Jagdgründe. Allah ma lache

    Gefällt mir

    • Politiker, Beamte , Richter und all dieses verbrecherische mitläuferische Gesindel habe ich auch auf dem Schirm! Warte, mit meinen 68 Jahren, nur auf den großen Knall, dann knallt es aber richtig!

      Gefällt mir

    • @PI$$LAM

      Entschuldige bitte, aber dieser Spruch: „Ich werde das nicht mehr erleben.“ ist derart bescheuert – den höre ich bereits von 60-jährigen gesunden fitten Leuten aufwärts. – Woher bitteschön, willst Du wissen, wie alt Du wirst? – Bist Du totsterbenskrank, dass Deine Ärzte Dir gesagt haben, Du hast noch maximal 3 Jahre zu leben?

      Das sage ich anderen auch, die mir immer mit diesem superdämlichen Standardspruch kommen.

      Es ist nämlich so, dass die eben vorhaben, das alles bis 2021 durchgezogen zu haben – da is‘ nix mit 10, 20, 30,40, 50 Jahren – und da kannst Du durchaus noch leben und sei es, dass es noch 5 Jahre bis 2023 dauern sollte – dann könntest Du durchaus trotzdem noch leben – es sei denn, Du würdest Dein Leben selbst vorher beenden. – Ob Du das vor hast, weiß ich nicht – aber dazu gehört auch schon eine große Portion Mut – das sagen viele so leicht dahin – aber das zu tun steht auf einem ganz anderen Blatt.

      Gefällt 1 Person

  3. Solange „blogger“ nicht auf die Idee kommen und auf kleinen Zetteln Blogadressen verteilen, bleibt die Anzahl der der sich aktiv bewegenden so wie sie ist.
    Mit gesabbel bei Leuten mit gleicher Meinung passiert gar nichts.
    Kleiner Vorschlag: ich spreche Leute bei günstigen Gelegenheiten an, mit „Entschuldigung aber im Internet habe ich gerade gestern erfahren, daß… “
    und dann biete ich einen deutlich geschriebenen kleinen Zettel an, mit moderaten Blogs, wie philosophia-perennis aber am Schluß auch Michael Mannheimer. Bei Menschen mittleren Alters und drüber lief das einigermaßen gut und auf Fehlschläge sollte Jeder sich vorher einstellen.

    Gefällt mir

    • @altermann

      Gute Idee. – Ich spreche auch draußen mit Leuten wie es sich gerade ergibt. – Zwar erstmal vorsichtig anklopfen, aber dann merkt man schon, wen man vor sich hat.

      Tipps, mal nach den Schlagwörtern zu googeln wie z. B. über den Gobalen Migrationspakt und sich mal darüber schlau‘ zu machen, gebe ich auch.

      Das mit dem Aufschreiben der Blogs ist eine zusätzliche gute Idee. Danke.

      Es ist wirklich erschreckend, wenn man mit den Leuten draußen spricht, wie wenige überhaupt eine Ahnung davon haben, was hier abgeht. – Ich hab‘ noch mit keinem gesprochen, der überhaupt was von diesem Migrationspakt wusste – „was ist das denn?“ bekam ich zur Antwort.

      Gefällt mir

      • Hier in Bremen, im Golfclub, habe ich einmal angefangen von der kriminellen Miri-Band zu sprechen. Was war? Da haben doch einige noch nichts von dieser ausländischen Räuberbande gehört! Es kümmert keinen was hier passiert, Hauptsache die Rente kommt aufs Konto!

        Gefällt mir

  4. Die Zahlen hat wahrscheinlich irgendein Praktikant in Brüssel errechnen dürfen. Niemand denkt daran knapp 4 Mrd Menschen in die EU zu verfrachten. Die eigentliche Aussage ist: „Wir haben Platz für ein paar Mrd Menschen, also stellt euch nicht so an, wenn mal wieder lächerliche 2-3 Millionen anklopfen“

    Gefällt 1 Person

    • Dieses Dokument wurde 2010 von einigen Statistik-„Praktikanten“ der EU erstellt. Kann den Link leider in der Flut der schlechten Nachrichten nicht mehr finden.
      Im Gegenzug gibt es bald viel Platz in Afrika, ein dann leerer Kontinent mit viel fruchtbarer Erde und Rohstoffen. Hier fehlt es einfach nur an fleißigen, innovativen Menschen, die diesen Kontinent endlich urbar machen.

      Gefällt mir

      • @Soleil Noir

        Die Menschen, die jetzt von dort nach hier geschuffelt werden und noch werden sollen, haben es bis jetzt nicht geschafft, ihren Kontinent urbar zu machen und seine Naturgeschenke zu nutzen – und schon garnicht weise und sinnvoll.

        Warum werden die hierher geschuffelt von denen, die sie hierhier schuffeln? – Weil die an die Bodenschätze dort ungehindert ‚ran wollen und an die militärstrategisch für sie wichtigen Gebiete.

        Gleichzeitig sollen diese vorwiegend muslimischen Barbaren uns hier abmetzeln, damit wir dann ausgestorben wären. Würden diese NWO-Typen denen dann die horrenden Alimente bzw. überhaupt Alimente aus ihren Mitteln weiterzahlen, damit die sich hier lustig im Schlaraffenland weitervermehren?
        Ganz sicher nicht und wir wären dann ja als SteuerzahlerInnen weggefallen – sind sowieso nur noch maximal 15 Millionen, die hier den Steuertopf füllen. – Sollten die dann weg sein… – wer sollte dann die Alimente zahlen? – Die NWO-Typen garantiert nicht !!!

        Also, was haben die vor, wenn nahezu die ganze afrikanische Bevölkerung und vor allem die aggressiven Männer, die sie an der Nutzung der Bodenschätze hindern könnten, hier sind und dann noch etwa 2/3 Arabiens und der Türkei ebenfalls in dem kleinen geografischen Hexenkessel Deutschland und der ganzen EU ebenfalls.

