Gesellschaft

Lebkuchenmännchen wird genderneutral und heißt jetzt Lebkuchenperson

Die Mitglieder des schottischen Parlaments müssen sich bei der diesjährigen Weihnachtsfeier übermütig gefühlt haben, nachdem sie beschlossen hatten, den Namen der Lebkuchenmänner in eine Lebkuchenperson zu ändern, so dass sie keine Beleidigung bei Frauen auslösen.

Der Schritt ist eine Strategie, die darauf abzielt, sexuelle Belästigung zu bekämpfen. Das gewaltbereite und aggressive Lebkuchenmännchen könnte unerwünschte Vergewaltigungsszenarien in den schottischen Damen auslösen, weshalb der Leckerbissen enttesteronisiert wird. Ob die Angst vor der oralen Berührung mit dem Knusperschlingel im Vordergrund steht?

Der Richtungswechsel kam bei einigen nicht gut an, u. a. echauffiert sich die Sprecherin der schottischen Konservativen, Annie Wells:

„Das schottische Parlament hat sicherlich bessere Dinge zu tun, als sich Gedanken darüber zu machen, was man als Lebkuchenmänner bezeichnen soll? Dies ist eine absolut sinnlose Geste, die die wirklichen Probleme der Gleichstellung der Geschlechter einfach trivialisiert.“

Der Zuckerspiegel muss durch das Dach gegangen sein, als das Gremium entschied, den Namen der süßen Leckerei zugunsten der politischen Korrektheit zu ändern und ihm sprachlich die Klöten abzutrennen, sprich zu entmannen. Nördlich der Grenzen ist man offenkundig verrückt geworden.

Offensichtlich empfinden die Verfechter der global vorherrschenden linksgrünen Politik Hass gegen christliche Festtage und männliche Christen generell.

Advertisements

8 replies »

  1. Natürliche Person oder Juristische Person?
    Na hoffentlich kommt jetzt keiner auf die idiotische Idee die heimischen Stutenkerle entmannen zu wollen.
    Kommt’n Hengst in’n Bäckerladen: „Guten Tach, haben Sie Stuten?“

    Gefällt mir

  2. Ich esse doch keine Lebkuchen-„Person“, aber ein Lebkuchenmännlein vernasche ich doch gerne. Wo gibt es noch richtige Männer, die diesen Gender-Personen (meist frustrierten Frauen, die nicht mal wissen, dass sie frustriert sind) endlich mal zeigen, wo der Hammer hängt.
    Ich habe so die Schnauze voll von Frauenquoten und Menschen, die nicht wissen, ob sie Mann, Frau oder was sind. Das ist die Degeneration der Spezies Mensch, die von alleine in den Abgrund fällt.
    Deswegen wird die Natur, Tiere wie Pflanzen niemals aussterben. Fortpflanzung gibt es nur zwischen Mann und Weib, oder wie wir es als „Krone der Schöpfung“ im Tierreich verniedlichen zwischen Männchen und Weibchen.
    Anders hat es die Natur größtenteils nicht vorgesehen. Es gibt noch die Zwitter unter den Tieren, die allerdings zu den Plattwürmern und Schnecken zählen; doch würde ich unsere hochentwickelte Intelligenz noch nicht dazugehörig ansiedeln. Oder etwa doch? Degenerieren wir uns so schnell auf die Stufe der Plattwürmer?

    Gefällt mir

  3. …..The world is slightly going mad……!! Ich liebe ja den englischen, sorry schottischen, Humor über alles und musste zuerst bei diesem Artikel Tränen lachen, aber es scheint hier doch tatsächlich um bitteren, gingerbreadpersonsüssen Ernst zu gehen…. Sogar im Scottish Parliament diskutiert man darüber. Halleluja kann ich da nur sagen. In 10 Jahren ist der Begriff gingerbreadpeople dann eingebürgert und es heisst dann von fundamentalistischer Seite, das war schon immer so….wohl seit Menschengedenken. Sind wir wachsam, stehen wir auf, sagen offen und ehrlich unsere Meinung und lassen wir so einen verdrehten Blödsinn nicht mit uns machen. Denn wir sind hier Herr im Haus und nicht irgendwelche Parliament people….persons what so ever! Wir alle sind in der Überzahl und hoffentlich endlich am global erwachen. Stand up for your rights folks!
    Frohe Weihnachten, ob nun mit Lebkuchen-Männchen oder Person….schmeckt ja beides ganz gut….
    Anja

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.