        Die hassen die Deutschen, die Muslime und generell die, die sie die „Weißen“ nennen – obwohl sie ja selbst oft extrem weiße Haut haben, aber da geht es wohl auch noch um eine andere Definition von „Weißen“ – denn Annetta Kahane, die „Weißenhasserin“ schlechthin hat ja eine weiße Haut, wie es weißer wohl kaum geht – ist mit einem Touch von rosa sogar ein bisschen schw…sfarben.

        Also, was haben die dann vor, die das (H)armageddon wollen und nicht begreifen, dass dies lediglich ein innerer Prozess IN jedem Menschen ist oder sein sollte?

        Ein paar Atombömbchen auf den muselgefüllten Hexenkessel Europa – zuallererst Deutschland- und dann versuchen, das Putin bzw. den Russen in die Schuhe zu schieben, um dann von Deutschland aus einen atomaren 3. Angriffs-Weltkrieg gegen Russland zu rechtfertigen, der dann zu einem atomaren 3. Weltkrieg ausarten würde, denn sie alleine in ihren unterirdischen Städtebunkern oder in den Raumschiffen ihrer außerirdischen Regenten zu überleben gedenken, um dann anschließend die Erde für sich alleine zu haben und dann soll der Messias kommen und ihnen das Paradies bereiten oder sie ins Paradies holen – also jedenfalls so in etwa ist wohl der Plan in deren kranken Gehirnen und Herzen.

        Ich hoffe nur, dass Putin und Gleichgesinnte das durchschauen – in diesem Fall sollten sie das allen Menschen verkünden öffentlich und dafür sorgen, dass die Invasoren in ihren Ländern bleiben und sie verteidigen und damit ihr und unser Leben retten. – Weiterhin wäre es eine wirklich gute Idee von Putin und Gleichgesinnten, mit vereinten Kräften diese NWO-Irren davon abzuhalten, überhaupt irgendeine Atombombe draufzuwerfen und sie dazu zu bringen, ihre irren Pläne gänzlich aufzugeben.

        Jedenfalls wäre es schon mal eine gute Idee, wenn auch von unserer Seite öffentlich gemacht würde, was die höchstwahrscheinlich -sag‘ ich jetzt mal mangels Beweisen- wirklich vorhaben und man den Invasoren stecken würde, dass die als nächste dran wären, hätten sie uns gemeuchelt und dass sie deshalb lieber schnell wieder in ihre Länder zurückkehren bzw. ihre Landsleute dort davon abhalten sollten, auch noch hierhier zu kommen – weil sie nur von den NWO-Typen gegen uns benutzt werden, dafür jetzt von unseren Steuergeldern horrend alimentiert werden als Bezahlung dafür und was sie dann erwarten würde, hätten sie uns dann ausgestorben.

        Gefällt mir

        • Wie hirnverbrannt müssen diejenigen sein, die glauben diese Leute würden hier arbeiten?
          Sie bekommen jetzt umsonst, Wohnung, Krankenversorgung, Taschengeld, Puffbesuche, Kindergeld, Straffreiheit bei diversen Straftaten usw. Es können wirklich nur geistig minderbemittelte sein, welch glauben diese Leute würden irgendwann einmal für uns Steuern bezahlen!

          Gefällt 1 Person

        • @asisi1

          Wie ich bereits erläuterte, ist es auch garnicht geplant, dass die hier irgendwann Steuern zahlen – die haben hier einen anderen Auftag, für den die jetzt bereits mit ihren horrenden Alimenten aus unseren Steuergeldern bezahlt werden.

          Gefällt mir

  5. Warum kommentiere ich seit vielen Jahren (viel = weit, weit mehr als 2), daß wir dieses Problem am einfachsten mit Neutronenbomben auf die 3. Welt gelöst bekommen? Fast kein Fallout und keine Sachschäden, Gegenwehr nicht wirklich zu erwarten. Aber ja, dann kommt immer dieses Gefasel von Moral und Humanismus, weil die Alternative ja so viel besser ist.

    Gefällt mir

  6. Was ist daran neu ? Alles schon lange bekannt !!!

    1. „Bilderbergerdokument“ Vernichtung durch Zuwanderung

    2. NWO erklärt
    Prof. Bocker : Weltregierung und Einheitsbrei,eine Weltregierung, Weltwährung, Weltrasse

    3. Hier die Liste mit Merkeltreulingen die das löschen bzw. verschweigen

    1. Epochtimes + 28 %
    2. PI News +21 %
    3. Journalistenwatch + 59 %
    4. Hartgeld + 17 %
    5. Kopp Report + 155 %
    6. Junge Freiheit + 7 %
    7. Achgut + 22 %
    8. Philosophia Perennis + 204 %
    9. Tichy + 24 %
    10. MM News – 20 %
    11. Freie Welt + 160 %
    12. Politikstube + 80 %
    13. Schlüsselkindblog kein Vergleich zum Vorjahr
    14. Vera Lengsfeld + 410 %
    15. Michael Mannheimer + 125 %
    16. Das gelbe Forum + 102 %
    17. Danisch + 1 %
    18. Jürgen Fritz kein Vergleich zum Vorjahr
    19. Die Unbestechlichen kein Vergleich zum Vorjahr
    20. Goldseiten – 17 %
    21. Unzensuriert – 28 %
    22. Bachheimer + 45 %
    23. Sciencefiles + 11 %
    24. EIKE + 31 %
    25. 1nselpresse + 0 %
    26. Acta diurna – 7 %
    27. Andreas Unterberger + 326 %
    28. Publicomag kein Vergleich zum Vorjahr
    29. Unser Mitteleuropa – 31 %
    30. Cashkurs – 45 %
    31. Geolitico -20 %
    32. Preußische Allgemeine – 34 %
    33. Visegradpost kein Vergleich zum Vorjahr
    34. EF-Magazin – 35 %

    Gefällt mir

  7. „Wie Arbeitsbienen oder Rindviecher“
    Also Rindvicher trifft es da am ehesten.
    Warum eigentlich nur 4 Milliarden? Die Atmosphäre ist doch hoch genug um 12 oder gar 24 Milliarden aufzunehmen. Haben die noch nichts von Hochhäusern gehört?

    Gefällt mir

    • @ look2him

      Zitat (Goldfinger)

      „Der Mensch hat den Mount Everest bezwungen, hat den Grund des Ozeans erforscht, er hat Raketen auf den Mond geschossen, Atome gespalten. Er hat Wunder vollbracht auf allen Gebieten menschlichen Strebens, nur nicht im Teilen von Nahrungsmitteln als Bedingungsloses Grundeinkommen.“

      zitiert von Auric Goldfinger aus James Bond 007; adaptiert durch Aufgewachter

      Gefällt mir

  8. zu „Jedem Bewohner steht zukünftig also eine Fläche von 31 x 31m zu“. Ich bezweifle als Deutsche stark, dass „die gleiche Regelung“ auch für die NWO-Planer, Bänker, Illuminaten, Freimaurer, Zionisten u.a.m. zutrifft! Es geht bei der NWO nicht um gleiches Recht für alle!
    Dazu ein Zitat von Hegel: „Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit. Die Liebe der Deutschen zur Freiheit und ihr unbezwingbarer Wille zur Verteidigung der Freiheit, verbunden mit Ehre, Mut, Fleiß, Intelligenz und Technik, machen Deutschland zur größten Bedrohung für die Globalisierung!“

    Gefällt 2 Personen

    • @politikzweifler

      Das war einmal. – Ich hab‘ heute einige Leute im Café was vom Migrationspakt, von Kalergi-Croudenhoven, von Annetta Kahane und all diesen grässlichen Plänen erzählt. – Die hatten keinen blassen Schimmer von irgendetwas – weder die jungen Leute noch die älteren Leute. – Ich hab‘ dann gesagt, wonach sie mal googlen sollten, aber als Reaktion kam nur: „Och jooo.“ – Mit der Mehrheit der Deutschen ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen.

      Die sitzen in ihrem Wolkenkuckucksheim und haben null Bock es zu verlassen.

      Gefällt 2 Personen

      • Was ist von den oben genannten Eigenschaften denn noch übrig geblieben? Die Menschen sind unzuverlässiger denn je, Fleiß besitzen einzig und alleine noch die Asiaten. Die Jungen vegetiert betrunken und auf Drogen auf Festivals vor sich hin. Die allgemeine Verblödung ist optisch in den Gesichtern schon aus 10m zu sehen. Wendehälse so weit das Auge reicht, Loyalität Fehlanzeige, jeder schwimmt in seinem eigenen Kanal. Ich könnte stundenlang so weiter reden.

        Gefällt 1 Person

        • Ja, das ist erschreckend bis fürchterlich !
          Man sieht es und kann es dennoch kaum glauben, wie vollkommen egal den Leuten alles ist.
          Das ist beinah unbeschrieblich.
          Mir fällt da auch nur noch der Begriff „Zombie“ dazu ein.
          Und wenn die erst damit anfangen, sich die Sache schön zu reden, da kann man nur noch eines tun, nämlich gehen. Ansonsten würde man sich in der Klappse wiederfinden, weil man soviel Realitätsferne gar nicht aushalten kann und Amok laufen würde.
          Von Natur aus wünsche ich niemandem nichts böses, wirklich nicht !
          Aber diesen Leuten wünsche ich eine Lektion, die sie nie mehr vergessen – eine ökonomisch nachhaltige mit Nährwert, sozusagen.
          Seltsamerweise aber, trifft es solche selten.
          Das ist auch ein Phänomen, was ich mir nicht erklären kann. Es scheint gerade so, als wenn man sich nur lange genug etwas einredet, man dann tatsächlich vor den negativen Auswirkungen der Realität verschont bleibt. Sowas wie ein sich materialisierender Gedankenkäfig. Ein Luftschloß mit Schutzschild !? Eine durch nichts zu verletzende Blase in der man lebt !?
          Könnt ihr das auch beobachten, und wenn ja, wie erklärt ihr euch das ?

          Gefällt mir

        • @Mona Lisa

          Erlebe ich auch so – aber es gibt auch den sinnhaften Ausspruch, dass solche Leute irgendwann von der Realität eingeholt werden.

          Warum trifft es solche Zombies -und sie sind gewissermaßen Zombies- selten?

          Weil die keine Gefahr für die wahren Regenten hinter all dem darstellen. – Sie machen genau das, was sie tun sollen und deshalb werden sie von den wahren Regenten in Ruhe gelassen. – Bei denen greift die real durchgeführte mind-control – und damit meine ich nicht nur die durch die MSM.
          Wir können das nur begreifen, wenn wir zulassen, dass hier überirdische Kräfte am Werk sind, die uns bereits damals aus der Retorte geschaffen haben, wie in Sure 23,12-14 des Korans (Schöpfungsgeschichte), in der Schöpfungsgeschichte der Genesis -insbesondere in dem Abschnitt von den Söhnen Gottes, die sich die Töchter der Menschen nahmen und mit den Nachkommen fabrizierten- nachlesen können, wenn wir mal den ganzen Verdummungsquatsch der Kirchen beiseite schieben und uns auf diese Möglichkeit einlassen.

          Diese wiederum werden von den in den Nag Hamadi-Rollen beschriebenen Archonten gesteuert und hier erfolgen dann in der Tat echte geistige-seelische Manipulationen durch diese.

          Die NWO-Typen werden meines Erachtens wiederum von diesen Außerirdischen gesteuert oder sind sogar Abordnungen von ihnen – da bin ich mir noch nicht so ganz sicher – aber jedenfalls sind diese Außerirdischen deren Regenten.

          Ich hatte auch schon visionäre Träume, aber auch Erlebnisse in wachem Zustand und ein Erlebnis zeigte mir, dass wir hier wie in einem energetischen Gefängnis sitzen, dass diejenigen, die es errichtet haben um uns, von außen öffnen und schließen können.

          Es gab doch mal diese Serie „Under the Dome“ oder „The Dome“, wo plötzlich eine ganze Kleinstadt unter einer energetischen unsichtbaren Glocke gefangen war – so in etwa können wir uns das vorstellen.

          Ich sage nur: das All ist groß, das All ist weit und wer die Möglichkeiten der Ursachen all dieses Geschehens nur auf das materiell erfassbare Irdische reduziert, wird ab einem bestimmten Punkt keine Erklärungen mehr finden.

          Wer sollte denn heute noch glauben angesichts der für uns unzähligen Universen, Galaxien, Planeten, Sonnen, etc. in diesen Dimensionen von Lichtjahren, dass es nicht auch andere Wesen gibt, die uns rein technisch und auch an medialer Geisteskraft Millionen von Jahren voraus sind und die wie wir auch, sowohl gut als auch böse sein können?!

          Wir sind alle Teil-ICHs des einen einzigen lebendigen All-ICHs, welches eben der geschilderten Krankheit unterliegt und deshalb nicht erkennt, dass es kein Gegenüber hat, sondern sich in all seinen Teil-ICHs selbst gegenübersteht – sich alles selbst im Guten wie im Bösen antut.

          Wenn Gut und Böse sich als die zwei Seiten derselben Medaille erkannt haben und das ganze All-ICH sich seiner Krankheit bewusst wird und sie durch diese Bewusstwerdung heilt, dann endet das ganze Ping-Pong-Spiel dieser Dualität. – Diese Bewusstwerdung braucht es in den Teil-ICHs wie dem ganzen ICH des einen Allwesens.

          Gefällt 1 Person

        • Antwort an die Redaktion: Ich erlaube mir hiermit, Ihr vorstehendes Menschenbild etwas zu korrigieren, bzw. Ihnen zu widersprechen: Ich wurde als Kind mit meiner Familie 1946 von unserem Bauernhof aus Sudetendeutschland gewaltsam vertrieben! Ich wuchs in Ostdeutschland auf, habe zwei Studienabschlüsse und war genauso wie mein Ehemann,dessen Familie am 13.Februar 1945 total ausgebombt wurde und mit welchem ich schon über 50 Jahre verheiratet bin, mehr als 45 Jahre voll berufstätig! Dabei habe ich noch 2 Kinder geboren und diese zu ordentlichen Menschen erzogen. Solche Menschen gibt es noch in Ostdeutschland! Ich glaube an Gott, aber nicht mehr an die Kirche und ich verurteile das Erziehungssystem der Links-Grünen! Es gibt noch viele Menschen in Ostdeutschland, welche das DDR- Stasisystem ablehnten. Dafür werden die Ostdeutschen von den Menschen aus den Altbundesländern z.B. wegen der Pegida-Demonstrationen jetzt als „Nazis“ bezeichnet!

          Gefällt mir

        • „Ich erlaube mir hiermit, Ihr vorstehendes Menschenbild etwas zu korrigieren“

          Eine „Korrektur“ kann auch nur Deutschen einfallen. Es tut mir leid, aber ich lasse mich weder korrigieren, noch zurechtrücken

          Gefällt mir

        • @politikzweifler

          Ich denke, die Redaktion hat sich auf die heutige jüngere Generation bezogen. – Auch im Westen gab und gibt es noch Menschen, die wie Sie fleissig gearbeitet und vernünftigt gewirtschaftet haben, Kinder zu anständigen Menschen erzogen haben und auch ausgebombt und schwerkriegsverletzt waren wie z. B. meine Eltern.

          Aber die Redaktion kann sich dazu ja noch selbst äußern.

          Jedenfalls wäre mein Vater fast auch in Halle geblieben, wo er erst 4 Wochen im Wundstarrkrampf lag und dann noch geraume Zeit zur weiteren Heilung und Rekonvaleszenz war. – Er hatte sich dort in ein BDM-Mädel verliebt, musste dann aber wieder nach Heilung auf flehentliches Bitten meiner Großmutter nach Hause, weil sie alleine war auf dem Hof. – Der Bruder meines Vaters im Krieg, sein Vater im Krieg und er zwar schwerstkriegsbeschädigt, aber wenigstens am Leben, konnte seine Mutter nicht alleine dort lassen nach seiner Entlassung aus dem Lazarett.
          Weder die Wessis noch die Ossis haben die Mauer gebaut und es gab viele schlimme Schicksale und trotzdem standen die Leute wieder auf und machten vernünftig weiter.

          Gefällt mir

        • Nylama.
          ich bitte dich … woher sollten dann die „Menschenfrauen“ kommen, die man sich genommen hat ?
          Für was braucht ein Außerirdischer überhaupt Menschenfrauen, wenn er sich selbst multiplizieren kann ?
          Das ist doch Schwachsinn !
          Also wenn du diese gesteuerte Esoterikecke nicht verlässt, dann ist mit deinem Intellekt in Zukunft nicht mehr zu rechnen.

          Gefällt mir

        • @Mona Lisa

          Dieser „Schwachsinn“ steht in der Bibel, Genesis. – Brauchst Du nur zu lesen. – Woher kommen die Menschenfrauen? – Die haben sie vorher gemacht – aus der Retorte geschaffen wie bei den angegebenen Stellen der Schöpfungsgeschichte im Koran und in der Bibel nachzulesen.

          Das hat nix mit Esoterik zu tun – da geht es um die Analyse der unlogischen Schöpfungsgeschichte/n – bzw. die Logik dahinter.

          Millionen von Leuten glauben immer noch, dass die böse FRAU Eva den armen MANN Adam mit dem Appel verführt hat und das die doch größenmäßig etwa dem Manne gleich geratene Frau von „Gott“ aus einer seiner Rippen geschnitzt wurde – was ja logischerweise schon größenmäßig nicht hinhauen kann.

          Aber aus der Rippe kann man Genmaterial entnehmen.

          Da musst Du erstmal alle Koran- und Bibelgläubigen und Thora-Gläubigen bzw. die Gläubigen der abrahamitischen Religionen für bekloppt erklären.

          Mach‘ Dir lieber mal Gedanken über das von mir Gesagte, eh Du mich für bekloppt erklärst.

          Galileo Galilei und Giordano Bruno wurde damals auch für bekloppt erklärt, weil sie behaupteten, die Erde sei rund und keine Scheibe.

          600 Jahre dauerte es zum Beweis, dass sie eben doch rund ist – und ich gehe mit diesem wieder aufgebrachten Quatsch mit der flachen Erde nicht mit, weil eben da inzwischen auch der physische Beweis geliefert wurde und auch ist noch niemand bei einer Erdumrundung an den Rand einer flachen Erde gelangt und dann womöglich noch da heruntergefallen. Noch immer taucht auf dem Meer am Horizont zuerst die Mastspitze eines Schiffes auf und dann erst nach und nach das ganze Schiff – ob nun mit oder ohne Masten – jedenfalls taucht es erst nach und nach auf – wäre die Erde flach, würde es von Anfang an komplett zu sehen sein.

          Also ich gehe schon der Logik nach – aber halte eben auch vieles einfach für möglich – denn das All ist groß, das All ist weit und eher sollten diejenigen sich fragen, ob sie ihren Horizont nicht ein wenig begrenzen, wenn sie noch immer denken, wir seien die einzigen intelligenten Lebewesen -sofern man bei vielen Erdlingen überhaupt von Intelligenz reden kann- im ganzen All und es könnte keine weitaus intelligenteren geben.

          Was war zuerst? – Die Materie oder der Geist, der die Materie erdachte und aus Energie verdichtete? – Energie ist nämlich nichts anderes als verdichtete Energie, die wieder entdichtet werden kann. – Ganz irdisch: nimm‘ einen Eiswürfel und taue ihn auf, dann hast Du Eis zu Wasser entdichtet. Gib‘ dieses Wasser in den Topf und lasse es kochen/verkochen und Du hast die nächste Entdichtung von Wasser zu Dampf – Eiswürfel und Dampf sind die identische Energie – nur in unterschiedlichen Zuständen.

          Gefällt 1 Person

        • Nylama,
          bei „Materie ist verdichtete Energie“ geh ich mit, aber bei dem Außerirdischen-Gedöns passe ich. Bestimmt gibts irgendwo noch andere Lebensformen, wäre ja auch ziemlich unlogisch wenn wir die einzige wären.
          Und ja natürlich ist die biblische Schöpfungsgeschichte der reinste Humbug für Kleinkinder. Er stammt ja auch aus einer Zeit als die Menschen einen noch sehr beschränkten Horizont hatten. Ich sehe aber keinen Grund, aus dem einen Humbug einen anderen Humbug zu kreieren.
          Aber es macht keinen Sinn mit dir darüber zu streiten, dafür bist du mir einfach viel zu konsequent überzeugt.
          Könntest mir aber mal erzählen, welche Bücher du studiert hast, da könnte ich mir ein Bild vom Ausmaß machen.

          Gefällt mir

        • Nylama,
          … jetzt hab ich deinen Text nochmal gewissenhaft durchgelesen und dabei fiel mir folgende Frage ein :
          Wieso sollte sich das „ICH“ ohne ein Gegenüber eigentlich einsam fühlen ?
          Ist das nicht eine ziemlich menschliche Interpretation ?
          Dieses „ICH“ ist doch perfekt, es vereint alle Existenz in sich, immer sowohl als auch. Demnach müsste es sich selbst genug sein.
          Wie kommt man in aller Welt auf die Idee, dieser „göttlichen Existenz“ eine Einsamkeit anzudichten, um auf dieser „Grundlage“ eine ganze Entwicklungstheorie aufzubauen ?
          Auf die Idee, dass Gott einsam sein könnte, wäre ich im ganzen Leben nicht gekommen, und ehrlich gesagt gefällt mir das auch nullinger. Ich will einen Gott der mit sich und der Welt im reinen ist. Auf keinen Fall will ich da so einen dusseligen Jammerlappen sehn !
          … und schon gleich gar nicht ein Wesen, welches an Schizophrenie leidet und wir all unsere Qualen nur deshalb erleiden müssen, weil das Teil mit sich selbst nicht zu Potte kommt.
          Nee … nee nee nee … mit mir kann man solche Spielchen nicht machen ! :)

          Gefällt mir

        • @Mona Lisa

          Wir müssen und sollten uns darüber nicht streiten. – ich lege hier meine Gedanken, Überlegungen, Überzeugungen dar wie andere die ihre und jede/r kann dann selbst entscheiden, ob er/sie da mitgeht, selbst recherchiert (sich z. B. yt-Beiträge von hochrangigen Militärs, von Piloten, von Paul Hellyer (ehem. kanad. Verteidigungsminister) etc. anschaut) und zu seinem/ihrem eigenen Schluss kommt.
          Es lesen ja auch Menschen im Hintergrund mit, die das Thema vielleicht interessiert und die offen für diese Möglichkeiten sind.

          Ich kam jedenfalls schon öfters zu-fällig mit sehr bodenständigen Menschen ins Gespräch, die mir dann von ihren Sichtungen von Lichtkugeln (Orbs), von direkten Sichtungen und Begegnungen mit UFOs berichteten und das waren eben keine spinnerten Leute und die hatten auch sonst mit der ganzen Thematik nichts zu tun – sie hatten nur diese Erlebnisse – teils Jahre zurückliegend, teils noch nicht lange her.
          Ich selbst hatte auch schon eine Sichtung und hatte mich vorher überhaupt nicht damit beschäftigt – war dann plötzlich einfach da.

          Aber wie gesagt: Du musst das nicht glauben, wenn Du es nicht glauben kannst und/oder willst.

          Aber ich stelle diese Überlegungen und Schlussfolgerungen in den Raum und wer da mitgehen kann und/oder will, der sei angeregt, auch selbst zu recherchieren.

          Gefällt mir

        • @Mona Lisa

          Stell‘ Dir einfach vor, Du würdest Äonen lang schlafen bzw. in einem bewusstlosen Zustand verharren und dann plötzlich daraus erwachen in einem zu diesem Zeitpunkt kindlichen Bewusstsein. – Ob Du es kennst oder nicht – würdest Du Dich nicht doch irgendwann alleine und einsam fühlen? – Wärst Du Dir selbst dann irgendwann vielleicht doch nicht mehr genug?

          Gefällt mir

        • @Mona Lisa

          „Gott“ soll ja vor seiner Schöpfung alleine gewesen sein und alles alleine geschöpft haben – dann frage Dich doch mal, WARUM „Gott“ diese Schöpfung, seine „Kinder“, geschöpft hat – warum lies er es nicht einfach bleiben, wenn er rundum mit sich zufrieden und sich selbst in seinem Urzustand genug war? – DAS muss man dann eben auch mal fragen. ;-))

          Gefällt mir

      • @Mona Lisa

        Irgendwie hab‘ ich versehentlich die Schilderung der Krankheit des Allwesens gelöscht.

        Durch das Urtrauma geriet das eine Allwesen in die Krankheit der Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung in Verbindung mit Schizophrenie.

        Es steht sich in allen seinen Teil-ICHs selbst gegenüber und glaubt daher, nicht alleine zu sein – aber in Wahrheit hat es kein Gegenüber und die ganze schöne Vielheilt ist seine Illusion in seinem in seiner Phantasie erschaffenen Weltentheater, in dem es alle Rollen selbst spielt ohne es zu wissen. Es ist selbst Drehbuchautor, selbst Regisseur, ja selbst das Theater mit all seinen Bühnen.
        Quelle: „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

        Gefällt mir

        • Klär‘ mich mal über das „Urtrauma“ auf.
          Was ist das; woher kommt es; warum existiert es; für was soll es von nutzen sein usw.

          Gefällt mir

        • So, jetzt wollte ich mir mal deinen Quellenhinweis ansehen und was finde ich : Sektentum in Billigvariante !
          Nicht mal die Autorin ist zu finden …. hu huhu … in geheimer Mission.
          Nee, schlicht Nee, also echt nicht !

          Gefällt mir

        • @Mona Lisa
          Das Urtraum ist, dass das eine Allwesen eines schönen Tages nach Äonen andauerndem Schlaf erwachte im Bewusstsein eines Neugeborenen, eines Kleinkindes und es fand sich alleine und einsam – denn das Allwesen ist alleine – es hat de facto kein Gegenüber.
          Als es sein Alleinsein registrierte und nichts und niemand fand außer sich selbst, fühlte es sich unendlich einsam und geriet in Panik und dieser Zustand war sein Urtrauma – und Alleinsein ist bis heute unser aller Urtrauma. – Stell‘ Dir vor, im ganzen All sei nichts und niemand außer Dir selbst und Du seist dann noch das All und es gäbe nicht mal ein Außerhalb von Dir.
          Dieses Urtrauma führte dann zu seiner Krankheit seiner Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung in Kombi mit Schizophrenie (Wahnvorstellungen) und diesen im Bewusstsein gespaltenen Teil-ICHs des einen All-ICHs folgte dann die Manifestation in verschiedene sich gegenüberstehende Gestalten – erst zwei, dann vier usw..
          Ist wie mit Dr. Jekyll und Mr. Hyde – nur eben in mehreren Gestalten, die aber in diesem ganzen illusionären Welttheater auch wieder durch bestimmte traumatische Erlebnisse in eine Bewusstseinsspaltung und Persönlichkeitsspaltung geraten können – in einem Körper.
          Dieser dann eine Mensch wechselt dann seine Persönlichkeiten und hat in dem Moment, wo er eine dieser Persönlichkeiten lebt, keine Ahnung von seinen anderen Persönlichkeiten und keinen Bezug zu diesen.
          Wenn Du ein Baby, ein Kleinkind nur minimalst und empathiefrei nur physisch versorgst und es ansonsten nur alleine lässt, kann es entweder daran sterben (da gab es in früheren Jahren Versuche) oder es gerät auch in eine Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung – allerdings eben auch in einem Körper.
          Genaugenommen vollzieht sich die Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung des einen Allwesens auch in seinem einen Allkörper – doch sind halt dann die einzelnen Persönlichkeiten nochmals in Subkörper unterteilt und manifestiert, in denen es sich selbst gegenübersteht und mit sich selbst interagiert, ohne sich dessen bewusst zu sein.
          Nun, hier ist die angegebene Quelle bei amazon gefunden:
          https://www.amazon.de/Das-Buch-Wahrheit-Liebe-Gottes/dp/3844832319/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1542152361&sr=8-1&keywords=Das+Buch+der+Wahrheit+und+der+Liebe+Gottes
          Wie gesagt: Du musst das nicht glauben, Du musst das auch nicht recherchieren, Du musst Dich auch nicht damit befassen – steht Dir frei und anderen eben auch.
          Falls Du physikalisch begabt und interessiert bist gibt es noch ein Buch über den physikalischen Aufbau des ganzen Alls, das wirklich ein einziges zusammenhängendes Ganzes ist:
          https://www.amazon.de/Viva-Vortex-Quanten-verschachtelte-R%C3%BCckkopplungen/dp/3741276529/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1542152586&sr=8-1&keywords=viva+vortex

          Gefällt mir

    • Die NWO-Planer, Bänkster, angeblich „Erleuchtete“ usw. haben sich schon ihre Refugien in Argentinien, Uruguay, Chile, Neuseeland gesichert und warten darauf, dass sich Afrika leert.
      Russland hat auch noch viel Platz und schöne Landschaften. Bisher hat Russland sich noch nicht negativ zum Migrantenpakt geäußert.
      Dabei ist es dort sehr schön, hat eben nur ein negatives Image wie Sibirien.
      Nun ja, alles geben diese Volksvernichter nicht preis.

      Gefällt 1 Person

    • Auf die „höhere Macht“ können wir aber lange warten !
      Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott !
      Nicht, dass ich absolut ungläubig wäre, aber in „Gottes Schöpfungsreich“ ist es ziemlich egal, wer hier wen regiert. Gott hat ganz andere Sorgen, sofern er überhaupt welche hat, was ich bezweifele.
      „Gott“ ist keine Person, er ist ein System in dem alles vorkommt, gutes wie böses. Und gutes wie böses, liegt immer im Auge des irdischen Betrachters. Nichts weiter !

      Gefällt mir

      • @Mona Lisa

        Zu „Gott“ und „Teufel“ als die zwei Seiten derselben Medaille hab‘ ich mich ja schon zu genüge geäußert.

        Ich wüsste nur einfach nicht mehr, wie wir paar vergleichsweise wenige Durchblickende uns noch wehren sollten – die Linksfaschisten und Muslime werden immer mehr, wir haben inzwischen eine Diktatur und von Richtern bis zu den kleinen Beamten spuren sie alle im linksfaschistischen Diktatursystem gegen die wie unsereiner und die AfD und Gleichgesinnte.

        Da kann ich nur noch auf ein Eingreifen höherer guter Mächte (die bösen gibt’s ja auch) hoffen – allerdings schwindet diese Hoffnung ehrlich gesagt auch täglich mehr.

        Ich sage nur: hier läuft eine mind-control und zwar nicht nur durch die MSM. – Glaub‘ es oder glaub‘ es nicht.

        Gefällt mir

        • Wie wir uns selbst helfen können, hab ich schon ganz oft angedeutet und auch auserklärt.
          Nun sind die Zeiten aber so gediehen, dass es der blanke Wahnsinn wäre es weiterhin zu tun.
          Ich kann nur jedem raten : benütze er seine Phantasie !
          … eines noch : Die Selbstüberwindung ist die Vorraussetzung schlechthin !

          Gefällt mir

  9. „Dafür werden die Ostdeutschen von den Menschen aus den Altbundesländern z.B. wegen der Pegida-Demonstrationen jetzt als „Nazis“ bezeichnet!“

    „von den Menschen aus den……………..“ Das ist zu Pauschal gezeichnet. sie müssten doch längst erkannt haben dass man ganz schnell den Ossi in die NAZI Ecke drängte. Nun wenn knapp 50% der SED Mitglieder ehemalige NSDAP Mitglieder waren kann man das durchaus so als ablenkung von der eigenen politischen Vergangeheit nutzen.
    Sie mit zwei Studienabschlüssen dürften doch nicht auf das hereinfallen was gerade hier in der BRD abläuft. Es läuft der alte Kampf der sozialistischen Parteien über die Hoheit über den BRD Bürger ab. Der hat nicht einmal vor der AfD haltgemacht.

    Es werden Fallen gestellt, man stellt Fallen, man läuft hinein usw. Es ist Krieg in der BRD verdeckt aber nicht uneffektiv ………….siehe neuerster Spendenskandal in der AfD.

    Kurz etwas zu gestellten Fallen was sicherlich auch dem Nick Nylama interessieren dürfte.

    Um was geht es? Ums Fallenstellen…………..
    Zitat
    „BERLIN taz | Der Begriff rechtsradikal sei ja leider so vorbelastet, inhaltlich aber schon passend für seine Positionen, hatte der Aktivist Philip Stein im letzten Jahr öffentlich erklärt. Stein ist Leiter des flüchtlingsfeindlichen Kampagnenprojekts „Ein Prozent“, in dem sich deutsche und österreichische Aktivisten der rechtsextremen Identitären Bewegung vernetzen, er ist Sprecher des stramm rechten Dachverbands Deutsche Burschenschaften und vertreibt im eigenen Kleinverlag die Werke rechtsradikaler Autoren. Am Mittwochabend spricht Stein auf Einladung der AfD in Berlin – in den Räumen des Bundestags. Die neue Rechte ist dort angekommen.

    Weiter auf http://www.taz.de/!5519007/

    Komisch ist doch, das alle Besucher des Bundestages vom BND und Bundestag selbst kontrolliert und dann wenn alles in Ordnung ist diese als Besucher zugelassen werden. Dies ist mit den „Rechtsradikalen“ welche als Begleitpersonen von den geladenen Gästen mitgingen auch geschehen.

    Das OK vom BND war die Falle in die die AfD lief.

    Gefällt mir

    • Internetseiten mit AfD-Nähe erhalten durch westliche Geheimdienste besonders hohe Zugriffszahlen

      „Alle Zeitungen, die schön brav und artig über die Greueltaten der Flüchtlinge berichten und entscheidend zum Angst- oder Hassaufbau gegen den Islam beitragen, erhalten auf Facebook, Twitter, Youtube, Google und WordPress volle Reichweite ohne jegliche Zensur.

      Alle Zeitungen, die die vermeintlichen Greueltaten der Flüchtlinge jedoch als Staatsterrorismus der Geheimdienste identifizieren und nicht zum Angst- oder Hassaufbau gegen den Islam beitragen, erhalten auf Facebook, Twitter, Youtube, Google und WordPress überhaupt gar keine Reichweite mehr.

      Wir können keinen Frieden gebrauchen, denn wir brauchen den Krieg gegen den Islam, weil wir mit unserem völlig überdehnten Finanzsystem pleite sind. Außerdem haben wir nach, wie vor, etwas gegen Zins-System-Verweigerer. Bitte haben Sie für unser Geschäftsmodell Verständnis.“

      – Ihre westlichen Geheimdienste und Banken-

      Gefällt mir

  10. @Politicus
    Die AfD distanziert sich klar von den Identitären – aber teilweise legt sie noch zuviel Naivität und Vertrauensseligkeit an den Tag.
    Kann sein, dass dieser Aktivist Philip Stein ein U-Boot bei den Identitären ist – was heutzutage alles als rechtsradikal bezeichnet wird oder sich in dem Fall vielleicht absichtlich sich selbst bzw. die Gruppierung, der das U-Boot angehört, ist wiederum eine andere Sache.
    Heute gilt ja jede/r als rechtsradikal, der nicht islambesoffen ist.

    Gefällt mir

    • Thema: Juden in der AfD

      Karl Lagerfeld hat Flüchtlinge in Deutschland als „die schlimmsten Feinde“ der Juden bezeichnet (Spiegel-Online berichtete). Daher suchen Juden in der AfD einen Beschützer.

      Was die Juden jetzt nicht wissen : Zionistische Kräfte haben als Brandstifter die Flüchtlinge erst hergebracht und ausgerechnet die zionistisch gelenkte und finanzierte AfD soll jetzt die Feuerwehr spielen? Wenn das die Juden wüßten!

      Außerdem sind die Zionisten die Feinde der Juden …

      Gefällt mir

      • Gibt es dazu auch stichhaltige Beweise, dass die AfD „zionistisch gelenkt und finanziert“ ist? Bis dato muss ich Ihre weiteren Kommentare mit ähnlichen Vorwürfen auch gegen PiNews, Jouwatch usw. als Spam zurückhalten.

        Gefällt mir

  11. Unserer Parteienlandschaft benutzt das Geldsystem, welches von einem Rothschild-Zionisten als Schuldgeld in den Umlauf gebracht wurde. Welches Geld sollten Spender-Banken und/oder Spender-Firmen denn sonst nehmen? Es gibt doch praktisch kein anderes Geld im westlichen Finanzsystem.

    Gefällt mir

    • @Aufgewachter
      Ich habe es schon an anderer Stelle erläutert. – Da nun mal im Augenblick das System ist wie es ist, muss die AfD wie die anderen konservativen/alternativen Parteien der anderen Länder der EU auch erstmal auf diesem bestehenden System reiten und versuchen, dort an die Regierung zu kommen, was nur über die Wahlen gelingen kann. – Wenn allerdings in Deutschland 43 %, die das von den Altparteien noch immer erhaltene System weghaben wollen, nicht wählen gehen, dann fehlen diese Stimmen der AfD, die, wenn sie dann an der Regierung wäre, das System schon mal in eine direkte Demokratie wandeln würde – das hat sie ganz oben auf der Agenda – ebenso, wie es auch Le Pen für Frankreich hat – dort gingen +/- 55 % nicht zur Wahl, deren Stimmen Le Pen gefehlt haben, um Macron zu verhindern. – In Deutschland haben diese 43 % NichtwählerInnen die AfD verhindert.
      Alle konservativen/alternativen Parteien der EU wollen die direkte Demokratie einführen, die EU wieder zurückführen zur Europäischen Gemeinschaft der souveränen Länder und die EU von dieser bereits bestehenden und sich immer mehr erweiternden islamischen Herrschaft und Besetzung befreien. – Das ist erstmal schon Aufgabe genug – danach kann sich jedes Land wieder auf vernünftige Regelungen für seine BürgerInnen konzentrieren und per direkter Demokratie mit ihnen gemeinsam das Land neu gestalten.
      Deshalb müssen die alternativen Parteien der EU jetzt auch erstmal finanziell auf diesem System reiten – geht nicht anders.
      Gehen Sie wählen und wählen Sie die AfD und das am besten im Wahllokal, so es ihnen möglich ist, dorthin zu gelangen, wenn sie eine Systemänderung wollen.
      Wichtig ist die EU-Wahl nächstes Jahr !!!

      Gefällt mir

      • @ Nylama, aber doch nicht mit einer Globalisten-Frau an der AfD-Spitze

        AfD/„CIA“-Spitze Alice Weidel Ex-Goldman Sachs Managerin laufen die Wähler weg

        Der Deutsche hat es endlich begriffen! Was schon wieder eine amerikanische Kanzlerin? Und dann auch noch eine Ex-Goldman Sachs Managerin? Nein, denn dann können wir auch gleich bei der nächsten Bundestagswahl die CIA wählen oder die Merkel behalten. Warum liest man davon nichts in der Lückenpresse?

        Was meint Ihr wohl was in der Lügenpresse los wäre, wenn bekannt werden würde, daß Dr. Alice Weidel von der AfD jahrelang für Evgeni Födorov, russischer Politiker und Abgeordneter der Staatsduma der Föderalen Versammlung der Russischen Föderation oder für Wladimir Schirinowski, Parteivorsitzender der Liberal-Demokratischen Partei Russlands, gearbeitet hätte?

        Schon mal überlegt, warum die AfD-Spitze als „NAZI-Schlampe“ bezeichnet wurde, obwohl sie in Wirklichkeit für eine US-Globalisten-„Klitsche“ gearbeitet hat? Schon mal überlegt, warum die AfD das gegenwärtige Bankenkartell aus Schuldgeldsystem und Zinses-Zins-System und auch die NATO nicht kritisiert?

        Eine Frage des Stallgeruches

        Um bei einem Globalisten-Fernsehsender als Politikerin einer vermeintlichen nationalen Volkspartei frei sprechen zu dürfen, fehlt der für Globalisten typische Stallgeruch.

        Und um als Ex-Goldman Sachs Managerin bei einer vermeintlichen nationalen Volkspartei frei sprechen zu dürfen, fehlt der für Nationalisten typische Stallgeruch.

        Eingeschränktes Bewußtsein, voll eingeschränktes oder uneingeschränktes?

        Um eine welche Art von Bewußtsein handelt es sich, wenn das Deutsche Volk – sagen wir mal ab dem Jahre 1949 – immer wieder erneut zu den Bundestagswahlen läuft, sich vorher von irgendwelchen Firmen genannt Parteien spalten und gegeneinander aufhetzen läßt, was an sich schon pervers ist, sich von Firmenmitarbeitern genannt Politiker für jeweils vier Jahre belügen, betrügen und beklauen läßt ohne das diese sich vor Strafverfolgung fürchten müssen und einfach so weitermachen, als wenn nichts gewesen sei, die Rechtmäßigkeit der Bundestagswahlen durch das Bundesverfassungsgericht infrage gestellt worden ist, sich dieses Theaterschauspiel in 68 Jahren nunmehr zum 17. Male wiederholen soll, wir alle hätten schon längst in paradiesischen Zuständen leben können und das Deutsche Volk immer noch glaubt durch Wahlen etwas bestimmen oder verändern zu können?

        Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.